Das Wichtigste in Kürze
  • Unabhängig vom Hersteller und Material können Sie alle Grillmatten aus unserem Vergleich mit einer handelsüblichen Haushaltsschere individuell anpassen und zuschneiden.

1. Welche Eigenschaften haben Grillmatten?

Grillmatten sind dünne Lebensmittelunterlagen aus Glasfasergewebe oder Silikon und verfügen in der Regel über eine zusätzliche Teflonbeschichtung. Einige Modelle bestehen zudem von Grund auf aus Teflon. Während die meisten Grillunterlagen von Werk aus schwarz und rechteckig sind, gibt es auch einige runde Grillmatten sowie Grillmatten in Kupferoptik.
Grundsätzlich können Sie jedoch alle Modelle individuell anpassen und zuschneiden. Sowohl Kupfer-, Silikon- als auch Teflon-Grillmatten sind antihaftend und spülmaschinengeeignet. Bei Bedarf reinigen Sie Ihre Grillmatte mit etwas Spülmittel und einem Putzschwamm. Wiederverwendbare Grillunterlagen sind kosteneffizient und fördern einen nachhaltigen Konsum.

2. Welche Unterschiede gibt es?

Ob Elektro-, Holzkohle- oder Gasgrill: Alle Grillmatten aus unserer Vergleichstabelle eignen sich grundsätzlich für jede Art von Grill. Wenn Sie eine Grillmatte für Ihren Holzkohlegrill kaufen möchten, sollten Sie vor allem deren Temperaturbeständigkeit im Blick haben. Da Holzkohle sehr heiß werden kann, sollten Sie auf einen ausreichenden Abstand zwischen Grillrost und Grillkohle achten.

Zahlreiche Grillmatten-Tests im Internet empfehlen einen Mindestabstand von 15 Zentimetern. Die Kohle sollte darüber hinaus nicht mehr glühen und keine Flammen mehr erzeugen.

Auf unserer Suche nach den besten Grillmatten sind wir auf einige Unterschiede gestoßen. Während die gängige Größe bei 40 x 33 Zentimetern liegt, gibt es auch extragroße Modelle mit einer Größe von 50 x 40 Zentimetern. Der bedeutendste Unterschied liegt jedoch zweifellos im Material: Während Silikon-Grillmatten bei zu hohen Temperaturen Schadstoffe freisetzen können, gelten Grillmatten aus Teflon oder Glasfaser als besonders widerstandsfähig. Achten Sie deshalb in jedem Fall auf zertifizierte Materialien.

3. Grillmatten-Tests im Internet: Welche Empfehlungen gibt es?

Laut zahlreichen Grillmatten-Tests im Internet haben Silikon-Grillmatten einen vermeintlich schlechten Ruf. Zwar sind sie weniger widerstandsfähig als Grillunterlagen aus Teflon oder Glasfasern, jedoch mit entsprechender Zertifizierung eine unbedenklich und praktikable Alternative. Sie eignen sich primär für den Einsatz auf Elektro- und Gasgrills. Von einer Nutzung in Kombination mit einem Holzkohlegrill sollten Sie absehen.
Wenn Sie sich eine Grillmatte kaufen möchten, sollten Sie deshalb zunächst sicherstellen, ob Material und Modell für Ihren Grill geeignet sind. Grundsätzlich gilt, dass Sie alle Gerichte, die Sie auf einem konventionellen Grillrost zubereiten, auch auf einer Grillmatte zubereiten können. Auch wenn die Zubereitung mit einer Grillmatte etwas länger dauern kann, ersparen Sie sich in jedem Fall die lästige Reinigung Ihres Grillrosts und Grills.
grillmatte vergleich test

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Grillmatte Tests: