Das Wichtigste in Kürze
  • Wenn Sie einen Grundig Fernseher kaufen, erhalten Sie ein Gerät auf dem neuesten Stand der Technik. Solch ein Exemplar ist beispielsweise der Grundig Fernseher Fire TV. Dank der Funktion steuern Sie das TV-Gerät praktisch per Sprachsteuerung. In verschiedenen Grundig-Fernseher-Tests im Internet sind die Effizienzklasse, die TV-Größe oder der Fernsehempfang wichtige Merkmale. Bei letzterem stehen Satellit, Antenne, Internet oder Kabel zur Verfügung. Geräte wie der Grundig Fernseher mit 40 Zoll verfügen über WLAN, Bluetooth, USB und Full HD.

Grundig Fernseher Test

1. Welche Anschlüsse sollte mein Fernseher besitzen?

Wer viele externe Geräte an den TV anschließen möchte, der profitiert stark von HDMI-Anschlüssen. HDMI steht für High Definition Multimedia Interface. Dieses gewährleistet die simultane Übertragung von Ton und Bild. Spielekonsolen und moderne Soundsysteme brauchen solche Schnittstellen.

Tipp: Ein neues Fernsehgerät sollte mindestens drei HDMI-Anschlüsse besitzen.

2. Auf welche wichtigen Merkmale wurde in Tests zusätzlich geachtet?

Neben Bild- und Tonqualität ist die Handhabung des Gerätes von äußerster Wichtigkeit. Damit Sie bequem vom Sofa aus Ihren Fernseher bedienen können, greifen Sie einfach auf eine passende Fernbedienung aus dem großen Universal-Fernbedienung-Vergleich zurück.

Außerdem haben die Umwelteigenschaften des Fernsehers eine steigende Bedeutung im Kontext der Nachhaltigkeit. Beispielsweise reduziert ein günstiger Stromverbrauch die CO2-Emission. Den konkreten Energieverbrauch bei einem Grundig Fernseher mit 4k erfahren Sie über das EU-Energielabel. Zudem sparen Sie Energie, wenn Sie das Gerät an einen Standort ohne direkte Sonneneinstrahlung stellen und nutzen.

3. Wie berechnen Sie die richtige Größe des Fernsehers?

Je größer der Grundig TV, desto mehr Funktionen besitzt dieser. So überzeugt zum Beispiel der Grundig Fernseher mit 55 Zoll durch sein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Die richtige Größe des Fernsehers hängt maßgeblich von der Entfernung zum Sitzplatz ab. Dazu rechnen Sie die Diagonale kurzerhand in Zentimeter um. Diese wird generell in Zoll angegeben. Ein Zoll entspricht 2,54 cm. Die Entfernung zwischen Sofa und TV sollte in etwa dreimal so hoch wie die Bildschirmdiagonale sein. Übrigens steht die Bildqualität des Fernsehers in indirektem Zusammenhang mit seiner Bildschirmdiagonale: Je größer der Fernseher ist, desto höher sollte auch die Auflösung sein. Grundsätzlich ist die Auflösung unterteilt in HD ready, Full HD und Ultra HD. Ein großes 60 Zoll TV-Gerät sollte beispielsweise Ultra HD haben.

HIFIDE sagt zu unserem Vergleichssieger

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Grundig-Fernseher Tests: