Das Wichtigste in Kürze
  • Ob teuer oder günstig – Kniebandagen sollten gut verarbeitet sein und perfekt auf die Maße Ihrer Beine abgestimmt sein. Im Test konnten vor allem Produkte mit mehreren unterschiedlichen Größen punkten. Sind Bandagen lediglich in einer anpassbaren Einheitsgröße erhältlich, fanden wir die Passform meist deutlich weniger überzeugend.
  • Falls Sie mit Ihrer Kniebandage Sport treiben möchten, empfehlen wir vor allem Modelle, die atmungsaktiv und leicht sind. Achten Sie im Idealfall darauf, dass die Gelenkstütze aus einem Materialmix besteht, der auf Neopren verzichtet. Zwar sind Materialien aus Neopren flexibel und dehnbar, leider aber nicht in der Lage, Schweiß effektiv nach außen zu transportieren.
  • Bei hartnäckigen Patellabeschwerden und sonstigen Knieproblemen, die einen hohen Grad an Entlastung verlangen, lohnt sich die Anschaffung einer Stütze mit Pelotte oder Patellaaussparung. Beide Ausstattungsmerkmale bringen die Kniescheibe in eine schonende Haltung, die bei Bewegung Druck vom verletzten Gewebe nimmt.
kniebandagen test

Verschiedene Kniebandagen im Test: Neben guter Materialiqualität ist vor allem eine exzellente Passform und ein hoher Tragekomfort entscheidend für eine gute Bewertung.

Bei ernsthaften Verletzungen des Bewegungsapparates hilft meist nur noch eins: Ruhigstellung und Reduzierung des Belastungsumfanges. Besonders wenn die Knie überlastet sind oder Sie nach einem Kreuzbandriss hartnäckige Beschwerden haben, sollten Sie auf Sport wie Joggen, bei dem der Unterkörper stark beansprucht wird, vorübergehend verzichten.

kniebandagen vergleich

Absolut zum Testsieger geeignet: Die Genutrain-Kniebandage von Bauerfeind sitzt gut, lässt sich angenehm tragen und bietet Schutz, Halt und größtmögliche Bewegungsfreiheit.

Sind die Schmerzen hingegen nur leicht, kann alternativ auch das Tragen einer Kniebandage beim Sport Abhilfe schaffen. Falls Sie sich dafür entscheiden, trotz leichter Probleme mit einer Kniebandage zu Joggen oder Fußball zu spielen, ist es jedoch wichtig, vorab einige Parameter zu beachten.

In unserem Kniebandagen-Test 2020 haben wir festgestellt, dass es vor allem auf die Wahl der richtigen Größe ankommt. Nur so kann eine ideale Passform garantiert werden, die bei der Stützung des verletzten Knies enorm wichtig ist. Leider konnten hier nicht alle Bandagen fürs Knie überzeugen. Vor allem Produkte, bei denen Sie keine unterschiedlichen Größen wählen können, machten insgesamt keinen guten Eindruck.

1. Kniebandagen-Test 2020 – Fazit: Nur die perfekte Passform garantiert eine einwandfreie Funktion

Vergleich.org empfiehlt: Ob Sie beim Online-Kauf uns, der Stiftung Warentest oder anderen Testportalen vertrauen – geht es um Bandagen fürs Knie oder ein anderes Gelenk, sind pauschale Informationen kaum belastbar. Generell sollten Sie Größe, Passform und Tragekomfort die höchste Relevanz einräumen.

Nur wenn eine Kniebandage gut sitzt und auf die Maße Ihrer Beine abgestimmt ist, kann Sie Ihren medizinischen Zweck erfüllen – entlastend zu wirken, das Verletzungsrisiko zu senken oder zur schnelleren Heilung beizutragen. Nehmen Sie sich daher unbedingt die Zeit, Ihre Beine an den geforderten Stellen auszumessen, ehe Sie sich für ein Produkt entscheiden.

kniebandagen testsieger

2. Kniebandagen-Test 2020 – So haben wir getestet

kniebandagen kriterienIm Kniebandagen-Test 2020 haben wir besonderen Wert auf die Kategorie Passform & Komfort gelegt. Eine gute Stützfunktion und ein hoher Wohlfühlfaktor sind nämlich bei der Stabilisierung Ihres Kniegelenkes die entscheidenden Faktoren. Hinzu kommt, dass die besten Kniebandagen für Sportler einen gewissen Bewegungsspielraum aufweisen und nicht komplett starr sein sollten.

Auch die Atmungsaktivität hielten wir im Praxistest für relevant, sodass wir den Eindruck, den wir von den einzelnen Modellen erhielten, adäquat bei der Bewertung berücksichtigt haben. Als weniger bedeutend für die Gesamtwertung empfanden wir hingegen Besonderheiten wie die Eignung für Allergiker oder die Ausstattung mit einem Massagepolster. Diese Faktoren machen daher auch nur einen geringen Anteil an der Endnote aus.

kniebandagen arten

Drei Arten von Kniebandagen haben wir in unserem Test in unter die Lupe genommen: Einfache Modelle ohne zusätzliche Besonderheiten (links im Bild die McDavid 401), Stützen mit Pelotte (mittig im Bild die Bonmedico Kenu) sowie Bandagen mit Patellaaussparung (rechts im Bild die TSM Aktiv 2124-1).

3. Kniebandagen-Typen: Stützen mit Aussparung und Pelotte sorgen für stärkere Entlastung

Fast alle Kniebandagen bieten Halt und Schutz. Sie eignen sich sowohl für die Prophylaxe als auch für die Rehabilitation nach Verletzungen sowie die Entlastung des Gelenks bei leichten Schmerzen. Prinzipiell lassen sich vier Arten voneinander unterscheiden, die z. T. für sehr spezielle Einsatzgebiete vorgesehen sind, sich in ihrer Funktion aber auch häufig überschneiden:

  • kniebandage ausmessen

    Bandagen mit Patellaaussparung sorgen für erhöhte Stabilisierung im Bereich der Kniescheibe.

    Kompressions-Kniebandage: Sorgt für gleichmäßigen Druck

  • Patella-Kniebandage: Besitzt eine Öffnung im Bereich der Kniescheibe zur Stabilisierung und für mehr Bewegungsspielraum
  • Funktionssicherungs-Kniebandage: Soll die Aufrechterhaltung der Gelenkfunktion sicherstellen
  • Stabilisierungs-Kniebandage: Ist für die Entlastung und Stabilität des Knies verantwortlich

Besonders markante Merkmale bei einigen Modellen stellen die zentral liegende Patellaaussparung sowie die sog. Pelotte dar. Sie sorgen für einen gleichmäßigen Druck und eine Stabilisierung des gesamten Knies. In unserem Kniestützen-Test haben wir daher eine Unterscheidung nach diesem Gesichtspunkt vorgenommen:

Kniestützen-Typ Besonderheiten und Eigenschaften
einfache Kniebandage

einfache bandage

  • simpelste Form der Kniebandage
  • vor allem mit Kompressionsfunktion
  • meist hohe Bewegungsfreiheit
  • häufig mit Neopren als Material
  • gut wärmend, leider oft schweißtreibend

+ meist hohe Bewegungsfreiheit
+ mit Kompressionsfunktion
- geringe Stützfunktion

Kniebandage mit Pelotte

bandage mit pelotte

  • hohe Kompressions- und Stützfunktion dank Pelotte
  • Kniescheibe wird optimal gestützt
  • meist hohe Bewegungsfreiheit
  • Heilungsprozess und Durchblutung werden gefördert
  • viele Modelle recht atmungsaktiv

+ meist hohe Bewegungsfreiheit
+ hohe Kompressions- und Stützfunktion
+ begünstigt Entlastung der Kniescheibe

Kniebandage mit Loch

bandage mit pelotte und loch

  • Loch mit entlastender Funktion für Kniescheibe
  • meist hohe Bewegungsfreiheit
  • Heilungsprozess und Durchblutung werden gefördert
  • häufig mit Neopren als Material
  • gut wärmend, leider oft schweißtreibend

+ meist hohe Bewegungsfreiheit
+ hohe Kompressions- und Stützfunktion
+ begünstigt Entlastung der Kniescheibe

Neben diesen Typen gibt es auch noch sog. Knieorthesen. Dabei handelt es sich um ein medizinisches Hilfsmitteln, bei der vor allem eine Stabilisierung, Ruhigstellung und Entlastung im Vordergrund steht. Häufig sind derartige Produkte mit Metallschienen verstärkt, was im Alltag den Bewegungsumfang stark einschränkt.
kniebandage abmessen

Je nach Marke, Hersteller und Modell sind unterschiedliche Maße gefragt, damit Sie die richtige Größe für sich ermitteln können. Hier sehen Sie die vier gängigsten Messmethoden. Wie weit die Abstände beim Messen von der Kniemitte entfernt sein müssen, entnehmen Sie bitte den konkreten Produkten unserer Testtabelle.

4. Passform & Tragekomfort: Zum Ermitteln der richtigen Größe unbedingt korrekt messen

Egal, ob Sie mit Ihrer Kniebandage Kreuzband, Meniskus oder Patellasehne stützen möchten oder ob Arthrose der Grund für Sie ist, eine Gelenkbandage zu tragen – Grundsätzlich gilt: Eine Bandage fürs Knie muss zwingend gut sitzen und absolut passgenau sein. Darüber hinaus sollte sie sich angenehm tragen lassen und die schmerzhaften Bereiche weder zu fest noch zu locker umschließen.

Kategorie Kriterien
Passform & Tragekomfort
Gewichtung im Test: 73 %kniebandage bei arthrose
  • Passform: Passt die Bandage gut oder wirft sie Falten, ist zu stramm oder weit?
  • Tragekomfort: Wie bequem lässt sich die Gelenkbandage im Alltag tragen?
  • Bewegungsfreiheit: Lässt sich das Knie trotz Kompression durch die Kniebandage noch ausreichend gut bewegen?
kniebandage kaufen

Kniebandagen mit Einheitsgröße lassen sich für verschieden breite Beine verwenden. Klingt praktisch, ist es aber nicht. Leider sind die meisten verstellbaren Kniestützen nämlich nicht sonderlich passgenau und daher weder beim Sport noch im Alltag empfehlenswert.

3.1. Komfort und Passgenauigkeit: Stützen mit Einheitsgröße schneiden meist schlecht ab

kniebandage-groeßentabelle

Extrem wichtig: Bevor Sie eine Kniebandage kaufen, müssen Sie erst die richtige Größe ermitteln.

Damit eine Kniebandage Testsieger wird, muss Sie passgenau sitzen und sich bequem tragen lassen. Voraussetzung dafür sind gut verarbeitete Materialien und die richtige Größe. In unserem Kniebandagen-Test fiel auf, dass vor allem Produkte mit Einheitsgröße hier häufig nicht gut abschnitten.

Zwar lassen sich derartige Modelle leicht mithilfe von Klettverschlüssen auf eine große Bandbreite unterschiedlicher Knie- und Beinumfänge ausrichten, leider führt diese Variabilität jedoch dazu, dass verstellbare Kniebandagen (wie z. B. die Hansaplast-Kniebandage) nicht oder nur sehr selten passgenau sind.

Die richtige Größe muss es sein: Falls Sie nicht wissen, für welche Größe Sie sich entscheiden sollen, sind Sie nicht allein. Ein großes Problem, das Sie in jeder Kaufberatung finden werden, ist nämlich, dass fast alle Marken und Hersteller ein anderes Größensystem nutzen, was gerne für Verwirrung beim Käufer sorgt.

Am Anfang dieser Seite finden Sie daher eine Kniebandagen-Größentabelle mit genauen Angaben zu allen Größen der einzelnen Modelle. Hinzu kommt, dass wir bei jeder Kniestütze genau dargestellt haben, wo am Bein (Oberschenkel, Unterschenkel, Knie) Sie Ihre Kniebandage ausmessen, um die korrekte Größe zu ermitteln.

kniebandage guenstig

Wenn Sie mit Ihrer Kniestütze Sport treiben möchten, sollten Sie auf eine möglichst große Bewegungsfreiheit achten.

3.2. Bewegungsfreiheit: Auf flexible und dehnbare Materialien kommt es an

bandage knie

Je elastischer die Textilien, desto besser können Sie sich mit der Bandage bewegen.

Besonders wer bei Arthrose oder Entzündungen mit einer Kniebandage moderat Sport treiben möchte, für den stellt sich unweigerlich die Frage nach der Bewegungsfreiheit. Eine allgemeine Tendenz konnten wir im direkten Kniebandagen-Vergleich jedoch nicht erkennen.

Weder Produkte, die aus dickerem, noch aus dünnerem Material bestehen, haben potenziell Nachteile, wenn es um die Beweglichkeit geht. Neben einer guten Passform kommt es nämlich weniger auf die Dicke, sondern vielmehr auf die Flexibilität und Dehnbarkeit des Materials an.

Zwischenfazit: Wenn Sie eine Kniebandage kaufen möchten, müssen Sie zwingend die richtige Größe wählen, damit die Stütze überhaupt einen medizinischen Effekt hat.

Entscheiden Sie sich daher für ein Produkt, das

  • gemessen an Ihren persönlichen Maßen eine sehr gute Passform aufweist
  • sich bequem tragen lässt und keine Druckstellen hinterlässt
  • flexible Materialien aufweist, sodass die Bewegung nicht zu sehr eingeschränkt ist.

gelenkbandage

Nicht jede Gelenkbandage ist ideal, wenn Sie mit ihr Sport treiben möchten. Am besten eignen sich Modelle, die eine hohe Atmungsaktivität aufweisen.

4. Materialeigenschaften & Besonderheiten: Hoher Neoprenanteil sorgt für massive Schweißbildung

Damit Ihr Knie beim Sport nicht im eigenen Schweiß ertrinkt, sollten Sie eine Gelenkbandage wählen, die aus atmungsaktiven Stoffen besteht. Je nach Art und Stärke der Beschwerden können sich darüber hinaus stützende Elemente wie Pelotten oder Patellasehnenaussparungen anbieten, die die Kniescheibe zusätzlich entlasten und so den Heilungsprozess aktiv fördern.

Kategorie Kriterien
Materialeigenschaften & Besonderheiten
Gewichtung im Test: 27 %kniestuetze
  • Atmungsaktivität: Ist das Material atmungsaktiv oder staut sich bei Bewegung die Hitze?
  • Für Allergiker geeignet: Enthält die Kniebandage Neopren oder Latex?
  • Mit Pelotte: Ist die Kniestütze mit einem Massagepolster ausgestattet?

Ob eine Kniebandage atmungsaktiv ist oder nicht, darüber entscheidet vor allem die Materialzusammensetzung. Im Kniebandagen-Test haben wir festgestellt, dass vor allem Modelle mit hohem Neopren-Anteil Nachteile gegenüber anderen Produkten aufweisen.

Pelotte und Patellaaussparung

Bandagen fürs Knie, die mit Pelotte oder Aussparung der Patella ausgestattet sind, sorgen für eine zusätzliche Kompressions- und Stützfunktion. Dadurch wird das betroffene Knie stark entlastet, was insgesamt zu einer besseren und schnelleren Heilung beiträgt.

Neopren-Kniestützen sind isolierend (wie z. B. die Rehband-Kniebandage), was zur Folge hat, dass sie auch bei kaltem Wetter lange warm halten. Im Gegenzug ist das klassische Tauchtextilienmaterial aber kaum in der Lage, Wärme nach außen zu transportieren, sodass es zu vermehrter Schweißbildung kommt.

Wenn Ihnen eine hohe Atmungsaktivität wichtig ist, raten wir Ihnen zu Modellen, die komplett auf Neopren verzichten (bspw. die Genumedi-Kniebandage von Medi).

kniebandage kreuzband

Die Pelotte der Bauerfeind-Kniebandage umschließt Kniescheibe und Kniegelenk vollständig und übt dabei gleichmäßigen Druck auf das umliegende Gewebe aus. Dadurch wird das Knie entlastet und der Heilungsprozess beschleunigt.

Achtung bei Allergien: Viele Produkte bestehen aus einem Materialmix, der auch Neopren- oder Latex enthalten kann. Falls Sie Allergiker sind, sollten Sie vor dem Kauf dringend darauf achten, dass das Produkt Ihrer Wahl frei von derartigen Materialien ist.

Zwischenfazit: Sie suchen eine Kniebandage mit der Sie Sport treiben können, ohne zu sehr ins Schwitzen zu kommen? Darüber hinaus sollte die Bandage über eine exzellente Stützfunktion verfügen, die zur Entlastung Ihrer Kniescheibe beiträgt?

Dann entscheiden Sie sich für ein Produkt, das

  • aus atmungsaktiven Materialien (ohne Neopren) gefertigt ist
  • ein Massagepolster (Pelotte) und bzw. oder einer Patellaaussparung enthält
kniebandage entzuendung

Die meisten Kniestützen lassen sich sowohl am rechten als auch am linken Bein tragen. Bandagen, die einzig für eine bestimmte Seite ausgelegt sind, sind eher die Ausnahme.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Kniebandagen

5.1. Gibt es Kniebandagen, die sich auch beidseitig verwenden lassen?

In der Tat ist es so, dass die meisten Kniestützen sowohl für die linke als auch die rechte Seite verwendet werden können. Nur die wenigsten Bandagen fürs Knie sind ausschließlich für eine Seite geeignet.

5.2. Wie lange sollte man die Kniebandage am Tag tragen?

Ob Sie Ihre Kniebandage bei Arthrose, Entzündungen, zur Rehabilitation nach einer Verletzung oder zur Prävention tragen – Um zu verhindern, dass sich Muskeln im Bereich des Knies zurückbilden, dürfen Sie Ihre Gelenkbandagen nicht durchgehend und immer nur einige Stunden am Tag tragen.

Endgültige Klarheit bringt nur der Orthopäde: Sprechen Sie Einzelheiten zum täglichen Gebrauch am besten mit Ihrem Arzt ab, da die Länge des täglichen Einsatzes wesentlich von der Art der Beschwerden abhängig ist.

Bildnachweise: VGL/Alexander Gajewski, VGL/Alexander Gajewski, VGL/Alexander Gajewski (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Kniebandagen-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Kniebandagen?

Unser Kniebandagen-Vergleich stellt 9 Kniebandagen von 9 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Bauerfeind, Rehband, Medi, TSM, Bonmedico, Mueller, McDavid, LP Support, Hansaplast. Mehr Informationen »

Welche Kniebandagen aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Die günstigste Kniebandage in unserem Vergleich kostet nur 10,75 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger Rehband 7751 gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Kniebandagen-Vergleich auf Vergleich.org eine Kniebandage, welche besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Eine Kniebandage aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Die Rehband 7751 wurde 1561-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welche Kniebandage aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt die Bau­er­feind Ge­nu­train, welche Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 1493 von 5 Sternen für die Kniebandage wider. Mehr Informationen »

Welche Kniebandage aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Leider konnte das VGL-Team keines der 9 im Vergleich vorgestellten Kniebandagen mit der Bestnote auszeichnen. Eine gute Wahl ist aber sicher unser Vergleichssieger Bau­er­feind Ge­nu­train für 45,99 Euro. Mehr Informationen »

Welche Kniebandagen hat die VGL-Redaktion für den Kniebandagen-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 9 Kniebandagen für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Bau­er­feind Ge­nu­train, Rehband 7751, Medi Genumedi, TSM Aktiv 2124-1, Bon­me­di­co Kenu, Mueller Green Ein­stell­ba­re Knie­ban­da­ge mit Gelenk, McDavid 401, LP Support 758 und Hansa­plast Knie-Bandage Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Kniebandagen interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Kniebandage-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Knie-Bandagen“, „Bauerfeind Kniebandage“ und „Bauerfeind Genutrain“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Bewegungsfreiheit Vorteil des Kniebandage Produkt anschauen
Bauerfeind Genutrain 45,99 +++ Hervorragende Bewegungsfreiheit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Rehband 7751 22,00 +++ Hervorragende Passform » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Medi Genumedi 45,61 ++ Sowohl neopren- als auch latexfrei » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
TSM Aktiv 2124-1 27,20 ++ Hervorragender Tragekomfort » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bonmedico Kenu 14,90 ++ Neoprenfrei » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Mueller Green Einstellbare Kniebandage mit Gelenk 57,51 ++ Latexfrei » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
McDavid 401 24,01 +++ Hervorragende Bewegungsfreiheit » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
LP Support 758 10,75 + Latexfrei » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Hansaplast Knie-Bandage 11,69 - Latexfrei » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen