Flossing Band Test 2017

Die 7 besten Floss-Bänder im Vergleich.

Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Long Gamma „Floss Band“ QuimoMED „Floss Band“ Sanctband „Flossband“ ForceGear „Floss Band“ fastique fitness „Floss Band“ Achieve Athletics „Floss Band“ BODY TAPE „Flossing Band“
Vergleichsergebnis¹
Hinweis zum Vergleichsergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
02/2017
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung2,2gut
10/2016
Kundenwertung
72 Bewertungen
4 Bewertungen
1 Bewertungen
44 Bewertungen
30 Bewertungen
34 Bewertungen
1 Bewertungen
Reißfestigkeit 90% 90% 90% 90% 90% 90% 80%
MaterialIm Regelfall werden Flossingbänder aus 100% Naturkautschuk (Latex) hergestellt, weil dieser besonders elastisch und reißfest ist. Latex Latex Latex Latex Latex Latex Latex
Maße (L x B) 213 cm x 5 cm 200 cm x 5 cm 100 cm x 5 cm 208 cm x 5 cm 200 cm x 5 cm 208 cm x 5 cm 300 cm x 6 cm
StärkeDie Dicke eines Bandes variiert meist zwischen 0,8 und 1,8 mm. Prinzipiell gilt: Je nach Dicke (und Breite) lässt es sich gut oder weniger gut „auf Zug“ bringen bzw. ausdehnen. Je dicker ein Band ist, desto weniger Zug ist nötig, um den gewünschten Druck auf das Gewebe ausüben zu können. Für welche Kategorie Sie sich entscheiden, hängt also davon ab, wie viel Kompression gewünscht ist. 1,5 mm 1,5 mm 1,3 mm 1,5 mm 1,0 mm 1,5 mm 1,3 mm
andere Stärken erhältlich
1,0 mm

1,3 mm

1,1 mm | 1,6 mm | 1,8 mm

0,8 mm

1,5 mm
inkl. Beutel Ja Ja Nein Ja Ja Ja Ja
inkl. Anleitung Ja Nein Nein Ja Ja Ja Nein
Vorteile
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • inkl. 2 Jahre Garantie
  • inkl. Online-Video­kurs
  • viel­seitig nutzbar
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • geruchs­neu­tral
  • viel­seitig nutzbar
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • nicht zu glatt
  • gut für klei­nere Kör­per­s­tellen geeignet
  • inkl. 2 Jahre Garantie
  • inkl. Online-Video­kurs
  • viel­seitig nutzbar
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • inkl. gratis e-Book
  • viel­seitig nutzbar
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • geruchs­neu­tral
  • viel­seitig nutzbar
  • extra lang
  • viel­seitig nutzbar
Zum Angebot zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay

Flossing-Bänder-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • „Flossing“, also das lokale Abbinden von Muskeln oder Gelenken, ist eine relativ neue Therapiemethode, die Schmerzen lindern und die Gelenkbeweglichkeit verbessern bzw. wiederherstellen soll.
  • Um die Methode durchführen zu können, benötigen Sie ein sogenanntes Flossing-Band. Flossing-Bänder bestehen in der Regel aus Latex und sind besonders dehnbar und reißfest.
  • Je nach Modell sind Flossing-Bänder unterschiedlich lang, breit und stark. Unser Flossing-Band-Vergleich zeigt: Für größere Körperstellen, wie etwa die Hüfte, sollten Sie ein längeres Band (ca. 200 cm) wählen. Für kleinere Stellen, wie etwa das Handgelenk, reicht ein kürzeres, schmaleres Band (ca. 100 cm).

Flossing Band Test

Eine Umfrage der TNS Healthcare aus dem Jahr 2008 zeigt: Muskel- und Gelenkschmerzen sind in Deutschland keine Seltenheit. Rund 51% der befragten männlichen und 51% der befragten weiblichen Personen klagten über Beschwerden in diesem Bereich. Ebenso vielfältig wie die Ursachen dieser Schmerzen sind die Therapiemöglichkeiten: Massagen, Krankengymnastik, Strombehandlungen oder Wärmepflaster werden den meisten Betroffenen bekannt sein.

In den letzten Monaten sorgt aber auch eine relativ neue Methode für Aufsehen: „Flossing“ verspricht schnelle Schmerzlinderung und verbesserte Mobilität. Alles, was Sie hierfür benötigen, ist ein Gummiband – das sogenannte Voodoo- oder Flossingband. In unserem Flossing-Band-Vergleich erklären wir Ihnen, was „Flossing“ überhaupt ist, in welchen Bereichen die Methode Anwendung finden kann und worauf Sie beim Kauf eines Flossbands besonders achten sollten.

