Das Wichtigste in Kürze
  • Wenn Sie ein Käsemesser kaufen, achten Sie auf eine optimale Schärfe der Klinge. Das Messer sollte bereits zu Beginn so scharf sein, dass Sie es nicht erst nachschleifen brauchen. Ein guter Anhaltspunkt für die Beurteilung der Messerschärfe sind die Kundenbewertungen. Richten Sie sich nach denen, finden Sie mit Sicherheit das beste Käsemesser für Ihren Bedarf.

1. Was ist ein Käsemesser?

Ein Käsemesser ist speziell für das Schneiden von verschiedenen Käsesorten geeignet. Laut Käsemesser-Tests im Internet zeichnet es sich oftmals durch eine leicht gebogene Klinge aus, um den Käse präzise schneiden zu können.

Zusätzlich ist die Spitze des Messers meist in einer gegabelten Form gestaltet. Mit der lassen sich die Käsescheiben ganz einfach von der Käseplatte auf den eigenen Teller nehmen. Dieses Merkmal erhalten Sie sowohl bei Käsemessern von WMF und Käsemessern von Zwilling als auch bei Modellen vieler anderer bekannter Marken.

2. Welche Käsemesser-Arten gibt es?

Bei den reinen Käsemessern lassen sich grundsätzlich in zwei Typen unterscheiden: Käsemesser mit einem Griff und Käsemesser mit Doppelgriff. Mit letzteren lassen sich große Käsestücke und Käselaibe ohne großen Kraftaufwand schneiden.

Käsemesser mit Griff erhalten Sie von zahlreichen Marken. In verschiedenen Käsemesser-Tests können Sie nachlesen, dass der Griff meist aus Kunststoff besteht. Edler sieht ein Käsemesser mit Holzgriff aus.

Für Weichkäse empfehlen wir Ihnen in unserem Käsemesser-Vergleich ein Käsemesser mit Aussparungen. Im Idealfall besitzt das zusätzlich einen Wellenschliff an der Klinge. Dieser gewährleistet, dass der Käse nicht zerdrückt wird, wenn Sie versuchen, durch die Rinde zu schneiden.

Benötigen Sie neben einem Käsemesser zusätzlich einen Käsehobel oder Käsemeißel, raten wir Ihnen zu einem Käsemesser-Set. Das hat den Vorteil, dass Sie ein komplettes Paket an Messern erhalten, das für jeden Verwendungszweck geeignet ist.

3. Was erfahren Sie in Käsemesser-Tests über die vorhandenen Löcher?

Käsemesser haben Löcher bzw. Aussparungen, weil ansonsten der Käse an der Klinge hängen bleiben würde. Einige Käsemesser ohne diese Löcher sind mit einer Spezialätzung gefertigt, die verhindert, dass der Käse an dem Messer kleben bleibt.

Bildnachweise: Adobe Stock/Alvaro (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Welche Hersteller sind mit ihren Produkten im Käsemesser-Vergleich auf Vergleich.org vertreten?

Im Käsemesser-Vergleich sind die unterschiedlichsten Hersteller vertreten, um einen möglichst breiten Überblick zu garantieren. Finden Sie hier Käsemesser von bekannten Marken wie Wüsthof, Windmühlenmesser, Schwertkrone, Zwilling, BOSKA, WMF, Rösle. Mehr Informationen »

Wie teuer können die Käsemesser werden, die im Vergleich.org-Vergleich präsentiert werden?

Wenn Geld keine Rolle spielt, können Sie für hervorragende Käsemesser bis zu 124,99 Euro ausgeben. In unserem Vergleich präsentieren wir Ihnen neben solchen Qualitätsprodukten aber auch günstigere Alternativen ab 15,95 Euro. Mehr Informationen »

Welches Käsemesser aus dem Vergleich.org-Vergleich vereint die meisten Kundenrezensionen unter sich?

Von den in unserem Vergleich vorgestellten Käsemesser-Modellen vereint das Rösle 12724 die meisten Kundenrezensionen unter sich. Bisher haben sich 661 Käufer dazu geäußert. Mehr Informationen »

Welchem Käsemesser aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von Kunden die beste Bewertung verliehen?

Kunden gefiel ganz besonders das Zwilling 39401. Sie zeichneten das Käsemesser mit 13 von 5 Sternen aus. Mehr Informationen »

Hat sich ein Käsemesser aus dem Vergleich.org-Vergleich besonders hervorgetan und sich damit die Spitzennote "SEHR GUT" verdient?

Gleich 2 Käsemesser aus unserem Vergleich haben sich die Spitzennote "SEHR GUT" verdient. Unter den 10 vorgestellten Modellen haben sich diese 2 besonders positiv hervorgetan: Wüsthof 4812 und Wüsthof Gourmet Mehr Informationen »

Welche Käsemesser-Modelle berücksichtigt die Vergleich.org-Redaktion im Käsemesser-Vergleich?

Die Vergleich.org-Redaktion berücksichtigt ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen in der Kategorie „Käsemesser“. Wir präsentieren Ihnen 10 Käsemesser-Modelle von 7 verschiedenen Herstellern, darunter: Wüsthof 4812, Wüsthof Gourmet, Wind­müh­len­mes­ser 1701, Schwert­kro­ne Kä­se­mes­ser Olive, Zwilling 39401, Boska Comté Monaco, WMF Profi Plus, Rösle 12724, Zwilling 39403 und Boska Vienna Mehr Informationen »

An welchen weiteren Produktkategorien haben andere Leser des Käsemesser-Vergleichs sonst noch Interesse gezeigt?

Wer unseren Käsemesser-Vergleich konsultiert hat, hat häufig auch Interesse für Produktkategorien wie „Wüsthof Gourmet“ und „WMF Profi Plus Käsemesser“ gezeigt. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Gegabelte Spitze Vorteil des Käsemessers Produkt anschauen
Wüsthof 4812 124,99 Nein Kein Ankleben des Käses durch Spezialätzung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Wüsthof Gourmet 24,61 Nein Kein Ankleben des Käses durch Spezialätzung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Windmühlenmesser 1701 38,00 Nein Auch zum Schneiden von Hartwurst geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Schwertkrone Käsemesser Olive 15,95 Ja Besonders hochwertiger Griff aus Olivenholz » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Zwilling 39401 29,99 Nein Angenehmes Schneiden durch Wellengriff » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Boska Comté Monaco 21,50 Nein Besonders einfaches Schneiden durch zwei Griffe » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
WMF Profi Plus 22,42 Ja Mit Öse zum Aufhängen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Rösle 12724 22,85 Ja Mit Öse zum Aufhängen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Zwilling 39403 23,08 Ja Angenehmes Schneiden durch Wellengriff » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Boska Vienna 17,95 Nein Besonders einfaches Schneiden durch gebogene Klinge » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen