Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Boxdummy ist ein Trainingsgerät, an dem Sie Ihre Schläge und Tritte üben können. Da Boxdummys dem menschlichen Oberkörper nachempfunden sind, eignen Sie sich sehr gut für Kampfsportler, die für Wettkämpfe trainieren.
  • Boxdummys bestehen aus zwei Teilen. Einem Sockel, der mit Sand oder Wasser befüllt wird und dem Dummy Standfestigkeit verleiht, und einem Torso. Dieser wird auf den Sockel gesetzt und bietet die Trefferfläche für Tritte und Schläge.
  • Im Gegensatz zu einem Boxsack können Sie an einem Boxdummy gezielte Schläge üben. So verbessern Sie Ihre Technik. Zudem lässt sich die Höhe vieler Boxdummys einstellen, was für zusätzliche Variationen im Training sorgt.

boxdummy test

Boxen gehört zu den populärsten Sportarten in Deutschland. Laut einer Umfrage von Statista interessieren sich über 8 Millionen Deutsche ganz besonders für den Sport. Bevor Sie in den Ring steigen können, ist jedoch eine gute Vorbereitung notwendig. Ein wichtiges Trainingsutensil stellt der Boxdummy dar. An einer solchen Nachbildung des menschlichen Oberkörpers lassen sich gezielt Schläge trainieren.

Doch nicht nur für Boxer ist ein Dummy interessant. Auch Kickboxer und Mixed Martial Arts Kämpfer können an einer solchen Boxpuppe Ihre Schläge und Tritte verbessern. In der Kaufberatung unseres Boxdummy-Vergleichs 2020 erfahren Sie, welche Vorteile ein Stand-Boxdummy gegenüber einem Wand-Boxdummy hat. Zudem klären wir Sie darüber auf, warum das Füllgewicht Ihres Stand-Box-Dummys bei mindestens 120 kg liegen sollte.

1. Ersetzt ein Boxdummy den Trainingspartner?

boxpuppe

Boxdummys eignen sich perfekt für das Üben spezifischer Schläge und Tritte.

In jedem Kampfsport ist es wichtig, das Training unter möglichst realistischen Bedingungen zu absolvieren. Das Üben von Tritten und Schlägen ist keine Ausnahme. Die Hersteller von Trainingszubehör bieten daher Boxdummys an. Diese funktionieren wie ein Boxsack zum Aufstellen, sind dabei jedoch dem menschlichen Oberkörper nachempfunden. Daher eignen sie sich besser als Trainingspartner als ein stehender Boxsack oder ein Punchingball, da gezielte Schläge und Tritte auf bestimmte Körperteile trainiert werden können.

Die Boxdummys der meisten Marken sind zudem aus einem Material, das unter Druck ähnliche Eigenschaften wie der menschliche Körper aufweist. Dadurch gewinnt das Training am Boxdummy an zusätzlicher Realitätsnähe. Dank eines schweren Sockels, der mit Sand oder Wasser gefüllt wird, hält Ihr Boxdummy auch schweren Schlägen und Tritten stand, ohne zu verrutschen.

Das Training an Boxdummys macht den meisten Menschen deutlich mehr Spaß als das Training mit einem Boxsack. Das erhöht die Motivation und sorgt dafür, dass die 15 Minuten Bewegung am Tag, welche die Stiftung Warentest auf Ihrer Seite empfiehlt, einfach bewältigt werden können. Dadurch steigern Sie Ihr Wohlbefinden und tun Ihrem Herz-Kreislaufsystem etwas Gutes.

Wenn Sie Kampfsport betreiben und auf der Suche nach einem Trainingsgerät sind, mit dem Sie Ihre Schlag- und Tritttechnik verbessern können, empfiehlt Ihnen Vergleich.org einen Boxdummy. Boxdummys eigenen sich ebenfalls gut zum Konditionstraining sowie zum Abbau von Aggressionen.

kickboxpuppe

2. Boxdummy-Tests im Internet: Ermöglichen freistehende Boxdummys ein besonders abwechslungsreiches Training?

Es gibt zwei verschiedene Kategorien an Boxdummys, die sich durch die Art und Weise unterscheiden, wie der Oberkörper des Dummys befestigt wird.

  • Wand-Boxdummys
  • Stand-Boxdummys
boxsack-dummy

Höhenverstallbare Boxdummys eignen sich sowohl für Frauen als auch für Männer.

Wand-Boxdummys bestehen aus einer Platte, die mit Dübeln an eine Wand geschraubt werden muss, und dem Boxdummy-Körper, der an dieser Platte befestigt wird. Dummys dieses Typs haben den Vorteil, dass sie sehr wenig Platz in Anspruch nehmen. Zudem wird für die Stabilität weder Sand noch Wasser gebraucht. Allerdings ist Ihr Aktionsradius um den Dummy aufgrund der Wand beschränkt. Besonders bei Tritten macht sich die Nähe zur Wand negativ bemerkbar. Zudem sind sie nicht höhenverstellbar.

Stand-Boxdummys verfügen genau wie Standboxsäcke über einen Standfuß, der mit Wasser oder Sand gefüllt wird und der Boxpuppe Stabilität verleiht. Stand-Boxdummys sind frei beweglich und können dort platziert werden, wo Sie trainieren möchten. So können Sie sich Ihrem freistehendem Boxdummy von allen Seiten nähern, um verschiedene Schläge und Tritte zu üben, wodurch sich Ihr Dummy auch als Kickboxpuppe eignet. Auch die Höhe eines Standboxdummys lässt sich häufig einstellen. Zudem weicht ein Standdummy bei harten Tritten und Schlägen minimal zurück, wie Sie es aus Sparring-Sessions, Wettkämpfen mit menschlichen Gegnern und dem Training am Boxsack gewöhnt sind.

Sind Sie auf der Suche nach einem Dummy, an dem Sie ausschließlich Schläge trainieren möchten, und steht Ihnen wenig Platz zur Verfügung, empfiehlt Ihnen Vergleich.org einen Wand-Boxdummy. Bei ausreichend Platz sollten Sie einem Standdummy kaufen, da dieser Ihnen mehr Trainingsmöglichkeiten bietet.

Diese Vor- und Nachteile hat ein Standboxdummy gegenüber einem Wandboxdummy:

    Vorteile
  • frei platzierbar
  • Höhe lässt sich einstellen
  • weicht bei harten Tritten zurück
    Nachteile
  • zusätzlicher Platzbedarf
  • Standfuß muss befüllt werden

boxer-dummy

3. Welche Kaufkriterien sind für Boxdummys entscheidend?

3.1. Ein höhenverstellbarer Boxdummy lässt sich für Ihre Größe anpassen

Alternativen zum Boxdummy

Der Boxdummy ist nicht das einzige Sportgerät, um Ihre Technik zu verbessern. Sie können ebenfalls auf einen Boxsack, einen Standboxsack oder einen Punchingball zurückgreifen. Für möglichst viel Realismus können Sie einen Boxdummy mit Armen erwerben.

In fast jeder Kampfsportart spielt die Größe der Kontrahenten eine wichtige Rolle. Abhängig vom Größenunterschied sind bestimmte Schläge und Tritte besonders effektiv, während andere problematisch werden. Damit Sie sich auch beim Training perfekt auf Kontrahenten unterschiedlicher Größe einstellen können, sollten Sie einen höhenverstellbaren Boxdummy kaufen.

Höhenverstellbare Dummys lassen sich auf Ihre Wunschhöhe einstellen. Die besten Boxdummys verfügen über eine Spanne von 50 Zentimetern, dadurch können Werte zwischen 155 und 205 Zentimetern realisiert werden. Bei anderen Dummys liegt die Spanne nur bei 10 Zentimetern. Die Höhe der Boxdummys ist durch verschiedene Stufen einstellbar, diese liegen in der Regel 10 Zentimeter auseinander.

Die Höhe von nicht verstellbaren Dummys liegt in der Regel bei circa 175 Zentimetern, was knapp unter der Durchschnittsgröße eines Mannes liegt. Diese beträgt in Deutschland 180 Zentimeter. Für kleinere Frauen ist ein Dummy dieser Größe bereits ungeeignet.

Möchten Sie durch das Training Ihrer Boxpuppe Ihre Selbstverteidigungsfähigkeiten verbessern, empfiehlt Ihnen Vergleich.org ebenfalls einen höhenverstellbaren Boxdummy. An diesem können Sie lernen, wie Sie sich verhalten, wenn Sie mit einer Person konfrontiert sind, die größer ist als Sie. Marken wie Declaton und Century bieten solche Dummys an. Auch der sehr beliebte Boxdummy Bob ist höhenverstellbar.

3.2. Boxdummy-Tests im Internet zeigen, dass ein Füllgewicht von 120 kg für Stabilität sorgt

kickboxdummy-tritte-kicks

Bei ausreichendem Füllgewicht hält der Dummy auch harten Tritten Stand.

Bei einem Faustschlag können Kräfte von mehreren Hundert Kilogramm wirken. Bei Tritten wird dieser Wert sogar noch überboten. Es ist daher sehr wichtig, dass Ihr Boxdummy über ausreichend Gewicht verfügt, um kräftigen Tritten und Schlägen standzuhalten und nicht zu verrutschen oder umzufallen.

Wie schwer ein Boxdummy ist, dessen Sockel mit Sand oder Wasser gefüllt ist, gibt das Füllgewicht an. Bei günstigen Boxdummys liegt es in der Regel bei 100 Kilogramm, bei den besten Boxdummys werden Werte von bis zu 150 Kilogramm erreicht.

Soll Ihr Boxdummy Testsieger-Qualitäten aufweisen, sollte er über ein Füllgewicht von mindestens 120 Kilogramm verfügen. Boxdummy-Tests im Internet zeigen, dass Kickboxpuppen mit einem geringeren Gewicht leicht nachgeben und wegrutschen, wodurch ein effektives Training fast unmöglich wird.

Folgende Schläge lassen sich besonders gut an einem Boxdummy trainieren:

Name des Schlags Beschreibung
Jab Ein Schlag mit der Führhand, der gerade und abrupt endet.
Uppercut Ein Aufwärtshaken, welcher in der Regel auf das Kinn des Gegners zielt.
Rechte Gerade Durch das Rotieren der Schultern wird die Faust in Richtung Kopf des Gegners gedreht. Das hintere Bein wird durchgedrückt und erzeugt zusätzlichen Druck.

kampfsport-dummy-handschuhe

3.3. Ein guter Halt dank einer Standfläche von 55 Zentimetern

Ein ebenfalls wichtiger Faktor für die Stabilität ist die Größe der Standfläche. Je größer die Standfläche, desto weniger neigt Ihr Boxdummy bei Schlägen und Tritten zum Rutschen. Auch die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Boxdummy umkippt, ist bei einem großen Durchmesser geringer als bei einem kleineren.

Boxdummy-Tests im Internet zeigen, dass die Standfläche mindestens 50 Zentimeter betragen sollte. Wird dieser Wert nicht erreicht, macht sich das negativ beim Training bemerkbar. Optimal sind Werte von mindestens 55 Zentimetern. An einem solchen Boxsack-Dummy lassen sich auch sehr harte Tritte üben. Vergleich.org empfiehlt daher Kampfsportlern, die viele Tritte üben müssen, einen Boxdummy mit einer Standfläche von mindestens 55 Zentimetern.

3.4. Wasser und Sand eignen sich am besten als Füllgewicht

Sobald Sie Ihren Kampfsport-Dummy aufstellen, werden Sie mit der Frage konfrontiert, womit Sie den Sockel befüllen möchten. Sämtliche Hersteller empfehlen Sand oder Wasser als Füllgewicht, da beide Stoffe über eine hohe Dichte und somit ein hohes Gewicht verfügen. Für ein möglichst hohes Füllgewicht sollten Sie auf Sand zurückgreifen. Dieser besitzt eine Dichte von 1.540 Kilogramm pro Kubikmeter und liegt damit deutlich über der von Wasser, die 1.000 Kilogramm pro Kubikmeter beträgt.

Im Gegensatz zum Wasser, das Sie einfach aus der Leitung bekommen, müssen Sie den Sand jedoch zusätzlich erwerben. Die Kosten dafür belaufen sich auf 10-15 € pro 25 Kilogramm. Ökotest hat bereits Sand getestet und allen getesteten Produkten die Note sehr gut verliehen.

boxdummy-kinder.

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Boxdummy

4.1. Gibt es Boxdummys für Kinder?

Boxen ist auch bei Kindern und Jugendlichen ein beliebter Sport und genau wie die Großen möchten auch Kinder am besten Trainingsgerät Ihre Fähigkeiten ausbauen. Boxdummys, die speziell für die Ansprüche von Kindern entwickelt wurden, gibt es jedoch noch nicht. Einige Hersteller bieten jedoch höhenverstellbare Kampfsport-Dummys an, die auf eine sehr geringe Höhe gebracht werden können und nur knapp über 155 Zentimeter messen.

Kinder ab zehn Jahren können bereits an einem solchen Boxdummy trainieren. Eine Alternative dazu stellt ein Wand-Boxdummy dar. Diesen können Sie einfach auf einer geringen Höhe an die Wand schrauben, allerdings entsprechen die Abmessungen des Oberkörpers dem eines Erwachsenen.

4.2. Müssen beim Training Boxhandschuhe getragen werden?

Nicht nur die Form eines Boxdummys ist dem menschlichen Körper nachempfunden, sondern auch die Härte. Dies hat den Vorteil, dass sich Schläge und Tritte besonders realistisch anfühlen. Der Nachteil liegt jedoch auch auf der Hand: Der Dummy ist, genau wie der Körper, ziemlich hart und so werden Fäuste, Beine und Füße beim Training sehr beansprucht.

Vergleich.org rät Ihnen daher dazu, beim Training Boxhandschuhe zu tragen. So vermeiden Sie Verletzungen und schonen Ihre Hände und Handgelenke. In unserem Boxhandschuhe-Vergleich finden Sie einen Handschuh, der Ihren Erwartungen entspricht. Auch auf das richtige Schuhwerk sollten Sie achten.

Bildnachweise: shutterstock.com/DmitryDolgikh, shutterstock.com/EvgeniiAnd, shutterstock.com/LuXpics, shutterstock.com/desertsolitaire, shutterstock.com/xalanx ,shutterstock.com/Roman Stetsyk ,shutterstock.com/gstockstudio (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Boxdummys-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Boxdummys?

Unser Boxdummys-Vergleich stellt 9 Boxdummys von 9 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: BOB, BOB(R), Sport Thieme, Punchline, KS-Sports, Bad Company, Versys, Boxen, FOX-FIGHT. Mehr Informationen »

Welche Boxdummys aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Der günstigster Boxdummy in unserem Vergleich kostet nur 199,95 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger Sport Thieme Boxing Man PA-938C black gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Boxdummys-Vergleich auf Vergleich.org einen Boxdummy, welcher besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Ein Boxdummy aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Der Bob Stand­box­dum­my wurde 812-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welcher Boxdummy aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt der BOB(R) Bob XL , welcher Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 2 von 5 Sternen für den Boxdummy wider. Mehr Informationen »

Welchen Boxdummy aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Das VGL-Team konnte sich vor allem für einen Boxdummy aus dem Vergleich begeistern und hat daher den Bob Stand­box­dum­my mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Mehr Informationen »

Welche Boxdummys hat die VGL-Redaktion für den Boxdummys-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 9 Boxdummys für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Bob Stand­box­dum­my, BOB(R) Bob XL , Sport Thieme Boxing Man PA-938C black, Punch­li­ne Stand­box­trai­ner, KS-Sports Boxdummy, Bad Company Box-Dummy, Century Versys VS.2, Boxen Humanoid und Fox-Fight FF2916-002 Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Boxdummys interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Boxdummy-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Bob Boxdummy“, „Bruce Lee Slam Man“ und „Bob Standboxdummy“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Durchmesser Standfläche Vorteil des Boxdummys Produkt anschauen
Bob Standboxdummy 424,90 ++ Realistische Nachbildung eines Oberkörpers » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
BOB(R) Bob XL 549,90 ++ Realistische Nachbildung eines Oberkörpers » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Sport Thieme Boxing Man PA-938C black 340,20 ++ Große Trefferzone für Tritte und Schläge » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Punchline Standboxtrainer 319,13 + Flex-System federt Tritte und Schläge » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
KS-Sports Boxdummy 299,95 ++ Realistische Nachbildung eines Oberkörpers » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Bad Company Box-Dummy 269,90 + Menschlicher Statur nachempfunden » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Century Versys VS.2 499,99 ++ Geeignet für Judo, Wrestling und Grappling » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Boxen Humanoid 1.074,90 ++ Menschlicher Statur nachempfunden » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Fox-Fight FF2916-002 199,95 Ohne Standfuß Inkl. Wandmontagesystem » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen