Entwässerungstabletten Vergleich 2018

Die 9 besten Wassertabletten im Überblick.

Wasser ist wichtig für Ihren Körper, doch zu viel Wasser bewirkt, dass Arme und Beine anschwellen, Schuhe nicht mehr passen und der Ring am Finger kneift. Werden aus den Einschränkungen Schmerzen, können Sie Ihrem Körper mithilfe von Entwässerungstabletten helfen.

Tests zeigen: Wichtige Entscheidungskriterien sind beispielsweise das Kaliumgehalt. Auch müssen Sie sich über die Wirkung von Entwässerungstabletten im Klaren sein: Sie befördern Wasser aus Ihrem Körper, entschlacken bedingt, sind aber keine Fatburner. Suchen Sie sich jetzt in unserer Vergleichstabelle das beste Produkt aus, das Ihnen bei Wassereinlagerungen hilft.
Aktualisiert: 22.11.2018
17 von 9 der besten Entwässerungstabletten im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 38 Bewertungen
Entwässerungstabletten Vergleich
My Green Health BrennnesselMy Green Health Brennnessel
Biotiva Brennnesselkapseln BioBiotiva Brennnesselkapseln Bio
Vitabay BRENNNESSEL EXTRAKTVitabay BRENNNESSEL EXTRAKT
Vitabay LöwenzahnwurzelextraktVitabay Löwenzahnwurzelextrakt
Kneipp Entwässerungs-BrauseKneipp Entwässerungs-Brause
Vegavero BODY BALANCE COMPLEXVegavero BODY BALANCE COMPLEX
Bio Atlantic BIO BRENNNESSELBio Atlantic BIO BRENNNESSEL
fairvital Wassertablettenfairvital Wassertabletten
MaxMedix WATER AWAYMaxMedix WATER AWAY
Abbildung Vergleichssieger My Green Health Brennnessel Preis-Leistungs-Sieger Biotiva Brennnesselkapseln BioVitabay BRENNNESSEL EXTRAKTVitabay LöwenzahnwurzelextraktKneipp Entwässerungs-BrauseVegavero BODY BALANCE COMPLEXBio Atlantic BIO BRENNNESSELfairvital WassertablettenMaxMedix WATER AWAY
Modell My Green Health Brennnessel Biotiva Brennnesselkapseln Bio Vitabay BRENNNESSEL EXTRAKT Vitabay Löwenzahnwurzelextrakt Kneipp Entwässerungs-Brause Vegavero BODY BALANCE COMPLEX Bio Atlantic BIO BRENNNESSEL fairvital Wassertabletten MaxMedix WATER AWAY
Produkt pünktlich zu Weihnachten lieferbar? Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen
Lieferung vor Weihnachten? Lieferung vor Weihnachten?
Jetzt klicken & Lieferzeit prüfen

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,2 sehr gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
11/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
11/2018
Kundenwertung
bei Amazon
31 Bewertungen
17 Bewertungen
50 Bewertungen
13 Bewertungen
2 Bewertungen
22 Bewertungen
8 Bewertungen
7 Bewertungen
8 Bewertungen
Tabletten-Art
Diuretika | Nahrungsergänzungsmittel
Diuretika sind Medikamente, die in der Regel verschreibungspflichtig sind. Nahrungsergänzungsmittel können Sie hingegen auch in Online-Apotheken ohne Rezept kaufen.
Nah­rung­s­er­gän­zungs­mittel Nah­rung­s­er­gän­zungs­mittel Nah­rung­s­er­gän­zungs­mittel Nah­rung­s­er­gän­zungs­mittel Nah­rung­s­er­gän­zungs­mittel Nah­rung­s­er­gän­zungs­mittel Nah­rung­s­er­gän­zungs­mittel Nah­rung­s­er­gän­zungs­mittel Nah­rung­s­er­gän­zungs­mittel
Menge pro Packung
Kosten pro Kapsel
60 Stück
0,28 € pro Kapsel
150 Stück
0,10 € pro Kapsel
120 Stück
0,13 € pro Kapsel
120 Stück
0,15 € pro Kapsel
40 Stück
0,18 € pro Kapsel
120 Stück
0,15 € pro Kapsel
200 Stück
0,06 € pro Kapsel
100 Stück
0,20 € pro Kapsel
60 Stück
0,37 € pro Kapsel
Hergestellt in Deutschland
Deut­sch­land
Deutschland
Deut­sch­land
Deutschland
Deut­sch­land
Deutschland
Deut­sch­land
Deutschland
Deut­sch­land
Deutschland
Deut­sch­land
Frankreich
Fran­k­reich
Deutschland
Deut­sch­land
Vereinigtes Königreich
Ver­ei­nigtes Kön­ig­reich
Inhaltsstoffe
Rein pflanzliches Produkt
Bio-Produkt
Kalium
beugt Mangelerscheinungen vor
Die Nierenaktivität wird durch die harntreibenden Wirkstoffe von Wassertabletten angeregt. Was Ihr Körper daraufhin ausscheidet, ist jedoch nicht nur pures Wasser, sondern auch Mineralstoffe, wie beispielsweise Kalium.

Enthalten Wassertabletten Kalium, wird die Kaliumzufuhr zunächst gesteigert, wohl wissend, dass Ihr Körper durch das Ausscheiden von Wasser vor allem an Kalium verliert, was sich später sogar in Mangelerscheinungen niederschlagen könnte.

0,83 mg Kalium pro Kapsel
Brennnessel- oder Löwenzahlwurzelextrakt
harntreibend
Die Extrakte von Brennnessel und Löwenzahn wirken einerseits harntreibend, was sie zum Hauptbestandteil vieler Wassertabletten macht. Andererseits sind sie reich an Mineralsalzen, was etwaigen Mangelerscheinungen in Folge einer Entwässerung vorbeugen kann.

400 mg Brenn­nessel pro Kapsel

450 mg Brenn­nessel pro Kapsel

500 mg Brenn­nessel pro Kapsel

500 mg Löw­en­zahn pro Kapsel

30 mg Brenn­nessel pro Brau­se­ta­b­lette

120 mg Brenn­nessel pro Kapsel

400 mg Brenn­nessel pro Kapsel

100 mg Brenn­nessel pro Kapsel

2,83 mg Löw­en­zahn pro Kapsel
Bonus-Inhaltsstoffe
  • keine
  • keine
  • keine
  • keine
  • Mag­ne­sium150 mg pro Brau­se­ta­b­lette. Mag­ne­sium ist zur Ener­gie­be­reit­stel­lung und Reiz­über­tra­gung im Körper nötig. Kno­chen und Zähnen gibt Mag­ne­sium Fes­tig­keit.
  • Cal­cium400 mg pro Brau­se­ta­b­lette. Cal­cium ist an der Bil­dung von Zähnen und Kno­chen betei­ligt. Auch für die Blut­ge­rin­nung, das Herz, den Stoff­wechsel und die Mus­kel­ar­beit ist Cal­cium ein wich­tiger Wirk­stoff.
  • Vitamin C40 mg pro Brau­se­ta­b­lette. Vitamin C agiert als Anti­oxi­da­ti­ons­mittel, dient dem Gefäß­schutz, stärkt das Bin­de­ge­webe, opti­miert die Auf­nahme von Eisen und Cal­cium, nivel­liert die Hor­mon­aus­schüt­tung, ent­giftet den Körper und beg­leitet viele wei­tere Abläufe im Körper.
  • Vitamin E6 mg pro Brau­se­ta­b­lette. Vitamin E fun­giert als Anti­oxidans, wirkt auf Haut und Haar, regu­liert Cho­les­te­rin­werte, schützt (DNA-)Zellen und hilft dem Gehirn dabei, gut zu funk­tio­nieren.
  • Kof­fein28 mg pro Brau­se­ta­b­lette. Kof­fein regt die Aus­schüt­tung von Adre­nalin und Kor­tisol an. Das Herz schlägt sch­neller. Der Blut­druck steigt.
  • Hän­ge­birke120 mg pro Kapsel. Die Hän­ge­birke wirkt anre­gend, keim­tö­tend, rei­nig­kend, harn­t­rei­bend, wund­hei­lend und schweiß­t­rei­bend.
  • Fen­chel120 mg pro Kapsel. Fen­chel wirkt bei Bläh­ungen, zur Beru­hi­gung und als Hus­ten­s­tiller. Fen­chel hat eine appe­ti­t­an­re­gende, krampflö­sende und anti­bak­te­ri­elle Wir­kung.
  • Ross­kas­tanie120 mg pro Kapsel. Die Inhalts­stoffe der Ross­kas­tanie dichten die Gefäß­w­ände ab und ver­hin­dern so Was­se­r­ein­la­ge­rungen.
  • Vogel­kir­sche120 mg pro Kapsel. Die Vogel­kir­sche hat eine blut­bil­dende, sch­leim­lö­sende, ent­zün­dungs­hem­mende und harn­t­rei­bende Wir­kung.
  • keine
  • Peter­silie100 mg pro Kapsel. Peter­silie wirkt toni­sie­rend, sch­leim­lö­send, krampflö­send und harn­t­rei­bend.
  • Wachol­der­beere100 mg pro Kapsel. Die Wachol­der­beere wirkt toni­sie­rend, schweiß­t­rei­bend, sch­merz­lin­dernd, sch­leim­lö­send, harn­t­rei­bend, blut­bil­dend, blu­t­r­ei­ni­gend und anti­bak­te­riell.
  • Bären­traube24 mg pro Kapsel. Die Bären­traube wirkt des­in­fi­zie­rend, harn­t­rei­bend und anti­bak­te­riell.
  • Arbutin6 mg pro Kapsel. Arbutin wirkt melanin­hem­mend, des­in­fi­zie­rend, zusam­men­zie­hend, anti­oxi­dativ und anti­bak­te­riell.
  • Bucco25 mg pro Kapsel. Bucco wirkt ent­zün­dungs­hem­mend, anti­bio­tisch und harn­t­rei­bend.
  • Vitamin B60,83 mg pro Kapsel. Das Vitamin B6 ist an ver­schie­denen Stoff­wech­sel­re­ak­tionen betei­ligt. Durch das Vitamin B6 können Eiweiße und Fette ver­stoff­wech­selt werden.
  • Bucco0,83 mg pro Kapsel. Bucco wirkt ent­zün­dungs­hem­mend, anti­bio­tisch und harn­t­rei­bend.
  • Grüntee-Extrakt1,83 mg pro Kapsel. Grüntee-Extrakt schützt das Gehirn, das Herz und die Adern.
  • Cran­berry-Extrakt0,33 mg pro Kapsel. Cran­berry-Extrakt ist reich an Mine­ra­lien, Vita­minen und Anti­oxi­dan­tien. Der Wirk­stofff ver­hin­dert, dass Keime sich in der Sch­leim­haut fest­setzen können.
  • Wachol­der­beere1,66 mg pro Kapsel. Die Wachol­der­beere wirkt toni­sie­rend, schweiß­t­rei­bend, sch­merz­lin­dernd, sch­leim­lö­send, harn­t­rei­bend, blut­bil­dend, blu­t­r­ei­ni­gend und anti­bak­te­riell.
  • Apfe­l­essig1,66 mg pro Kapsel. Apfe­l­essig ver­sorgt den Körper mit Mine­ral­stoffen, Vita­minen und Spu­ren­e­le­menten. Er stärkt das Immun­system, kann Asthma und Kopf­sch­merzen lin­dern und kur­belt den Stoff­wechsel und die Ver­dauung an. Apfe­l­essig kann auch hohe Cho­les­terin-, Blut­druck- und Blut­fett­werte regu­lieren.
  • Trau­ben­kern-Extrakt0,83 mg pro Kapsel. Trau­ben­kern-Extrakt hat eine hohe Bio-Ver­füg­bar­keit im Körper. Es schützt die Gefäße, ver­hin­dert die Durch­läs­sig­keit der Gefäß­w­ände und agiert als Anti­oxidans.
  • Cap­sicum-Extrakt0,83 mg pro Kapsel. Cap­sicum kommt häufig in der Homöo­pa­thie zum Ein­satz - bei Rheuma, Ent­zün­dungen der Magen­sch­leim­haut, Hals­sch­merzen und Ersc­höp­fungs­zu­ständen
  • Was­ser­me­lo­nen­saft­pulver0,83 mg pro Kapsel. Was­ser­me­lo­nen­saft­pulver dient vor­nehm­lich dem Gesch­mack.
Frei von Zucker | Farbstoff noch keine Ant­wort vom Her­s­teller
Laktose- | glutenfrei noch keine Ant­wort vom Her­s­teller
Vegetarisch | vegan noch keine Ant­wort vom Her­s­teller
Wirkung
Entwässerungswirkung
Entschlackungswirkung
Verzehrhinweise
Verzehrempfehlung
des Herstellers
2 Kap­seln am Tag 1 Kapsel am Tag 1 Kapsel am Tag 2 Kap­seln am Tag 2 Brau­se­ta­b­letten am Tagin jeweils 200 ml Wasser auf­ge­löst 1 Kapsel am Tag 2 bis 3 Kap­seln am Tag 1 Kapsel am Tag 1 bis 2 Kap­seln am Tag
Wann soll die Kapsel eingenommen werden? zur Mahl­zeit zur Mahl­zeit je nach Belieben zur Mahl­zeit je nach Belieben zur Mahl­zeit zur Mahl­zeit nach der Mahl­zeit 30 Minuten vor der Mahl­zeit
Vorteile
  • pflanz­li­ches Pro­dukt
  • für Veganer und Vege­ta­rier geeignet
  • ent­hält Brenn­nessel
  • her­ge­s­tellt in Deut­sch­land
  • pflanz­li­ches Pro­dukt
  • für Veganer und Vege­ta­rier geeignet
  • ent­hält Brenn­nes­sel­pulver
  • her­ge­s­tellt in Deut­sch­land
  • pflanz­li­ches Pro­dukt
  • für Veganer und Vege­ta­rier geeignet
  • ent­hält Brenn­nes­selex­trakt
  • her­ge­s­tellt in Deut­sch­land
  • pflanz­li­ches Pro­dukt
  • für Veganer und Vege­ta­rier geeignet
  • ent­hält Löw­en­zahn­wurzel
  • her­ge­s­tellt in Deut­sch­land
  • ent­hält Brenn­nes­selex­trakt
  • her­ge­s­tellt in Deut­sch­land
  • guter Gesch­mack (nach Ananas)
  • Alter­na­tive zum Schlu­cken von Kap­seln
  • pflanz­li­ches Pro­dukt
  • für Veganer und Vege­ta­rier geeignet
  • ent­hält Brenn­nessel
  • pflanz­li­ches Pro­dukt
  • ent­hält Brenn­nessel
  • pflanz­li­ches Pro­dukt
  • für Veganer und Vege­ta­rier geeignet
  • ent­hält Brenn­nes­sel­blat­tex­trakt
  • her­ge­s­tellt in Deut­sch­land
  • pflanz­li­ches Pro­dukt
  • für Veganer und Vege­ta­rier geeignet
  • ent­hält Kalium
  • ent­hält Löw­en­zahn­wurzel
  • ent­hält Apfe­l­essig
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Entwässerungstabletten bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
My Green Health Brennnessel
1,2 (sehr gut) My Green Health Brennnessel
31 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    87
  • Überprüfte Produkte
    9
  • Investierte Stunden
    70
  • Überzeugte Leser
    300
Vergleich.org Statistiken

Entwässerungstabletten-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Entwässerungstabletten Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Der Vergleich der Entwässerungstabletten zeigt: Die Mehrheit der Produkte ist pflanzlicher Natur. Vor allem altbekannte Wirkstoffe wie Brennnessel und Löwenzahn stehen in der Liste der Inhaltsstoffe.
  • Entwässerungstabletten-Tests beweisen: Wassertabletten sind keine Abnehmtabletten. Entwässerungstabletten gegen Cellulite sowie als Ergänzung einer Diät oder eines speziellen Ernährungsplans sind also ein Ammenmärchen. Entwässerungstabletten im Bodybuilding machen hingegen den Trainingserfolg sichtbar.
  • Sie erhalten viele Entwässerungstabletten rezeptfrei. Das entlässt Sie allerdings nicht aus der Verantwortung, selbst auf Dosierung, Anwendungsempfehlung, Wirkstoff und Wirkung zu achten. In der Apotheke lassen sich Entwässerungstabletten kaufen, ebenso in der Drogerie.

Entwässerungstabletten Test

Entwässerungstabletten haben vornehmlich ein Ziel: den Körper von (überflüssigem) Wasser zu befreien. An dieser Stelle gilt es genau zu differenzieren, denn der Körper braucht Wasser, allerdings lagert er manchmal zu viel davon ein – was Ihnen Schmerzen bereiten könnte. Dann ist es sinnvoll, einen Arzt zu konsultieren und ggf. durch die Einnahme von Entwässerungstabletten Wasser aus dem Körper zu leiten.

In unserem Entwässerungstabletten-Vergleich verraten wir Ihnen Anwendungsgebiete von Wassertabletten, welche Wirkstoffe pflanzlicher Natur häufig verarbeitet werden und auf welche Verzehrhinweise Sie vor Kauf und Konsum achten sollten. Mit Blick auf diese Kauf- und Entscheidungskriterien finden Sie Ihren persönlichen Entwässerungstabletten-Vergleichssieger.

1. Wichtiger Hinweis zur Kaufberatung: Entwässerungstabletten-Tests zeigen Unterschiede in der Wirkung und in der Zeit

Diuretika setzen an den Nieren an. Auch wenn dieser Ansatzpunkt sie eint, gibt es doch verschiedene Typen von harntreibenden Wassertabletten.

DiuretikaDauerWirkung
Benzothiadiazinderivate
  • langsame Wirkung
  • empfohlen bei mittelstarken Beschwerden
  • Natrium wird ausgeschieden
Schleifendiuretika
  • schnelle Wirkung
  • empfohlen bei mittelstarken Beschwerden
  • Natrium wird ausgeschieden
kaliumsparende DiuretikaWirkungseintritt ist abhängig vom jeweiligen Präparat
  • Natrium wird reduziert ausgeschieden
  • Kalium wird im Körper gehalten
osmotisch wirksame DiuretikaWirkungseintritt ist abhängig vom jeweiligen Präparat
  • Bindung von Wasser im Plasma

Achtung: Grundsätzlich gilt es in harntreibende Medikamente zu unterscheiden, die vom Arzt verschrieben werden. Sie werden im medizinschen Fachjargon als Diuretika bezeichnet. Entwässerungstabletten gehören hingegen in die Kategorie der Nahrungsergänzungsmittel. Auch oder gerade weil Wassertabletten häufig nicht medizinsch verordnet sind, gilt es, achtsam mit den Produkten umzugehen: Eine überflüssige oder gar zu lange Einnahme sowie eine Überdosierung können Folgeschäden im Körper anrichten wie etwa  Dehydrierung, Verstopfung,Muskelkrämpfe, Herzrhythmusstörungen, Mangelerscheingungen, schlechte Harnsäurewerte und einen ansteigenden Blutzuckerspiegel.

bei allergien vorsicht mit entwässerungstabletten

1.1. Allergiker sollten auf weniger Wirkstoffe setzen

Entwässerungstabletten, die rezeptfrei im Handel erhältlich sind, sind meist pflanzliche Entwässerungstabletten mit einem mehr oder weniger umfangreichen Wirkstoffkomplex. Haben Sie eine Allergie auf ein bestimmtes Kraut oder einen Wirkstoff, müssen Sie die Entwässerungstabletten mit diesem Wirkstoff aus Ihrer Wahl natürlich ausnehmen.

Ein Beispiel: Hat der Allergietest ergeben, dass Sie eine Allergie auf Beifuß haben, sollten sie nicht nur darauf achten, ob Ihre Entwässerungstabletten Beifuß beinhalten, sondern auch häufig auftretende Kreuzallergien berücksichtigen. Oft lässt sich beim Beifuß eine Kreuzallergie auf Korbblütler wie etwa auf Kamille und Crysanthemen aber auch auf Löwenzahn beobachten, was als Extrakt für viele Wassertabletten das Kraut erster Wahl ist.

Die für Sie besten Entwässerungstabletten verzichten auf die Wirkstoffe, auf die Sie allergisch reagieren. Grundsätzlich raten Experten Allergikern dazu, eher Produkte mit weniger Wirkstoffen zu konsumieren. Ihr Körper kann sich auf eine klare Wirkstoff-Struktur besser einstellen.
kaliumhaltige lebensmittel

1.2. Im besten Fall beinhalten Ihre Entwässerungstabletten Kalium

Entwässerungstabletten wirken in Ihrem Körper so: Die Nierenaktivität wird durch die harntreibenden Wirkstoffe angeregt. Was Ihr Körper daraufhin ausscheidet, ist jedoch nicht nur pures Wasser, sondern auch wichtig Mineralstoffe, wie beispielsweise Kalium.

Kalium element vor periodensystemAchten Sie bei der Wahl Ihrer Entwässerungstabletten darauf , dass Kalium zum Wirkstoffkomplex zählt. So wird die Kaliumzufuhr zunächst gesteigert, wohl wissend, dass Ihr Körper durch das Ausscheiden von Wasser vor allem an Kalium verliert, was sich später sogar in Mangelerscheinungen niederschlagen könnte.

Einen Kaliummangel diagnostizieren Ärzte über das Blut. Der Richtwert von Erwachenen liegt bei 3,8 mmol/l. Entwässerunstabletten, aber auch Antibiotika und Glokokortikoide können zu einem Kaliummangel führen, da überdurchschschnittlich viel Kalium über den Urin ausgeschieden wird. Die Folge eines Kaliummangels sind nicht unerheblich: verminderte Reflexe, schwache Muskeln und Herzrhythmusstörungen können in einem Kaliummangel begründet sein. Auch Müdigkeit ist ein ganz typisches Anzeichen eines Kaliummangels.

Tipp: Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob es nötig und sinnvoll ist, zusätzlich Kalium einzunehmen.

Hersteller wie MaxMedix greifen diesen Punkt ganz explizit auf und unterstreichen die Wirkung der Entwässerungstabletten insofern, als sie den Elektrolyt- und Mineralhaushalt im Körper ausgleichen.

Ihre Wassertabletten sollten frei von Magnesiumstearat sein. Das Salz, das im Herstellungsprozess Anwendung findet, stand in der Kritik, Nebenwirkungen auszulösen.

Kräuter entwässerungstabletten

1.3. Es gibt zwei Kategorien: Produkte mit pflanzlichen Wirkstoffen und Inhaltsstoffe synthetischer Herkunft

Harntreibende Heilpflanzen

In den Wassertabletten unseres Entwässerungstabletten-Vergleichs 2018 befinden sich vor allem Extrakte von Wacholder, Brennnessel, Bärentrauben, Hängebirke, Fenchel, Rosskastanie, Löwenzahn, Süßholzwurzel, Goldrute und Birkenblättern. Hier handelt es sich um Stoffe, die zu den beliebten harntreibenden Heilpflanzen zählen (Quelle:  Pflanzenfreunde).

Zu den gängigsten synthetischen Stoffen, die in Diuretika vorkommen, zählen: Hydrochlorothiazid, Chlortalidon, Indapamid, Furosemid, Piretanid, Torasemid und Xipamid.

Wann welche Entwässerungstabletten zum Einsatz kommen, hängt von der Intensität der Wassereinlagerungen ab. Bei leichten Wassereinlagerungen zeigt bereits eine Behandlung mit pflanzlichen Wirkstoffen Wirkung. Bei stärkeren Wassereinlagerungen wird auf chemische Entwässerungsmittel gesetzt.

Die Vor- und Nachteile von pflanzlichen Präparaten gegenüber Produkten mit synthethischen Wirkstoffen zeigt Ihnen die folgende Gegenüberstellung:

  • sanftere Wirkung
  • bewirken eine höhere Harnausscheidung
  • ermöglichen die Filtration von Mineralsalzen
  • geeignet für Langzeittherapien
  • keine schnelle Entstauung in Notfallsituationen (bei Herzschwäche, Entgiftung, Lungenödem)
  • Wirkung stellt sich erst langsam ein

1.4. Die meisten Entwässerungstabletten aus der Apotheke oder dem Handel sind frei von Laktose, Gluten, Farbstoffen und Zucker

Die meisten Hersteller achten akribisch genau darauf, dass eine breite Kundengruppe die Chance hat, ihre Entwässerungstabletten zu konsumieren. Ein Großteil der Hersteller weist seine Produkte als vegan und/oder vegetarisch, zuckerfrei, farbstofffrei, laktosefrei und glutenfrei aus. Wenn Sie sich vegan ernähren, haben Sie eine große Auswahl an Wassertabletten.

Tipp: Wie günstig Entwässerungstabletten de facto sind, erkennen Sie übrigens am Einzelpreis pro Kapsel.

1.5. Wer Tabletten scheut, sollte nur eine Kapsel am Tag schlucken müssen

Die in unserem Entwässerungstabletten-Vergleich vorgestellten Produkte sind fast ausnahmslos pflanzliche Entwässerungstabletten. Dabei handelt es sich um Entwässerungskapseln, von denen – je nach Produkt und Hinweisen zur Dosierung – eine bis drei Kapseln täglich konsumiert werden sollen. Wonach Sie Ihre Entwässerungstabletten auswählen sollten, hängt auch davon ab, wie gut Sie mit der Einnahme von Kapseln zurechtkommen.

Haben Sie keine Probleme Kapseln zu schlucken, können Sie auch Entwässerungstabletten auswählen, die zwei- oder dreimal täglich einzunehmen sind. Müssen Sie ohnehin bereits andere Medikamente nehmen, sollten Sie auf Wassertabletten setzen, die Sie nur einmal täglich einnehmen müssen. Mit Blick auf die Wirkung, die Wassertabletten auslösen, sollten Sie daran denken: Nehmen Sie Entwässerungstabletten besser direkt morgens ein. So kann sich die Wirkung tagsüber entfalten, ohne dass der Harndrang nachts Ihren Schlaf stört.

Achten Sie darauf, Entwässerungstabletten so einzunehmen, dass sie sich in der Nähe einer Toilette befinden. Etwa eine Stunde nach der Einnahme der Entwässerungstabletten kann die Wirkung bereits einsetzen. Besser ist es, wenn sie dann nicht gerade einen längeren Spaziergang oder einen Stadtbummel unternehmen.

Tipp: Für wen das Schlucken von Kapseln und Tabletten tagtäglich zur Qual wird, der kann auf eine trinkbare Alternative umsatteln: Der Hersteller Kneipp hat Entwässerungsbrausetabletten im Angebot, die sich einfach in Wasser auflösen lassen und so trinkbar werden.

1.6. Diuretika wirken harntreibend – Mit unterschiedlichem Effekt

Dass Entwässerungstabletten harntreibend wirken, ist ihre Grundeigenschaft. Was sie darüber hinaus bewirken können, wird häufig falsch interpretiert. Vor diesem Hintergrund sollten Sie diese Punkte mit Blick auf die Anwendungsbereiche beachten:

Entwässerungstabletten bei Herzkrankheiten

Entwässerungstabletten bei Bluthochdruck einzunehmen ist sinnvoll.

 Richtig ist, dass Entwässerungstabletten überflüssiges Wasser aus dem Körper befördern. Das heißt: Mit dem passenden Wirkstoffkomplex helfen Diuretika immer gegen Wassereinlagerungen. Wassereinlagerungen führen allerdings in erster Linie zu Spannungen in den Beinen und nicht etwa zu Dellen. Entwässerungstabletten gegen Cellulite gibt es demnach nicht.

 Entwässerungstabletten bei Bluthochdruck einzunehmen, ergibt rein medizinisch betrachtet durchaus Sinn. Allerdings dürfen Sie, wenn Sie an Bluthochdruck leiden, Wassertabletten erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt einnehmen. Durch die Einnahme erfolgt eine Entwässerung des Körpers, die auch den Druck von den Blutgefäßen nimmt. Die Folge: Der Blutdruck sinkt, weil sich gefäßverengende Rezeptoren verringern. Auch die Stiftung Warentest hat Blutdruckmittel unter die Lupe genommen. Im Fokus standen dabei Beta-Blocker, ACE-Hemmer, Kalzium-Antagonisten und Diuretika. Alle Wirkstoffe sind, laut Stiftung Warentest, geeignet, wenn der Patient keine Begleiterkrankungen hat. Die Auswahl ist individuell mit dem Arzt zu besprechen.

 Möglich ist es, Entwässerungstabletten zur Begleitung einer Detox-Kur zu nutzen. Hier steht das Entschlacken im Fokus. Manche Produkte unterstützen laut Angaben des Herstellers die Entgiftung des Körpers und regen gleichzeitig den Stoffwechsel an. Suchen Sie nach Entwässerungstabletten, die Ihnen beim Entschlacken helfen, sind Sie mit diesen Produkten gut beraten. Als natürliche Unterstützung können Sie auch auf Apfelessig setzen. Eine Detox-Kur ist per Definition eine Form der Entgiftung ("detoxification"). Entgiftet bzw. gereinigt werden bei einer Detox-Kur die Galle, die Leber, die Nieren, die Haut, der Darm und das Lymphsystem. Das bewirkt, dass der Stoffwechsel aktiviert wird. Blutzuckerspiegel, Cholesterin und Blutdruck sinken. Auch können Sie das eine oder andere Kilogramm an Gewicht verlieren. Detox-Kuren gibt es in unterschiedlichen Varianten. So kann gänzlich auf feste Nahrung verzichtet werden. Stattdessen gibt es Gemüsebrühe und Säfte. Alternativ können bei einer Detox-Kur auch ausschließlich basische Lebensmittel erlaubt sein.

Entwässerungstabletten als Unterstützung einer Diät

Entwässerungstabletten sind weder Fatburner noch Appetitzügler. Auf der Waage lässt sich ihr Konsum nur ablesen, weil Sie Gewicht in Form von Wasser verlieren.

 Falsch ist, dass Entwässerungstabletten beim Abnehmen helfen. Allerdings muss dieser Hinweis relativiert werden. Auf die Fettverbrennung haben Entwässerungstabletten nämlich keinen Einfluss. Sie fungieren demnach nicht als Fatburner und haben auch keine Funktion als Appetitzügler. Auf der Waage lässt sich die Wirkung von Entwässerungstabletten dennoch sehen, denn mit dem Wasser verlieren Sie auch an Gewicht. Entwässerungstabletten sind allerdings keine Abnehmtabletten wie etwa Produkte der Marke Formoline oder Almased.

2. Entwässerungstabletten verstärken die Ausscheidung von Wasser

Entwässerungstabletten, die häufig auch als Wassertabletten bezeichnet werden und im medizinischen Fachjargon als Diuretika gelistet sind, sind harntreibende Medikamente. Sie verstärken die Ausscheidung von Wasser (und von Mineralstoffen). Diese Fähigkeit besitzen Entwässerungstabletten vor allem deswegen, weil sie die Wasserrückresorption einschränken, die in der Regel in den Nieren passiert.

Die Folge: Der Wasserpegel im Körper fällt und damit auch das Blutvolumen. Sinkt das Blutvolumen, senkt das zum Beispiel auch den Blutdruck und entlastet das Herz.

Nebenwirkungen von Entwässerungstabletten: Entwässerungstabletten befördern überflüssiges Wasser aus dem Körper – doch nicht nur das. Auch Mineralstoffe werden bei jedem Toilettengang mit ausgeschieden. Langfristig konsumiert, könnte das beispielsweise zu einem Kaliummangel im Körper führen. Die Folge: Muskelkrämpfe, Verstopfung, Herzrhythmusstörungen, Magnesiummangel, schlechte Harnsäurewerte und zum Anstieg des Blutzuckerspiegels. Deswegen sollten Sie Entwässerungstabletten zeitlich begrenzt einnehmen. Kontrollieren Sie während der Einnahme von Wassertabletten genau ihr Gewicht. Daran können Sie auch den Effekt der Wassertabletten ablesen. Entspannt sich die Wasserablagerung im Körper, beenden Sie die Einnahme. Eine Begleitung durch ihren Arzt ist ratsam.

3. Entwässerungstabletten bekämpfen die Symptome von Wasser im Körper

Schwangere und Ältere mit Wassereinlagerungen

Zu den Haupt-Risikogruppen gehören ältere Menschen, übergewichtige Menschen, Schwangere sowie alle jene, die häufig Alkohol konsumieren und lange sitzen oder stehen müssen.

Wasser kann sich aus den vielfältigsten Gründen in Ihrem Körper ablagern. Erkrankungen am Herzen, des Stoffwechsels oder gar Tumore können dafür sorgen, dass sich in Ihrem Körper vermehrt Wasser ablagert. Auch bestimmte Medikamente treiben den Wasserspiegel im Körper buchstäblich in die Höhe.

Zu den Haupt-Risikogruppen von Wassereinlagerungen im Körper gehören ältere Menschen. Das liegt am alternden Gewebe. Schwangere neigen zu Wassereinlagerungen ebenso wie übergewichtige Menschen, jene, die häufig Alkohol konsumieren, sitzende Tätigkeiten verrichten oder deren Körper nicht gut mit hohen Außentemperaturen zurechtkommt.

3.1. Die Folge von Wassereinlagerungen im Körper sind vor allem schmerzhaft

Finger, Füße und Beine sind geschwollen und unangenehm gespannt. Verständlich, wenn Sie mit Entwässerungstabletten versuchen möchten, diese schmerzhafte Spannung zu lösen. Treten die Spannungen in Verbindung mit Atemnot, Verfärbungen und starken Schmerzen auf, ist es sinnvoll, einen Arzt zu rufen. Durchblutungsstörungen oder gar eine Thrombose könnten die gefährliche Folge von Wasser im Körper sein.

Missbrauch: Nicht nur diejenigen, die an Wassereinlagerungen im Körper leiden, greifen zu Entwässerungstabletten. Auch Menschen mit Essstörungen konsumieren Wassertabletten. Sie wollen damit Fressattacken und vor allem die Gewichtszunahme verhindern und im besten Fall abnehmen. Gefährlich ist das vor allem deswegen, weil sie ohnehin nicht genügend Nährstoffe im Rahmen ihrer mangelhaften Ernährung aufnehmen. Auch im Bodybuilding sind Entwässerungstabletten beliebt: Sie lassen die Muskeln besser sichtbar werden. Vornehmlich sollte allerdings die positive Wirkung auf die Gesundheit im Vordergrund stehen - also die Linderung der schmerzhaften Folgen von Wassereinlagerungen im Körper.

3.2. Wassereinlagerungen auf natürliche Weise reduzieren: So funktioniert's

Haben Sie sich dafür entschieden, Entwässerungstabletten zu nutzen, um schmerzhafte Wassereinlagerungen in Beinen, Füßen und Fingern zu minimieren, tun Sie gut daran, auch an einigen simplen Lebensgewohnheiten zu drehen. So können Sie die Wirkung von Entwässerungstabletten aktiv unterstützen.

Lymphdrainage Massage

Kalte Güsse und Massagen (Lymphdrainage) unterstützen die Funktion, Wasser auszuscheiden.

  • In gesundem, fittem Gewebe lagert sich weniger Wasser ab. Kalte Güsse und Massagen (Lymphdrainage) unterstützen die natürliche Funktion des Körpers, Wasser auszuscheiden. Schwangeren wird empfohlen, Stützstrümpfe zu tragen oder die Beine hoch zu lagern.
  • Harntreibende Lebensmittel – wie beispielsweise Johannisbeeren und Wacholder – können in Form von Tee konsumiert werden und unterstützen so die natürliche Entwässerung des Körpers. Auch Spargel, Reis, Artischocken, Knoblauch, Ananas, Löwenzahn und Brennnessel zählen zu den harntreibenden Lebensmitteln.
  • Salz begünstigt Wassereinlagerungen im Körper. Reduzieren Sie den Salzgehalt in Ihrem Essen, reduziert das auch die Wassereinlagerungen in Ihrem Körper.
  • Zwei Sportarten helfen dabei, Wassereinlagerungen im Körper vorzubeugen: Gymnastik und Schwimmen.

Diese Vor- und Nachteile von alternativen Methoden der Entschlackung sollten Sie bedenken:

  • natürliche Form der Entschlackung durch Bewegung und Lebensmittel
  • Nährstoffe bleiben (wie aufgenommen) im Körper erhalten
  • alternative Methoden helfen niemals kurzfristig
  • im Notfall nicht dienlich
  • wirken nur dann, wenn der Körper gesund ist

4. Häufige Fragen rund um Entwässerungstabletten

  • Gibt es Entwässerungstabletten für Hunde und Katzen?

    Ja, es gibt Entwässerungstabletten für Hunde und Katzen. Sie dienen der Behandlung von Flüssigkeitsansammlungen und Ödemen. Häufig werden sie in Verbindung mit einer Herzerkrankung verordnet. Allerdings gilt auch hier: Entwässerungstabletten sind auch für Hunde und Katzen keine Dauerlösung.
  • Kann man Entwässerungstabletten während der Schwangerschaft nehmen?

    Auch wenn viele Hersteller ihren Produkten bescheinigen, dass sie auch von Schwangeren und Stillende konsumiert werden können, raten Experten davon ab, Wassertabletten in der Schwangerschaft zu schlucken.
Vergleichssieger
My Green Health Brennnessel
1,2 (sehr gut) My Green Health Brennnessel
31 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Biotiva Brennnesselkapseln Bio
1,4 (sehr gut) Biotiva Brennnesselkapseln Bio
17 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Abbrechen

Kommentare (1) zum Entwässerungstabletten Vergleich
  1. Kerstin Moll
    13.11.2018

    Liebes vergleich.org-Team,

    wie lange darf ich die Produkte in eurem Vergleich denn konsumieren?

    Viele Grüße

    Antworten
    1. Vergleich.org
      13.11.2018

      Hallo Frau Moll,

      vielen Dank für Ihr Interesse am Vergleich der Entwässerungstabletten.

      Die Hersteller dieser Produkte gaben an, dass ihre Präparate für eine dauerhafte Anwendung geeignet sind.

      Beste Grüße
      Ihr Vergleich.org Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Diätmittel

Jetzt vergleichen
Almased Test

Diätmittel Almased

Almased ist ein Eiweißkonzentrat, das bei der Gewichtsreduktion helfen soll. Sie können das Abnehmpulver in Shakes verrühren und damit ganze …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Appetitzügler Test

Diätmittel Appetitzügler

Appetitzügler sind Mittel, die zur Gewichtsreduktion eingesetzt werden und eine sättigende Wirkung im Körper hervorrufen. Dabei können chemische …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Diät-Shakes Test

Diätmittel Diät-Shakes

Diät Shakes helfen beim Abnehmen und liefern dem Körper gleichzeitig alle wichtigen Nährstoffe zur optimalen Versorgung während einer Diät…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fatburner Test

Diätmittel Fatburner

Fatburner in Tabletten- oder Kapselform, wie die aus unserem Fatburner-Vergleich, steigern die Konzentration und die Energie der Konsumenten. Auch das…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Garcinia Cambogia Test

Diätmittel Garcinia Cambogia

Garcinia Cambogia kann beim Versuch abzunehmen ein hilfreiches Instrument sein. Richtig eingenommen kurbelt es den Fettstoffwechsel an…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Himbeer-Ketone Test

Diätmittel Himbeer-Ketone

Der typisch fruchtige Geruch der Himbeere kommt von einem Aromastoff namens Himbeer-Keton, welcher aufgrund seiner Ähnlichkeit zu anderen den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kohlenhydratblocker Test

Diätmittel Kohlenhydratblocker

Der menschliche Körper benötigt Kohlenhydrate, denn unser Gehirn kann lediglich Kohlenhydrate verstoffwechseln. Wenn wir zu wenig Kohlenhydrate zu uns…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Yokebe Test

Diätmittel Yokebe

Die Aktivkost Yokebe zählt zu den Formula-Diäten und dient als kalorienarmer Mahlzeitenersatz. Dafür wird das Nährstoffpulver, welches besonders viel …

zum Vergleich