Das Wichtigste in Kürze
  • Die Zubereitung von gegrilltem Fisch ist mit einem Fischbräter eine ganz einfache Sache. Klappen Sie die Fischzange auf und legen Sie das Grillgut in die Fischzange. Anschließend können Sie den Fischbräter auf dem Grill positionieren. Verschiedene Fischbräter-Vergleiche im Internet berichten, dass Fischbräter aus Edelstahl deutlich länger halten als verchromte Fischbräter.

1. Welche Griffe schützen bei Fischbrätern am besten vor der Grillhitze?

Die besten Griffe bei Fischbrätern sind aus Holz oder Kunststoff. Sie halten die Hitze fern und vermeiden dadurch Verbrennungen. Ein Holzgriff sollten nie direkt auf dem Grill liegen, sondern darüber hinaus ragen. Wenn Sie einen Fischbräter kaufen, der einen Griff aus Metall hat, sollten Sie beim Grillen immer Schutzhandschuhe tragen.

2. Gart der Fisch im Fischbräter gleichmäßig?

Beim Fischgrillen kommt der Fischbräter als Wendebräter zum Einsatz. Viele Online-Fischbräter-Tests beschreiben, dass Sie mit dem Fischhalter für den Grill den Fisch einfach herumdrehen können. So gart er von beiden Seiten gleich schnell.

fischbraeter-test