Elektrischer Fugenreiniger Vergleich 2019

Die 10 besten elektrischen Fugenbürsten im Überblick.

In Fugen wuchert häufig Unkraut und es sammelt sich schnell Schmutz. Mit einem elektrischen Fugenreiniger können Sie Ihre Fugen in kürzester Zeit reinigen, sodass Ihr Weg oder Ihre Einfahrt wieder wie neu aussieht.

Ein elektrischer Fugenreiniger mit mindestens 250 Watt wird Sie im Praxis-Test durch schnelle und saubere Ergebnisse überzeugen. Wenn Sie die Fugen zwischen Naturstein reinigen wollen, wählen Sie einen elektrischen Fugenreiniger mit einer Nylonbürste aus unserer Vergleichstabelle. Wollen Sie Fugen zwischen Betonsteinen reinigen, greifen Sie zu einem Gerät mit einer Stahlbürste.
Aktualisiert: 20.08.2019
17 von 10 der besten Elektrische Fugenreiniger im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 48 Bewertungen
Elektrischer Fugenreiniger Vergleich
Gloria MultibrushGloria Multibrush
Grizzly EFB 402Grizzly EFB 402
Skil 0700AGSkil 0700AG
Gartenteile AFB 1810Gartenteile AFB 1810
Güde 94317 GFR 401Güde 94317 GFR 401
Gloria WeedbrushGloria Weedbrush
Gloria PowerbrushGloria Powerbrush
Einhell GE-CC 18Einhell GE-CC 18
EASYmaxx 02978EASYmaxx 02978
Einhell GC-EG 1410Einhell GC-EG 1410
Abbildung Vergleichssieger Gloria MultibrushGrizzly EFB 402Skil 0700AGGartenteile AFB 1810 Preis-Leistungs-Sieger Güde 94317 GFR 401Gloria WeedbrushGloria PowerbrushEinhell GE-CC 18EASYmaxx 02978Einhell GC-EG 1410
Modell Gloria Multibrush Grizzly EFB 402 Skil 0700AG Gartenteile AFB 1810 Güde 94317 GFR 401 Gloria Weedbrush Gloria Powerbrush Einhell GE-CC 18 EASYmaxx 02978 Einhell GC-EG 1410

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
07/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
07/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
04/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
07/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
07/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
07/2019
Kundenwertung
bei Amazon
241 Bewertungen
114 Bewertungen
14 Bewertungen
21 Bewertungen
11 Bewertungen
121 Bewertungen
39 Bewertungen
84 Bewertungen
23 Bewertungen
25 Bewertungen
Anwendungsort Garten Garten Garten Garten Garten Garten Garten Garten Garten Garten
Technische Merkmale
Gewicht 3,7 kg 2,6 kg 2,1 kg 2,5 kg 2,3 kg 2,4 kg 3,3 kg 2,4 kg 2,7 kg 1,5 kg
Leistung
500 W

400 W

500 W
keine Her­s­tel­le­r­an­gabe
400 W

300 W

400 W

140 W

140 W

140 W
Maximale Drehzahl keine Her­s­tel­le­r­an­gabe
2.800 U/min

3.000 U/min

2.800 U/min

1.800 U/min

1.800 U/min

1.100 U/min

1.200 U/min

1.200 U/min

1.200 U/min
Nutzerfreundlichkeit
Ergonomie
sehr gut

aus­ge­zeichnet

sehr gut

sehr gut

sehr gut

sehr gut

sehr gut

aus­ge­zeichnet

gut

gut
Verstellbarer Handgriff
Ausstattung
Betrieb mit Netzkabel 230 V
Betrieb mit Akku
Akku nicht ent­halten
Spritzschutz
Führungsrad Erleichtert das Führen des Geräts.
Stahlbürste
für Beton geeignet
Nylonbürste
für Naturstein geeignet
Vorteile
  • Mul­ti­funk­ti­ons­gerät, auch zur Rei­ni­gung von Böden und Kanten geeignet
  • sowohl Stahl- als auch Nylon­bürste im Lie­fer­um­fang
  • großer Lie­fer­um­fang
  • inkl. Bürs­ten­halter am Gerät
  • inkl. Bür­s­­ten­halter am Gerät
  • inkl. Werk­zeug zum Bürs­ten­wechsel
  • werk­zeug­loser Bürs­ten­wechsel
  • übe­rall ein­setzbar dank Akku­be­trieb
  • werk­zeug­loser Bürs­ten­wechsel
  • inkl. Bürs­ten­halter am Gerät
  • inkl. Visier­linie
  • Draht­bürste mes­sing­be­schichtet
  • Mul­ti­funk­ti­ons­gerät, auch zum Rei­nigen von Flächen geeignet
  • zwei Hand­griffe
  • sehr mobil
  • tran­s­pa­­rente Schut­z­haube
  • ein­­fache Han­d­ha­bung
  • tran­s­pa­­­rente Schu­t­z­haube
  • ein­­­fache Han­d­ha­bung
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Gloria Multibrush
Gloria Multibrush
Unser Vergleichssieger im Preisvergleich:
  • hygi-387ca. 140 € Zum Angebot »
  • bauhaus-387ca. 119 € Zum Angebot »
  • meinonlinebauma-rechnung-mein-online-baumarkt-24-gmbh-387ca. 133 € Zum Angebot »
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Elektrischer Fugenreiniger bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Gloria Multibrush
Unsere Bewertung: sehr gut Gloria Multibrush
241 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    97
  • Überprüfte Produkte
    10
  • Investierte Stunden
    78
  • Überzeugte Leser
    3021
Vergleich.org Statistiken

Elektrische Fugenreiniger-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Elektrischer Fugenreiniger Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Mit einem elektrischen Fugenreiniger können Sie die Fugen zwischen Bodenplatten und Pflastersteinen von Unkraut, Schmutz und Moos befreien.
  • Es gibt elektrische Fugenreiniger, die per Netzkabel mit Strom versorgt werden, und solche, die über einen Akku verfügen. Geräte, die über einen Akku verfügen, ermöglichen eine höhere Bewegungsfreiheit. Gerät mit Netzkabel sind immer einsatzbereit.
  • Elektrische Fugenreiniger sind sehr leistungsstark und so können Sie mit einem solchen Gerät in kürzester Zeit viele Meter Fuge säubern.

mit dem besten elektrischen Fugenreiniger erzielen Sie beste Ergebnisse

Unkraut kennt keine Gnade und früher oder später ist jeder Gärtner mit der Frage konfrontiert, wie er den Wildwuchs in den Griff bekommen kann. Gerade auf gepflasterten Wegen stellt Unkraut ein Problem dar. Zum einen ist der Anblick eines Löwenzahns, der sich zwischen Ihren Wegplatten eingerichtet hat, nicht besonders schön. Zum anderen stellt der Wuchs des Unkrauts eine Belastung für gepflasterte Wege dar und sorgt langfristig für Schäden.

Sie müssen das Unkraut aus der Fuge entfernen und genau für diesen Zweck gibt es elektrische Fugenreiniger. Unsere Kaufberatung 2019 klärt Sie darüber auf, wann Sie zu einem elektrischen Fugenreiniger mit Netzstecker greifen sollten und warum eine Bürste auf Nylon für Ihre Zwecke am besten geeignet sein könnte.

1. Mit einem elektrischen Fugenreiniger säubern Sie im Handumdrehen Ihre Fugen

Mit einem elektrischen Fugenreiniger können Sie bequem die Fugen, also die Zwischenräume, zwischen Bodenplatten, Pflastersteinen oder Natursteinen von Unkraut, Gräsern und Moosen befreien. Elektrische Fugenreiniger funktionieren vollständig mechanisch, so können Sie ohne den Einsatz von Chemie Ihre gepflasterten Wege oder Einfahrt auf Vordermann bringen.

Ein elektrischer Fugenreiniger ist im Grunde eine runde Bürste, die von einem Elektromotor zum Rotieren gebracht wird. Bewegen Sie die Fugenbürste in die Fuge und betätigen Sie den Schalter am Griff, so wird alles, was sich in der Fuge befindet, aus der Fuge herausgebürstet. Nach dieser Prozedur sieht die Fuge wieder sauber aus.

Elektrische Fugenreiniger sind für den Einsatz im Garten konzipiert. Für den Gebrauch im Innenbreichen eignen sie sich nicht, da sie aufgrund ihrer hohen Leistungsfähigkeit und ihrer harten Fugenbürste dort Schaden anrichten würden. Wenn Sie einen Fugenreiniger für das Bad suchen, empfiehlt Ihnen das Vergleich.org-Team einen Fliesenfugenreiniger.

2. Kaufkriterien für elektrische Fugenreiniger: Darauf müssen Sie achten

2.1. Ein leistungsstarker elektrischer Fugenreiniger mit mindestens 250 W wird auch mit hartnäckigem Unkraut fertig

Je leistungsstärker ein elektrischer Fugenreiniger ist, mit desto mehr Kraft rotiert die Fugenbürste, die Schmutz und Unkraut aus den Fugen bürstet. Ein leistungsstarker Fugenreiniger mit 300 Watt und mehr befreit Ihre Fugen fast spielend von sämtlichem unerwünschten Moosen und Pflanzenwuchs.

Unkraut und Moosentferner mit elektrischer Fugenreiniger

Mit einem elektrischen Fugenreiniger ist die Arbeit schneller erledigt als mit einem Fugenkratzer.

Wenn Sie Ihre Fugen selten reinigen und diese bereits stark bewachsen sind, sollten Sie zu einem Fugenreiniger mit mindestens 300 Watt greifen, da ein Gerät mit einer geringeren Leistung der von Ihnen gestellten Aufgabe nicht gerecht werden kann. Selbiges gilt, wenn Sie größere Flächen zu reinigen haben. Hier sparen Sie eine Menge Zeit, da mit einem leistungsstarken Gerät schneller gearbeitet werden kann.

Eine höhere Leistung hat jedoch auch einen Nachteil, da mit zunehmender Leistung des Elektromotors mehr Strom verbraucht wird, was letztlich höhere Kosten verursacht.

Wenn Sie viele oder stark bewachsene Fugen reinigen möchten, sollten Sie zu einem Gerät mit mindestens 300 Watt Leistung greifen.

2.2. Mit einer schnell rotierenden Bürste ist die Arbeit flott getan

Unter den Angaben, welche die Hersteller über ihre elektrischen Fugenreiniger machen, finden Sie in der Regel die Drehzahl. Diese wird in Umdrehungen (U) pro Minute (/min) angegeben und bezieht sich auf die maximale Zahl der Umdrehungen, welche die Fugenbürste in einer Minute schafft. Je nach Modell und Marke bewegt sich dieser Wert zwischen 1.200 und 4.000 Umdrehungen pro Minute.

Mit einer schnell rotierenden Bürste können Sie Fugen in Windeseile reinigen. Sie müssen weniger Aufwand betreiben und sparen Zeit. Eine schnelle Bürste hat jedoch auch Nachteile. Wenn Sie die Fugen zwischen Naturstein reinigen, kann eine zu schnelle Bürste unter Umständen unschöne Schleifspuren auf den Steinen hinterlassen.

Wenn Sie die Fugen zwischen Betonplatten reinigen möchten, empfiehlt Ihnen das Vergleich.org-Team eine elektrische Fugenbürste mit einer schnell rotierenden Bürste.

