Das Wichtigste in Kürze
  • Sie sind in nahezu jedem Badezimmer zu finden: Handbrausen. Die flexiblen Brauseköpfe erlauben ein Duschen von allen Seiten. Moderne Duschbrausen sind zudem mit Wasserstopp ausgerüstet, so dass Sie möglichst ökologisch und ökonomisch duschen können.
  • Handbrausen sind in ganz einfachen Ausführungen mit verschiedenen Strahlarten bis zur Design-Brause mit LED-Duschkopf oder als XXL-Regenbrause erhältlich.
  • Viele Handbrausen verfügen über Standardmaße und passen auf jeden Brauseschlauch – das Reinigen von Körper und Bad leichtgemacht.
Handbrausen Test

Mit der besten Handbrause werden Sie zum Meistersänger unter der Dusche.

Die Umsätze der Branche Herstellung von Sanitärkeramik sind seit 2013 – und sogar prognostiziert bis ins Jahr 2020 – stabil. Dies verdeutlichen die Zahlen von Statista und Eurostat aus dem Jahr 2017.

Dies allein verdeutlicht die Wichtigkeit von Duschkabine, Waschtisch und Badezimmer für Wohlbefinden und Wellness generell.

Wenn Sie sich nun fragen: Duschwand, Duschbrause oder Duschsäule – welche Kategorie Handbrause ist für Sie die richtige? Und welche Hersteller wissen mit den besten Handbrausen zu überzeugen? Dann empfehlen wir Ihnen unseren Handbrausen-Vergleich 2020.

Wir geben Ihnen eine Orientierungshilfe beim Finden Ihres persönlichen Preis-Leistungs-Siegers in Dusche und Bad. In unserer Kaufberatung erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf Ihres Handbrausen-Testsiegers achten sollten.

Außerdem haben wir hier Vergleiche weiterer Produkte für Ihre Duschwand und natürlich für Ihr Spa-Erlebnis im Bad zusammengestellt:

1. Handbrausen separat oder im Set als Duschkopf mit Schlauch und Duschstange kaufen?

Sie erhalten Handbrausen einzeln oder gleich in der kompletten Apparatur bis hin zum kompletten Duschsystem. Die meisten Handbrausen sind für handelsübliche Brauseschläuche und Durchlauferhitzer geeignet.

Wesentlicher Vorteil einer einzelnen Brause: Die Montage ist denkbar einfach und der Effekt sehr groß. Gängige Duschköpfe sind auf 0,5 Zoll genormt, so dass Sie die alte, verkalkte Brause mühelos gegen eine neue Regendusche, wie etwa eine Grohe Raindance, wechseln können.

Wenn Sie ein komplettes Paket, bestehend aus Handbrause, Brauseschlauch, Duschstange und weiterem Zubehör, kaufen, müssen Sie auf die Maße achten und eventuell sogar eine neue Mischbatterie kaufen. Ein Umstand, der gar nicht erforderlich ist, denn moderne Brauseköpfe warten mit vielen Vorteilen auf, die das Duschen zu einem Wellnesserlebnis machen.

Duschkopf mit Schlauch: Besonders praktisch sind Sets, die neben der Handbrause bereits einen Brauseschlauch enthalten. Bei unseren Handbrause-Vergleich haben wir uns ausschließlich auf Duschköpfe mit Schlauch konzentriert.

2. Handbrause-Typen: Sind Duschbrausen mit gleichmäßiger Wasserverteilung am gängigsten?

Junge Frau unter der Dusche mit Handbrause

Die Körperhygiene und -pflege ist heute vor allem Wellness und ein wohltuendes Erlebnis. Moderne Duschbrausen erlauben daher die Einstellung vieler verschiedener Strahlarten.

4 Strahlarten, 3 Strahlarten oder 2 Strahlarten werden von namhaften Herstellern standardmäßig geführt. Damit Sie Ihr Duscherlebnis voll genießen können, entscheiden Sie sich für Handbrause-Typen, die über eine gleichmäßige Wasserverteilung verfügen. Ein echter Klassiker ist zum Beispiel die Hansgrohe Croma oder Crometta.

Die meisten Menschen bevorzugen eine gleichmäßige Strahlverteilung während des Duschens, weil diese als besonders angenehm auf der Haut empfunden wird.

Ein konzentrierter Strahl hingegen wird vor allem wegen der Massagewirkung genutzt, wenn Sie gezielt bestimmte Körperregionen ansprechen und die Durchblutung anregen wollen. Sogenannte Regenduschen oder Rainshower erzeugen das Gegenteil: Sanfte Wassertröpfchen, fein wie Nieselregen, der sich leicht auf Ihre Haut legt.

Diesen Typ Handbrause erkennen Sie an dem rechteckigen oder quadratischen Brausekopf. Eine sehr beliebte Marke aus dem Bereich der Regenduschen ist beispielsweise Hansgrohe. Je nach Marke und Hersteller gibt es spezifische Einstellungen und verschiedene Namen für Strahlarten. Grundsätzlich gibt es vor allem folgende Brause-Arten:

2.1. Vor- und Nachteile von Kopfbrausen in Ihrer Dusche

Wasserstrahlen aus der Kopfbrause

Sie werden es vermuten: Eine Überkopfbrause montieren Sie in Ihrer Dusche am Kopf an Decke oder Wand mit Hilfe eines Brausearms.

Diese Installationsart finden Sie häufig bei sogenannten XL-Regenduschen mit einem großen Duschkopf, zum Beispiel von Grohe.

Durch die feste Installation ist die Kopfbrause nicht höhenvariabel, dafür können Sie den Duschkopf meist bewegen.

Vor- und Nachteile von Kopfbrausen

  • einfache Installation
  • besonders großer Duschkopf für ein Spa-Gefühl
  • feste Installation ist nicht höhenverstellbar
  • durch hohen Wasserdurchlauf zum Wassersparen ungeeignet

2.2. Komfortable Kombinationen für Ihre Dusche: Das Brause-Set

Duschbrause-Sets eignen sich für Ihre Dusche und die Badewanne und bestehen gewöhnlich aus einer Handbrause, einer Duschstange und einem Brauseschlauch. Namhafte Hersteller bieten Einzelbrausen häufig auch als Duschgarnitur an, die Sie in der Regel leicht an Ihren Wandanschluss oder Ihre Badezimmerarmaturen anschließen können. Diese verfügen häufig zusätzlich über Seitenbrausen. So können Sie sich von allen Seiten beduschen lassen.

Dank des sogenannten Brauseschiebers können Sie die Höhe Ihrer Handbrause variieren und justieren.

Vor- und Nachteile von einer Duschbrause im Set

  • ermöglicht variable Höheneinstellung für verschiedene Körpergrößen
  • erfordert eine feste Wandinstallation

2.3. Komplettduschen, Duschsystem und Duschsäule

Duschsysteme werden auch Showerpipes oder Duschpaneele genannt und gelten als das Luxusprodukt.

Vor- und Nachteile von Duschsystemen

  • komfortable Systeme, die Handbrause mit Kopfbrause und Thermostat oder Einhebelmischer kombinieren
  • eine Installation für mehrere Brausen
  • besonders hochpreisig
  • ungeeignet für einen schnellen Systemwechsel

Hier finden Sie die gängigen Duschbrausen, -köpfe und -systeme noch einmal zusammengefasst:

Brause-Art Montage und Funktion
Handbrausen Test

Handbrause

Handbrausen sind die Allrounder für jedes Budget mit Scheiben verschiedener Durchmesser.

Eine oben an Ihrer Brausestange montierte Handbrause ermöglicht ein Duscherlebnis wie unter einer Kopfbrause. Kommt häufig mit wassersparender Technologie.

Montage und Pflege sind denkbar leicht.

Kopfbrause rechteckig

Kopfbrause

Kopfbrausen werden entweder per Deckenanschluss oder an einem Brausearm montiert.

Gibt es in verschiedenen Farb- und Materialkombinationen.

Werden häufig für sogenannte Regenduschen eingesetzt.

Brausseet

Brause-Set

Meist umfasst ein Set eine Handbrause, eine Duschstange und einen Brauseschlauch. Dieses eignet sich zur Verwendung in Dusche und Badewanne, erfordert allerdings eine Montage an Badarmatur und Wandanschluss.

Erlaubt viele individuelle Einstellungen und eignet sich daher für die Verwendung durch mehrere Generationen.

System für die Dusche

Duschsystem

Sie kennen Duschsysteme unter den Bezeichnungen Showerpipe oder Duschpaneele. Diese kombinieren Handbrausen und Kopfbrausen sowie Thermostat und Mischsysteme.

Ein solches All-in-One-Duschsystem montieren Sie direkt auf den Wandanschlüssen.

3. Welche Kaufkriterien zeichnen eine gute Handbrause aus?

3.1. Anti-Kalk-Systeme und Gumminoppen

Wenn Ihr Duschkopf verkalkt ist, sieht das nicht nur unschön und unhygienisch aus, es kann auch zur Funktionseinschränkung bis zum Verschleiß führen.

Handbrause mit Wassertropfen

Kalk ist in jedem Leitungswasser, jedoch in verschieden hoher Konzentration, enthalten.

Nie mehr abtrocknen: Dusche mit Ganzkörperfön

wie oft duschen ist gesund?Ein deutsches Start-up hat eine Dusche mit einem 400 Kubikmeter pro Stunde starken Ganzkörperfön erfunden. Diese Handbrause mit Fön soll vor allem die Hygiene in Krankenhäusern verbessern.

Um Handbrausen vor Kalkablagerungen und Funktionsverlust zu schützen, sind viele Produkte heute mit Anti-Kalk-Systemen ausgestattet. Sie erkennen dies daran, dass die Düsen in der Brause mit Silikonnoppen oder einfach Gumminoppen ausgestattet sind.

Kalkrückstände auf dem Duschkopf in Ihrer Duschkabine können Sie dadurch ganz einfach entfernen.

3.2. Schmutzfangsiebe in der Handbrause

Um die Düsen in Ihrer Handbrause zusätzlich zu schonen, empfehlen wir Ihnen ein Schmutzfangsieb. Dieses fungiert als kleiner Filter, der direkt auf dem Brauseschlauch oder im Duschkopf sitzt. Gröbere Ablagerungen und Schmutz wie Kalkstückchen gelangen so gar nicht erst an die Dusch-Düsen.

Grafik einer Handbrause mit WasserTipp: Ihr Duschkopf hat ein Schmutzfangsieb und Sie bemerken beim Duschen, dass der Wasserdruck etwas nachlässt?

Spülen Sie das Sieb einfach etwa alle drei Monate unter fließendem Wasser aus.

4. So entkalken Sie Ihre neue Handbrause richtig

Ihr Duschkopf ist in regelmäßiger, wenn nicht gar täglicher Verwendung und sollte sich einfach reinigen lassen.

dusche-handbrause test

Damit Kalk und Bakterien auf keine Chance haben: Entkalken Sie Ihre Duschbrause regelmäßig

Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrer neuen Handbrause haben, sollten Sie diese nicht nur regelmäßig reinigen, sondern vor allem auch entkalken.

Wenn Sie in den folgenden Städten leben, trifft dies auf Sie besonders zu, denn in Ihrem Wohnort ist die Wasserhärte besonders hoch:

  • Hamburg-Bahrenfeld (51,00 °dH)
  • Varen (48,00 °dH)
  • Mücheln (Geiseltal) (45,15 °dH)
  • Wolfsburg-Vorsfelde (44,80 °dH)
  • Braunsbedra (43,50 °dH)
  • Würzburg-Unterdürrbach (43,00 °dH)

Grafik einer Handbrause mit WasserZur Einordnung: Die in Deutschland durchschnittliche Wasserhärte beträgt 16,00 °dH (Grad deutscher Härte), wobei der offizielle Wasserhärtebereich bei 14,6 °dH beginnt.

Verwenden Sie zum Reinigen Ihrer Handbrause am besten ein gutes Mikrofasertuch. Diese Reinigungstücher entfernen Ablagerungen zuverlässig ohne dass zusätzliche Reinigungsmittel erforderlich wären.

Wichtig ist, dass das Tuch besonders weich ist und so keine Kratzer auf dem Brausekopf hinterlässt.

Handbrause Test

Kalkablagerungen an Ihrer Handbrause bitte niemals mit scharfen Gegenständen oder Reinigungsmitteln entfernen!

Gegen hartnäckige Kalkablagerungen helfen vor allem Naturreiniger mit Zitronensäure, da diese besonders schonend reinigen. Bitte verzichten Sie bei der Kalkentfernung auf Chlor, Essigsäure oder Salzsäure, da diese Mittel die Oberfläche Ihres Duschkopfs angreifen können.

Wenn Sie gern Kalkentferner mit Sprühdosierung verwenden, bringen Sie diesen bitte nicht direkt auf der Brause an. Es kann vorkommen, dass der Kalkentferner zu einer Funktionsstörung in der Brause führt.

Sprühen Sie das Mittel besser direkt auf Ihr Mikrofasertuch und reinigen Sie die Brause damit. Nach der Kalkentfernung spülen Sie die Brause einfach mit lauwarmem Wasser durch. Sie müssen den Brausekopf hierfür nicht abschrauben.

5. Wie lässt sich mit der Handbrause Wasser beim Duschen sparen?

Trinkwasser ist eine wertvolle Ressource, die maßvoll verwendet werden sollte. Sie möchten Ihren persönlichen Wasserverbrauch reduzieren? Wenn Sie regelmäßig duschen statt zu baden, sind Sie bereits auf einem guten Weg.

Bereits 2002 hat die Stiftung Warentest Tipps verfasst, wie Sie ohne Verzicht Wasser sparen können. Demnach entfallen rund ⅓ des Wasserverbrauchs auf die Körperreinigung. Nutzen Sie zusätzlich eine besondere Sparbrause, ist die maximale Duschflussmenge Wasser auf zwölf Liter pro Minute begrenzt.

6. Gibt es einen Wasserspareinsatz für Handbrausen?

Handwerker macht den Handbrause Test

Sie müssen kein Handwerker sein, um einen Wasserspareinsatz in Ihrer Dusche zu montieren.

Sie können Handbrausen kaufen, in denen Wasserspareinsätze mitgeliefert werden. Viele Hersteller setzen heute auf direkt verbaute, smarte Technologien, die Ihnen zu Hause helfen, Wasser zu sparen. Bei manchen Marken werden Sie lesen, dass diese über Luftsprudler verfügen.

Sie werden es bereits vermuten: Hier wird dem Wasserstrahl Luft beigemischt, so dass sich der Strahl für Sie besonders angenehm anfühlt. Dies begrenzt den Durchfluss zeitgleich und hilft sogar, den Wasserdruck auszugleichen – kinderleicht und effizient. Unser Vergleich hat ergeben, dass vor allem der Hersteller GROHE Handbrausen anbietet, die effizient helfen, Ressourcen zu schonen. Sie erkennen diese Wassersparer am Zusatz EcoJoy.