Das Wichtigste in Kürze
  • Steckdosenleisten mit USB-C bieten den Vorteil, nicht nur weitere Stromanschlüsse bereitzustellen, sondern ermöglichen es dem Nutzer, zusätzlich Geräte wie Smartphone, Notebook oder Ähnliches direkt an der Steckdosenleiste anzuschließen.

Steckdosenleiste mit USB-C-Test

1. Wofür benötigen Sie eine Steckdosenleiste mit USB-C-Anschluss?

Eine Mehrfachsteckdose mit USB-C bietet den Vorteil, verschiedene Geräte direkt an der Steckdosenleiste anschließen zu können. Sie können ein Notebook, ein Tablet oder auch Ihr Smartphone aufladen, ohne einen zusätzlichen Adapter zu benötigen. Ob zu Hause oder im Büro, oftmals mangelt es an ausreichend Steckdosen, um alle elektrischen Geräte gleichzeitig an das Stromnetz anschließen zu können. Auch die vorhandenen Steckplätze, beispielsweise am Laptop oder PC, sind schnell belegt und es können keine weiteren Geräte geladen werden. Eine Steckdosenleiste mit USB-Charger ist hier eine hilfreiche Alternative. So können Sie gleichzeitig die vorhandenen Steckdosen erweitern und weitere Geräte problemlos aufladen.

2. Welche Unterschiede finden sich bei verschiedenen Tests von Steckdosenleisten mit USB-C im Internet?

Im Vergleich von Steckdosenleisten mit USB-C-Anschluss finden sich schnell einige Unterschiede. Zum Beispiel unterscheiden sich Tischsteckdosen mit USB-C oftmals in ihrer Bauart. Neben den klassischen Leisten erfreuen sich auch sogenannte Steckdosentürme einer großen Beliebtheit. Diese bieten den Vorteil, über viele Anschlüsse zu verfügen und gleichzeitig kompakt zu sein. Aber auch die Leistungsdaten der jeweiligen Steckdosenleiste mit USB-C in diversen Tests im Internet sind unterschiedlich. Steckdosenleisten mit USB-C und 20 W bieten teilweise eine geringere Leistung als vergleichbare Steckdosenleisten mit USB-C, die über einen 30-W-Anschluss verfügen. Die beste Steckdosenleiste mit USB-C verfügt über eine intelligente Ladefunktion, eine ausreichende Leistung und entsprechende Sicherheitsaspekte. Auch die Anzahl der vorhandenen USB-Anschlüsse unterscheidet sich je nach Steckdosenleiste. Daher sollten Sie sich im Vorfeld überlegen, wie viele Anschlüsse Sie tatsächlich benötigen.

Hinweis: Beachten Sie bei der Auswahl der Steckdosenleiste die Stromstärke pro Anschluss. Gängige Tests von Steckdosenleisten mit USB-C im Internet zeigen, dass beim Anschluss mehrerer Geräte gleichzeitig die Gesamtleistung der USB-Anschlüsse sich reduziert und die Ladezeit sich entsprechend verlängert.

3. Worauf gilt es beim Kauf zu achten?

Wenn Sie eine USB-C-Steckdosenleiste kaufen möchten, sollten Sie auf die Anzahl der USB-Anschlüsse und der Steckdosen achten. Dabei sollten Sie sich überlegen, wie viele Geräte Sie später an dieser Steckdosenleiste anbringen möchten. Außerdem spielt auch die entsprechende Stromstärke bzw. die Leistung der jeweiligen Anschlüsse eine Rolle. Ein Blick in die Bedienungsanleitung Ihres Gerätes lässt Sie im Vorfeld prüfen, welche Spannung Sie zum Aufladen benötigen. Einige Leisten verfügen auch über eine Smart-Ladefunktion. Damit erhält Ihr Gerät die passende Stromstärke automatisch und die Stromzufuhr wird nach Abschluss des Ladevorgangs beendet. Zudem kann auch die Farbe ein wichtiges Kriterium sein. Möchten Sie die Steckdosenleiste möglichst unbemerkt an einer hellen Wand oder einem Möbelstück verbergen, so empfiehlt sich der Kauf einer Steckdosenleiste mit USB-C in Weiß.

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Steckdosenleiste mit USB-C Tests: