Das Wichtigste in Kürze
  • Wärmegürtel lindern Rückenschmerzen und Verspannungen im Lenden- und Hüftbereich und unterstützen das allgemeine Wohlbefinden. Die besten Wärmegürtel haben eine körpergerechte Passform und können unauffällig unter der Kleidung getragen werden. Idealerweise hat ein Wärmegürtel einen Akku und ist daher kabellos nutzbar.

1. Sind Wärmegürtel für den Rücken größenverstellbar?

Alle Wärmegürtel aus unserem Vergleich werden durch einen Klettverschluss zusammengehalten. Das Praktische an dieser Art von Verschluss ist, dass Sie die Länge entsprechend Ihrer Körpergröße anpassen können. Wenn Sie den Wärmegürtel nicht nur im Sitzen tragen wollen, empfehlen wir Ihnen ein kabelloses Modell zu kaufen.

2. Sind elektrische Wärmegürtel waschbar?

Die meisten Heizgürtel können in der Waschmaschine bei maximal 40 °C gereinigt werden. Voraussetzung dafür ist, dass der Wärmegürtel ein abnehmbares Bedienelement und Netzkabel hat. Es gibt aber auch Modelle, die gar nicht oder nur per Handwäsche gereinigt werden dürfen. Wenn mehrere Personen den Heizgürtel nutzen werden, empfehlen wir Ihnen ein waschbares Produkt zu kaufen, da diese Modelle hygienischer sind als nicht waschbare.

3. Was unterscheidet einen Wärmegürtel von Wärmepads?

Leiden Sie unter immer wiederkehrenden Rückenschmerzen oder haben Sie es einfach gerne warm um Ihren unteren Rücken, dann sollten Sie sich einen Heizgürtel kaufen. Im Gegensatz zu Wärmepads, die für die Einwegnutzung gedacht sind, ist ein Wärmegürtel wiederverwendbar. Diverse Wärmegürtel-Tests im Internet sind zu dem Ergebnis gekommen, dass eine regelmäßige Wärmezufuhr durch einen Wärmegürtel die Muskelerholung unterstützen kann.

waermeguertel test