Das Wichtigste in Kürze
  • Moorkissen – häufig auch Moorkompressen genannt – sind allgemein als Wärmekissen bekannt. Aber auch zur Kältetherapie können Sie die Kissen gut nutzen. Dafür legen Sie das Moorkissen für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank und anschließend können Sie es zum Kühlen verwenden. Erwärmen können Sie das Moorkissen in der Mikrowelle oder im Wasserbad. Achten Sie beim Wasserbad darauf, dass das Wasser maximal 80 °C heiß ist und nicht kocht, denn das würde das Kissen beschädigen. Verschiedene Moorkissen-Tests im Internet erklären, dass Sie die meisten Kissen in der Mikrowelle bei 600 Watt für 1 bis 3 Minuten und im Wasserbad bei 80 °C für 5 bis 10 Minuten erwärmen können. Um Ihr Moorkissen schnell und einfach zu erwärmen, empfehlen wir Ihnen, es in die Mikrowelle zu geben, falls vorhanden. Lassen Sie das Kissen für 1 Minute darin und kneten Sie es anschließend durch, bevor Sie es weiter erwärmen. So verteilt sich das auf der Außenseite stärker erwärmte Moor mit dem noch kalten im Inneren.
  • Moorkissen haben eine Kunststoffhülle, in deren Inneren sich das Naturmoor befindet. Da das Plastik auf der Haut kein angenehmes Gefühl hinterlässt, empfehlen wir Ihnen das Kissen mit einem Tuch oder Schonbezug zu umwickeln, bevor Sie es auflegen. Die besten Moorkissen werden mit einem Bezug aus Baumwolle geliefert, der angenehm weich und gut hautverträglich ist. In unserem Moorkissen-Vergleich finden Sie auch Produkte mit Bezügen, die sich zum Umbinden eignen. Das ist besonders vorteilhaft, wenn Sie Ihren Rücken oder Nacken wärmen, aber nicht still liegen wollen. So können Sie das Kissen fixieren und sich frei bewegen.
  • Moorkissen gibt es in verschiedenen Größen. Von recht großen Modellen mit einer Länge von 30 cm und einer Breite von 40 cm bis hin zu recht kleinen Produkten, die lediglich 22 cm lang und 18 cm breit sind, gibt es die unterschiedlichsten Abmessungen. Je nachdem, für welches Körperareal Sie das Kissen nutzen wollen, eignet sich dafür eine andere Größe. Möchten Sie einen großen Bereich Ihres Rückens wärmen, dann empfehlen wir Ihnen ein großes Rücken-Moorkissen mit 30 x 40 cm oder 38 x 26 cm zu wählen. Wollen Sie hauptsächlich Ihren Nacken wärmen, dann empfehlen wir Ihnen, entweder ein speziell geformtes Nacken-Moorkissen oder ein recht langes – bis zu 53 cm – und weniger breites – etwa 18 cm – Moorkissen zu kaufen. Dieses können Sie sich einfach um Ihren Hals und über Ihre Schultern nach vorne legen.

Moorkissen-Test