Das Wichtigste in Kürze
  • Nach wie vor sind 155×220-cm-Bettdecken mit bauschiger Daunen-Füllung sehr beliebt. Möchten Sie in ein solches Oberbett investieren, empfehlen wir Ihnen darauf zu achten, dass die Daunen aus keinem Lebendrupf stammen. In solchen Fällen sind oftmals nicht nur die Daunen von einer minderwertigen Qualität, auch die desolate Haltung der Tiere ist zu beanstanden.

1. Woran erkennt man atmungsaktive 155×220-cm-Oberbetten?

Wenn Sie eine 155×220-cm-Bettdecke kaufen möchten, sollten Sie stets zu einem geeigneten Modell greifen. Hier kommt es in der Regel auf Ihr Schlafverhalten an: Ist Ihnen nachts eher kalt oder schwitzen Sie schnell? Um nachts Komfort zu erzielen, überzeugt die beste 155×220-cm-Bettdecke durch eine atmungsaktive Funktion. In unserem 155×220-cm-Bettdecken-Vergleich können Sie zwischen verschiedenen Bettwaren aus Naturmaterialien oder Synthetik wählen. Denn sowohl 155×220-cm-Bettdecken aus Baumwolle als auch aus Polyester überzeugen oftmals durch ein hohes Maß an Atmungsaktivität. Wir empfehlen Ihnen eine atmungsaktive 155×220-cm-Bettdecke sowohl für den Winter als auch für den Sommer, da durch diese Eigenschaft ein Hitzestau unter der Decke verhindert wird.

2. Welche 155×220-cm-Bettdecken sind für Allergiker geeignet?

Sollten Sie unter allergischen Reaktionen leiden, empfehlen wir Ihnen, bei gängigen 155×220-cm-Bettdecken-Tests im Internet darauf zu achten, dass die Oberbetten mit Oeko-Tex Standard 100 zertifiziert sind. Dies bedeutet, dass die Modelle schadstoffgeprüft sind. Um einer Milben- oder Hausstauballergie vorzubeugen, ist die regelmäßige Reinigung der 155×220-cm-Bettdecke ebenfalls essentiell. Wir empfehlen Ihnen eine warme 155×220-cm-Bettdecke, die Sie bei mindestens 40 Grad in der Waschmaschine säubern können.

Bettdecke-155x220-Test