Derzeit sind keine Produkte verfügbar.

Kniewärmer-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Bei Knieschmerzen, die bei Überbelastungen, kalten Temperaturen oder Arthrose auftreten, werden häufig Kniewärmer als konservative Behandlungsmethode eingesetzt.
  • Dabei haben normale Knielinge die Aufgabe, die Knie zu wärmen, Schmerzen zu lindern und die Beweglichkeit zu erhalten.
  • Andere Kniewärmer werden hingegen gezielt beim Sporttreiben oder Motorradfahren eingesetzt. Sie haben nicht nur wärmende Eigenschaften, sondern sind ebenso wind- und wasserdicht sowie stabilisierend.

Kniewärmer Test

Knieschmerzen – meist durch Überbelastungen, kalte Temperaturen oder durch Arthrose hervorgerufen – sind zwar selten bedrohlich, aber nichtsdestotrotz unangenehm. Das wissen nicht nur Sportler, sondern auch Menschen, die nach kniebelastenden Tätigkeiten, beispielsweise im Arbeitsleben, regelmäßig Schmerzen im Kniegelenk verspüren.

Während bei schweren Verletzungen, z.B. am Bandapparat, oft nur eine Operation hilft, können andere Beschwerden meist konservativ – im Rahmen einer Physiotherapie oder durch Hilfsmittel (Orthese, Bandage) – behandelt werden. Eine andere Möglichkeit stellt das Tragen von Kniewärmern dar. Sie haben die Aufgabe, besonders empfindliche Knie zu wärmen, Schmerzen zu lindern und die Beweglichkeit zu erhalten.

Doch nicht alle Kniewärmer sind gleich. Unser Kniewärmer-Vergleich 2017 klärt auf, welche Arten von Kniewärmern es gibt und worauf Sie beim Kauf besonders großen Wert legen sollten.

1. Warum Sie Kniewärmer gut gebrauchen können

kniewärmer stricken anleitung

Alles andere als langweilig: Modische Kniewärmer können genauso gut das Outfit komplett machen.

Wie bereits eingangs erwähnt, erzeugt eine dauerhafte Beanspruchung oder eine regelmäßige Überbelastung der Kniegelenke unangenehme Gelenkschmerzen. Zudem können kalte Temperaturen, besonders im Winter, Kniegelenkschmerzen verursachen, was vor allem daran liegt, dass die über der Kniescheibe liegende Haut sehr dünn ist und das Knie nicht ausreichend gewärmt werden kann.

Die Lösung: Kniewärmer aus Wolle. Sie sorgen dafür, dass die Knie ausreichend mit Wärme versorgt werden – somit können Schmerzen effektiv gelindert und Muskelverspannungen aufgelockert werden.

Keine reinen Angora-Kniewärmer

Die elastischen Medima Kniewärmer bestehen zum Teil aus Angora-Wolle. Andere Wollarten sowie Polyamid und Elasthan sind beigefügt.

Da die meisten Kniewärmer zudem sehr dünn sind, können sie ganz einfach unter der normalen Kleidung getragen werden. Zudem schränken sie nicht die Beweglichkeit ein.

Andere Kniewärmer wiederum sind speziell fürs Sporttreiben gedacht. Entsprechend gibt es Kniewärmer für den Fahrradsport oder zum Laufen, aber genauso Kniewärmer fürs Motorradfahren. Sie haben im Gegensatz zu den herkömmlichen Modellen keinen Wolle-Anteil, sondern bestehen meist aus synthetischen Fasern, wie Polyamid oder Elasthan.

Die Vor- und Nachteile von Kniewärmern im Überblick:

  • dünn – können oft unter der Kleidung getragen werden
  • angenehme Passform – keine Einschränkung der Beweglichkeit
  • wärmend und schmerzlindernd
  • abhängig vom Material wind- und wasserdicht
  • kaum stabilisierende Wirkung – nicht als Kniebandage geeignet

2. Welche Kniewärmer-Typen gibt es?

Kategorie Beschreibung
 Standard

Kniewärmer mit Klettverschluss

  • als Strumpf oder mit Klettverschluss
  • Gemisch aus verschiedenen Materialien: Angorawolle, Schurwolle, Baumwolle, Nylon, Elasthan (Spandex), Polyamid, Polyester
  • alltagstauglich – können unter der Kleidung getragen werden
  • werden gelegentlich auch bei Indoor-Aktivitäten getragen
zum Sporttreiben

sprunggelenkbandage

  • als Strumpf
  • häufige Materialien: Polyamid, Elasthan, Polyester
  • länger als die Standard-Kniewärmer, zudem stabilisierend
  • besserer Halt durch Haftgummis oder Silikon am oberen und unteren Rand der Knielinge; zudem bei Nässe tragbar
  • mögliches Extra: mit reflektieren Details für mehr Sichtbarkeit bzw. Sicherheit im Dunkeln

3. Kaufberatung für Kniewärmer

3.1. Materialkunde

Arthrose

Das Tragen von Kniewärmern bei Arthrose bzw. Arthritis ist besonders sinnvoll, da sie das Kniegelenk wärmen, Schmerzen lindern und die Beweglichkeit des Kniegelenks erhalten. Dennoch sind Kniewärmer nicht die einzige Möglichkeit, wie Sie den unangenehmen Nebenwirkungen von Arthrose entgegenwirken können.

Passend zum Thema hat die Stiftung Warentest für Betroffene im April 2014 das Buch  "Arthrose – Beweglich bleiben" mit wertvollen Tipps zur Verbesserung der Lebensqualität herausgegeben. Der wertvollste Ratschlag: ein aktiver Lebensstil. Einen expliziten Kniewärmer-Test hat die Stiftung bis dato allerdings noch nicht vorgelegt.

Unser Kniewärmer-Vergleich 2017 hat gezeigt, dass die Gelenkwärmer fürs Knie aus verschiedenen Materialien bestehen können. Knielinge, die in erster Linie wärmen sollen und unter der Kleidung getragen werden können, bestehen zum Großteil aus Angorawolle, Schurwolle vom Schaf oder Lamm oder aus Baumwolle. Zusätzlich ist dieser Art von Kniewärmern ein Anteil synthetischer Fasern wie Polyamid (Nylon), Elasthan (Spandex) oder Polyester beigefügt. Sie sorgen für die Dehnbarkeit und die Elastizität der Kniewärmer. Außerdem nehmen sie nur wenig Feuchtigkeit auf und trocknen besonders schnell.

Gelenkwärmer, die hingegen beim Sport getragen werden, haben keinen Wolle-Anteil. Vielmehr setzen die Hersteller bei den Kniewärmern für Sport wegen der eben genannten Vorteile auf ein Gemisch aus Polyamid, Polyester und Elasthan. Hier kommen vor allem die weiteren Materialvorteile dieser synthetischen Fasern zum Tragen. Sie sind nämlich wind- und wasserdicht und eignen sich daher besonders gut für Outdoor-Aktivitäten.

eusana kniewärmer

Wärmewäsche kann vielfältig sein: Neben elastischen Kniewärmern aus Baumwolle gibt es von Con-ta außerdem Nierenwärmer und Leibwärmer für die Ellenbogen.

Da im Sportbereich Kniewärmer gefragt sind, die nicht rutschen, verfügen die Kniewärmer fürs Joggen oder fürs Fahrradfahren außerdem über Gummi- oder Silikonabschlüsse. Gelegentlich gibt es auch Gelenkwärmer, die über reflektierende Elemente verfügen. Dadurch wird die Sichtbarkeit im Dunkeln gewährleistet.

3.2. Das passt!

Wenn Sie Kniewärmer kaufen, dann sollten Sie auch auf die Größe achten. Meistens bieten Hersteller Kniewärmer in den Größen XS bis XL an – Kniewärmer XXL werden Sie gelegentlich auch finden. Doch wie so oft, fallen die Größen von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich groß aus. Deshalb wird zusätzlich der Oberschenkelumfang angegeben.

Kniewärmer mit Klettverschluss können hingegen individuell angepasst werden. Dafür neigen diese Modelle jedoch dazu, leichter zu rutschen.

Sitzt wie angegossen: Sie finden die passende Größe, indem sie etwa 10 cm über Ihrem Knie den Oberschenkelumfang messen.

4. Lang leben die Kniewärmer – Pflege- und Reinigungstipps

Knieling von Shimano: Kein Kiniewärmer aus Seide.

Schwarzer Shimano Knieling: Der Kniewärmer ist zum Laufen, aber auch für andere Sportarten wie Fahrradfahren oder Handball geeignet.

Da es sich bei Kniewärmern um Funktionswäsche handelt, sollten Sie bei der Reinigung einige Dinge beachten. Nur so werden Sie lange etwas von Ihren Kniewärmern haben.

Einige Kniewärmer, beispielsweise die Kniewärmer von Medima oder besonders die Sport-Knielinge, lassen sich problemlos bei bis zu 40 Grad (Feinwäsche) reinigen – üblich ist jedoch die Waschmaschinen-Wäsche bei 30 Grad. Nicht ungewöhnlich ist auch die Handwäsche.

Übereinstimmend raten Hersteller hingegen von der Behandlung mit chemischen Reinigungsmitteln, wie Weichspüler oder Bleichmittel, ab. Chemische Mittel beeinträchtigen die Funktionalität der Gelenkwärmer fürs Knie. Genauso sollten Sie auf das Trocknen im Wäschetrockner sowie aufs Bügeln verzichten.

Hinweis: Obwohl Kniewärmer am besten an der frischen Luft trocknen, sollte eine direkte Sonneneinstrahlung ebenfalls vermieden werden.

5. Häufig gestellte Fragen

5.1. Welche Marken und Hersteller gibt es?

kniewärmer adidas

Besonders lange Kniewärmer von adidas. Silikonabschlüsse sorgen dafür, dass die ergonomisch geformten Knielinge nicht verrutschen.

Auf der Suche nach einem potentiellen Kniewärmer-Vergleichssieger, der Ihre Wünsche erfüllt, werden Sie einer überschaubaren Anzahl von verschiedenen Marken und Herstellern begegnen – die einen von ihnen mehr, die anderen vielleicht weniger bekannt.

Im Sportbereich sind es vor allem Hersteller wie Vaude, Shimano, Gore oder Craft, die speziell fürs Sporttreiben Kniewärmer auf dem Markt gebracht haben.

Im Alltag oder für Indoor-Sport gehören hingegen Medima und die Eusana Kniewärmer zu den bekannten Namen der Branche.

Wie unsere Kniewärmer-Vergleich zeigt, konnten aber auch Knielinge von weniger bekannten Anbietern, wie CzSalus oder wobera Angora viele Kunden besonders zufriedenstellen.

Die Marken und Hersteller im Überblick:

  • Craft
  • Gore
  • Medima
  • Vaude
  • LOREY
  • CzSalus
  • wobera Angora
  • FakeFace
  • Oramics
  • LP Support
  • Elandy
  • Orpedo
  • SamWo
  • Shimano
  • adidas
  • Eusana
  • Scott

5.2. Wo kann man Kniewärmer kaufen?

Kniewärmer Amazon

Kniewärmer, wie die von FakeFace, können in diversen Online-Shops erworben werden.

Grundsätzlich haben Sie die Möglichkeit, Kniewärmer in Apotheken und Sanitätshäusern zu kaufen. Aber auch in einigen Drogeriemärkten können Sie fündig werden. Seltener werden Sie hingen Kniewärmer bei Aldi oder Lidl bekommen, es sei denn, sie werden im Rahmen von Aktionswochen angeboten.

Doch Sie können sich den Weg in ein Geschäft auch einfach sparen und Ihre Kniewärmer bequem von zuhause aus im Internet bestellen. In Online-Versandhäusern ist nicht nur die Produktauswahl um einiges größer, Sie haben auch alle Zeit der Welt, die besten Kniewärmer auszuwählen.

5.3. Gibt es Kniewärmer aus Neopren?

Kniewärmer Arthrose

Heizkissen für die Knie: Die Bike It Kniewärmer sind aus Neopren und fürs Motorradfahren geeignet.

Diese Frage kann mit einem klaren Ja beantwortet werden. Oft werden Kniewärmer aus Neopren beim Motorradsport bzw. beim Motorradfahren eingesetzt. Die meisten Motorradhosen sind aufgrund von Protektoren am Knie nur dünn gefüttert. Das heißt, dass es bei freier Fahrt an den Beinen ordentlich ziehen kann und die Knie schneller auskühlen. Aus diesem Grund entscheiden sich Motorradfahrer immer häufiger für das Tragen von Kniewärmern, die je nach Modell entweder direkt auf der Haut getragen oder über die Hose gezogen werden können. Neopren hat den Vorteil, auch bei großer Kälte besonders wärmend zu sein.

Weitere Vergleiche zum Thema Motorrad-Zubehör:

5.4. Kann man Kniewärmer stricken?

Genauso wie Socken, Mützen, Handschuhe oder Schals können Sie auch einen Kniewärmer selber stricken. Vor allem online werden Sie die eine oder andere Anleitung fürs Stricken von Kniewärmern finden. Kniewärmer Marke „Do-it-yourself“ haben den Vorteil, dass Sie die Kniewärmer individuell nach Ihrem persönlichen Geschmack gestalten können.

Wie man hingegen Handstulpen selber strickt, zeigt Ihnen folgendes Video:

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Kniewärmer Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Schmerzen & Gelenke

Jetzt vergleichen
Blasenpflaster Test

Schmerzen & Gelenke Blasenpflaster

Ein Blasenpflaster schützt vor dem Eindringen von Bakterien und Schmutz. Gleichzeitig hält es den Wundbereich leicht feucht, damit schnell eine neue …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Ellenbogenbandage Test

Schmerzen & Gelenke Ellenbogenbandage

Ellenbogenbandagen werden verwendet, um Schmerzen oder Entzündungen im Gelenk und dem umgebenden Gewebe zu reduzieren und die Heilung zu beschleunigen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Flossing Band Test

Schmerzen & Gelenke Flossing Band

"Flossing", also das lokale Abbinden von Muskeln oder Gelenken, ist eine relativ neue Therapiemethode, die Schmerzen lindern und die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Handgelenkbandage Test

Schmerzen & Gelenke Handgelenkbandage

Eine Handbandage dient der Stabilisation und Ruhigstellung des Handgelenks. Die Bandage wird entweder präventiv eingesetzt, um Überreizungen oder …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Heizkissen Test

Schmerzen & Gelenke Heizkissen

Elektrische Heizkissen sind ein praktisches Hilfsmittel gegen Kälte oder zur Behandlung von chronischen Verspannungen und Schmerzen. Meist bestehen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Inversionsbank Test

Schmerzen & Gelenke Inversionsbank

Die Zivilisationskrankheit Rückenschmerzen breitet sich immer weiter aus – neben Operationen, Therapien und Schmerzmitteln gibt es Möglichkeiten, den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kinesiologie-Tape Test

Schmerzen & Gelenke Kinesiologie-Tape

Ein Kinesiologietape unterstützt die Heilung von Muskeln oder Gelenken, indem es diese durch das Taping stabilisiert, anders als andere Sporttapes …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kirschkernkissen Test

Schmerzen & Gelenke Kirschkernkissen

Kirschkernkissen können aufgeheizt und bei Schmerzen und Verspannungen sowie zur Entspannung als Wärmekissen auf den Körper gelegt werden. Ebenso …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kniebandage Test

Schmerzen & Gelenke Kniebandage

Eine Kniebandage stabilisiert das Kniegelenk und die Kniescheibe. Sie kann prophylaktisch, z. B. im Sport, eingesetzt werden, um bestimmte …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Knieschoner Test

Schmerzen & Gelenke Knieschoner

Knieschoner sind Polsterungen, welche das empfindliche Knie vor Schlägen schützen. Nur dank Knieschützern können Sportarten wie Volleyball oder …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nierenwärmer Test

Schmerzen & Gelenke Nierenwärmer

Nierenwärmer schützen den unteren Rückenbereich vor Unterkühlung der Organe und der Muskulatur…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Pflaster Test

Schmerzen & Gelenke Pflaster

In jeden Erste-Hilfe-Kasten gehört zum Verbandsmaterial auch das eine oder andere Pflaster. Für die Wundversorgung kleiner Schnitte sind diese ideal …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reizstromgerät Test

Schmerzen & Gelenke Reizstromgerät

Die Anwendungsgebiete der Elektrostimulation liegen ursprünglich in der Medizin und im Sport zur Schmerztherapie sowie zur Rehabilitation geschwächter…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rotlichtlampe Test

Schmerzen & Gelenke Rotlichtlampe

Rotlichtlampen (auch Wärmelampen und Infrarotlampen genannt) strahlen Infrarotlicht ab und regen die Durchblutung an. Dadurch lösen sich Verspannungen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schulterbandage Test

Schmerzen & Gelenke Schulterbandage

Die Schulter ist das beweglichste, dadurch aber auch das empfindlichste Gelenk des Menschen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sprunggelenkbandage Test

Schmerzen & Gelenke Sprunggelenkbandage

Eine Sprunggelenkbandage dient in erster Linie der Stabilisation des Sprunggelenks nach einem (Sport-) Unfall. Gleichzeitig sorgt die Fußbandage für …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wärmepflaster Test

Schmerzen & Gelenke Wärmepflaster

Wenn Ihre Verspannung tief sitzt, ist eine längere Behandlung mit dem Wärmepflaster notwendig. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen eine Packung mit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wärmflaschen Test

Schmerzen & Gelenke Wärmflaschen

Eine Wärmflasche verbreitet nicht nur ein wohliges Gefühl, sondern hat auch eine medizinische Wirkung: sie lindert Bauchschmerzen…

zum Vergleich
vg