2.3. Ein elektrischer Fugenreiniger, der sich entsprechend Ihrer Körpergröße einstellen lässt, erleichtert Ihnen die Arbeit

Im Gegensatz zu der Arbeit mit einem Fugenkratzer ist die Arbeit mit einem elektrischen Fugenreiniger ziemlich bequem. Sie können im Stehen arbeiten und müssen nicht auf allen Vieren Ihren Gartenweg entlang krabbeln. Dennoch sollten Sie darauf achten, dass Sie einen elektrischen Fugenreiniger kaufen, mit dem es sich ergonomisch arbeiten lässt.

Wenn Sie viel mit dem Gerät arbeiten, sollten Sie darauf achten, dass Ihre Körperhaltung bei der Arbeit stimmt. Besonders Ihr Rücken sollte nicht zu sehr belastet werden. Ein günstiger elektrischer Fugenreiniger tut Ihrem Portemonnaie nicht weh, aber häufig Ihrem Körper.

Greifen Sie zu einem Gerät, das durch eine gute Ergonomie überzeugt und über einen höhenverstellbaren Handgriff verfügt. So können Sie lange und konzentriert arbeiten, ohne dass sich Schmerzen bemerkbar machen.

2.4. Elektrische Fugenreiniger mit Netzstecker erlauben langes Arbeiten

Hinsichtlich der Stromversorgung gibt es zwei Typen von elektrischen Fugenreinigern. Es gibt Modelle, die mit einem Akku betrieben werden, und Modelle, die über einen Netzstecker (230V) ihren Strom beziehen.

elektrische Fugenreiniger Test

Mit einem elektrischen Fugenreiniger erzielen Sie schnell gute Ergebnisse.

Geräte mit Netzstecker sind in der Regel etwas leistungsstärker als solche mit Akku. Zudem können Sie pausenlos arbeiten, da die Stromversorgung sich nicht dem Ende neigen kann und Sie das Gerät nicht zum Aufladen an den Steckdose anschließen müssen. Elektrische-Fugenreiniger-Vergleichssieger sind daher häufig Geräte mit Netzstecker.

Gerade wenn Sie Arbeiten auf einer Fläche von mehr als 30m² erledigen müssen und dafür mehr als eine halbe Stunde einplanen, sollten Sie zu einem Gerät mit Netzstecker greifen.

Die Vor- und Nachteile eines elektrischen Fugenreinigers mit Netzstecker gegenüber eines solchen ohne:

  • pausenloses Arbeiten möglich
  • kein Aufladen nötig
  • mehr Leistung
  • geringere Mobilität
  • Netzanschluss notwendig

2.5. Elektrische Fugenreiniger-Tests zeigen, dass ein leerer Akku häufig die Arbeit unterbricht

Die elektrischen Fugenbürsten einiger Marken werden mit einem Akku betrieben. Akkus haben den großen Vorteil, dass Sie mit dem Gerät äußerst mobil sind. Sie sind nicht auf eine Steckdose angewiesen und die Länge des Netzkabels stellt auch keine Limitierung dar.

Weiterhin ist das Arbeiten ohne Kabel bequemer, da Ihnen das Kabel nicht in die Quere kommen kann und Sie zudem bei der Arbeit nicht zusätzlich auf die Führung des Stromkabels achten müssen.

Akku im Lieferumfang

Bei einigen Herstellern ist der Akku nicht mit im Lieferumfang enthalten. Sie können der Tabelle am Anfang des elektrischen Fugenreiniger-Vergleichs entnehmen, ob der Akku separat gekauft werden muss.

Der Nachteil von Akkus liegt in der relativ geringen Kapazität. Früher oder später neigt sich der Akku dem Ende und Sie müssen Ihre Arbeit einstellen. Bei einigen Modellen ist das bereits nach 30 Minuten der Fall. Die Stiftung Warentest weist auch darauf hin, dass Selbstentladung nach wie vor ein Problem darstellt. Wenn Sie Ihre Fugen reinigen, müssen Sie im Voraus kontrollieren, ob Ihr Akku noch ausreichend Ladung aufweist.

2.6. Stahlbürsten einigen sich für Beton, bei Naturstein müssen Sie jedoch zu einer Nylonbürste greifen

Für elektrische Fugenreiniger gibt es zwei verschiedene Arten von Bürsten:

  • elektrische Fugenreiniger mit Stahlbürste
  • elektrische Fugenreiniger mit Nylonbürste

Ein Großteil der Geräte ist mit beiden Arten kompatibel und die Bürsten lassen sich relativ leicht tauschen.

Elektrischer-Fugenreiniger Test

Auch größere Flächen lassen sich mit einem elektrischen Fugenreiniger schnell säubern.

Bürsten der ersten Kategorie sind deutlich härter als Nylonbürsten und reinigen die Fugen dementsprechend effektiver. Selbst Unkraut mit starken Wurzeln stellt für Stahlbürsten kein Problem dar und wird im Handumdrehen aus der Fuge gefegt. Allerdings strapazieren Stahlbürsten nicht bloß den Inhalt Ihrer Fuge, auch Ihre Bodenplatten und Pflastersteine sind einer hohen Belastung ausgesetzt.

Bei Bodenplatten und Pflastersteinen aus Beton spielt das keine Rolle, da dieses Material extrem hart ist. Es gibt jedoch Natursteine, welche die Behandlung mit einer Metallbürste nicht gut vertragen. Diese Steine sind so weich, dass die harte Bürste unschöne Kratzspuren hinterlässt. Für solche Anwendungen ist eine Nylonbürste geeignet. Die Nylonbürste ist weicher und hinterlässt somit seltener Kratzer, jedoch reinigt sie nicht so gut wie eine Stahlbürste.

Wenn Sie die Fugen zwischen besonders weichem Material reinigen wollen, empfiehlt Ihnen Vergleich.org den Einsatz eines Hochdruckreinigers. Dieser ist weniger effektiv, dafür ist die Behandlung jedoch schonender als der Einsatz eines elektrischen Fugenreinigers.

StahlbürsteNylonbürste
für Beton für Naturstein
kräftige Reinigung milde Reinigung
verursacht schnell Kratzer schont die Baustoffe
hält bis zu dreieinhalb Stunden hält bis zu zwei Stunden

2.7. Ein Spritzschutz erhöht die Sicherheit

Da elektrische Fugenreiniger mit viel Kraft das Unkraut aus Fugen bürsten, ist ein Spritzschutz ein absolutes Muss. Denn ohne einen solchen fliegt Ihnen der Inhalt Ihrer Fugen um die Ohren. Nur mit Spritzschutz lässt sich sicher arbeiten.

Ein Spritzschutz fängt sämtlichen Schmutz ab und sorgt dafür, dass Ihre Kleidung nicht in Mitleidenschaft gezogen wird. Zudem erleichtert ein Spritzschutz die Aufräumarbeiten nach dem Reinigen der Fugen, da Unkraut, Gräser und Moose in der Nähe der Fugen landen und so effektiv zusammengefegt werden können.

2.8. Ein Führungsrad ermöglicht exaktes Arbeiten

Viele elektrische Fugenreiniger verfügen über ein Führungsrad. Das Führungsrad ist in der Regel aus Plastik und auf der Gegenseite der Bürste befestigt. Beim Reinigen bewegen Sie das Führungsrad parallel entlang der Fuge, während die Bürste durch die Fuge geht.

Das Führungsrad erleichtert die Führung der Bürste ungemein. Dadurch, dass Sie nicht das gesamte Gewicht des Fugenreinigers halten müssen, können Sie sehr exakt arbeiten. Ein Führungsrad ermöglicht auch langes Arbeiten, ohne dass Ihre Arme ermüden.

Ein elektrischer Fugenreiniger beseitig Unkraut schnell

3. Fragen und Antworten rund um das Thema elektrischer Fugenreiniger

3.1. Welche Vorteile hat ein Fugenreiniger gegenüber einem Unkrautbrenner?

Ein großer Vorteil des Fugenreinigers liegt in der Tatsache, dass er rein elektrisch betrieben wird. Sie müssen nicht zusätzlich Gas kaufen und auch die Lagerung eines elektrischen Geräts ist einfacher als die eines Gastanks. Zudem fällt kein Pfand an.

Weiterhin reinigt ein elektrischer Fugenreiniger die Fugen nicht bloß oberflächlich, sondern fegt Unkraut samt Wurzel aus der Fuge. Die so erzielten Ergebnisse sind dadurch langlebiger als die eines Unkrautbrenners.

Die Vorteile eines elektrischen Fugenreinigers gegenüber einem Unkrautbrenner auf einen Blick:

rein elektrischer Betrieb

kein Gas notwendig

Tiefenreinigung der Fugen

3.2. Lässt sich mit einem Fugenreiniger Moos von Steinen oder Platten entfernen?

Ein Fugenreiniger ist ausschließlich für das Reinigen von Fugen geeignet. Für das Reinigen von Oberflächen sollten Sie auf andere Geräte oder Mittel zurückgreifen, die speziell für diesen Anwendungsfall konzipiert sind.

Für das Entfernen von Moosen und Flechten empfiehlt Ihnen Vergleich.org die Verwendung von Moosentfernern. Diese Mittel sind viel schonender als die schnell rotierenden Bürsten der elektrischen Fugenreiniger und sorgen dennoch für gute Ergebnisse. Alternativ können Sie auch zu einem Alleskönner greifen, wie beispielsweise der Gloria Multibrush. Diese Geräte eignen sich für Fugen und Oberflächen.

Vergleichssieger
Gloria Multibrush
Unsere Bewertung: sehr gut Gloria Multibrush
241 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Güde 94317 GFR 401
Unsere Bewertung: gut Güde 94317 GFR 401
11 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Elektrische Fugenreiniger-Vergleich!

Abbrechen

Kommentare (1) zum Elektrische Fugenreiniger-Vergleich
  1. Heiko
    28.01.2019

    Hallo,

    erstmal Danke für den Vergleich.

    Wie lange hält ein Akku denn ungefähr? Konnte keine Angabe finden.

    Antworten
    1. Vergleich.org
      28.01.2019

      Hallo Heiko,

      Danke für Ihren Kommentar. Die Laufzeit hängt von dem Akku ab, für den Sie sich letztlich entscheiden. Je größer die Kapazität des Akkus, desto länger können Sie arbeiten. Mit einem relativ kleinen Akku sollten Sie ca. 30 Minuten arbeiten können.

      Viele Grüße
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Grünbelagentferner

Jetzt vergleichen
Unkrautbrenner Test

Unkrautbekämpfung Unkrautbrenner

Brenner bieten eine gute Alternative zum umweltschädlichen Spritzen von Unkraut. Thermoflamm ist dabei der Ausdruck für Unkrautvernichtung ohne Chemie…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Unkrautstecher Test

Unkrautbekämpfung Unkrautstecher

Unkrautstecher gehören zu den Gartengeräten und fallen dort unter die Methoden zur Unkrautvernichtung. Es handelt sich bei den Geräten um kleine …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Unkrautvernichter Test

Unkrautbekämpfung Unkrautvernichter

Unkrautvernichter, auch Herbizide genannt, werden häufig in der Landwirtschaft und in Privatgärten zur Unkrautbekämpfung eingesetzt, um die dortigen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Unkrautvlies Test

Unkrautbekämpfung Unkrautvlies

Dem Unkraut den Kampf ansagen: Wer seine Beete und Stauden so anlegen möchte, dass das häufige und vor allem lästige Entfernen von Unkraut entfällt, …

zum Vergleich