1. Flossing: Was ist das überhaupt?

Taping Kniegelenk

Beim Flossing werden einzelne Gelenke mit einem Band abgebunden.

Als „Flossing“ wird das lokale Abbinden von Muskeln oder Gelenken bezeichnet. Dafür wird die jeweilige Stelle mit einem speziell hierfür entwickelten Gummiband (Flossing-Band) umwickelt. Sobald das Gelenk bzw. der Muskel abgebunden ist, wird das betroffene Arsenal (also die Problemzone) bewegt. Ziel des Flossings sind die Schmerzreduktion und eine bessere Gelenkbeweglichkeit.

Wo diese Form der Therapie ihren Ursprung nahm, weiß niemand genau. Fakt ist aber, dass wir bereits aus der manuellen Lymphdrainage wissen, dass die Bewegung geschwollener Gelenke unter Kompression, also unter erhöhtem Druck durch eine Bandage, positive Effekte hat. Auch im sogenannten Okklusionstraining werden die zu trainierenden Muskeln abgebunden, um eine höhere Muskelhypertrophie (Verdickung der vorhandenen Muskelfasern) zu erreichen.

floss tape

Schmerzen im Knie: Ein Flossing Band kann Abhilfe schaffen.

Die Idee des Flossings scheint also nicht vollkommen „neu“ zu sein – die Methode wurde vielmehr wiederentdeckt bzw. weiterentwickelt. Als Vorreiter gilt der amerikanische Physiotherapeut und Sportler Kelly Starrett, der, gemeinsam mit seiner Frau, ein Fitnessstudio betreibt, das sich den Methoden des „functional training“ verschrieben hat. In seinem Buch „Werde ein geschmeidiger Leopard“ beschreibt Starrett das sogenannte „Voodoo Flossing“, bei dem sich ein Sportler gezielt Körperstellen abbindet und diese dann bewegt.

In Deutschland wurden die Physiotherapeuten Ralf Blume und Andreas Ahlhorn auf die Methode aufmerksam. Seither beschäftigen sie sich mit der Wirksamkeit des Flossings und gelten als Pioniere der Flossing-Therapie hierzulande.

“Wir haben das MF [Medical Flossing, Anm. d. Red.] bisher schon vielseitig eingesetzt, zum Beispiel bei jungen Athleten mit Sportverletzungen, aber auch bei Patienten mit Knietotalendoprothese, und durchweg positive Erfahrungen gesammelt.”

Andreas Ahlhorn in physiopraxis (9/2015)

Voodoo Floss Shoulder

In seinem Buch „Werde ein geschmeidiger Leopard“ beschreibt Kelly Starrett das Voodoo Flossing.

Obwohl ein wissenschaftlicher Wirksamkeitsnachweis noch fehlt, bestätigen zahlreiche Nutzer die positiven Effekte des Flossings. Zwar sei die Behandlung sehr unangenehm, anschließend stelle sich aber eine spürbare Linderung der Muskel- bzw. Gelenkschmerzen ein. Wie genau das funktioniert, ist bislang unklar. Sicher ist aber, dass das Latexband das Gewebe abschnürt, wodurch alle fließenden Ströme unterbrochen werden. Außerdem wird von außen starker Druck auf die Stelle ausgeübt. Dadurch ändern sich Spannungen im Gewebe, der Bereich wird einmal komplett „durchgespült“ und die Selbstheilungsprozesse im Körper werden aktiviert.

Wenn auch Sie unter Schmerzen und Bewegungseinschränkungen leiden und die Methode einmal ausprobieren möchten, legen wir Ihnen den Kauf eines Flossing-Bands (häufig auch „Flossband“ genannt) nahe. In der Kaufberatung zu unserem Flossing-Band-Vergleich 2017 erhalten Sie viele nützliche Informationen rund ums Thema. Außerdem erklären wir Ihnen, worauf Sie bei der Auswahl eines Floss-Bands besonders achten sollten.

In folgender Tabelle haben wir einmal die Vor- und Nachteile des Flossings für Sie zusammengefasst:

  • erhöhte Beweglichkeit
  • Schmerzlinderung
  • beschleunigte Regeneration
  • kürzere Rehabilitation
  • mitunter etwas schmerzhaft

2. Ob chronischer oder akuter Schmerz – Die Wirkung des Flossing Bands

Verfechter des (Medical) Flossings gehen davon aus, dass die Methode vor allem dann geeignet ist, wenn Bewegungseinschränkungen verschiedenster Ursachen oder bereits länger bestehende muskuloskelettale (also die Muskulatur und das Skelett betreffende) Krankheiten vorliegen.

Im Interview mit dem Online-Magazin netzathleten beschreibt Ralf Blume, der unter anderem als Physiotherapeut beim Fußballverein Hannover 96 tätig ist, wie die Flossingmethode auch bei akuten Verletzungen helfen kann:

“Nehmen wir an, ein Spieler kommt vom Platz und ist mit dem Sprunggelenk umgeknickt. Dann flosse ich für etwa zwei Minuten und mobilisiere das Gelenk vorsichtig. (…) Dieses Vorgehen wiederhole ich dann sechs bis acht Mal. Dann bin ich zwar eine halbe Stunde beschäftigt, aber es lohnt sich: Die Schwellung wird in Grenzen gehalten und der Schmerz sofort gesenkt.”

Ralf Blume

Die Flossing-Methode bietet sich also sowohl bei akuten Problemen als auch bei chronischen Erkrankungen an. Physiotherapeuten nutzen sie sowohl bei jungen Athleten mit Sportverletzungen als auch bei anderen Patienten, die unter Muskel- oder Gelenkschmerzen leiden.

In dieser Tabelle sind die drei Wirkmechanismen des Medical Flossings noch einmal genauer beschrieben:

Wirkungsweise Beschreibung
Schwammeffekt
  • vor allem bei akuten Verletzungen/Schwellungen von Bedeutung
  • entsteht durch hohe Kompression auf das Gewebe
  • venöser Rückstrom und arterieller Zustrom werden beinahe vollständig gehemmt, wodurch lymphpflichtige Lasten und andere „Abfallprodukte“ abgetragen werden
  • nach Abnahme des Bands entsteht ein übermäßiges Blutangebot im Gewebe, das das extrazelluläre Gewebe, den Muskel und die Faszien mit Flüssigkeit und Energie versorgt
Subkutane Irritation
  • wichtigster Effekt für die Schmerzreduktion
  • durch den Druck und die Bewegung werden Sinneszellen (Mechanorezeptoren) gereizt, die wiederum die Ausschüttung schmerzhemmender körpereigener Stoffe im Rückenmark aktivieren
  • das Flossing erzielt diesen Effekt über den Abbindedruck und die entstehende Zugkraft auf die Haut
Kinetic Resolve
  • bedeutendster Mechanismus für die Beweglichkeit
  • Flossing löst inter- und intrafasziale Crosslinks, die einer der Gründe für Bewegungseinschränkungen sein können
  • durch das Brechen dieser Crosslinks verbessert sich die Beweglichkeit unter den Gewebsschichten und in den angrenzenden Gelenken

Achtung: Wir möchten an dieser Stelle noch einmal betonen, dass es bisher keine fundierten wissenschaftlichen Beweise für die positive Wirkung des Voodoo-Flossings gibt. Zwar haben Ahlhorn und Blume bereits eine Pilotstudie zum Thema abgeschlossen, die bisherigen Kenntnisse beruhen aber alle auf Praxiserfahrung.

In folgendem Video sehen Sie einmal, wie genau es aussieht, wenn eine Körperstelle (in diesem Fall das Knie) „geflosst“ wird:

3. Ein eigenes Flossing-Band: Darauf sollten Sie beim Kauf achten

3.1. Material

Ödem im Kniegelenk

Voodoo-Bänder bestehen in der Regel aus Latex.

Im Regelfall werden Flossingbänder aus 100% Naturkautschuk (Latex) hergestellt, weil dieser besonders elastisch ist. Die Qualität des Bands spielt bei der Anwendung eine wichtige Rolle. Das beste Flossing Band weist folgende Eigenschaften auf:

  • reißfest
  • gleichmäßig dehnbar ohne auszuleiern
  • weiche, aber nicht zu glatte Oberfläche (muss gut an der Haut haften)
  • schadstoffarm
  • abwaschbar

Personen mit empfindlicher Nase empfehlen wir, sich für ein relativ geruchsneutrales Band zu entscheiden. Latexgeruch ist immer etwas unangenehm, es gibt aber durchaus Bänder, die weniger penetrant riechen.

Achtung: Personen mit Latexallergie, Hautkrankheiten, arteriellen Verschlusskrankheiten bei Herzinsuffizienzen, Tumoren oder bakteriellen Entzündungen wird dringend von der Anwendung abgeraten!

3.2. Länge und Breite

Voodooband

Für die Anwendung am Arm eignet sich ein längeres Voodoo-Floss-Band.

Flossing-Bänder sind in unterschiedlichen Längen und Breiten erhältlich. Es gibt also unterschiedliche Typen. Die Länge liegt in der Regel zwischen 100 und 300 cm, die Breite zwischen 2,5 und 5 cm. Für welche Größe Sie sich entscheiden, hängt davon ab, welche Körperstelle behandelt werden soll.

Für die Anwendung an Armen, Beinen und Körper empfehlen wir ein Band mit einer Länge von ca. 200 cm und einer Breite von 5 cm. Für die Anwendung an kleineren Gelenken und den Händen eignen sich kürzere (100 cm) und schmalere (2,5 cm) Bänder. Vereinzelt findet man auch Flossing Bänder für den Finger, die dann noch kürzer und schmaler sind – sie sind aber noch sehr selten.

3.3. Stärke

Die Dicke des Bandes variiert meist zwischen 0,8 und 1,8 mm. Prinzipiell gilt: Je nach Dicke (und Breite) lässt es sich gut oder weniger gut „auf Zug“ bringen bzw. ausdehnen. Je dicker ein Band ist, desto weniger Zug ist nötig, um den gewünschten Druck auf das Gewebe ausüben zu können. Für welche Kategorie Sie sich entscheiden, hängt also davon ab, wie viel Kompression gewünscht ist.

4. Und wie genau macht man das jetzt? – Eine Anleitung fürs Flossing Band

Voodoo Flossing Band

Sobald das Band angelegt ist, wird die betroffene Stelle bewegt.

Die Anwendung des Flossing Bands ist relativ simpel. Es gibt einige Spezialtechniken, die vor allem im medizinischen bzw. physiotherapeutischen Bereich eine Rolle spielen – Anfängern raten wir aber, sich zunächst auf das richtige Anlegen des Bands zu konzentrieren.

Am besten befolgen Sie folgende Schritte:

  • Machen Sie die betroffene Stelle frei – das Band muss auf der nackten Haut angebracht werden.
  • Legen Sie das Band an und wickeln Sie es sehr stramm (immer halb-überlappend) um die schmerzende Körperstelle.
  • Beachten Sie dabei, dass Sie immer zum Herzen hin flossen sollten.
  • Das Endstück des Bands (etwa 10 cm) klemmen Sie irgendwo in die Anlage ein – es ist also sinnvoll, die letzten „Bahnen“ etwas weniger stramm anzulegen, damit das Ende leichter fixiert werden kann.

Sobald das Band sitzt, bewegen Sie die betroffene Körperstelle und führen ein paar Übungen durch. Das kann mitunter etwas schmerzhaft sein. Wenn Sie merken, dass Sie sich sehr unwohl fühlen oder ein stechender Schmerz eintritt, sollten Sie das Band unverzüglich entfernen. Insgesamt sollte das Flossing Band nicht länger als zwei bis drei Minuten getragen werden.

Ein Beispiel für eine Anwendung des Flossing Bands an der Schulter finden Sie in folgendem Video:

5. Fragen und Antworten rund ums Thema Flossing

5.1. Hat die Stiftung Warentest bereits einen Flossing-Band-Test durchgeführt?

Nein, die Stiftung Warentest hat bisher noch keinen Flossing-Band-Test vorgelegt. Das liegt vermutlich auch daran, dass es sich beim Flossing um einen relativ neuen „Trend“ handelt, dessen Wirksamkeit gerade erst erforscht wird.

5.2. Gibt es eine Art Flossing-Fortbildung, in der man die verschiedenen Techniken erlernen kann?

Tatsächlich werden vereinzelt Fortbildungen rund ums Thema Flossing angeboten, in denen sowohl theoretische Hintergründe als auch praktisches Wissen vermittelt werden. Diese richten sich in der Regel an Physiotherapeuten. Hinweise zu Veranstaltungen finden Sie z.B. auf der Webseite des Teams rund um Ralf Blume und Andreas Ahlhorn.

5.3. Wieso wird das Floss-Band auch Voodoo-Band genannt?

Andere interessante Vergleiche aus dem Bereich Sport und Gesundheit

Die Bezeichnung „Voodoo Flossing“ geht auf den weiter oben bereits erwähnten amerikanischen Physiotherapeuten Kelly Starrett zurück. Er prägte den Begriff – wahrscheinlich, weil die Methode auf den ersten Blick ein wenig an Zauberei erinnert: Das Band wird angelegt, die betroffene Stelle entweder aktiv oder assistiv bewegt und der Schmerz ist gelindert.

5.4. Was sind die wichtigsten Marken und Hersteller von Flossingbändern?

Auf der Suche nach Ihrem persönlichen Flossing-Band-Vergleichssieger werden Sie über den ein oder anderen Herstellernamen stolpern. Um Ihnen ein bisschen unter die Arme zu greifen, haben wir im Folgenden einmal die wichtigsten Marken und Hersteller zusammengefasst:

  • Ziatec
  • #DoYourFitness
  • Sanctband
  • QimoMED
  • Dittmann
  • PROTONE
  • Boundletics
  • BODY TAPE
  • Lex Quinta
  • Long Gamma
  • ForceGear
  • Superfit
  • fastique fitness
  • SCOORS
  • Intensic Sports

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Flossing Band.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Schmerzen & Gelenke

Jetzt vergleichen
Ellenbogenbandage Test

Schmerzen & Gelenke Ellenbogenbandage

Ellenbogenbandagen werden verwendet, um Schmerzen oder Entzündungen im Gelenk und dem umgebenden Gewebe zu reduzieren und die Heilung zu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Handgelenkbandage Test

Schmerzen & Gelenke Handgelenkbandage

Eine Handbandage dient der Stabilisation und Ruhigstellung des Handgelenks. Die Bandage wird entweder präventiv eingesetzt, um Überreizungen oder …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Heizkissen Test

Schmerzen & Gelenke Heizkissen

Elektrische Heizkissen sind ein praktisches Hilfsmittel gegen Kälte oder zur Behandlung von chronischen Verspannungen und Schmerzen. Meist bestehen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Inversionsbank Test

Schmerzen & Gelenke Inversionsbank

Die Zivilisationskrankheit Rückenschmerzen breitet sich immer weiter aus – neben Operationen, Therapien und Schmerzmitteln gibt es Möglichkeiten, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kinesiologie-Tape Test

Schmerzen & Gelenke Kinesiologie-Tape

Ein Kinesiologietape unterstützt die Heilung von Muskeln oder Gelenken, indem es diese durch das Taping stabilisiert, anders als andere Sporttapes …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kirschkernkissen Test

Schmerzen & Gelenke Kirschkernkissen

Kirschkernkissen können aufgeheizt und bei Schmerzen und Verspannungen sowie zur Entspannung als Wärmekissen auf den Körper gelegt werden. Ebenso k…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kniebandage Test

Schmerzen & Gelenke Kniebandage

Eine Kniebandage stabilisiert das Kniegelenk und die Kniescheibe. Sie kann prophylaktisch, z. B. im Sport, eingesetzt werden, um bestimmte …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Knieschoner Test

Schmerzen & Gelenke Knieschoner

Knieschoner sind Polsterungen, welche das empfindliche Knie vor Schlägen schützen. Nur dank Knieschützern können Sportarten wie Volleyball oder …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kniewärmer Test

Schmerzen & Gelenke Kniewärmer

Bei Knieschmerzen, die bei Überbelastungen, kalten Temperaturen oder Arthrose auftreten, werden häufig Kniewärmer als konservative …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nierenwärmer Vergleich

Schmerzen & Gelenke Nierenwärmer

Nierenwärmer schützen den unteren Rückenbereich vor Unterkühlung der Organe und der Muskulatur…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reizstromgerät Test

Schmerzen & Gelenke Reizstromgerät

Die Anwendungsgebiete der Elektrostimulation liegen ursprünglich in der Medizin und im Sport zur Schmerztherapie sowie zur Rehabilitation geschwä…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rotlichtlampe Test

Schmerzen & Gelenke Rotlichtlampe

Rotlichtlampen (auch Wärmelampen und Infrarotlampen genannt) strahlen Infrarotlicht ab und regen die Durchblutung an. Dadurch lösen sich …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schulterbandage Test

Schmerzen & Gelenke Schulterbandage

Die Schulter ist das beweglichste, dadurch aber auch das empfindlichste Gelenk des Menschen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sprunggelenkbandage Test

Schmerzen & Gelenke Sprunggelenkbandage

Eine Sprunggelenkbandage dient in erster Linie der Stabilisation des Sprunggelenks nach einem (Sport-) Unfall. Gleichzeitig sorgt die Fußbandage für…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wärmepflaster Test

Schmerzen & Gelenke Wärmepflaster

Wenn Ihre Verspannung tief sitzt, ist eine längere Behandlung mit dem Wärmepflaster notwendig. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen eine Packung mit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wärmflaschen Test

Schmerzen & Gelenke Wärmflaschen

Eine Wärmflasche verbreitet nicht nur ein wohliges Gefühl, sondern hat auch eine medizinische Wirkung: sie lindert Bauchschmerzen…

zum Vergleich
vg