Das Wichtigste in Kürze
  • Eine Komplettdusche, auch Fertigdusche genannt, ist eine Duschkabine, die von allen vier Seiten komplett geschlossen ist.
  • Wellness-Tempel für zuhause: Komplettduschen verfügen meist über Zusatz-Funktionen, die eine gewöhnliche Dusche nicht bietet. Beispiele hierfür sind Regendusche, Dampfsauna, Fußdusche, Radio und oder Touchpanel. Denn nur mit ihnen ist eine Luxus-Duschkabine komplett.
  • Die Montage einer Komplettdusche im Bad erfordert ein gewisses handwerkliches Geschick. Grundsätzlich lässt ich aber jede Fertigdusche in jeder Wohnung, jedem Haus und jedem Bad installieren.
komplettdusche-luxus-glas

Komplettduschen sind besonders komfortable Duschen.

Im Jahr 2006 duschten sich 66 % der Deutschen mindestens einmal täglich, wie Sie dieser Umfrage der Apotheken Umschau entnehmen können. Für viele Menschen ist Duschen nicht nur reine Hygiene, sondern auch Entspannung vom alltäglichen Stress.

Doch es lohnt sich, genau hinzugucken. Wir stehen Ihnen dabei in unserem Fertig- bzw. Komplettduschen-Vergleich 2020 mit der dazugehörigen Kaufberatung zur Seite. Sie wollen nur die beste Komplettdusche kaufen? Dann wird das leider nicht billig. Deswegen haben wir in unsere Produkttabelle auch günstige Komplettduschen aufgenommen.

komplettdusche-eckeinstieg

1. Was ist eine Komplettdusche? Die Dusch-Typen im Überblick

walk-in-dusche-offener-duschbereich

Walk-in-Dusche: Lediglich Glas und Fliesen schützen vor Spritzwasser. Durch eine Glasfront ist die Luxus-Dusche offen und begehbar.

Komplettduschen sind Duschkabinen, die nicht als Aufsatz auf einer Badewanne befestigt sind. Eine Komplettdusche besteht aus folgenden Komponenten:

  • einer Technik zum Erwärmen des Duschwassers (Durchlauferhitzer oder Boiler oder Pumpe)
  • einer Tür für den Ein- und Ausstieg (als Schiebetür oder Standardtür)
  • einem oder mehrerer Duschkabinen-Segmente als Spritzschutz
  • einer Duschtasse zum Auffangen und Abführen des Duschwassers
  • einem Brause-Set mit Mischbatterie, aus welchem das Duschwasser entnommen wird

Darüber hinaus bieten einige Modelle folgende Zusatz-Funktionen, bzw. -Kategorien für ein besonderes Wellnessgefühl beim Duschen:

  • LED-Beleuchtung in atmosphärischem Design
  • integrierte, wasserfeste Radios zum Hören von Musik oder Nachrichten
  • digitale Touchscreens oder Touchpanels zur Bedienung von Funktionen wie Dusch-Stärke oder Massage

Vor- und Nachteile einer Komplettdusche gegenüber einer gewöhnlichen Dusche

  • lässt sich in jeder Wohnung, jedem Haus und jedem Bad installieren
  • Montage erfordert kein großes, handwerkliches Geschick
  • Dusche muss nicht gefliest werden, da sie ja schon komplett fertig ist
  • größerer Komfort durch Funktionen wie Regendusche, Dampfsauna, Fußdusche, Radio und oder Touchpanel
  • teilweise teuer in der Anschaffung

1.1. Was ist eine Walk-In-Dusche bzw. begehbare Dusche?

komplettdusche-viertelkreis

Komplettdusche mit Viertelkreis, auch Runddusche genannt.

Eine Walk-In-Dusche ist ein offener Duschbereich, bei dem frei stehende Glasflächen oder gemauerte Wände als Spritzschutz herhalten. Ein Einstieg fällt hier weg, da Sie praktisch einfach in die Dusche „hineingehen“.

Die Stärke des Spritzschutzes richtet sich nach persönlichen Vorlieben und der Größe des Badezimmers: von „nichts“ über Glasflächen oder Wänden bis hin zur Komplettdusche mit Tür.

1.2. Was ist eine Runddusche?

Eine Runddusche ist in den meisten Fällen keineswegs komplett rund. Zumindest eine Seite ist bei einer Runddusche gerade, damit die Duschkabine in der Ecke bzw. an der Wand platziert werden kann. So wird widersinnigerweise auch bei Rundduschen von einem „Eckeinstieg“ gesprochen.

Komplett runde Rundduschen sind sehr selten geworden, da sie sehr viel Platz benötigen und praktisch mitten im Raum stehen müssen. Den Platz haben nur wenige.

fertigdusche-glas-elegant

2. Kaufkriterien: Wie lässt sich schnell die passende Komplettdusche finden?

2.1. Form, Größe, Tür: So sollte Ihre Komplettdusche gebaut sein

Eckdusche

Eckduschen sind so konzipiert, dass Sie bei der Benutzung die Raumecke unmittellbar im Rücken haben.

Bei Komplettduschen ist zunächst wichtig, wo Sie diese überhaupt platzieren können. Die meisten Komplettduschen sind als Eckduschen konzipiert, sodass man sie wirklich nur in Ecken platzieren kann. Ganz allgemein betrachtet, sollte die beste Komplettdusche unserer Ansicht frei platzierbar sein, denn nur in den seltensten Fallen haben Käufer Kontrolle darüber, wie ihr Badezimmer geschnitten ist.

Wenn Sie nun erwarten, dass sich diese Einschätzung bspw. mit der Stiftung Warentest deckt, müssen wir Sie leider enttäuschten, denn einen Komplettduschen-Testsieger hat das Prüfinstitut bisher nicht ausgerufen – da es dort keinen entsprechenden Duschkabinen-Test gegeben hat. Davon abgesehen, fließen noch eine ganze Reihe anderer Faktoren in die Bewertung ein.

Auch auf die Größe kommt es selbstverständlich an. Je größer die Komplettdusche ist, desto komfortabler ist sie. Niemand eckt gerne beim Einseifen an Glas oder Naturstein an – vor allem, wenn diese morgens noch kalt sind. Außerdem haben Sie dann auch die Möglichkeit, zu zweit zu duschen. Alle Komplettduschen und Fertigduschen, die in unserer Vergleichstabelle nur ein Plus bekommen haben, eignen sich nicht so gut, um zu zweit zu duschen, es sei denn, Ihnen macht es nichts aus, zu kuscheln.

Ein Auge fürs Detail

Eine Standardtür ist über Aufhängungen an der Seite befestigt und kann nach innen oder außen geöffnet werden, weswegen sie auch oft als Schwingtür bezeichnet wird. Bedenken Sie: Eine Nasse Tür tropft gerne. Wenn Sie sie öffnen, besteht also stets die Gefahr, dass sie ebenfalls den Bereich vor der Dusche nass machen.

Die Art der Tür kann auch entscheidend sein. Um eine Dusche mit Standardtür verwenden zu können, benötigen Sie genügend Platz direkt vor Ihrer Dusche. Sie müssen sich bei Standardtüren also immer fragen: Können Sie sie Tür mit genügend Abstand öffnen und schließen?

Als Duschabtrennung sind Schiebetüren ebenfalls empfehlenswert, da sie sehr platzsparend sind. Weder vor noch hinter der Tür benötigen Sie bei einer Schiebetür Platz. Besonders kleine Badezimmer profitieren von dieser Bauart.

Mit Sicherheit kennen Sie auch Duschen mit Falttüren. Diese erschweren oft den Ausstieg aus der Dusche.

Sie wünschen sich eine Dusche mit viel Platz? Dann sollten Sie auf die angegebene Größe in unserer Vergleichstabelle achten. Schiebetüren sind nicht besser als reguläre Türen. Letztere bieten sich dennoch nur dann an, wenn Sie über genügend Platz direkt vor der Dusche verfügen.

fertigdusche-brause-regen

2.2. Wasser marsch! Die verschiedenen Arten, wie Sie duschen können

Die meisten Produkte in Komplettduschen-Tests verfügen über eine Handbrause. Diese ist mit einem Schlauch verbunden, kann zum Duschen in die Hand genommen und bewegt werden und ist einfach Standard.

Mit einer Regendusche hingegen wird Duschen zu einem ganz besonderen Vergnügen. Sie säubert nicht nur den Körper, sondern sorgt auch für Entspannung – und das handfrei. Oft wird der Wasserstrahl mit Sauerstoff angereichert.

Bei einer Regendusche nehmen Sie das Wasser als noch weicher wahr. Zudem wird das Gefühl geweckt, von einem Regenschauer geduscht zu werden.

Komplettdusche entspannt

Mit einer Dampfsauna verwandeln Sie Ihre Dusche in einen Wellness-Tempel. Dampfsaunas erzeugen eine Luftfeuchtigkeit von ca. 100 Prozent und reinigen so Haut und Atemwege. Die feuchte Wärme lindert rheumatische Beschwerden, entspannt verkrampfte Muskeln und unterstützt die Elastizität des Bindegewebes.

Durch den Wechsel von heißem Dampf und kaltem Wasser wird das Immunsystem gestärkt, der Kreislauf angekurbelt, die Atemwege befreit und die Haut gereinigt. Zudem verlangsamt sich die Alterung der Haut und Akne kann sich ebenfalls verbessern. Da die Haut porentief, glatt und geschmeidig gereinigt wird, tritt inneres Wohlbefinden ein.

Mit einer Fußdusche können Sie bequem Ihre Füße reinigen, ohne sich erst bücken zu müssen. Das ist mehr als reiner Luxus für Senioren und Menschen mit Rückenleiden.

Eine Regendusche sorgt für ein entspanntes Gefühl beim Duschen. Das feuchtwarme Klima einer Dampfdusche wirkt sich positiv auf das Herz- und Kreislaufsystem aus. Daw wussten übrigens schon die antiken Römer. Eine Fußdusche erleichtert zudem das Reinigen Ihrer Füße ungemein – nicht nur, wenn Sie körperlich beeinträchtigt sind.

2.3. Wie Sie Ihr Dusch-Erlebnis noch angenehmer gestalten können

Die folgenden Funktionen verwandeln Ihre Duschkabine in eine wahre Wellness-Oase.

Typ Funktion
Radio
Radio
  • Mit einem integrierten Radio können Sie bequem in Ihrer Duschkabine Musik oder Nachrichten hören und mit guter Laune in den Tag starken.

Sie müssen sich keine Sorgen über die Wasserdichtigkeit des Abspielgerätes machen
Ein besserer Klang, da die Musik nicht von außen durch die Duschwand dringen muss

Duschhocker
Duschhocker
  • Duschhocker ermöglichen es, sich in Ihrer Duschkabine beim Duschen hinzusetzen.

besonders geeignet für ältere Personen oder kleine Kinder
Die beste Alternative zur Fußdusche bei körperlichen Einschränkungen

Touchpanel/ Touchscreen-Display
Touchpanel
  • Steuern Sie Funktionen wie Dampfsauna, Radio oder Ozonreinigung bequem aus Ihrer Duschkabine heraus.

Wassertemperatur lässt sich aufs Grad genau regulieren
Meist können Sie auch die Wasserstärke einstellen
Einfache Bedienung unterschiedlicher Lichtfarben (falls vorhanden

Ozonreinigung
Ozonreinigung
  • Befreien Sie Ihre Dusche schnell von jeglichen Keimen, Bakterien und Sporen komplett. Das Ozon wirkt hier als Desinfektionsmittel.

Mehr zum Thema Ozon und seiner Reinigungskraft finden Sie in folgendem unserer Ratgeber.

Ob Sie diese Komfort-Funktionen wirklich benötigen, können nur Sie selbst entscheiden. Angenehmer wird Ihr Dusch-Erlebnis durch Radio, Duschhocker oder Touchpanel aber in jedem Fall.

Fertigdusche kaufen

3. Welche Dusch-Typen gibt es?

Dampfdusche Regendusche
Dampfdusche Regenduschen-Vergleich
  • Mit einer Dampfdusche können Sie zu Hause ein Dampfbad nehmen
  • Dampfduschen verfügen meist über diverse Massagedüsen in einer Mittelsäule und am Boden der Duschtasse
  • Zudem bieten Sie oft neben atmosphärischen Lichtspielen auch Aromatherapie

Zum Dampfduschen-Vergleich

  • Bei einer Regendusche wird der Wasserstrahl mit Sauerstoff angereichert, sodass das Wasser noch weicher wahrgenommen werden kann
  • Diese Duschköpfe können Sie teils nachrüsten, in den besten Komplettduschen sind sie schon enthalten

Zum Regenduschen-Vergleich

Gartendusche Solardusche
Gartendusche Solardusche
  • Gartenduschen sind für den Außenbereich gedacht
  • Es gibt hochwertige Gartenduschen mit Tropenholz-Verkleidung und Edelstahl-Armaturen und einfache Modelle aus Aluminium und Kunststoff sind
  • Mit Gartenduschen können Sie sich z.B. vor dem Sprung in den Pool akklimatisieren

Zum Gartenduschen-Vergleich

  • Solarduschen sind für den Außenbereich gedacht
  • Ihr Wassertank erhitzt sich durch direkte Sonneneinstrahlung
  • Es wird kein elektrischer Anschluss für eine Solardusche benötigt. Das schont die Umwelt und spart Stromkosten

Zum Solarduschen-Vergleich

Komplettdusche kaufen

4. Was sind die wichtigsten Duschkabinen-Hersteller im Überblick?

Auf dem Duschkabinen-Markt sind eine Vielzahl verschiedener Hersteller und Marken vertreten. Für Sie zur Übersicht folgt eine Auflistung der bekanntesten Hersteller von Duschkabinen.

  • Schulte
  • Home Deluxe
  • Duscholux
  • Hüppe
  • Dusar
  • HSK
  • Kermi
  • Sprinz
  • Koralle
  • Roth
  • Aurlane
  • AcquaVapore
  • OimexGmbH
  • Simba
  • Duschmeister

Komplettduschen Test

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Fertigduschen

Bei unserer Recherche sind wir in einigen Komplettduschen-Tests auf verschiedene Nutzerfragen gestoßen, die wir an dieser Stelle beantworten möchten.

  • Stellt der Hersteller Keramag auch Komplettduschen her?

    In erster Linie stellt Keramag Bad-Keramik her, also Duschwannen, Waschbecken und WC-Sitze. Das heißt, nein, Keramag stellt keine Komplettduschen her.
  • Welche Komplettdusche kann ich fürs Wohnmobil nutzen?

    Wenn Sie in Ihrem Wohnmobil duschen möchten, gibt es zwei Varianten: Sie können eine Nasszelle in Ihr Wohnmobil einbauen oder aber – wenn der Platz nicht ausreicht – eine batteriebetriebene, mobile Duschkabine kaufen, wie z.B. eine Solardusche. Es gibt auch mobile Duschen, bei denen Wasser aus einem Kanister über einen Schlauch in die Duschbrause gepumpt wird. Komplettduschen fürs Wohnmobil gibt es in dem Sinne also nicht.
  • Was ist ein Durchlauferhitzer und was ist ein Boiler?

    Der Durchlaufwasserheizer muss zunächst vom Boiler abgegrenzt werden. Letzterer ist mit einer begrenzten Wassermenge gefüllt, die erhitzt wird und letztlich am Ende sein kann. Das ist das klassische Phänomen der plötzlich kalten Dusche. Der Durchlauferhitzer hingegen erwärmt kontinuierlich eine potenziell unbegrenzte Menge Wasser, während dieses hindurchfließt, also genutzt wird. So sollte Ihnen das heiße Wasser nie ausgehen.

  • Kann ich eine Dusche selber bauen?

    Ja, Sie können beispielsweise eine bodengleiche Dusche mit Wandablauf oder Rinne selber bauen. Dazu gibt es zahlreiche Anleitungen im Internet. Jedoch empfehlen wir Ihnen dringend, für solche Vorhaben lieber einen Fachmann zu engagieren.
  • Hat die Stiftung Warentest schon einen Komplettduschen-Test durchgeführt?

    Die Stiftung Warentest hat, wie bereits erwähnt, noch keinen Komplettduschen-Test durchgeführt und demzufolge auch noch keinen Komplettduschen-Vergleichssieger gekürt. Des Weiteren wurden dort auch noch keine Duschen im Allgemeinen getestet.
  • Was sind neben 80 x 80 und 90 x 90 Zentimeter gängige Größen für Komplettduschen?

    Sie haben schon Recht: 80 x 80 und 90 x 90 cm sind die gängigsten Größen bei Duschen. Neben 80 x 80 und 90 x 90 sind aber auch die Größen 100 x 100 cm, 75 x 90 cm, 120 x 90 cm, 70 x 70 cm, 80 x 100 cm und 120 x 80 cm beliebt. Aufgrund ihrer geringen Größe sind 80 x 80-Duschkabinen aber besonders weit verbreitet.
  • Gibt es Komplettduschen auch in Schwarz?

    Selbstverständlich gibt es auch Komplettduschen in Schwarz. Auch in unserer Vergleichstabelle finden Sie Duschen in Schwarz, die jedoch meist auch teilweise weiß sind.