Das Wichtigste in Kürze
  • Die besten Bio-Ashwagandha-Kapseln werden in Packungsgrößen angeboten, die Ihnen einen Vorrat für mindestens 60 Tage liefern.

1. Welche Wirkung haben Bio-Ashwagandha-Kapseln?

Ashwagandha ist auch als Schlafbeere, indischer Ginseng, Pferdewurzel oder Winterkirsche bekannt. Vor allem in der ayurvedischen Heilkunst wird die Pflanze als natürliches Schlafmittel und zur Behandlung von Angststörungen und Stress-Symptomen eingesetzt.

Die Pflanze trägt rote Früchte, die ähnlich wie Physalis von einer dünnen Blätter-Schicht umgeben sind. Zur Herstellung von Bio-Ashwagandha-Präparaten wird allerdings – trotz der irreführenden Bezeichnung als Schlafbeere – nicht die Frucht, sondern hauptsächlich die Wurzel der Pflanze verwendet.

Neben den Schlafbeere-Kapseln gibt es laut gängigen Bio-Ashwagandha-Kapsel-Tests im Internet auch Ashwagandha-Pulver, das zum Verzehr in Flüssigkeit eingerührt werden kann.

Der Vorteil von Bio-Ashwagandha im Vergleich zu nicht biozertifiziertem Ashwagandha ist der, dass die Pflanzen ökologisch und ohne die Verwendung von chemischen Mitteln angebaut werden. So gelangen auch keine Reste dieser Mittel in die Präparate. Wir empfehlen Ihnen deshalb immer Bio-Ashwagandha-Kapseln zu kaufen.

2. Was sagen Bio-Ashwagandha-Kapsel-Tests im Internet zur Dosierung?

Je nach Hersteller variiert die täglich empfohlene Dosis zwischen drei und vier Kapseln. Das macht je nach Produkt einen Ashwagandha-Gehalt zwischen 1.500 und 2.600 mg pro Tagesdosis. Den genauen Gehalt haben wir in der Tabelle unseres Bio-Ashwagandha-Kapsel-Vergleichs übersichtlich für Sie aufgeführt, sodass Sie die Präparate gut vergleichen können.

Eine offizielle Empfehlung oder Aussage zu einer Maximaldosis von Ashwagandha pro Tag gibt es leider nicht und wir empfehlen Ihnen, sich an die jeweiligen Einnahmeempfehlungen des Herstellers zu halten. So besteht die geringste Wahrscheinlichkeit, Nebenwirkungen zu erleiden. Diese könnten sich bei einer Überdosierung durch Beschwerden wie Durchfall, Übelkeit oder Erbrechen kenntlich machen.

Auch sind Wechselwirkungen mit Medikamenten nicht ausgeschlossen und nehmen Sie regelmäßig Arzneimittel ein, empfehlen wir Ihnen, vor der Einnahme von Ashwagandha mit Ihrem Arzt Rücksprache zu halten.

3. Sollten Bio-Ashwagandha-Kapseln dauerhaft eingenommen werden?

In gängigen Bio-Ashwagandha-Kapsel-Tests im Internet wird darauf hingewiesen, dass die Präparate, wie andere pflanzliche Schlafmittel auch, nicht dauerhaft eingenommen werden sollten. Wir empfehlen Ihnen die Kapseln nur kurartig für ein bis zwei Wochen einzunehmen und anschließend wieder eine Einnahmepause zu machen. Leiden Sie länger unter Schlafstörungen oder Angstzuständen und werden die Beschwerden nicht besser, dann empfehlen wir Ihnen dringend einen Arzt aufzusuchen.

Bio-Ashwagandha-Kapseln-Test

ProfSmiles sagt zu unserem Vergleichssieger

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Bio-Ashwagandha-Kapseln Tests: