Das Wichtigste in Kürze
  • WMF-Kochmesser gibt es in unterschiedlichen Modellreihen: WMF-Modern-Fit-Kochmesser sind klassische Alltagsmesser mit Glattschliff, Kunststoffgriff und Antihaftbeschichtung. Auffällig bei diesen Modellen sind die Griffe mit Mulden. WMF-Kochmesser der Serie „Grand Gourmet“ haben hingegen einen hochwertigen Edelstahlgriff. Besonders beliebt sind das WMF-Grand-Gourmet-Fleischermesser mit 20 cm Klingenlänge und das WMF-Grand-Gourmet-Kochmesser mit 20 cm Klingenlänge in diversen WMF-Kochmesser-Tests im Internet. In der WMF-Classic-Line-Kochmesser-Modellreihe finden Sie Kochmesser von WMF, die einen vernieteten Griff haben. Aus dieser Modellreihe stammen die Klassiker zum Schneiden von Kräutern, Gemüse, Fisch und Fleisch. Auch ein chinesisches Kochmesser von WMF gibt es in der Classic-Line-Modellreihe.

1. Kochmesser von WMF oder Zwilling – was ist die bessere Wahl?

Diese Frage stellen Hobbyköche häufig in WMF-Kochmesser-Tests im Internet. Leicht zu beantworten ist sie dennoch nicht, denn es gibt einige Unterschiede zwischen WMF-Kochmessern und Zwilling-Kochmessern. Zwilling stattet seine Messer mit einer Edelstahlklinge und einem Kunststoffgriff aus. WMF-Kochmesser haben meist eine Klinge aus Spezialklingenstahl, vereinzelt sogar aus sehr scharfem Damast. Damit sind WMF-Kochmesser oft schärfer als Zwilling-Kochmesser. WMF setzt in einigen Modellreihen (z. B. bei der Chef’s Edition und bei Grand Gourmet) auf Holz- und Edelstahlgriffe, die deutlich hochwertiger sind als Kunststoffgriffe. In puncto Klingenhärte sind die Hersteller nahezu gleichauf. WMF-Kochmesser haben in der Regel eine Klingenhärte von 56 HRC, nur Damastklingen sind härter. Zwilling-Kochmesser kommen auf 55 bis 58 HRC.

2. Gibt es WMF-Kochmesser im Set?

Es gibt ganz unterschiedliche WMF-Kochmesser-Sets. Am auffälligsten ist sicherlich das WMF-Touch-Messerset in roter oder schwarzer Farbe. Der Klassiker in der Küche ist hingegen das WMF-Spitzenklasse-Plus-Messerset. In all diese Sets hat der Hersteller die besten WMF-Kochmesser gepackt – nämlich Allzweck- und Kochmesser bzw. Gemüse- und Zubereitungsmesser. Zudem macht der WMF-Kochmesser-Vergleich einen weiteren Vorteil der WMF-Kochmesser-Sets deutlich: Im Set sind die Kochmesser von WMF oft günstiger.

3. Raten Hobbyköche in WMF-Kochmesser-Tests im Internet zu einer besonderen Schliffart?

WMF-Kochmesser kaufen Sie meist mit einem Glattschliff. Damit werden die Kochmesser von WMF zum Allrounder. Der Wellenschliff ist hingegen eher typisch für Brotmesser oder für Tomatenmesser.

In puncto Klingenform gibt es bei WMF-Kochmessern kaum Unterschiede. Die meisten Modelle haben eine gerade Form und eine Spitze. Die Klingenform ist damit kein Unterscheidungsmerkmal, wenn Sie WMF-Kochmesser kaufen.

wmf-kochmesser-test

WÜSTHOF sagt zu unserem Vergleichssieger

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende WMF-Kochmesser Tests: