Solar-Teichpumpe Test 2016

Die 7 besten solarbetriebenen Teichpumpen im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellAgora-Tec AT 20W-BLH Solar BachlaufpumpeEsotec 101762 GardaAgora-Tec AT-20W Solar TeichpumpeCLGarden Solar Pumpe NSP1Süd-Solar 01241 TurinCLGarden Solar Pumpe NASP3Deuba Solarpumpe
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
11/2016
Kundenwertung
1 Bewertungen
7 Bewertungen
7 Bewertungen
86 Bewertungen
6 Bewertungen
20 Bewertungen
8 Bewertungen
ArtSolar-BachlaufpumpeSolar-BachlaufpumpeSolar-TeichpumpeSolar-TeichpumpeSolar-TeichpumpeSolar-TeichpumpeSolar-Teichpumpe
Fördermenge
(Liter pro Stunde)
Die Fördermenge gibt an, wie viel Liter Wasser pro Stunde durch die Solar-Teichpumpe umgewälzt werden können.
1.350 l/h2.480 l/h1.360 l/h150 l/h800 l/h800 l/h160 l/h
max. FörderhöheDie max. Förderhöhe verdeutlicht, wie weit bzw. über welche Höhe die Solar-Teichpumpe das Wasser im Teichbecken fördern kann. Wird die Förderhöhe zu knapp bemessen, können Bachläufe und Wasserspiele nicht richtig funktionieren.305 cm210 cm210 cm80 cm150 cm160 cm53 cm
LeistungsaufnahmeDie Leistungsaufnahme wird in Watt angegeben und gibt an, welche Energie-Leistung das Solarpanel aufbringen kann.20 Watt25 Watt20 Watt1,3 Watt10 Watt8 Watt1,2 Watt
mit SolarpanelDas Solarpanel nutzt die gespeicherte Sonnenenergie, um die Teichpumpe anzutreiben.
geeignet für BachlaufJaJaJaNeinJaJaNein
geeignet für WasserspieleJaNeinJaJaJaJaJa
inkl. Filter
Sprinkleraufsätze
4 Steigrohre, 2 Düsenaufsätze

4 Steigrohre, 2 Düsenaufsätze

4 Steigrohre, 4 Düsenaufsätze

1 Steigrohr, 2 Düsenaufsätze

3 Steigrohre, 2 Düsenaufsätze

1 Steigrohr, 4 Düsenaufsätze
ErdspießDer Erdspieß dient der Verankerung des Solarpanels im Boden.
2 Erdspieße

1 Erdspieß

2 Erdspieße

1 Erdspieß

1 Erdspieß

1 Erdspieß

1 Erdspieß
mit Akku
mit LED-Beleuchtung
Kabellänge5 m5 m5 m4,5 m5 m4,5 m3 m
Vorteile
  • inkl. Akku mit LED-Anzeige
  • Förderhöhe regulierbar
  • leichter Aufbau
  • leistungsstark
  • sehr gute Verarbeitung
  • arbeitet auch bei geringer Sonneneinstrahlung
  • leichter Aufbau
  • sehr leistungsstark
  • sehr gute Verarbeitung
  • leichter Aufbau
  • leistungsstark
  • sehr gute Verarbeitung
  • arbeitet auch bei geringer Sonneneinstrahlung
  • leichter Aufbau
  • gute Verarbeitung
  • abwechslungsreiche Fontänenaufsätze
  • leichter Aufbau
  • gute Verarbeitung
  • arbeitet auch bei geringerer Sonneneinstrahlung
  • inkl. Akku mit LED-Anzeige
  • leichter Aufbau
  • gute Verarbeitung
  • inkl. Saugnäpfe, die Pumpe fixieren
  • leichter Aufbau
  • abwechslungsreiche Fontänenaufsätze
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Conrad.de
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Conrad.de
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.7/5 aus 14 Bewertungen

Solar-Teichpumpen-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Eine Solar-Teichpumpe arbeitet ganz ohne zusätzlichen Stromanschluss. Die Energie, die zum Antreiben der Teichpumpe benötigt wird, erzeugt ein externes Solarpanel. Einige Modelle besitzen einen Akku, der die Solarpumpe auch ohne Sonnenschein betreibt.
  • Solarbetriebene Teichpumpen haben eine relativ geringe Fördermenge, die zumeist zwischen 150 und 2.500 Litern pro Stunde liegt. Sie eignen sich vor allem, um Mini- oder Gartenteiche mit Wasserspielen, Fontänen und kleinen Wasserfällen zu versorgen. Ist die Fördermenge groß genug, kann sogar ein Bachlauf betrieben werden.
  • Obwohl solare Teichpumpen Ihre Teichlandschaft optisch aufwerten, sind ihre Filter- und damit die Reinigungsleistung überschaubar. Für große Teiche mit Fischbesatz eignen sich diese Modelle nur, wenn eine zusätzliche Teichfilterpumpe bzw. ein Teichfiltersystem für Sauberkeit sorgt.

Solar-Teichpumpe Vergleich
Das Thema Garten und Gartenpflege gehört ungebrochen zu den liebsten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen. Laut einer Befragung aus dem Jahr 2015 zeigen ca. 17 Millionen ein großes Interesse an Gartenthemen. Zudem arbeiten rund 8,4 Millionen deutsche Hobbygärtner gern mehrfach in der Woche im heimischen Garten-Areal.

Ein eigener Garten lädt nämlich nicht nur zum Verweilen ein. Rasenflächen, Beete und Kräutergärten wollen auch fachmännisch gepflegt, gewässert und gewartet werden. Die so geschaffene grüne Idylle kann zusätzlich mit einem Fisch- oder Gartenteich komplettiert werden. Wassergärten heben nicht nur das Erscheinungsbild, sie schaffen zusätzliche Atmosphäre und Harmonie. Fontänen, Wasserkaskaden und andere Wasserspiele sorgen zudem für ein angenehmes Plätschern im Hintergrund.

Damit Sie dafür keine störenden Kabel zur nächsten Steckdose ziehen müssen und auch in puncto Strom einen grünen Daumen beweisen können, gibt es Solar-Teichpumpen. Diese Teichpumpen sorgen nicht nur für optische Abwechslung im Teich, sie arbeiten mit einem Solarpanel und nutzen ausschließlich Sonnenenergie. Im folgenden Solar-Teichpumpen Vergleich 2016 bieten wir Ihnen eine umfassende Kaufberatung und verraten Ihnen zudem, wie Sie Ihren Gartenteich zu einem echten Hingucker machen können.

1. Verbessern Sie nachhaltig das Erscheinungsbild Ihres Gartenteichs

Eine Tauchpumpe für den Teich?

So groß wie die Möglichkeiten zum Ausstatten und Bepflanzen einer Teichlandschaft sind, so groß ist auch das Feld der Pumpen. Wenn es eine Pumpe für den Teich sein soll, achten Sie beim Solar-Teichpumpen kaufen unbedingt darauf, dass es sich tatsächlich um ein derartiges Modell handelt. Eine Tauchpumpe, die beim Auspumpen des Teichbeckens zum Einsatz kommen kann, erfüllt nicht die gleichen Aufgaben wie eine spezielle Teichpumpe. Eine Tauchpumpe eignet sich daher vorsorglich zum Entwässern und nicht zum Umwälzen von Wassermengen innerhalb eines Teichs.

Eine klassische Teichpumpe, ähnlich wie eine Gartenpumpe oder eine Tauchpumpe, befördert Wasser von einem Ort zum anderen. Dadurch entsteht ein Kreislauf, der unabdingbar für die Zirkulation von Wasser in Ihrem Gartenteich ist. Dieses sogenannte Umwälzen des Teichwassers sorgt nicht nur für Schwung im Teichbecken, es schafft auch den nötigen Ausgleich zwischen sauerstoffarmem und -reichem Wasser in großen Teichen.

Ein weiterer Aufgabenbereich einer Teichpumpe ist das Speisen eines Teichfilters. Solche Teichfilteranlagen reinigen das Wasser im Teichbecken von Schwebstoffen, Algen und Bakterien und sorgen so für Sauberkeit. Wenn Sie einen Gartenteich mit Fischbesatz Ihr Eigen nennen, ist eine derartige Anlage unerlässlich, um das ökologische Gleichgewicht aufrechtzuerhalten.

Abgesehen von dieser Art Teichpumpe gibt es aber auch Modelle, die in erster Linie einen Bachlauf speisen oder Wasserspiel-Elemente antreiben. Diese Teichpumpen fördern das Wasser im Becken gegen die Schwerkraft und schaffen ansprechende Wasserbilder in Ihrem Teich.

Zu dieser Gruppe gehören auch die Solar-Teichpumpen. Aufgrund ihrer überschaubaren Fördermenge, die in unserem Solar-Teichpumpen-Test zwischen 150 und 2.500 Litern pro Stunde liegt, eignen sich diese Gartenhelfer weniger zum Umwälzen und Reinigen eines Teichs, sondern können entweder als Ergänzung zu einem Teichfiltersystem wirken oder empfehlen sich für Mini-Teiche sowie als optische Hingucker.

Zusätzlich zu den optischen Vorzügen erzeugt eine Solar-Teichpumpe keine Folgekosten. Da diese Geräte ohne einen Stromanschluss arbeiten, sparen Sie am Ende bares Geld und nutzen zusätzlich die Sonne als erneuerbare Energiequelle.

Die Vor- und Nachteile einer solarbetriebenen Teichpumpe haben wir für Sie auf den Punkt gebracht:

  • arbeitet ohne Folgekosten
  • sehr umweltfreundlich
  • ermöglicht optische Hingucker wie Wasserfälle oder Kaskaden
  • schaffen angenehme Atmosphäre
  • Geräte ohne Akku arbeiten nur bei direkter Sonneneinstrahlung
  • geringe Fördermenge – geringe Umwälzrate

 2. Welche Solar-Teichpumpen-Typen gibt es?

aufbau solar-teichpumpe

Eine Solar-Teichpumpe besteht nur aus wenigen Einzelteilen und lässt sich schnell Zusammenbauen.

Egal ob Ihre Teichpumpe solarbetrieben arbeitet oder nicht, im Aufbau ähneln sich die Modelle im Grunde alle. Sie besitzen:

  • eine Pumpenkammer
  • einen Rotor
  • sowie einen Elektromotor.

Letzterer ist sehr wartungs- und verschleißarm. Zum Schutz des Rotors ist dieser von einem Gehäuse umgeben, welches sich mit wenigen Handgriffen öffnen lässt. Dies ist besonders wichtig, wenn es um die Reinigung der solaren Teichpumpe geht. Da sich eine Teichpumpe im Wasser befindet, sind alle Modelle wasserdicht.

Solar-Teichpumpe mit Akku Solar-Teichpumpe ohne Akku Solar-Bachlaufpumpe
Eine reine Solar-Teichpumpe erzeugt Wasserspiele und Fontänen wie ein kleiner Solar-Springbrunnen. Die dekorativen Elemente werden durch verschiedene Steigrohre und Sprinkler- bzw. Düsenaufsätze erzeugt und können bei Bedarf ausgetauscht werden.

Besonders effektvoll ist der Einsatz von LED-Leuchten, die auch nachts für Atmosphäre durch Beleuchtung sorgen. Diese Variante erfordert jedoch einen Akku, der das Gerät auch bei Dunkelheit mit Energie versorgt.

Achten Sie beim Kauf unbedingt auf die max. Förderhöhe. Auch bei der besten Solar-Teichpumpe bleiben die Wasserspiele aus, wenn diese unzureichend kalkuliert wurde.

Eine solarbetriebene Bachlaufpumpe muss sich innerhalb des Teichs befinden und hat tendenziell eine höhere Fördermenge als reine Wasserspielpumpen, da hier eine größere Förderhöhe überwunden werden muss. Bachlaufpumpen können Bachläufe oder Gefälle mit der nötigen Wassermenge versorgen.
Eine Solar-Teichpumpe mit Akku ist nicht zwingend auf dauerhaften Sonnenschein angewiesen. Im Akku wird Energie gespeichert, die auch nachts oder an bewölkten Tagen für ein effektvolles Solar- Wasserspiel sorgt.  

Solare Bachlauf- und normale Teichpumpen besitzen in der Regel keinen Akku und beziehen ihre Energie nur über das Solarmodul. Mit anderen Worten: Geht die Sonne unter oder kann sie sich keinen Weg durch die Wolkendecke bahnen, bleiben die Solar-Wasserspiele aus oder laufen nur auf Sparflamme.

In puncto Energieeffizienz unterscheiden sich die Solar-Teichpumpen-Typen nicht. Im Gegensatz zu Modellen, die mit Strom betrieben werden, verzichten Sie hier auf zusätzliche Stromkosten. Alle solarbetriebenen Teichpumpen werden mit einem Solarpanel betrieben, welches sich entweder direkt als Schwimmring an der Pumpe befindet oder extern außerhalb des Teiches aufgestellt wird.

3. Kaufkriterien für Solar-Teichpumpen: Darauf müssen Sie achten

3.1. Die Menge macht’s

Wenn Sie auf der Suche nach Ihrem persönlichen Solar-Teichpumpen-Testsieger sind, ist eines der wichtigsten Kriterien die maximale Fördermenge. Diese Zahl gibt an, wie viel Liter die Pumpe in der Stunde umwälzen bzw. befördern kann. Die Fördermenge bei Solarpumpen fällt eher überschaubar aus, sodass sich diese Pumpenart eher zu Dekorationszwecken und damit z.B. als Springbrunnen eignet oder eine zweite, kraftvollere Teichpumpe unterstützt.

Als Faustregel können Sie sich merken: Damit das ökologische Gleichgewicht im Garten- oder Zierteich gehalten wird, sollte eine Teichpumpe das gesamte Fassungsvermögen im Teichbecken binnen zwei Stunden komplett umwälzen können.

Sobald Sie einen Koi-Teich haben bzw. einen anderen Fischbestand in Ihrem Gartenteich beherbergen, muss auch die Umwälzrate steigen. Fische erzeugen deutlich mehr Schweb- und Abfallstoffe. Damit ihr Lebensraum frei von Algen und Keimen bleibt, muss die Wasserqualität zu jeder Zeit stimmen. Eine Solar-Gartenteichpumpe, die beim Ausbleiben von Sonnenlicht ihren Dienst quittiert, sollten Sie daher nur dekorativ nutzen.

3.2. Höhenflüge: Welche Förderhöhe für Solarpumpen?

springbrunnenpumpe

Damit die Höhe der Wasserfontäne stimmt, wählen Sie lieber eine Solarpumpe mit einer größeren Förderhöhe aus.

Im Solar-Teichpumpen-Test variiert die maximale Förderhöhe der Geräte im Schnitt zwischen 50 und 300 cm. Die Angabe bezieht sich auf die Entfernung, die das Wasser von der Wasseroberfläche hin zur Austrittsstelle überwinden muss.

Hat eine Solar-Wasserpumpe laut Herstellerangabe eine Förderhöhe von 80 cm, so ist dieser Wert als absolutes Maximum zu verstehen. Durch einen Reibungsverlust und Knicke im Förderschlauch reduziert sich diese Angabe nochmals. Damit am Ende Ihres Bachlaufs nicht nur ein Rinnsal ankommt, wählen Sie Ihre Solar-Teichpumpe günstig aus.

3.3. Kabelsalat

solarpumpe mit solarpanel

Überzeugt auch ohne Kabel: eine schwimmende Solar-Springbrunnenpumpe zwischen Seerosen.

Wenn Sie sich für ein Solar-Teichpumpenset entscheiden, achten Sie auch auf die Kabellänge. Haben Sie sich für ein Produkt mit einem externen Solarmodul entschieden, besitzen die meisten Modelle eine Kabellänge von 5 Metern. Viel weniger sollten es dann auch nicht sein, wenn Sie sich etwas Spielraum beim Aufstellen des Solarmoduls schaffen wollen. Obwohl Solarpumpen keinen zusätzlichen Stromanschluss benötigen, ist in den meisten Fällen aber ein Kabel nötig, welches die Energie vom Panel zur Pumpe übermittelt.

Es gibt jedoch auch eine Kategorie von Teichpumpen mit Solarbetrieb, die ohne Kabel auskommt. Hier sind Pumpe und Panel aus einem Guss und treiben zusammen auf einem Schwimmring innerhalb des Teichs.

Solar-Teichpumpe Test

4. Pflege und Reinigungstipps

solar teichpume wasserglocke

Wasserspiele kommen nur dann zum Tragen, wenn die Solar-Teichpumpe regelmäßig gereinigt und entkalkt wird.

Solar-Teichpumpen sind sehr wartungsarm und fordern nur sehr wenig Pflege ein. Dennoch sollten Sie das Gerät regelmäßig von Kalkablagerungen und Verschmutzungen befreien. Viele Modelle in unserem Solar-Teichpumpen-Test besitzen einen integrierten Filter, der Schmutzpartikel heraussiebt. Damit die Solar-Teichpumpe mit Filter nicht verstopft, können Sie die Pumpe einfach öffnen. Dazu brauchen Sie in der Regel nur einen Schraubenzieher. Nachdem die Schrauben und Kippschalter gelöst sind, kann das Pumpengehäuse geöffnet werden. Spülen Sie den Filter einfach unter fließendem Wasser aus und setzen ihn wieder ein.

Einmal jährlich sollten Teichpumpen entkalkt werden. Nutzen Sie dazu spezielle Pumpenreiniger oder Entkalker und versuchen Sie Ihr Glück nicht mit Essig oder anderen Hausmitteln. Starke Säuren greifen unter Umständen Metallteile an und können diese nachhaltig schädigen.

Etwas aufwändiger ist da die Pflege des Solarmoduls. Damit dieses die Pumpe mit möglichst viel Energie versorgen kann, muss die Oberfläche frei von Kratzern und Schmutz sein. Daher sollten Sie diese pfleglich behandeln und in kurzen Abständen mit einem weichen Lappen und etwas Wasser reinigen. Auf Spülmittel kann verzichtet werden.

5. Immer der Sonne nach: Darauf sollten Sie achten

PK Green Solar Teichpumpe

Zubehör und Einzelteile für die Montage sind relativ überschaubar und müssen lediglich zusammengesteckt werden.

Ist die Wahl auf Ihren solarbetriebenen Teichpumpen-Testsieger gefallen, müssen Sie das Gerät nur noch zusammenbauen. Zumeist sind diese Stecksysteme mit wenigen Handgriffen montiert und einsatzfähig. Entnehmen Sie die einzelnen Schritte den jeweiligen Herstellerangaben.

Bevor die Pumpe ihren Dienst antreten kann, ist die Wahl des Standorts für das Solarmodul entscheidend. Um dieses kippsicher zu platzieren, haben alle Modelle im Test einen Erdspieß, mit dem das Modul im Boden verankert wird. Nach Möglichkeit sollten Sie das Solarpanel nach Süden hin ausrichten und auf Schattenspender verzichten. So holen Sie das Maximum an Energie für Ihre Bachläufe oder Springbrunnen raus.

6. FAQ zum Thema Solar-Teichpumpe

6.1. Was sagt die Stiftung Warentest?

Bisher hat sich die Stiftung Warentest noch nicht eingehend mit der Thematik Solar-Teichpumpe auseinandergesetzt. Auch andere Gartenteichpumpen wurden noch nicht genauer unter die Lupe genommen. Eine hilfreiche Meldung für die kalte Jahreszeit veröffentlichte das Prüfinstitut jedoch in der Ausgabe 11/2006. Dort erfahren Sie, wie man einen Gartenteich mit und ohne Fischbesatz richtig auf den Winter vorbereitet.

6.2. Sind Solar-Teichpumpen frostsicher?

solar teichpumpe led

Damit Ihnen Ihre Solar-Teichpumpe mit Licht nicht im Teich festfriert, sollten Sie das Gerät im Winter besser aus dem Wasser nehmen.

Wenn der Winter naht, sollte nicht nur der Gartenteich auf Frost und Minusgrade vorbereitet werden. Auch die Solar-Teichpumpe, die in der Regel nicht frostfest ist, sollte winterfest gemacht werden. Da sich diese Pumpenart oft in kleinen Mini- oder Zierteichen vorfindet, die im Winter schnell komplett zufrieren, empfiehlt es sich das ganze Solar-Pumpen-Set aus dem Teich zu nehmen. Lagern Sie die Solar-Teichpumpe jedoch besser nicht einfach trocken in der Garage, sondern besser in einem Eimer mit Wasser. So werden poröse Dichtungen vermieden.

6.3. Kann man eine solarbetriebene Teichpumpe selber bauen?

Ein Gartenteich bietet zahlreiche Möglichkeiten, um sich in puncto Bepflanzung oder schon direkt beim Anlegen selbst zu verwirklichen. Vom Eigenbau einer Teichpumpe mit Solar raten wir jedoch ab. Wenn Sie Ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen wollen, finden Sie im Folgenden eine Anleitung, wie man einen Teichfilter in Eigenregie bauen kann. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

6.4. Beliebte Marken und Hersteller?

Einen genaueren Überblick über beliebte Marken und Hersteller von Solar-Teichpumpen können Sie sich mit der folgenden Zusammenfassung verschaffen:

  • Oase
  • Heissner
  • T.I.P.
  • Esotec
  • FIAP
  • Agora-Tec
  • CLGarden
  • Süd-Solar
  • Deuba
  • PK Green
  • Aly

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Solar-Teichpumpe.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Wasser im Garten

Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Algenentferner Test

Mithilfe eines Algenentferners, auch Algizid genannt, können Sie Gewässer oder Oberflächen behandeln, die von Algen befallen sind. Zudem lässt …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Aufblasbarer Whirlpool Test

Aufblasbare Whirlpools sind eine sehr günstige und platzsparende Alternative zu festinstallierten Spas und sind vielfältig sowohl Indoor als auch …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Bewässerungscomputer Test

Ein Bewässerungscomputer übernimmt für Sie das Gießen Ihrer Pflanzen und Ihres Rasens. Die kleinen wasserdichten Geräte werden meist zwischen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Gartendusche Test

Wenn der Sommer wieder da ist, kann man die Zeit im Freien wieder genießen. Manchmal braucht man aber auch eine schnelle Abkühlung. Gartenduschen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Gartenpool Test

Ein aufblasbarer Aufstellpool besteht aus Kunststoffbahnen, deren Rand durch Luft aufgepumpt wird. Die Pools lassen sich schnell und einfach im Garten…

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Gartenpumpe Test

Gartenpumpen sind eine ökologisch und ökonomisch sinnvolle Gartenbewässerung mit Wasser aus alternativen Quellen wie einer Regentonne. Mit 1000 …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Gartenschlauch Test

Mindestens 20 Bar halten die meisten Gartenschläuche aus – da der normale Wasserdruck bei rund vier Bar liegt, brauchen Sie sich in der Regel keine…

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Hauswasserwerk Test

Bei einem Hauswasserwerk ist besonders wichtig, was für Wasser Sie befördern möchten. Für Regenwasser wird ein Vorfilter benötigt, während bei …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Koifutter Test

Koifutter ist Nahrung für die japanischen Zierfische aus der Karpfenfamilie. Der Koifutter Test vergleicht Hauptnahrungsprodukte miteinander, die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Perlschlauch Test

Ein Perlschlauch, auch Tropfschlauch genannt, weist in regelmäßigem Abstand winzige Löcher auf der Oberfläche auf, über die das Wasser in …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Planschbecken Test

Fast alle Planschbecken für Kinder und Babys sind aus Kunststoff und lassen sich einfach und schnell aufbauen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Poolheizung Test

Poolheizungen verlängern die Badesaison in Ihrem Schwimmbecken. Sie sorgen auch bei kalten Außentemperaturen für wohlige Wärme im Becken und zä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Poolroboter Test

Ein Poolroboter erleichtert die Reinigung des eigenen Schwimmbeckens ungemein. Dafür muss der beste Poolroboter aber auch ausgelegt sein. Für kleine…

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Poolsauger Test

Poolsauger sind Geräte, die den Boden eines Swimmingpools von Schmutz befreien und damit für sauberes Wasser sorgen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Rasensprenger Test

Rasensprenger sind vor allem für Gartenbesitzer und Hobby-Gärtner zur Bewässerung des Gartens geeignet…

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Regenfasspumpe Test

Eine Regenfasspumpe wird in eine Regentonne oder Zisterne eingelassen und befördert das dort befindliche Wasser über ein Steigrohr oder einen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Regentonne Test

Eine Regentonne (auch: Regenwassertank oder Gartentank) ist ein Auffangbehälter und Speicher für Regenwasser im Garten und auf dem Balkon. Mit …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Schlammsauger Test

Ein Schlammsauger hilft Ihnen dabei, heruntergefallenes Laub, Fischkot und Algen aus Ihrem Teich oder Ihrem Pool möglichst schnell und unkompliziert …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Schlauchwagen Test

Schlauchwagen sind praktische Gartenhelfer, die sich für den einfachen Transport und bequemes Aufrollen eines Gartenschlauchs eignen. Sie bewahren …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Solardusche Test

Eine Solardusche ist eine spezielle Dusche für den Außenbereich, deren Wassertank sich durch direkte Sonneneinstrahlung erhitzt. Je nach Modell kann…

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Tauchpumpe Test

Eine Tauchpumpe kann in Haushalt und Garten auf vielfältige Weise zum Einsatz kommen - egal, ob nach einem Hochwasserschaden im Keller oder beim …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Teichfilter Test

Beim Kauf eines Teichfilters müssen Sie sich zunächst entscheiden, ob Sie eine Teichfilteranlage mit Teichpumpe benötigen oder ob ein einfacher …

zum Test
Jetzt vergleichen

Wasser im Garten Teichpumpe Test

Eine Teichpumpe ist die Lebensader Ihres Gartenteiches. Sie befördert nicht nur Wasser innerhalb des Teichs, sondern speist oftmals auch ein …

zum Test