Das Wichtigste in Kürze
  • Akku-Multifunktionsgeräte sind vielseitige Heimwerker-Gehilfen. Verschiedene Aufsätze ermöglichen Schleif-, Säge- und Spachtelarbeiten. Deren Wechsel erfolgt in Sekundenschnelle durch innovative Steckverbindungen.
  • Lithium-Ionen-Akkus ermöglichen lange Laufzeiten und Drehmomente. Das Drehmoment des Schwingkopfes bestimmt über die Arbeitsleistung. Je höher das Drehmoment, desto leistungsstärker das Gerät.
  • Spezialfunktionen erleichtern die Arbeit. Ein LED-Licht hilft bei besserer Übersicht und ein gummierter Griff schützt vor Arbeitsunfällen. Kaufen Sie Akku-Multifunktionswerkzeuge im praktischen Koffer-Set, sparen Sie Geld und behalten die Einzelteile stets sortiert und griffbereit.

akku-multifunktionswerkzeug-test

Sie nehmen Reparaturen gern selbst vor? Do-it-yourself ist Ihr Credo? Dann sind Sie nicht allein. Wie das Institut für Demoskopie Allensbach per Befragung im Zuge ihrer Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse, kurz AWA, herausgefunden hat, hatten im Jahr 2018 etwa 12,29 Millionen Personen der deutschsprachigen Bevölkerung ein besonders großes Interesse an Heimwerker- und Do-it-yourself-Arbeiten.

Ein vielseitiger Helfer bei verschiedensten Heimwerkerarbeiten sind Akku-Multifunktionswerkzeuge, aus dem Englischen auch als Multitool bekannt. Durch eine Vielzahl unterschiedlicher Aufsätze machen es Akku-Multifunktionswerkzeuge möglich, zu sägen, zu polieren, zu schaben oder zu hobeln.

Damit vereinen Multitools nützliche Heimwerkerfunktionen in einem Gerät und machen einen Winkelschleifer oder eine Akku-Flex überflüssig. Akku-Multifunktionsgeräte sind wahre Alleskönner und ein Werkzeug, das bei keinem Hobby-Heimwerker fehlen sollte.

In unserer Vergleich.org-Kaufberatung 2020 gehen wir etwas genauer auf die technischen Funktionen solch eines Gerätes ein. Wir erklären, welche Leistung bei einem Multifunktionsgerät mit Akku möglich ist, wie lange ein Akku hält und welche Aufsätze unbedingt dabei sein sollten.

Ein LED-Licht am Gerät hilft bei schlechter Sicht, ein Gummigriff ermöglicht sichereren Halt. Finden Sie mit unserem Ratgeber heraus, welche Zusatzfunktionen ein Akku-Multifunktionswerkzeug hat.

multitool-aldi

1. Akku-Multifunktionsgeräte-Tests im Internet beweisen: Ist ein Multitool eine vielfältige Arbeitserleichterung?

Ob in der Werkstatt oder im Garten: Akku-Multifunktionsgeräte sind überall nützlich. Sie helfen Ihnen beim Erledigen unterschiedlichster Arbeiten. Dabei verändern sie ihre Funktion je nach Aufsatz.

Ein Akku-Multifunktionsgerät bzw. Multitool ist ein kleines, handliches Elektrogerät, welches mit einem Akku ausgestattet ist. Am Kopfende besitzt es eine Vorrichtung zur Anbringung unterschiedlicher Aufsätze.

Bei den Aufsätzen handelt es sich meist um Schleifblätter, Sägeblätter oder spachtelartige Aufsätze. Das liegt daran, dass der Kopf eines Multitool aufs Schwingen ausgerichtet ist. Es handelt sich bei einem Akku-Multifunktionswerkzeug aufgrund des Schwingkopfes also um ein sogenanntes Oszillationswerkzeug, auch Rotationswerkzeug genannt.

Durch die Rotation bzw. Schwingung sind Arbeitsvorgänge wie Schleifen oder Sägen kein Problem. Die Maschine übersetzt die Kraft der Akku-Leistung in entsprechende Bewegungen. Das Akku-Multifunktionsgerät wird dadurch zum Winkelschleifer, zur Säge, zur Flex oder zum elektronischen Spachtel.

Daher sind Multifunktionswerkzeuge nicht nur bei Malern, Fliesenlegern oder Dachdeckern beliebt, sondern kommen vermehrt im Heimgebrauch zur Anwendung. Schließlich spart Ihnen der Kauf eines Multitool die Anschaffung mehrer teurer Arbeitsgeräte, wie Akku-Multifunktionstests im Internet bewiesen haben.

Doch Achtung: Ein Akku-Multifunktionswerkzeug ist nicht in der Lage Akkuschrauber, Akkubohrer oder gar Akku-Schlagschrauber zu ersetzen. Für Bohr- und Schraubvorgänge müssen Sie noch immer auf entsprechendes Werkzeug wie beispielsweise besagte Akkuschrauber setzen.

multitool-vergleich

2. Bestimmt der Akku über Leistung und Laufzeit des Rotationswerkzeugs?

Akkubetriebene Geräte sind beliebt, denn sie vereinfachen die Handhabung und kommen ohne störendes Kabel aus. Der Akku ist deshalb auch ein maßgeblicher Bestandteil eines Akku-Multifunktionswerkzeuges, welches über die Leistung des Gerätes bestimmt.

Vergleich.org empfiehlt Ihnen daher, besonders auf die Wahl des Akkus zu achten. Zumal bei manchen Modellen der Akku noch nicht im Kauf enthalten ist.

2.1. Akku-Multifunktionswerkzeuge mit 18V sind für Heimhandwerker ausreichend

Was sind Lithium-Ionen-Akkus?

Lithium-Ionen-Akkus, oder auch Lithium-Akkumulatoren, sind Akku-Batterien, die ihre Energie aus Lithium-Verbindungen ziehen. Dabei gibt eine Anode Elektronen an eine Kathode ab, wodurch Strom erzeugt wird. Lithium-Ionen-Akkus haben eine extrem hohe Energiedichte und gelten daher als besonders leistungsstark.

Wie Sie sich bei einem Akku-Multifunktionsgerät vorstellen können, steht und fällt die Leistung mit der Kraft des Akkus. Es ist daher empfehlenswert, sich etwas genauer mit dem Akku und dessen Leistung zu befassen.

Was zunächst einmal auffällt, ist, dass viele Hersteller ihre Geräte ohne Akku und Ladegerät ausliefern. Das muss jedoch keinesfalls ein Nachteil sein, denn es bedeutet lediglich, dass Sie das Gerät günstiger erhalten, an anderer Stelle aber nochmals für einen passenden Akku Geld investieren müssen.

Tipp: Sofern der Akku noch nicht im Lieferumfang enthalten ist, bietet sich die Möglichkeit, auf ein Akku eines unbekannten Herstellers zurückzugreifen. Wir empfehlen, sich die Leistungsdaten des Akkus anzuschauen, denn unbekannte Akkus müssen nicht schlechter sein, jedoch können Sie somit bares Geld sparen.

Üblich sind Akku-Multifunktionswerkzeuge mit 18V-Akku, wie beispielsweise das Akku-Multifunktionswerkzeug 18V DTM51Z von Makita. Diese bieten Laufzeiten von bis zu zweieinhalb oder gar drei Stunden.

Die Volt-Zahl gibt an, wie leistungsstark der Akku ist. Eine höhere Volt steht dabei für mehr Leistung. Das bedeutet wiederum, dass Ihr Gerät mehr Power hat, die sich bei Schleif- und Sägearbeiten schnell bemerkbar machen können.

Akku-Multifunktionswerkzeug-Tests im Internet haben gezeigt, dass akkubetriebene Geräte nicht mit der Leistung von Netzstrom-Werkzeugen mithalten können. Dessen sollten Sie sich stets bewusst sein.

Wenn Sie also Geräte mit großer Leistung und Kraft benötigen, empfehlen wir Ihnen, besser auf Werkzeuge mit festem Stromanschluss zu setzen. Auch wenn das Kabel beim Arbeiten hinderlich sein kann.

Überhaupt ist das kabellose Arbeiten ein großer Vorteil von Akku-Geräten. Es gibt kein Kabel, welches sich irgendwo verfangen kann. Allerdings sind leistungsfähige Akkus vom Gewicht her nicht zu unterschätzen und können zusammen mit dem Gerät knapp zwei Kilo auf die Waage bringen.

Ein gutes Leistungsbild liefern vor allem Lithium-Ionen-Akkus. So sind diese dank hoher Energiedichte auch mit 20 Volt oder mehr erhältlich. Einige Hersteller machen es durch Schnellladeakkus zudem möglich, den Akku innerhalb einer Stunde wieder aufzuladen.

2.2. Achten Sie auf das Drehmoment und den Oszillationswinkel

multitool-aldi

Bei Schleif- und Sägearbeiten macht sich ein hohes Drehmoment positiv bemerkbar.

Zu den weiteren Kernmerkmalen von Multitools gehören die technischen Eigenschaften rund um den einstellbaren Oszillationswinkel sowie um Angaben zum Drehmoment.

Das Drehmoment gibt dabei an, wie die Leistung auf das Gerät übersetzt wird. Vereinfacht spricht man daher auch von der Arbeitsleistung des Gerätes. Diese liegt bei den unterschiedlichen Herstellern teils weit auseinander.

So geben manche Marken das Drehmoment des Akku-Multifunktionswerkzeuges mit 5.000 bis 15.000 Umdrehungen die Minute an. Üblich sind hier Werte bis circa 25.000 Umdrehungen in der Minute. Echte Akku-Multifunktionswerkzeug-Testsieger schaffen gar Werte bis über 40.000 Umdrehungen.

Allgemein lässt sich hier sagen, dass die Arbeitskraft umso höher liegt, je höher das Drehmoment ist. Das beste Akku-Multifunktionswerkzeug ist in dieser Kategorie also tatsächlich jenes mit dem höchsten Drehmoment.

Der Oszillationswinkel hingegen besagt, um wie viel Grad Sie den Schwingkopf des Werkzeuges verstellen können bzw. wie weit sich dieser während des Betriebes nach links und rechts bewegt.

Ein großer Oszillationswinkel verspricht ein schnelleres Arbeiten, da eine größere Fläche abgedeckt wird. Gelegentlich kann sich ein großer Winkel jedoch negativ auf die Gründlichkeit der Schleif-, Säge-, Polier- oder Spachtelarbeit auswirken.

akku-multifunktionswerkzeig-akkuschrauber

3. Spezialfunktionen erleichtern die Arbeit, umfangreiches Zubehör bietet viele Einsatzmöglichkeiten

Wie Sie schnell feststellen werden, unterscheiden sich Akku-Multifunktionswerkzeuge im Vergleich vor allem in technischen Details, in Spezialfunktionen als auch im Umfang des Zubehörs.

3.1. Ein LED-Licht am Akku-Multifunktionswerkzeug sorgt für klare Sicht, ein Gummigriff für sicheren Halt

multitool-bestes

Ein Spachtelaufsatz hilft dabei Farb- und Mörtelreste zu entfernen.

Das Wichtigste an Werkzeugen sind mit Sicherheit die technischen Eigenschaften, auf welche wir bereits eingegangen sind. Dennoch haben Hersteller sich innovativ gezeigt und bieten durch Spezialfunktionen diverse Arbeitserleichterungen an.

Zu den praktischsten Entwicklungen zählt sicherlich das bei vielen Geräten angebrachte LED-Licht am Dreh- bzw. Schwingkopf. Dieses sorgt in dunklen Ecken und bei staubigen Arbeiten für eine gute Sicht auf den Arbeitsvorgang.

Hersteller wie Bosch oder Dremel bieten zudem innovative Klick-Systeme, mit welchen sich der Aufsatz spielend und ohne den Einsatz von Werkzeug auswechseln lässt, wie Tests von Akku-Multifunktionswerkzeugen im Internet ergaben. Ein weiteres Beispiel dafür ist das 18V-Akku-Multifunktionswerkzeug DTM51Z von Makita oder das Varrito-Akku-Multifunktionswerkzeug von Einhell.

Die Vor- und Nachteile eines Klick-Stecksystems haben wir hier für Sie im kurzen Überblick dargestellt:

  • stabiler Halt des Aufsatzes
  • schneller Wechsel des Aufsatzes
  • oftmals etwas hochpreisiger

Die Klick-Systeme sind von Hersteller zu Hersteller teils unterschiedlicher Natur. Achten Sie daher darauf, dass Ihre Aufsätze auch mit dem Klick-System des Multitool-Herstellers kompatibel sind.

Vergleich.org-Empfehlung für sichereres Arbeiten: Wenn Sie ein Akku-Multifunktionswerkzeug kaufen, sollten Sie zudem darauf achten, dass dieses über einen rutschfesten bzw. gummierten Griff verfügt. So halten Sie selbst bei schwitzigen Händen das Gerät sicher in der Hand ohne abzurutschen.

3.2. Akku-Multifunktionswerkzeug im Set-Koffer: Aufsätze in Hülle und Fülle

Wie bei anderen Werkzeugen sind auch Akku-Multifunktionswerkzeuge als Set in einem Koffer erhältlich. Ein Set-Koffer ist gleich aus mehreren Gründen eine sinnvolle Investition.

Nicht nur, dass im Set für ein Multifunktionswerkzeug meist auch schon ein Akku sowie ein Ladegerät enthalten sind, auch umfasst ein Set bereits eine Vielzahl unterschiedlichster Aufsätze. Diese sind oft so zusammengestellt, dass sich ein breites Spektrum unterschiedlicher Arbeiten ausführen lässt.

Meist besteht ein Set für ein Multitool daher aus Sägeblättern, Schleifpapieren, Polieraufsätzen und Spachtelvarianten. Diese unterscheiden sich hauptsächlich in Form und Größe.

Wir haben Ihnen die gängigsten Aufsatzformen für Multifunktionswerkzeug in einer Übersicht zusammengetragen:

Aufsatz-Typ Eigenschaften und Verwendung
Schleifaufsatz
  • kann als Winkel oder rund geformt sein
  • Schleifblätter unterschiedlicher Schleifstärke (von fein bis grob)
  • Aufsätze werden zum Schleifen meist per Klett angebracht
  • ideal zum Schleifen unterschiedlicher Oberflächen wie Holz oder Kunststoff
Sägeaufsatz
  • meist in Form einer Drehscheibe
  • können daher auch als Flex genutzt werden
  • Tauch- und Segmentsägeblätter sind üblich
  • geeignet für Kunststoff, Metalle und Holz
Spachtel- und Schabeaufsatz
  • unterscheiden sich vor allem in Form und Breite
  • eignet sich zum Abtragen von Farb- oder Mörtelresten
  • ideal zur Oberflächenreinigung

Übrigens: Der große Vorteil eines Koffer-Sets ist zudem, dass Sie alle Teile übersichtlich sortiert griffbereit haben und nichts verloren geht. Obendrein sparen Sie auch noch am Preis. Denn ein Set ist meist deutlich günstiger zu erhalten als die inbegriffenen Einzelteile.

multitool-bauhaus

4. Welche Hersteller und Marken von Akku-Multifunktionswerkzeugen gibt es?

Wie für andere Arbeitsgeräte lassen sich ebenso für Akku-Multifunktionswerkzeuge namhafte Hersteller sowie günstige Produkte unbekannter Marken finden. Zu den bewährten Modellen gehören Akku-Multifunktionswerkzeuge von Einhell oder auch Akku-Multifunktionswerkzeuge von Bosch.

Die Akku-Multifunktionswerkzeuge von Makita erfreuen sich besonders großer Beliebtheit. Dazu zählt vor allem das Akku-Multifunktionswerkzeug DRT50ZJX2. Hinter diesem etwas umständlichen Namen verbirgt sich eine Multifunktionsfräse.

Auch das Akku-Multifunktionswerkzeug DUX60Z von Makita ist bei Heimwerkern gern gesehen und besonders als Akku-Multifunktionswerkzeug im Garten beliebt. Es kann nämlich per Aufsatz in eine Motorsense verwandelt werden. Wenn Sie also hauptsächlich Gartenarbeiten planen, ist das DUX60Z-Akku-Multifunktionswerkzeug vielleicht genau das Richtige für Sie.

Neben Akku-Multifunktionswerkzeugen von Makita sind noch andere Hersteller verbreitet. Hier eine Übersicht zu einigen etablierten Marken:

  • Einhell
  • Dremel
  • Bosch
  • Parkside
  • Metabo
  • Makita
  • Güde

Das Varrito-Akku-Multifunktionswerkzeug von Einhell oder das Akku-Multifunktionswerkzeuge von Makita sind sicher bekannt. Auch die PMF-Reihe von Bosch ist sehr beliebt. Dennoch leisten unbekanntere Modelle ebenfalls eine zuverlässige Arbeit. Zumal diese zu den eher günstigen Akku-Multifunktionswerkzeugen zählen.

Wer lieber auf große Marken vertraut, dem seien aber Akku-Multifunktionswerkzeuge von Bosch, Einhell oder auch Dremel ans Herz gelegt. Diese stehen für Qualität und Langlebigkeit. Aktuelle Akku-Multifunktionswerkzeug-Tests der Stiftung Warentest, die dies belegen, gibt es momentan jedoch nicht.

Wenn Sie Akku-Multifunktionswerkzeuge kaufen wollen, suchen Sie am besten ein Fachgeschäft oder das Internet auf. Dort gibt es kostengünstige und umfangreiche Set-Angebote.

Vergleich.org-Tipp: Sie können Akku-Multifunktionswerkzeuge bei Obi, Hornbach, Bauhaus oder anderen Baumärkten finden. Der Vorteil ist hier, dass Sie das Gerät zum Probieren in die Hand nehmen können. So erfahren Sie gleich, ob es gut in der Hand liegt oder vom Gewicht her angenehm zu handhaben ist.

Akku-Multifunktionswerkzeuge bei Aldi oder in anderen Einzelhandelsketten wie Rewe oder Edeka werden Sie nur zu speziellen Angebotswochen finden. So lässt sich gegebenenfalls ein Schnäppchen schlagen. Im regulären Sortiment finden Sie Akku-Multifunktionswerkzeuge jedoch mit großer Wahrscheinlichkeit nicht.

akku-multifunktionswerkzeug-makita-kaufen

5. Von Nutzern im Internet häufig gestellte Fragen zum Thema Akku-Multifunktionswerkzeug

Sie haben noch offene Fragen? Kein Problem. Werfen Sie einen Blick auf unserer Antworten zu den von Internetnutzern am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Akku-Multifunktionswerkzeug.

  • Welches Zubehör ist für Akku-Multifunktionswerkzeuge erhältlich?

    Durch den Schwingkopf mit Aufsatzvorrichtung sind Akku-Multifunktionswerkszeuge von Einhell und Co. in verschiedenster Weise einsetzbar. Daher ist es nur logisch, dass auch zahlreiches Zubehör für Multitools erhältlich ist.

    In erster Linie zählen dazu die unterschiedlichsten Aufsätze diverser Größen, seien dies Schleifblätter, Sägeblätter oder Spachtel. Auch Ersatzhandgriffe, welche die Arbeit mit dem Gerät erleichtern, sind erhältlich.

    Ebenfalls sind zusätzliche Akkus und Ladegeräte zu kaufen. Dies ergibt Sinn, wenn Sie auf günstigere Akkus von unbekannteren Herstellern setzen und Geld sparen wollen. Andersherum ist es auch möglich, dass Sie mehr Leistung benötigen und sich daher Ersatzakkus zulegen, welche als Zubehör erhältlich sind.

    Übrigens lohnt sich meist der Kauf eines Akku-Multifunktionswerkzeug-Sets. Dieses gibt es üblicherweise in praktischem Koffer und umfasst alle notwendigen Basiszubehörteile.

  • Kann man ein Akku-Multifunktionswerkzeug bei Aldi kaufen?

    Wie bereits an anderer Stelle erwähnt, kommt das sehr stark auf das Angebot des Marktes an. Multitools wie das Akku-Multifunktionswerkzeug DRT50ZJX2 sind professionelle Werkzeuge, die normalerweise nicht in Lebensmittelmärkten, sondern in Fachgeschäften erhältlich sind.

    Dennoch hat sich speziell Aldi einen Namen gemacht, in Angebotswochen Geräte als Schnäppchen auf den Markt zu bringen. Es kann sich daher lohnen, die Wochenangebote großer Einzelhandelsmärkte im Blick zu behalten. Auch eine Nachfrage zu geplanten Angeboten im Geschäft kann sinnvoll sein.