WC-Sitz Test 2016

Die 7 besten WC-Sitze im Vergleich.

AbbildungTestsiegerSanilo A 30Sanifri DilosPreis-Leistungs-SiegerCornat PALUSitzplatz Monster BobbyCornat Brown FlowerWENKO 19652100WISA Mars S
ModellSanilo A 30Sanifri DilosCornat PALUSitzplatz Monster BobbyCornat Brown FlowerWENKO 19652100WISA Mars S
Testergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,5gut
08/2016
Vergleich.org
Bewertung2,7befriedigend
08/2016
Kundenbewertung
372 Bewertungen
375 Bewertungen
89 Bewertungen
77 Bewertungen
312 Bewertungen
112 Bewertungen
131 Bewertungen
Material ToilettenbrilleMDF (Holz)
hochwertig
Kunststoff
normal
Kunststoff
normal
MDF (Holz)
hochwertig
MDF (Holz)
hochwertig
Kunststoff
normal
Kunststoff
normal
Material ScharniereEdelstahl
hochwertig
Verchromt
hochwertig
Kunststoff
normal
Edelstahl
hochwertig
Edelstahl
hochwertig
Edelstahl
hochwertig
Edelstahl
hochwertig
MotivBambusholzmotiv
(große Motivauswahl)
grünes Monsterbraune BlumeWC-Haus
verstellbare BefestigungDie Befestigungslöcher der Toiletten sind nicht immer gleich. Mit einer verstellbaren Befestigung sind Sie beim Kauf auf der sicheren Seite, da der Deckel an die jeweilige Schüssel angepasst werden kann.JaJaNeinJaJaJaNein
mit AbsenkautomatikDie Absenkautomatik lässt den Toilettendeckel langsam herunter gleiten, damit er nicht zu hart aufschlägt.JaJaNeinJaJaNeinJa
antibakteriell beschichtetJaJaNeinNeinNeinNeinNein
Vorteile
  • einfache Montage
  • stabiler Sitz
  • viele verschiedene Designs
  • einfache Montage
  • einfache Reinigung durch abnehmbare Komponenten
  • langsames selbsttätiges Absenken
  • einfache Montage
  • leichter Sitz
  • einfache Montage
  • stabiler Sitz
  • viele verschiedene Motive
  • einfache Montage
  • einfache Reinigung
  • gute Absenkfunktion
  • einfache Montage
  • gute Verarbeitung des Dekors
  • Eyecatcher auf der Toilette
  • einfache Montage
  • gute Edelstahl-befestigungsschrauben
zum Anbieterzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5/5 aus 15 Bewertungen

WC-Sitz-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Toilettenbrillen gibt es aus unterschiedlichen Materialien. Wenn Sie einen günstigen WC-Sitz aus Kunststoff kaufen, sollten Sie sich bewusst machen, dass das Material eher kalt ist. Ein Klodeckel aus MDF und damit aus Holz ist deutlich wärmer und sorgt für einen größeren Sitzkomfort auf der Toilette.
  • Beim Kauf eines WC-Sitzes ist die Auswahl sicher groß, es empfiehlt sich jedoch das eigene WC gut auszumessen, damit der Klodeckel auch wirklich passt. Die Befestigung der meisten WC-Sitze ist variabel und verstellbar, sodass Sie keine Angst haben müssen, dass der Deckel nicht auf Ihre Schüssel passt.
  • Klodeckel gibt es nicht nur in Weiß. Mittlerweile sind viele verschiedene Motive auf dem Markt, sodass Sie Ihr WC zum richtigen Hingucker machen können.

WC-Sitz Test

Die Toilette löst sicherlich bei manchen Menschen eine Art Faszination aus. Das zeigt sich schon an den reichhaltigen Bezeichnungen für diesen Ort. Ob Sie das WC nun Toilette, Klo, Latrine oder als besonderer Sprachromantiker sogar als stilles Örtchen bezeichnen: Am Ende meinen Sie doch den gleichen Raum mit einer festgelegten Funktion. Sie sollten sich bewusst machen, dass, einigen Studien zufolge, ein durchschnittlicher Deutscher (Lebenserwartung 81 Jahre) ungefähr 230 Tage also 0,6 Jahre seines Lebens auf der Toilette verbringt. Männer sitzen im Übrigen länger auf der Toilette als Frauen.

Bevor Sie jetzt ein Klo-Tagebuch führen, möchten wir Ihnen im Ratgeber zum WC-Sitz Test 2016 zeigen, wie Sie Ihren Sitzkomfort an 230 Tagen Ihres Lebens verschönern können, indem Sie den besten WC-Sitz für Ihr stilles Örtchen finden.

1. Kleine Geschichte der Toilettenkultur?

Wenko Klobrille mit Herz

Wenko WC-Sitz – ein moderner Sitz in Klo-Häuschen-Optik. Bringen Sie Farbe in Ihr Klo.

In unserem WC-Sitz Test können wir sicherlich nicht alles über die Toilettenkultur erzählen, aber ein paar kurze Worte sollten dennoch darüber verloren werden, da unsere heutigen Dusch-WCs mit Hänge-WC oder Stand-WC zwar keine reinen Erfindungen der Moderne sind, aber im Laufe der Geschichte die Klokultur sich dennoch mehrmals verändert hat.

Hier also die wichtigsten und interessantesten Erkenntnisse der Kloakenarchäologie:

    • Erste Abortanlagen sind aus dem Altertum bekannt. In Mesopotamien 2.800 Jahre v. Chr. datieren die ersten Toiletten.
    • In den Städten des Altertums gab es öffentliche Klohäuser, deren Abwasser in großen Abwasserkanälen verlief. Die Cloaca Maxima aus Rom ist besonders bekannt. Vom Kaiser Caligula stammt der Ausspruch „Peculia non olet.“ (Geld stinkt nicht.). Er hat eine Steuer auf die Benutzung des Kanals erhoben, um seine Staatsfinanzen zu sanieren. Latrinen, die über Wasserspülung verfügten, verschwanden mit dem Untergang des römischen Reiches.
    • Im Mittelalter gab es vor allem Sickergruben oder spezielle Aborterker über Flüsse, Seen und Gräben. Die Fäkalien wurden einfach über die Schwerkraft nach außen geleitet.
    • 1596 hat Sir John Herrington das erste Wasserklosett erfunden. Leider geriet die Erfindung in Vergessenheit, sodass die Abwasserbeseitigung im 16. und 17. Jahrhundert in den großen Palästen kaum oder gar nicht geregelt war. Das Schloss von Versailles hat zwar viele Zimmer aber kein einziges Klo.
    • Der englische Erfinder Alexander Cummings hat im Jahre 1775 als erster ein Patent für ein Wasserklosett angemeldet. Im 19. Jahrhundert verbreiteten sich die WCs in ganz Europa.
    • 1820 datiert das erste WC in Deutschland. Elisabeth, die Frau von Landgraf Josef VI. ließ die Toilette mit Wasserspülung im Schloss Bad Homburg einbauen.

2. Welche WC-Sitz-Typen gibt es?

In unserem WC-Sitz Test 2016 geht es dennoch hauptsächlich um Toilettendeckel für ein modernes Hänge-WC oder Stand-WC, wie man es aus diversen Dusch-WCs kennt. Man könnte sicherlich Toilettendeckel nach Ihrem Material in Holz WC-Sitze (meist MDF) und Kunststoff WC-Sitze (meist Thermoplast oder Duroplast) unterscheiden. In unserem WC-Sitz Vergleich nehmen wir aber die Unterscheidung zwischen WC-Sitz mit Absenkautomatik und WC-Sitz ohne Absenkautomatik vor.

Klassischer WC-Sitz WC-Sitz mit Absenkautomatik
Cornat WC sitz moderner ausgefallener WC Sitz
Wenn Sie einen einfachen WC-Sitz in Weiß suchen, der zu Ihrer neutralen WC-Bürste, dem WC-Spülkasten oder Ihrem Duschvorhang passt, sollten Sie zu einem klassischen Toilettendeckel greifen. Die WC-Sitz Befestigung passt bei solchen Modellen zu einem Stand-WC mit Spülkasten oder einem Ideal-Standard-WC. Modelle dieser Kategorie bestehen entweder aus MDF oder Kunststoff und haben Scharniere aus Edelstahl oder Kunststoff. Der Unterschied zu Produkten anderer Art besteht in dem Zuklapp-Mechanismus. Der Toilettendeckel muss noch manuell von Hand herunter geklappt werden. Wenn Sie nicht aufpassen, knallt die Klobrille richtig herunter, sodass Ihr Nachbar sogar mit bekommt, wann Sie auf Toilette gehen. Vor allem Familien mit Kindern finden dies nervig. Daher gibt es auch Kinder-WC-Sitze mit Absenkfunktion. Ein WC-Sitz mit Absenkautomatik ist heute modern. Er passt auf ein Standard Stand-WC mit Spülkasten oder Hänge-WCs. Wenko WC-Sitze, Laufen WC-Sitze, Pagette WC-Sitze oder auch Cornat WC-Sitze gibt es in allen möglichen Farben und Formen, so dass Sie passende Modelle für den WC-Spülkasten oder die WC-Bürste finden. Natürlich ist eine WC-Sitz Absenkautomatik bei diesen Herstellern dabei. Ein WC-Sitz mit Absenkautomatik lässt den Toilettendeckel automatisch heruntergleiten, sodass klappernde oder knallende Geräusche der Vergangenheit angehören. Die WC-Sitz Absenkautomatik ist vor allem für Familien zu empfehlen, da es bei Ihnen zum größeren Streit führen kann, wenn Toilettendeckel, Fenster oder Türen geknallt werden. Einige Hersteller haben deshalb Modelle, die als WC Sitz Family bezeichnet werden. Dabei handelt es sich um WC-Sets, die auch einen Kinder-WC-Sitz enthalten.

3. Kaufberatung für WC-Sitze: Darauf müssen Sie achten

Family Klobrille

Die Tiger Tulsa Family – eine Klobrille für die ganze Familie aus Duroplast.

Die Liste der Toilettendeckel Hersteller in unserem WC-Sitz Test ist fast unüberschaubar. Es gibt Keramag WC-Sitze, Duravit WC-Sitze, Haro-WC-Sitze, Laufen WC-Sitze und noch mehr Klodeckel von vielen anderen Marken. Sicherlich ist der Kauf einer WC-Brille nicht mit dem Kauf einer Küche oder anderer Möbel zu vergleichen. Dennoch kann man im Baumarkt sich sehr allein und verlassen fühlen, wenn man vor der riesigen Auswahl an Klobrillen steht. Das erinnert sehr an den Kauf von Möbeln oder gar einer ganzen Küche. Damit Sie den besten WC-Sitz für Ihr Bad finden, möchten wir in diesem Teil von unserem WC-Sitz Test Ihnen die wichtigsten Kaufkriterien möglichst kurz erläutern.

3.1. Material der Klobrille

Beim Material des WC-Deckels haben Sie die Qual der Wahl zwischen Kunststoff (meist Thermoplast oder Duroplast) und einem Holzkern (MDF). Sicherlich Wohnen Sie nicht auf der Klobrille, Sie sollten aber dennoch bedenken, dass wenn ein WC-Sitz Holz-Bestandteile enthält er deutlich wärmer ist als einfache Plastik-WC-Brillen. Außerdem ist die WC-Sitz Holz-Optik deutlich ansprechender als die weiße Aufmachung von einfachen Kunststoff-Klobrillen. Durch verschiedene Klebefolien kann auch der Holzkern mit den schönsten Motiven verändert werden. Manche WC-Brillen sind mit Bambus-Folie überzogen. Wenn Sie kein Bambus mögen, gibt es auch lackierte Holzkerne, die die jeweilige Farbe aufweisen und eher schlicht aussehen. Von der Langlebigkeit machen die beiden Materialien kaum einen Unterschied, wenn Sie gut verarbeitet wurden. Der hochwertigere Stoff ist dennoch Holz. Trotzdem muss ein WC-Sitz Testsieger nicht aus Holz bestehen, wenn die Gesamtkonstruktion überzeugt. Edelstahl-WC-Sitze haben wir in unserem WC-Deckel Test nicht untersucht, da sie eher auf die Toilette einer Raststätte gehören als in die eigene Wohnung.

Die Vorteile eines Holz-WC-Sitzes im Überblick:
  • Toilettensitze aus hochwertigem Material
  • sehr solide Konstruktion
  • warme Sitzoberfläche dank dem Material Holz
  • höherer Anschaffungspreis

3.2. Material der Scharniere

Weitere Tests von Vergleich.org aus dem Bereich Bad und Dusche:

Die Scharniere sind für das Öffnen des WC-Deckels verantwortlich. Sie können aus Kunststoff oder Edelstahl sein. In unserem Klobrille Test hat sich gezeigt, dass Scharniere aus Edelstahl deutlich langlebiger sind. Auch wenn Sie einen günstigen WC-Sitz kaufen, empfehlen wir Ihnen daher auf Edelstahl-Scharniere zu achten.

3.3. Motiv

Im Bad muss heutzutage alles einem Thema entsprechen, dass zumindest zeigt unser WC-Sitz Test. Daher gibt es für diverse Motive im Bereich der WC-Brillen. WC-Sitz Seesterne, oder eine WC-Sitz Leuchtturm sind genauso verbreitet wie WC-Sitz-Jasmin-, WC-Sitz-Mosaik-, WC-Sitz-Muschelform- oder gar WC-Sitz-Erdbeer Motive. Ausgefallene WC-Sitze sind IN, daher sollten Sie nicht überrascht sein, wenn Sie demnächst Bilder von Städten wie Paris oder London hochklappen, um Ihr Geschäft zu erledigen. Wenn Ihnen solche ausgefallenen WC-Sitze nicht gefallen, können wir noch einen WC-Sitz lila, einen WC-Sitz crocus, einen WC-Sitz bahamabeige oder einen WC-Sitz pergamon lackiert, empfehlen. In unserem WC-Brillen Test hat sich gezeigt, dass Mut zur Farbe und Motiven mit gutem Gesprächsstoff belohnt wird. Dennoch kann ein WC-Sitz Testsieger in strahlendem Weiß daher kommen.

3.4. WC-Sitz Befestigung

WC Brille mit grünem Monster

Sitzplatz WC-Brille mit Monster Bobby. Es gibt noch mehr Designs zur Auswahl.

In unserem Toilettenbrillen Test hat sich gezeigt, dass die WC-Sitz-Befestigung größere Probleme machen kann, da nicht in jedem Badezimmer ein modernes Standardklo vorhanden ist. Einige Hersteller haben daher universelle Befestigungen, die individuell an das jeweilige Klo im Bad angepasst werden können. Ein Keramag WC-Sitz, ein Duravit WC-Sitz oder ein Haro WC-Sitz haben bereits solche Möglichkeiten zur Verstellung. Dadurch versuchen die Hersteller zu garantieren, dass alle WC-Sitz-Befestigungen auf handelsübliche Klos passen. So haben Sie keine Probleme, wenn Sie Ihren WC-Sitz montieren. Wenn Sie schnell ohne Messen einen WC-Sitz kaufen möchten, sollten Sie auf eine universelle oder verstellbare WC-Sitz-Befestigung achten.

3.5. Zubehör und wichtige Features

Manche Hersteller haben spezielle WC-Sets im Angebot, die auch einen Kindersitz umfassen, der an die eigentliche Toilettenbrille durch einen Magnetschalter angeheftet wird. So einen WC-Sitz-Family bietet Tiger mit dem Modell Tulsa Family an.

Ein wichtiges Feature für die Toilettenbrille ist neben der WC-Sitze Absenkautomatik auch eine antibakterielle Beschichtung. Bei dieser antibakteriellen Beschichtung soll die Entstehung von Bakterien verhindert werden. Wenn Sie Ihren WC-Sitz reinigen, reicht hier ein einfaches Abwischen. Bei anderen Toilettenbrillen, müssen Sie spezielle WC-Reinigungsmittel anwenden.

Als Letztes sollten Sie noch auf eine WC-Sitz Absenkautomatik oder Toilettensitz Absenkautomatik achten. Dadurch wird nerviges Klappern oder lautes Aufeinanderschlagen der Klodeckel verhindert. In unserem WC-Sitz mit Absenkautomatik Test hat sich gezeigt, dass es gute Modelle gibt, diese aber auch fehleranfällig sein können.

3.6. WC-Sitz Hersteller und Marken

      • Abusanitair
      • ADOB
      • Aniba Design
      • Artceram
      • Bemis
      • Boffi
      • Ceravid
      • Cornat
      • D&S Vertrieb
      • Damixa
      • Deuba24
      • Diaqua
      • Duravit
      • Eighten
      • Eisl
      • Fashy
      • Form&Style
      • Geberit
      • Globo
      • Haro
      • Ideal Standard
      • Jörger
      • KARE
      • Kerabad
      • Keramag
      • Kronenburg
      • Laufen
      • Mebasa
      • Newform
      • OBI
      • Polsi
      • Pressalit
      • Reer
      • Ricon
      • Ridder
      • Roca
      • Sanibell
      • SaniFri
      • Sanitop
      • Sanwood
      • Scarabeo
      • Schläfer
      • SFA
      • Sphinx
      • Tiger
      • Toto
      • Toto Pagette
      • Treos
      • Vigour
      • Villeroy & Bosch
      • Vital Baby
      • Vitra
      • Wacor
      • WCShop 24
      • Wenko
      • Wisa

4. WC-Sitz reinigen – so geht es richtig!

Eigentlich reicht ein einfaches Abwischen der WC-Brillen mit einem feuchten Tuch und einem Bad-Reiniger. Wenn Sie dennoch Probleme bei der Reinigung haben und ein Fleck sich auf den Toilettensitz festgesetzt hat, kann ein Schmutz-Radier-Schwamm gute Ergebnisse bringen und den Schmutz zuverlässig bekämpfen.

5. Den richtigen WC-Sitz finden

Wenn Sie schon länger in einer Wohnung oder einem Haus wohnen, werden Sie sich sicherlich nach einem neuen WC-Sitz umschauen müssen, aber das eigentliche Klobecken behalten wollen. Um den richtigen Klo-Deckel zu finden, hat sich in unserem WC-Sitz Absenkautomatik Test gezeigt, dass sie folgende Fragen vor dem Kauf beantworten sollten:

      • Welche Keramikform haben Sie?

        Neben der Universalform gibt es die D-Form oder die spezielle Designform. Wenn Ihr WC-Sitz eckig ist, gibt es nur wenige WC-Sitze, die Sie nutzen können. In unserem Klodeckel Test haben wir uns auf Universal-Deckel beschränkt, dennoch können Sie zu einem Bema WC-Sitz, einem Laufen-Pro WC-Sitz oder einem Pressalit WC-Sitz greifen. Diese Hersteller bieten meist auch Sonderformen an.
      • Welche Maße hat Ihr WC?

        Zunächst müssen Sie den Abstand der Befestigungslöcher von Lochmitte zur Lochmitte in der Keramik messen. Danach sollten Sie den Abstand von der Vorderkante der Keramik bis zu den Befestigungslöchern messen. Anschließend spielt noch die maximale Breite der Kloschüssel eine wichtige Rolle. Wenn Sie die Maße mit der Zeichnung des WC-Sitzes vergleichen, sollten Sie merken, ob der WC-Sitz passt oder nicht.
      • Brauchen Sie eine WC-Sitz Erhöhung?

        Vor allem ältere Menschen haben ein Problem, auf die Toilette zu kommen. Erhöhte WC-Sitze können Ihnen das Leben deutlich einfacher machen. Vor allem in Sanitätshäusern gibt es solche Modelle. Manchmal übernimmt sogar die Krankenkasse einen Teil der Kosten.

Wenn Sie diese Vorschläge beherzigen, sollten Sie den richtigen WC-Sitz finden. Haben Sie Mut Farbe zu probieren, wir empfehlen neben der Wahl von WC-Sitz-Schwarz- oder WC-Sitz-Grau- auch mal ein WC-Sitz-Bambus-Design zu testen. Selbst wenn es Ihnen nicht gefällt, haben Sie noch die Möglichkeit den WC-Sitz selbst gestalten zu können, mit diversen WC-Sitz-Aufklebern.

Doch wenn Sie sich jetzt fragen, wie Sie den WC-Sitz montieren können, dann soll ein Video Ihnen zeigen, wie Sie einen Klodeckel nach WC-Sitz Ideal Standard anbringen.

6. WC-Sitz Vergleich bei der Stiftung Warentest

Einen WC-Sitz Vergleich der Stiftung Warentest gibt es bisher noch nicht. Daher können wir Ihnen auch keinen WC-Sitz Testsieger der Stiftung Warentest präsentieren.

7. Fragen und Antworten rund um das Thema Toilettensitz

7.1. Wie funktioniert die Absenkautomatik beim WC-Sitz?

Cornat Brown Flower WC-Sitz

Cornat WC-Sitz mit braunen Blumen – über Online-Shops erfolgt die Lieferung bis in Ihre Wohnung.

In den meisten Fällen sind sogenannte Soft-Close-Dämpfer in dem WC-Sitz verbaut. Es handelt sich um Kunststoff-Metall-Konstruktionen mit einem Zahnradgewinde, dass das langsame und automatische Absenken möglich macht. Bei den meisten Herstellern können diese Dämpfer ausgetauscht werden, sodass eine defekte Absenkautomatik problemlos repariert werden kann.

7.2. Wie finde ich den passenden WC-Sitz?

Sie brauchen neben den Maßen Ihrer Keramiktoilette auch die Maße der Befestigungslöcher. Nach diesen Löchern müssen Sie gehen, wenn Sie eine WC-Brille suchen. Im Kapitel 5 ist alles noch einmal genauer beschrieben.

7.3. Wo bekomme ich einen WC-Sitz?

Die erste Anlaufstelle wird wahrscheinlich ein Baumarkt sein. Es gibt WC-Sitze mit Spülung, die sich selbst reinigen und auch WC-Sitze mit Absenkautomatik. Obi WC-Sitze, Bauhaus WC-Sitze und Hellweg WC-Sitze können ebenfalls von namhaften Herstellern stammen und stehen anderen WC-Sitzen in nichts nach. Sie sollten jedoch die Preise gut vergleichen. Im Internet oder beim Online-Kauf finden sich einige WC-Sitz-Angebote, die deutlich günstiger sind als im Baumarkt.

7.4. Wer hat den WC-Sitz erfunden?

Ein Erfinder des Klodeckels zu benennen ist kaum möglich. Im 18. Jahrhundert wurden mit dem ersten Wasserklosetts auch die ersten Toilettendeckel gebaut. Allerdings gehen einige Forscher davon aus, dass auch schon im Altertum Klodeckel für einen angenehmeren Sitz sorgten.

7.5. Welche WC-Sitzhöhe ist gut?

Für einen normalen Menschen sind Sitzhöhen von 36 bis 40 cm auf der Toilette ausreichend. Behindertengerechte Toiletten werden meist 8 cm höher angebracht. Die Sitzhöhe beträgt hier 48 cm.

Unser Testsieger
Preis-Leistung-Sieger

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema WC-Sitz.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Badezimmer

Badezimmer Badewannenlift

Mit einem Badewannenlift kommen auch körperlich eingeschränkte Personen weiterhin in den Genuss eines entspannenden Vollbads. Der Lift hilft ä…

zum Vergleich

Badezimmer Badewannensitz

Ein Badewannensitz unterstützt bewegungseingeschränkte Personen bei der täglichen Körperpflege. Ältere oder Verletzte können sich somit …

zum Vergleich

Badezimmer Badlüfter

Ein Badezimmerlüfter leitet feuchte Luft und schlechte Gerüche aus dem Badraum heraus. So kann eine Schimmelbildung optimal verhindert werden. Die …

zum Vergleich

Badezimmer Badradio

Das Gehäuse von einem Badradio oder Duschradio ist spritzwassergeschützt und es kann in Feuchträumen wie Bad und Küche für Musikuntermalung …

zum Vergleich

Badezimmer Dampfdusche

Eine Dampfdusche bietet neben der normalen Funktion einer Dusche noch zahlreiche Extras an. Neben atmosphärischen Lichtspielen und Aromatherapie kö…

zum Vergleich

Badezimmer Duschhocker

Duschhocker eignen sich für jeden, der eine unkomplizierte Sitzgelegenheit in seiner Dusche haben möchte. Ob zum Enthaaren oder Entlasten der Beine …

zum Vergleich

Badezimmer Duschkopf

Komfort und Funktionalität - das sind die beiden wichtigsten Eigenschaften eines zufriedenstellenden Duschkopfs für das Bad. Achten Sie daher darauf…

zum Vergleich

Badezimmer Duschpaneel

Duschpaneele sind Duschsysteme, die aus einer Überkopfbrause, einer Handbrause und mehreren Massagedüsen bestehen. So peppen sie das tägliche …

zum Vergleich

Badezimmer Händetrockner

Ein Händetrockner ist ein Elektrogerät, das neben den klassischen Papier- und Stoffhandtüchern in öffentlichen Waschanlagen, aber auch in Cafés …

zum Vergleich

Badezimmer Handtuchständer

Ein Handtuchständer (auch: Handtuchhalter, Handtuchtrockner) dient der Aufbewahrung und dem Trocknen von Handtüchern und steht frei im Raum. Wollen …

zum Vergleich

Badezimmer Handtücher

Handtücher aus dem Handtücher Test [year] kommen vor allem in Bad, Küche, Hotels, Wellness-Bereichen und Arztpraxen zum Einsatz. Je nach …

zum Vergleich

Badezimmer Infrarotkabine

Infrarotkabinen sind Alternativen zu Saunen und Dampfbädern. Anstelle von Heizern nutzen sie Flächenstrahler oder Keramikstrahler, die …

zum Vergleich

Badezimmer Körperfettwaage

Die Körperfettanalyse durch Körperfettwaagen wird als relativ genau angesehen. Dennoch können die Werte durch biologische Prozesse stark …

zum Vergleich

Badezimmer Mikrofaser-Handtuch

Ein Mikrofaser Handtuch ist der perfekte Begleiter auf Reisen, beim Wandern oder im Fitnessstudio. Es kann besonders platzsparend verstaut werden, ist…

zum Vergleich

Badezimmer Personenwaage

Moderne digitale Personenwagen verfügen mittlerweile über Schnittstellen für PC und Smartphone. Mittels Apps lassen sich persönliche Trainings- …

zum Vergleich

Badezimmer Seifenspender

Seifenspender gibt es als klassische Modelle mit einem organischen Pumpmechanismus oder aber als Elektro Varianten mit Infrarot-Sensoren. Es gibt auch…

zum Vergleich

Badezimmer Toilettenstuhl

Ein Toilettenstuhl ist ein mobiler Stuhl, mit dessen Hilfe Sie Ihre Notdurft an jedem beliebigen Ort verrichten können. Dabei stehen Bequemlichkeit …

zum Vergleich

Badezimmer Wäschesammler

Ein Wäschesammler (auch: Wäschesack oder Waschsack) ist ein Behälter zum Sammeln und Aufbewahren von Schmutzwäsche bis zum nächsten Waschtag. …

zum Vergleich

Badezimmer Wäschetruhe

Das wichtigste Kriterium beim Wäschetruhe Vergleich [year] ist das Fassungsvermögen, d.h. wie viel Wäsche passt hinein. Oftmals werden zu kleine …

zum Vergleich