Das Wichtigste in Kürze
  • Für Haushalte ohne Geschirrspüler ist das Abtropfgestell ein nützlicher Ausstattungsgegenstand für die Küche. Denn wer keinen Geschirrspüler besitzt, muss sein abgewaschenes Geschirr von Hand trocknen. Das Abtropfgitter nimmt Ihnen diese Arbeit ab.
  • Abtropfgestelle werden meist aus Edelstahl (besonders stabil), Bambus (umweltfreundlich) oder Kunststoff (besonders pflegeleicht) gefertigt. Es gibt faltbare sowie nicht faltbare Gestelle, Gestelle mit einer oder zwei Etagen sowie Modelle mit bzw. ohne Abtropfschale und Besteckkorb.
  • Das beste Abtropfgestell ist nicht nur pflegeleicht, d.h. spülmaschinengeeignet und rostfrei, sondern überzeugt mit einer guten Verarbeitung und einer einfachen Handhabung. Einige Produkte sind daher nicht nur für die eigene Küche, sondern auch fürs Camping geeignet.

Abtropfgestell Test

Laut Statistischem Bundesamt waren im Jahr 2016 ganze 69,3 Prozent der privaten Haushalte in Deutschland mit einem Geschirrspüler ausgestattet (Quelle: Statista). Wer sein Geschirr hingegen von Hand spült, muss dieses im Anschluss auch selbst abtrocknen. Diese Arbeit ist vielen ein Dorn im Auge. Abhilfe schafft das Abtropfgestell. Hier trocknet Ihr Abwasch an der Luft von selbst, ganz ohne Ihr Zutun. Sie sparen also Zeit und Aufwand und bewahren Ihr Geschirr zudem vor Krankheitserregern: Forscher der Kansas State University in den USA kamen in einer Studie zuletzt zu folgendem Schluss: Benutzte Stoff-Geschirrtücher sind eine Hauptursache für die Verbreitung von Keimen.

Welches Abtropfgestell passt am besten in Ihre Küche? Für welches Material sollten Sie sich entscheiden und mit welchen Tricks lassen sich Wasserränder und -flecken am Geschirr vermeiden? Die Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie in unserem umfangreichen Abtropfgestell Vergleich 2020.

1. Jeder Tropfen zählt: Lässt sich mit einem Abtropfgestell aus diversen Tests Zeit und Aufwand sparen?

teller abtropfgestell

Sparen Sie sich das Abtrocknen nach dem Abwasch: Mit einem Abtropfgestell für die Teller.

Ein Abtropfgestell (auch: Abtropfgitter oder Geschirrablage genannt) ist ein nützlicher Küchenhelfer. Anstatt Ihr nasses Geschirr zeitaufwändig von Hand zu trocknen, stellen Sie Ihre Teller, Schüsseln, Gläser und Tassen ganz einfach auf das Gerüst aus Edelstahl, Holz oder Kunststoff und lassen es bequem an der Luft trocknen.

Ein Abtropfgitter mit einer Etage bietet Platz zur Aufbewahrung Ihrer Teller und Schüsseln oder Töpfe und Pfannen. Ein Abtropfgitter mit zwei Etagen bietet zusätzlichen Raum für kleinere Teile wie Müslischalen und Trinkbecher. Modelle mit Besteckkorb bieten zusätzlichen Stauraum zum Trocknen für Messer, Gabeln und Löffel.

Gewusst wie: So befüllen Sie das Abtropfgestell mit Geschirr

Teller und Schüsseln platzieren Sie aufrecht in den dafür vorgesehenen Rillen. Tassen und Gläser stellen Sie auf den Kopf. So läuft das Wasser gut ab.

Ein faltbares Abtropfgitter lässt sich besonders unkompliziert mit auf Reisen nehmen (so z.B. zum Camping). Eine Geschirrablage mit Abtropfschale muss nicht direkt neben der Spüle stehen, sondern kann auch auf der Arbeitsplatte Platz finden. So haben Sie mehr Platz und das trocknende Geschirr steht nicht direkt im Abtropfwasser.

Diese Vorteile bringt ein Geschirrabtropfgestell für Ihre Küche:

  • Geschirr trocknet an der Luft: Sie sparen täglich Zeit und Aufwand
  • Geschirr trocknet schneller als auf der Ablage der Spüle
  • auch zum Camping geeignet: meist platzsparend verstau- und transportierbar
  • Wasserränder können sich bilden
  • getrocknetes Geschirr kann sich ansammeln und die Küche unaufgeräumt wirken lassen

2. Welche Abtropfgestell-Typen gibt es?

Im Rahmen unserer Kaufberatung im Abtropfgestell-Vergleich 2020 haben wir die zwei unterschiedlichen Abtropfgestell-Kategorien für Sie gegenübergestellt.

