Nierengurt Test 2016

Die 7 besten Nierengurte im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellNerve SolidBüse WingBüse StreamLedershop-online NierengurtRoleff Racewear NierengurtBüse Taslan NierengurtProtectwear Nierengurt
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,2gut
11/2016
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
11/2016
Kundenwertung
13 Bewertungen
16 Bewertungen
146 Bewertungen
30 Bewertungen
48 Bewertungen
23 Bewertungen
25 Bewertungen
KonfektionsgrößenS - XXLS - XXLS - 3XLS - 3XLS - XXLS - 4XLS - XXL
verstellbar
MaterialPolyester, FleecePolyesterPolyesterPolyesterPolyesterPolyurethan, PolyesterBaumwolle, Polyester
ProtektorpositionRückenRückenRückenRückenRückenRückenRücken
Reflektoren
Belüftungssystem
Vorteile
  • hochwertige Verarbeitung
  • stapazierfähig
  • hoher Tragekomfort
  • viele Verstellmöglichkeiten
  • keine Bewegungs-einschränkung
  • gute Passform
  • hoher Tragekomfort
  • wärmt
  • schnelles An- und Ausziehen
  • gute Passform
  • hoher Tragekomfort
  • gute Stützfunktion
  • hochwertige Verarbeitung
  • strapazierfähig
  • gute Passform
  • hoher Tragekomfort
  • gute Passform
  • wärmt
  • hochwertige Verarbeitung
  • hoher Tragekomfort
  • gute Stützfunktion
  • für heiße und kühle Tage
  • Material sehr weich
  • hochwertiger Klettverschluss
  • gute Passform
  • deckt großen Bereich ab
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5/5 aus 21 Bewertungen

Nierengurt-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Nierengurte sind, wie Helme und Handschuhe, ein wichtiges Zubehör der Motorrad Bekleidung. Sie schützen im Falle eines Sturzes empfindliche Organe. Deshalb sollte niemals auf sie verzichtet werden.
  • Es gibt unterschiedliche Materialien, aus denen der jeweilige Gurt bestehen kann. Im Winter setzt man auf winddichte Stoffe, z.B. aus Neopren, die wahlweise mit einem Innenvlies versehen sein können. Trägt man den Nierengurt im Sommer, wählt man für eine optimale Klimafunktion lieber luftdurchlässige Netzmaterialien.
  • Beim Kauf ist besonders auf eine gute, körpernahe Passform zu achten. Deshalb wird der Gurt nicht nur aufrecht stehend in der Kabine erprobt, sondern auch in der typischen gebeugten Fahrerposition auf seinen Sitz getestet.

nierengurt test fahrer

Wer Motorrad fährt, hat sich sicherlich schon einmal die triftige Frage gestellt: Nierengurt ja oder nein? Denn kaum ein Teil der Motorrad Schutzkleidung bietet so viel Diskussionsbedarf. Egal ob Sie eingefleischter Motorradfan sind oder sich Ihre Erfahrung auf ein paar erste Wochenendausflüge begründet, bestimmt haben Sie sich auch schon mal Äußerungen anhören müssen wie: Niemals ist ein Nierengurt sinnvoll oder Dass ein Nierengurt notwendig ist, ist ein Gerücht. Wir haben solche und weitere Annahmen in unserem Nierengurt Test 2016 etwas genauer unter die Lupe genommen und auf ihre Berechtigung geprüft. Sie haben die Frage Nierengurt ja oder nein? schon mit ja beantwortet? Dann werfen Sie am besten direkt einen Blick in unsere Tabelle zum Nierengurt Vergleich. Denn dort finden Sie eine Übersicht der besten Nierengurte und womöglich auch Ihren persönlichen Nierengurt Testsieger.

1. Was ist ein Nierengurt?

Stiftung Warentest

Zwar hat die Stiftung Warentest noch keinen Nierengurt Testsieger gekürt, wer sich aber noch über einen guten Versicherungsschutz für sein Gefährt Gedanken macht, findet den passenden Test hier.

Nierengurt, wie die Modelle, die wir Ihnen im Nierengurt Test 2016 zeigen, sind, anders Nierenwärmer, elastische Gurte mit einer Breite, die zwischen 15 und 30 cm liegt. Früher wurden die Gurte hauptsächlich aus Leder gefertigt, heute setzt man bei der Herstellung vorwiegend auf Synthetik. Der Gurt selbst erfüllt, wie ein Helm oder ein Rückenprotektor, sowohl eine Schutz- als auch eine Wärmefunktion. Dabei ist die Bezeichnung Nierengurt aber irreführend. Denn nicht die Nieren werden hier vor Kälte geschützt, um z.B einer Nierenentzündung vorzubeugen, sondern eher die Blase. Die Nieren selbst liegen so tief und gut geschützt im Körper, dass ein Auskühlen fast unmöglich ist. Anders sieht es bei der Blase aus. Eine Blasenentzündung hat man sich besonders schnell zugezogen und gerade Frauen können davon ein Lied singen.

Aber nicht nur die Blase sondern auch die Muskulatur profitiert von der Wärmefunktion. So können Verspannungen im Rücken vorgebeugt werden. Der Nierengurt als Motorradzubehör komprimiert aber auch sehr gut den Bauchraum und schützt damit die Organe bei einem Sturz vor stumpfen Organverletzungen. Zudem ist diese Art der Motorradbekleidung eine große Hilfe bei der Fixierung des Protektors im Rückenbereich.

Wer von diesen Punkten noch nicht gänzlich überzeugt wurde, der lässt sich vielleicht noch von der Stützfunktion umstimmen, die der Nierengurt besitzt. Er verbessert somit die Körperhaltung des Fahrers. Viele Gründe also den Nierengurt bei Lederkombi nicht außen vor zu lassen.

Hier finden Sie noch einmal alle Vor- und Nachteile eines Nierengurts auf einen Blick, von uns im Nierengurt Vergleich zusammengefasst:

  • Schutz vor Auskühlung
  • Schutz vor muskulären Verspannungen
  • Schutz vor stumpfen Organverletzungen
  • Verbesserung der Körperhaltung
  • im Sommer schnell Hitzestau und Schwitzen möglich
  • kann zu Anfang ungewohnt sein

2. Welche Nierengurt-Typen gibt es?

Nierengurte für Motorräder ähneln sich sehr stark in Ihrer Aufmachung und weisen nur wenige Unterschiede auf. Die zwei wichtigsten Kategorien stellen wir Ihnen im Nierengurt Test einmal genauer vor:

Nierengurt-Art Information
Allrounder Der Nierengurt Typ Allrounder ist ein sehr elastisches Modell mit einem großen Klettverschluss. So lässt sich die Nierengurt Größe sehr individuell auf die eigenen Körpermaße einstellen. Er bietet einen guten Schutz gegen Kälte und ist meist auch mit einem Material ausgestattet, das den Nierengurt im Sommer angenehm zu tragen macht.
Offroad Ein Offroad Modell wird vorwiegend in unwegsamem Gelände, also abseits der Straße, eingesetzt. Es erfüllt anders als der Allrounder eine extra Stützfunktion. Das liegt auch besonders an den zusätzlichen Kunststoffeinsätzen, die hier verarbeitet werden.

3. Kaufkriterien für Nierengurte: Darauf müssen Sie achten

Der Wing Nierengurt von Büse.

Der Wing Nierengurt von Büse.

Damit Sie den besten Nierengurt für sich finden, gilt es ein paar kleine Dinge zu beachten. Natürlich ist eine ordentliche Passform, wie auch beim Motorradhelm, der Motorradjacke und der Motorradstiefel, das wichtigste Kriterium. Auf diese optimale Passform wird später im Nierengurt Vergleich noch einmal ausführlicher eingegangen. Hier finden erst einmal zwei andere wichtige Punkte, die Sie bei der Wahl eines Nierengurts beachten sollten, Beachtung.

3.1. Das Material

Das Material richtet sich nach der Jahreszeit, in der Sie den Gurt tragen möchten. Im Winter setzen Sie am besten auf wind-abweisende oder komplett winddichte Materialien, wie Neopren. Besonders warm hält ein zusätzlich eingenähtes Vlies. Im Sommer hingegen schwitzt man unter Neopren doch sehr schnell, dann sind eher durchlässige Netzmaterialien für eine gute Belüftung ratsam. Und auch, wenn Leder heute aus der Mode gekommen ist, empfehlen wir Ihnen dieses Material für Motorradbekleidung im Nierengurt Vergleich gerne weiter. Von dessen guter Klimafunktion profitiert man besonders im Sommer.

3.2. Die speziellen Passformen

Beim Nierengurt kaufen für die Fahrt auf dem Bike können Sie natürlich auf ein Unisex Modell zurückgreifen. Diese Gurte gibt es fast in jedem Motorradhandel und sie zählen zu der Kategorie günstiger Nierengurt. Diese Empfehlung gilt aber vorwiegend für einen durchschnittlichen Körperbau. Frauen mit einer sehr schmalen Taille raten wir zu einem Gurt, der die Taille besonders akzentuiert und deshalb auch hier noch gut sitzt. Männer mit einer V-Statur, also oben breit und unten eher schmal gebaut, profitieren auch eher von Modellen mit einem speziellen Schnitt.

4. Hersteller und Marken

Eine Übersicht der gängigen Hersteller und Marken im Motorradhandel, neben der bekannten Held Motorradbekleidung, sehen Sie hier zusammengefasst:

  • A.T.U.
  • Bering
  • Dainese
  • O’Neal
  • Acerbis
  • Black Canyon
  • Büse
  • Held
  • Ortema
  • Spidi
  • Thor
  • IXON
  • Probiker
  • Alpinestars
  • Axo
  • Fox
  • Harley-Davidson
  • IXS
  • Rukka
  • Zamst

nierengurt ende

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Nierengurt

5.1. Nierengurt richtig anlegen?

Sie möchten den Nierengurt richtig anlegen und sicher sein, dass er auch optimal sitzt? Dann sollten Sie ihn auf keinen Fall über der Motorradjacke tragen. Auch in der Taille hat der Gurt nichts zu suchen. Er sollte sehr nah am Körper sitzen und direkt über dem T-Shirt getragen werden.

Tipp: Um die richtige Passform schon beim Nierengurt Kaufen zu finden, sollten Sie bei der Anprobe nicht einfach aufrecht in der Kabine stehen, sondern sich auch einmal in eine typische Fahrerhaltung begeben.

5.2. Nierengurt waschen?

Ein Nierengurt von Protectwear.

Ein Nierengurt von Protectwear.

Natürlich sollten Sie den Nierengurt ab und zu reinigen. Textil kann dabei einfach und praktisch in die Waschmaschine wandern. Um die Nierengurt Funktion zu erhalten, wäscht man hier aber nur bei maximal 30° C und im Schongang. Ratsam ist die Verwendung von Feinwaschmittel. Entfernen Sie aber vor dem Waschen unbedingt noch das Innenfutter oder den Nierengurt Protektor. Danach trocknen Sie den Gurt vollständig.

Leder reinigt man am besten mit einem feuchten Tuch. Nach dem Trocknen kann das Leder dann noch mit einem Lederfett behandelt werden. Bitte nehmen Sie aber hiervon nicht zu viel, sondern gehen Sie sparsam mit dem Fett um. Am besten ist es, das Fett nach und nach vorsichtig mit einem Schwämmchen einzumassieren.

5.3. Wie viel kostet ein Nierengurt?

Die Nierengurt Kosten halten sich in Grenzen. Natürlich gibt es Modelle für 40 oder gar 50 Euro. Aber auch ein günstiger Nierengurt als Zubehör tut gute Dienste. Deshalb lohnt sich auch eine Investition zwischen 10 und 30 Euro durchaus.

5.4. Was passiert, wenn man ohne Nierengurt fährt?

Viele Fahrer nutzen diese Art der Motorrad Schutzkleidung nicht. Viele verzichten manchmal auf sie, z.B. im langsamen Stadtverkehr oder an heißen Sommertagen. Da aber immer Unfälle passieren können, empfehlen wir Ihnen im Nierengurt Test dieses Motorradzubehör zu Ihrem eigenen Schutz.

5.5. Nierengurt im Sommer?

Auch im Sommer ist ein Nierengurt sinnvoll. Wie zuvor schon erwähnt, komprimiert dieser den Bauchraum und schützt ihn vor Verletzungen. Gerade im Sommer, wo viele Touren auch über Land gefahren werden, sollte die eigene Sicherheit an vorderster Stelle stehen.

Sie benötigen noch mehr Motorrad Schutzkleidung? Dann hilft Ihnen sicherlich dieses Video weiter:

Preis-Leistungs-Sieger

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Nierengurt.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Motorrad

Jetzt vergleichen

Motorrad Integralhelm Test

Im Straßenverkehr sind Motorradfahrer größeren Risiken ausgesetzt als andere Verkehrsteilnehmer. Der Helm ist daher der wichtigste Teil der …

zum Test
Jetzt vergleichen

Motorrad Jethelm Test

Jethelme werden auch Halbschalenhelme genannt und sind besonders bei Fahrern klassischer Motorräder und Roller aus optischen Gründen beliebt…

zum Test
Jetzt vergleichen

Motorrad Kinder-Motorradhelm Test

Ein Kinder Motorradhelm ist ein speziell auf die Größe von Kindern angepasster Helm, der über die gleichen Eigenschaften und Funktionen wie ein …

zum Test
Jetzt vergleichen

Motorrad Klapphelm Test

Anders als Jethelm und Integralhelm weist der Klapphelm eine feste Kinnpartie auf, die sich jedoch vollständig hochklappen lässt. Das ist nicht nur …

zum Test
Jetzt vergleichen

Motorrad Motocross-Helm Test

Ein Motocross-Helm ist ein speziell für den Motocross-Sport angefertigter Motorrad-Helm, der vor allem durch eine deutlich längere Kinnpartie sowie …

zum Test
Jetzt vergleichen

Motorrad Motorrad-Lederkombi Test

Lederkombis schützen den Fahrer bei Unfällen vor Verletzungen. Sie bestehen aus ca. 1,5 mm dickem Rinds- oder Känguruleder. Sie sind besonders …

zum Test
Jetzt vergleichen

Motorrad Motorrad-Navi Test

Für Motorrad-Fans ist das Zweirad weit mehr als ein schnödes Fortbewegungsmittel - sie wollen auf den Straßen Fahrspaß verspüren und sich den …

zum Test
Jetzt vergleichen

Motorrad Motorradhandschuhe Test

Motorrad-Handschuhe sollen die Finger warm halten und bei Stürzen vor Verletzungen schützen. Daher ist es wichtig, dass sie an der Oberhand über …

zum Test
Jetzt vergleichen

Motorrad Motorradhelm Test

Motorradfahrer werden bei Unfällen im Schnitt schwerer Verletzt als andere Verkehrsteilnehmer. Ursachen dafür sind die hohen Geschwindigkeiten und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Motorrad Motorradjacke Test

Eine Motorradjacke soll Ihnen bei einem Unfall ein gewisses Maß an Sicherheit und Schutz bieten. Dabei kommt es auf ein abriebfestes Material an - am…

zum Test
Jetzt vergleichen

Motorrad Motorradstiefel Test

Die richtigen Biker Boots tragen entscheidend zur Sicherheit und zum Schutz des Motorradfahrers bei Unfällen bei. Die besten Motorradstiefel müssen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Motorrad Rückenprotektor Test

Rückenprotektoren sind unverzichtbar bei jeglichem Outdoor Sport mit hoher Geschwindigkeit - wie zum Beispiel, Motorrad-, Ski- und Snowboard-, …

zum Test