Abtropfgestell mit einer Etage Abtropfgestell mit zwei Etagen
 

 

abropfgestell plastik schwarz

abtropfgestell 2 etagen
Das Abtropfgestell

  • eignet sich als Spül-Organizer und Abtropfständer und sorgt damit für Ordnung in Ihrer Küche.
  • lässt sich leicht transportieren bzw. bei Nichtbenutzung platzsparend verräumen.
  • eignet sich für Single-Haushalte.
Das Abtropfgestell mit 2 Etagen

  • eignet sich als Spül-Organizer und Abtropfständer und sorgt damit für Ordnung in Ihrer Küche.
  • lässt sich etwas schwieriger transportieren bzw. bei Nichtbenutzung verräumen.
  • verfügt meist über mehr Stauraum und ist manchmal faltbar.
  • eignet sich für WGs und Mehrpersonen-Haushalte.
Fazit: Für den Single-Haushalt genügt ein einfaches Abtropfgestell. Für WGs und Mehrpersonen-Haushalte ohne Geschirrspüler empfehlen wir das Abtropfgestell für Geschirr mit zwei Etagen. Einige Abtropfgestelle eignen sich auch zur Wandmontage. Lesen Sie mehr dazu in Kapitel 3.5. unserer Kaufberatung.

3. Kaufkriterien für das beste Abtropfgestell: Worauf muss man achten?

3.1. Material und Qualität: Das Edelstahl-Abtropfgestell ist besonders robust

Unser Abtropfgestell-Vergleich 2020 zeigt eine klare Übersicht der unterschiedlichen Materialeigenschaften:

Geschirrablage Edelstahl Geschirrablage Holz Geschirrablage Kunststoff
geschirrablage edelstahl metall kaufen geschirrablage bambus kaufen geschirrablage plastik kaufen
robust und stabil
pflegeleicht: spülmaschinengeeignet
oft klappbar
umweltfreundlich
meist klappbar
x nicht spülmaschinengeeignet
bunte Farbauswahl
pflegeleicht: spülmaschinengeeignet
x selten klappbar
Unser Kauf-Tipp: Wir empfehlen Ihnen ein langlebiges und robustes Produkt. Insbesondere Edelstahl bewährt sich hier als langlebiges, stabiles und pflegeleichtes Material.

3.2. Gute Verarbeitung: Rostfrei, lebensmittelecht und stabil ist ideal

Unser Abtropfgestell-Vergleichssieger 2020 überzeugt durch seine Qualität. Diese zeichnet sich in erster Linie durch eine einwandfreie Verarbeitung aus. Dazu gehört, dass das Produkt aus hochwertigem Material (rostfrei, lebensmittelecht) gefertigt ist und zwar so, dass dieses stabil steht. Antirutschfüße sorgen für einen besonders stabilen Stand.

Lebensmittelecht: Ist ein Produkt als „lebensmittelecht“ deklariert, bedeutet dies, dass es bedenkenlos mit Lebensmitteln in Berührung geraten kann, ohne dass deren Qualität beeinträchtigt wird. Ein lebensmittelechtes Abtropfgestell ist gesundheitlich unbedenklich.

3.3. Einfache Handhabung: Faltbar und spülmaschinengeeignet ist praktisch

abtropfgitter faltbar

Kann bei Nichtbenutzung ganz einfach platzsparend verstaut werden: Das faltbare Abtropfgitter

Ist das Abtropfgestell klappbar, so lässt es sich unkompliziert transportieren (z.B. auf Camping-Reisen) und lässt sich bei Nichtbenutzung platzsparend im Küchenschrank unter der Spüle verstauen.

Ein Abtropfgitter aus Edelstahl oder Kunststoff lässt sich in der Spülmaschine waschen. Ist das Abtropfgestell spülmaschinengeeignet, können Sie dieses hin und wieder in der Maschine reinigen. Allerdings wird dies in den seltensten Fällen notwendig sein: Schließlich platzieren Sie auf dem Geschirrabtropfgestell das bereits gespülte, saubere Geschirr.

3.4. Extras: Besteckkorb und Abtropfschale

Abtropfgestell rund Vergleich

Eine hübsche Geschenkidee: Der Besteckkorb in Elefanten-Form.

Ein Besteckkorb sowie eine Abtropfschale gehören nicht zur Standard-Ausstattung des Abtropfgestells. Dennoch erweisen sie sich als äußerst praktische Extras.

Im Besteckkorb bewahren Sie Besteck getrennt vom Geschirr platzsparend auf. Ein Modell mit Abtropfschale ist besonders hygienisch: Das gewaschene Geschirr steht nicht im abgetropften Wasser.

Sollte dieses Zubehör nicht im Lieferumfang Ihres Abtropfgestells enthalten sein, können Sie dieses nachträglich dazubestellen. Insbesondere Besteckkörbe gibt es in unterschiedlichen Designs, die sich auch als Geschenk eignen.

3.5. Abtropfgestell zur Wandmontage

abtropfgestell wandmontage

Praktisch, aber selten: Abtropfgestell zur Wandmontage.

Seltener ist das Abtropfgestell zur Wandmontage. Dieses erinnert an ein Geschirr-Regal und wird mit Dübeln an den dafür vorgesehenen Halterungen an Ihrer Wand angebracht.

Das Abtropfgestell zur Wandmontage ist mit ein bis zwei Etagen erhältlich und hat den Vorteil, dass es dadurch, dass es an der Küchenwand fixiert ist, noch platzsparender ist als die herkömmlichen Gestelle.

Ein Abtropfgitter zum Aufhängen finden Sie, wenn Sie diesem Link folgen.

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Abtropfgestell

4.1. Welche Hersteller und Marken bieten Abtropfgestelle an?

Wo kann man das beste Abtropfgestell kaufen? Eine große Auswahl an Geschirrabtropfständern aller Art finden Sie online (z.B. Amazon) oder im Fachgeschäft für Haushaltswaren. Wenn Sie das Abtropfgestell günstig kaufen möchten, stoßen Sie ab und zu beim Discounter (z.B. Aldi oder Lidl) auf ein Angebot.

Der Unterschied zwischen einem Qualitätsprodukt und günstiger Ware aus dem Discounter liegt allerdings auf der Hand: Mit hochwertigeren Materialien sowie einer saubereren Verarbeitung überzeugen Markenprodukte langfristig mit einer höheren Lebensdauer und besseren Handhabung.

Sehr günstige Produkte können in mindestens einem der Punkte nicht mithalten und haben somit preisbedingt nicht das Zeug zum Abtropfgestell-Testsieger. Gute Marken für Abtropfgitter sind Metaltex, ProCook und Relaxdays. Den Klassiker liefert Ikea: Der Ikea Geschirrständer aus Holz ist in so mancher WG-Küche als Tellerhalter und Besteckständer zu finden.

Einen Überblick über wichtige Hersteller und Marken von Geschirrabtropfkörben erhalten Sie an dieser Stelle in unserem Abtropfgestell-Vergleich:

  • Delfinware
  • Hailo
  • Ikea
  • Metaltex
  • ProCook
  • Relaxdays
  • Umbra
  • Quantio

tellertrockner abtropfgestell eckspüle abtropfgitter rollbar abtropfgitter für bar abtropfgitter camping

4.2. Hat die Stiftung Warentest einen Test zu Abtropfgestellen durchgeführt?

Zwar hat die Stiftung Warentest bisher keinen Abtropfgestell-Test veröffentlicht und somit noch keinen Abtropfgitter-Testsieger gekürt, doch gibt sie praktische Tipps zum Spülen mit der Hand. Trocknen Sie die Gläser auf einem sauberen Handtuch, so lassen sich unansehnliche Wasserränder und -flecken vermeiden: Das Textil saugt das Wasser umgehend auf, sodass sich keine Kalkränder bilden.

„Am besten trocknet das Geschirr in einem Abtropfgestell, Gläser auf einem sauberen Handtuch.“

Stiftung Warentest in Ausgabe 05/2006

4.3. Abtropfgestell für Babyflaschen

Falls Sie vor kurzem Nachwuchs bekommen haben und bei Ihnen das Fläschen-Chaos ausgebrochen ist, kann das Trockengestell von Boon Lawn dabei helfen, wieder Ordnung in der Küche zu schaffen. Welche Vorzüge dieses Abtropfgestell hat, wird anschaulich in folgendem Video erklärt:

4.4. Wofür kann ich das Abtropfgestell noch nutzen?

geschirrabtropfablage abtropfgestell flaschen

Auch zum Abtropfen von gewaschenem Obst und Gemüse eignet sich das Gitter.

Das Abtropfgestell lässt sich nicht nur als Spül-Organizer bzw. Geschirrabtropfgestell nutzen. Sie können es auch als Abtropfgestell zum Trocknen von gereinigten Baby-Utensilien, so z.B. von Milchfläschchen, Schnullern oder Spielzeug Ihres Babys bzw. Kleinkinds verwenden.

Auch zum Abtropfen von gewaschenem Obst und Gemüse ist das Abtropfgestell nützlich. Zudem können Sie das Abtropfgitter zum Pralinen verzieren verwenden. Auch Plätzchen können Sie auf Ihrem Gitter trocknen lassen und dann mit Kuvertüre bestreichen.