Vakuumröhrenkollektor Vergleich 2019

Die 8 besten Solarkollektoren im Überblick.

Die Wärme der Sonne unmittelbar zu nutzen, anstatt mit hohem technischem Aufwand zunächst Strom zu erzeugen, spart bei Warmwasser und Heizung Geld und schont die Umwelt. Mit einem Vakuumröhrenkollektor gelingt Ihnen dies mit sehr hoher Effizienz und somit auf einer vergleichsweise kleinen Fläche.

In diversen Tests im Internet muss der Kollektor beweisen, dass die Röhren Hitze und Kälte standhalten und der Anschluss an Ihr Leitungssystem ohne Weiteres gelingt. Kaufen Sie ein Modell mit Parabolspiegel aus unserer Vergleichstabelle, wenn die zur Verfügung stehende Fläche begrenzt ist oder wollen Sie den Vakuumröhrenkollektor auf dem Boden aufstellen wollen.
Aktualisiert: 31.05.2019
17 von 8 der besten Vakuumröhrenkollektoren im Vergleich

Bewerten

4,5/5 aus 38 Bewertungen
Vakuumröhrenkollektor Vergleich
Thermoflux SRC 30Thermoflux SRC 30
Solarbayer CPC 18Solarbayer CPC 18
Sunex HP30Sunex HP30
Westech WT-B58-22Westech WT-B58-22
Westech WT-B58-30Westech WT-B58-30
Sunpower SPA-58/1800-30Sunpower SPA-58/1800-30
Westech WT-B58-10Westech WT-B58-10
Eurotherm-Solar Pro 30REurotherm-Solar Pro 30R
Abbildung Vergleichssieger Thermoflux SRC 30Solarbayer CPC 18Sunex HP30 Preis-Leistungs-Sieger Westech WT-B58-22Westech WT-B58-30Sunpower SPA-58/1800-30Westech WT-B58-10Eurotherm-Solar Pro 30R
Modell Thermoflux SRC 30 Solarbayer CPC 18 Sunex HP30 Westech WT-B58-22 Westech WT-B58-30 Sunpower SPA-58/1800-30 Westech WT-B58-10 Eurotherm-Solar Pro 30R

Vergleichsergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung sehr gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Vergleich.org
Unsere Bewertung gut
05/2019
Kundenwertung
bei Amazon
noch keine noch keine noch keine noch keine noch keine
1 Bewertungen
noch keine noch keine
Leistungsdaten
Verhältnis von Apertur zur Gesamtfläche Besagt, wie hoch der Anteil der genutzten Fläche an der belegten Fläche ist. Apertur ist die Öffnungsweite eines optischen Systems.
86 %

88 %

61 %

55 %

55 %

64 %

52 %

65 %
Anzahl der Röhren 30 18 30 22 30 30 10 30
Röhrendurchmesser Große Röhren haben einen etwas besseren Wirkungsgrad. Typische Standardwerte sind 58 bzw. 68 mm.
58 mm

58 mm

58 mm

58 mm

58 mm

58 mm

58 mm

58 mm
Wandstärke
keine Her­s­tel­le­r­an­gabe

keine Her­s­tel­le­r­an­gabe

2 mm

1,8 mm

1,8 mm

keine Her­s­tel­le­r­an­gabe

1,8 mm

keine Her­s­tel­le­r­an­gabe
Aufbau
Größe 4,55 m² 3,21 m² 4,89 m² 3,76 m² 5,05 m² 4,89 m² 1,81 m² 4,58 m²
Preis pro Fläche 295,39 € pro m² 687,99 € pro m² 347,65 € pro m² 201,86 € pro m² 189,90 € pro m² 115,54 € pro m² 237,02 € pro m² 189,96 € pro m²
Kollektortyp Bei direkt durchflossenen Kollektoren wird das Wasser in den Röhren erhitzt. Bei indirektem Erwärmen wird die Sonnenenergie in einer Spezialflüssigkeit gesammelt und an ein Heizelement für das Warmwasser weitergegeben. indirekt indirekt indirekt indirekt indirekt indirekt indirekt indirekt
Mit Parabolspiegel Eine deutliche Steigerung der Effizienz wird durch Parabolspiegel (CPC) erreicht, die aber auch höherpreisig, schwer und wartungsbedürftig sind. Ja Ja Nein Nein Nein Nein Nein Nein
Eigenschaften
Maße
Breite x Höhe x Tiefe
230 x 198 x 13 cm 160 x 202 x 14 cm 246 x 199 x 18 cm 192 x 200 x 16 cm 256 x 200 x 16 cm 240 x 203 x 17 cm 96 x 200 x 16 cm 237 x 198 x 13 cm
Gewicht 86 kg 65 kg 105 82 kg 110 kg 90 kg 35 kg 103 kg
Röhrenlänge 1.800 mm 1.800 mm 1.800 mm 1.800 mm 1.812 mm 1.800 mm 1.800 mm 1.800 mm
Vorteile
  • ein­fa­cher Röh­ren­wechsel mög­lich
  • varia­bler Was­ser­an­schluss
  • hohe Effi­zienz dank Par­a­bol­spiegel
  • hoher Apertur-Anteil
  • ein­fa­cher Röh­ren­wechsel mög­lich
  • varia­bler Was­ser­an­schluss
  • hohe Effi­zienz dank Par­a­bol­spiegel
  • hoher Apertur-Anteil
  • ein­fa­cher Röh­ren­wechsel mög­lich
  • varia­bler Was­ser­an­schluss
  • Solar­re­ge­lung ink­lu­sive
  • ein­fa­cher Röh­ren­wechsel mög­lich
  • varia­bler Was­ser­an­schluss
  • ink­lu­sive Hal­te­rung für Boden und Flach­dach
  • ein­fa­cher Röh­ren­wechsel mög­lich
  • varia­bler Was­ser­an­schluss
  • ein­fa­cher Röh­ren­wechsel mög­lich
  • varia­bler Was­ser­an­schluss
  • ein­fa­cher Röh­ren­wechsel mög­lich
  • varia­bler Was­ser­an­schluss
  • leichte Mon­tage dank nie­d­rigem Gewicht
  • ein­fa­cher Röh­ren­wechsel mög­lich
  • varia­bler Was­ser­an­schluss
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Vakuumröhrenkollektor bei eBay entdecken!
Weiter »
Vergleichssieger
Thermoflux SRC 30
Unsere Bewertung: sehr gut Thermoflux SRC 30 0 Bewertungen Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    77
  • Überprüfte Produkte
    8
  • Investierte Stunden
    62
  • Überzeugte Leser
    32
Vergleich.org Statistiken

Vakuumröhrenkollektoren-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Vakuumröhrenkollektor Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Die Leistung eines Vakuumröhrenkollektors ist vor allem mit Blick auf seine Größe sehr hoch. Auch mit wenig Dachfläche können Sie so große Mengen Warmwasser bereitstellen.
  • Bei Photovoltaik wird Sonnenenergie in Strom umgewandelt, jedoch mit einem niedrigen Wirkungsgrad. Ein Vakuumröhrenkollektor nutzt hingegen direkt einen Großteil der Strahlung zur Erhitzung für Wasser und Heizkreislauf.
  • Während die Sonnenstrahlen ihre Energie sehr direkt auf die Flüssigkeiten in den Kollektorröhren abgeben, verhindert das Vakuum, dass die so gewonnene Wärme wieder verloren geht. Selbst bei tiefen Temperaturen gelangt deshalb heißes Wasser über den Röhrenkollektor in Ihr Haus.

vakuumröhrenkollektor-test
Etwa 80 % der in Privathaushalten verbrauchten Energie wird für die Raumwärme beziehungsweise Warmwasser aufgewendet. Das Sparpotential in diesem Bereich ist entsprechend groß, weshalb bereits über 60 % neu gebauter Wohngebäude über eine Solaranlage oder andere erneuerbare Energien nicht nur Kosten, sondern auch den Verbrauch fossiler Brennstoffe verringern.

Der Flachkollektor und mit einem noch höheren Ertrag pro Quadratmeter der Vakuumröhrenkollektor sorgen für die direkte Ausnutzung der Wärme für Ihr Zuhause. Erfahren Sie in unserem Vakuumröhrenkollektor-Vergleich 2019, worauf Sie bei den unterschiedlichen Typen achten müssen, wie groß die Fläche sein sollte und was Sie zusätzlich benötigen.

solarkollektoren-in-grosser-flaeche

1. Material und Gestaltung versprechen hohe Effizienz

funktion-vakuumroehrenkollektor-heizung-warmwasser

Die Energie der Sonne wird unmittelbar zur Erwärmung von Wasser verwendet, das in einem Warmwasserspeicher und dem Heizkreislauf genutzt wird.

Licht durchdringt die gläsernen Röhren. Eine spezielle Beschichtung sorgt dafür, dass ein Großteil der darin enthaltenen Wärme an das durchlaufende Wasser oder eine besondere Solarflüssigkeit abgegeben wird. Weil die Röhren aus zwei ineinander liegenden Glaskörpern bestehen, die nur am oberen Ende verbunden sind und durch luftleeren Raum isoliert sind, bleibt diese Wärme in der inneren Röhre und wird zu großen Teilen an Ihr Warmwasser oder einen Wärmetauscher abgegeben.

Die evakuierten Röhren des Vakuumröhrenkollektors steigern die Leistung im Vergleich zum Flachkollektor noch einmal um einige Prozente. Wird ein zusätzlicher Parabolspiegel unterhalb der Leitungen montiert, erhalten Sie einen sogenannten CPC-Vakuumröhrenkollektor, der auch seitlich eintreffendes Licht nutzen kann. CPC steht dabei für compound parabolic concentrator, also zusammengesetzter Parabolspiegel oder Parabolrinne. Einige Hersteller bieten diese Röhrenkollektoren als besonders effiziente Variante im Komplettpaket an, die auf gleicher Fläche deutlich mehr Wärme als einfache Flachkollektoren gewinnt.

Fazit: Die Solarthermie stellt einen effektiven Weg dar, die Wärme der Sonne direkt für das eigene Haus nutzbar zu machen. Der Aufbau des Vakuumröhrenkollektors sorgt für einen hohen Wirkungsgrad. Dass sich so nicht nur Energie nutzen lässt, die andernfalls einfach vom Dach absorbiert werden würde, zeigt ein Test von Vakuumröhrenkollektoren und anderen Modulen bei Öko-Test. Es wird gezeigt, dass Sie mit einer ausreichend langen Laufzeit Ihren finanziellen Aufwand mehr als kompensieren können.

solaranlage-auf-dach

2. Die verschiedenen Kategorien von Vakuumröhrenkollektoren: Einfache Wartung durch indirekte Durchströmung

Während das gemeinsame Merkmal die zwei ineinander liegenden Glasröhren sind, welche wie eine Thermoskanne durch Vakuum für optimale Isolierung getrennt sind, gibt es ein paar sehr deutliche Unterschiede im weiteren Aufbau, der auch in den diversen Vakuumröhrenkollektor-Tests im Internet zu großen Unterschieden führt.

Art des AufbausEigenschaften
direkt durchströmte Kollektoren
direkt-wasser-vakuumroehrenkollektor
Wasser für Heizung und Bad wird direkt im Sonnenlicht erhitzt
keine Solarflüssigkeit notwendig
einfache Konstruktion ohne Wärmetauscher
hoher Wartungsaufwand
stark begrenzter Temperaturbereich
indirekt durchströmte Kollektoren
ohne-spiegel-solarkollektor
Ihr Nutzwasser wird erst im Wärmetauscher erhitzt
Solarflüssigkeit auch bei niedrigen und hohen Temperaturen flüssig
hohe Haltbarkeit durch getrennte Kreisläufe
einfache Montage von Ersatzröhren am Vakuumröhrenkollektor
gelegentlicher Flüssigkeitswechsel nötig
Einsatz von Chemie
geringere Wärmeleitfähigkeit als Wasser
CPC-Vakuumröhrenkollektoren
vakuumroehrenkollektor-cpc
hinter den Röhren befinden sich Parabolspiegel
effiziente Flächennutzung
hoher Ertrag auch bei indirektem Licht
hoher Wirkungsgrad bezüglich genutzter Fläche
erhöhte Anschaffungskosten
erhöhter Reinigungsaufwand
Verschiedene Einsatzgebiete: Direkt durchflossene Vakuumröhrenkollektoren eignen sich vor allem für industrielle Zwecke. Die zusätzliche Kühlung im Sommer und Erwärmung im Winter zum Schutz der Leitung lohnt sich besonders im Dauereinsatz. Für die private Anwendung empfehlen wir von Vergleich.org Kollektoren mit Wärmetauscher, sogenannte Heatpipe-Vakuumröhrenkollektoren, deren Wartung und Instandsetzung mit weniger Aufwand verbunden ist.

Der beste Vakuumröhrenkollektor lässt sich anhand Ihrer Möglichkeiten und Bedürfnisse relativ leicht herausfinden. Müssen Sie für einen Industriebetrieb auch im Sommer große Mengen von heißem Wasser gewinnen, können sich eine entsprechend große, direkt mit Leitungswasser durchflossene Solaranlagen lohnen.

Für den privaten Gebrauch dagegen ist das indirekte System, das pro Quadratmeter zumeist etwas teurer in der Anschaffung ist, gut geeignet. Steht Ihnen hierfür eine große Dachfläche zur Verfügung, können Sie auch auf Parabolspiegel verzichten. Zwar ist der Aufbau dieser Vakuumröhrenkollektoren effizienter, aber erst bei weniger idealen Bedingungen lohnt sich der Mehraufwand tatsächlich.

Unabhängig davon, welchen Vakuumröhrenkollektor Sie kaufen, sind noch ein paar essentielle Komponenten für eine funktionierende Solaranlage wichtig, die das komplette Vakuumröhrenkollektor-Set bilden:

  • je nach Montageart Material zur Dachbefestigung oder Aufstellung
  • Solarstation mit Pumpe
  • elektronische Steuerung
  • Ausdehnungsgefäß
  • geeignete Solarflüssigkeit

Für jeden Quadratmeter Kollektorfläche werden zudem 50 Liter Warmwasserspeicher benötigt, also bei einem typischen Paneel mit 30 Röhren üblicherweise 250 Liter. So kombinieren Sie bei der Förderung der Wärme durch der Solarthermie-Anlage Ihr System mit einem Zwischenspeicher, der das heiße Wasser solange aufbewahrt, bis Sie es benötigen.

Tipp: Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) unterstützt den Bau von Kollektoren und Photovoltaik-Anlagen genau wie die Anschaffung von Wärmepumpen mit einer Förderung. Die Liste der förderungsfähigen Anlagen finden sie hier.

montageart-der-vakuumroehrenkollektoren

3. Die Leistungsdaten der Solarkollektoren: Viel Ertrag auf kleiner Fläche

3.1. Die Fläche hängt von Ihrem Bedarf ab

Sonnenlicht

Nur knapp die Hälfte der Strahlung der Sonne ist sichtbar. Etwa 40 % sind Wärmestrahlung, die perfekt von Röhrenkollektoren eingefangen werden kann. Dieses unsichtbare, langwellige Licht wird auch in Solarzellen am effektivsten in Strom umgewandelt.

Der Wirkungsgrad der besten Vakuumröhrenkollektoren liegt bei über 90 %. Selbst bei einer nicht perfekten Übertragung der Wärme sinkt dieser Wert kaum. So lassen sich auch für die von Ihnen benötigte Gesamtfläche recht pauschale Werte nennen.

Pro Person können Sie mit einem Quadratmeter für Warmwasser und bei zusätzlichem Einsatz für die Heizung mit einem weiteren Quadratmeter kalkulieren. Für vier Personen und einer kompletten Bereitstellung wären also 8 Quadratmeter nötig. Bei einem Flachkollektor zum Beispiel bräuchten Sie mindestens noch einmal die Hälfte mehr, damit er verwendbar für die gleiche Wassermenge ist.

Wir von Vergleich.org empfehlen Ihnen bei der Planung der Größe unbedingt Rücksprache mit einem lokalen Installationsbetrieb zu halten. Dieser hat Erfahrung mit der vorherrschenden Sonnenscheindauer und dem Einfallswinkel der Strahlen und kann exakt für Ihr Dach an Ihrem Wohnort die Anzahl der Kollektoren kalkulieren.

Nur zum Vergleich: Eine gute Photovoltaikanlage erreicht lediglich einen Wirkungsgrad von 25 %, ein Benzinmotor aber auch nur 35 %.

3.2. Die Aperturfläche zeigt die Nutzfläche an

heizkosten-mit-solaranlage-senken

Durch die Energieersparnis zahlt sich die Anschaffung einer Solaranlage bei guter Pflege nicht nur für die Umwelt aus.

Die Apertur beschreibt in Bezug auf ein Gerät oder System, auf welcher Fläche das Licht eingefangen wird. Bei einem Fotoapparat ist damit die Blendenöffnung gemeint. Beim Solar-Kollektor ist es die von den Röhren bedeckte Fläche. Befinden sich dahinter Parabolspiegel, dienen auch diese der Aufnahme des Lichts und werden ebenfalls dazugezählt.

Die Apertur besitzt einen besonders hohen Stellenwert, wenn Ihnen auf dem Dach oder im Vorgarten nur wenig Fläche zur Verfügung steht und Sie sehr auf die Maße der Vakuumröhrenkollektoren achten müssen. Mit integrierten Parabolspiegeln können fast 90 % der Gesamtfläche zur Wärmegewinnung eingesetzt werden.

Bei manchen günstigen Vakuumröhrenkollektoren ohne Spiegel und mit Platz zwischen den Röhren kann der Wert dagegen um die 50 % liegen. Sofern Sie genügend geeignete Dachfläche besitzen, ist aber auch das kein Problem.

Tipp: Weniger entscheidend ist die Absorberfläche, die nur die Größe der inneren Röhre beschreibt. Da über Reflexionen das Licht konzentriert zu diesem Absorber gelangt, spielt vor allem die Apertur für die Effizienz eine wichtige Rolle.

photovoltaik-im-gebrauch

3.3. Die Röhren müssen robust sein

Damit die Funktion des Vakuumröhrenkollektors möglichst lang erhalten bleibt, muss das Material nicht nur Kälte und Hitze standhalten. Kälte kann durch guten Frostschutz in der Solarflüssigkeit selbst bei tiefen Temperaturen üblicherweise wenig Schaden anrichten.

Bei Hitze spielt der Betriebsdruck eine Rolle. Die allermeisten Solarpaneels sind bis mindestens 6 bar ausgelegt. Die Vakuumröhrenkollektoren von Buderus erreichen sogar 10 bar. Aber auch der niedrigere Wert wird selbst bei großer Hitze kaum erreicht, weil weiterhin ein Wärmeaustausch stattfindet und so zur Abkühlung beiträgt.

Echte Gefahren sind dagegen Unwetter, Stürme und insbesondere Hagel, die den gläsernen Komponenten schaden können. Dabei spielt der Blick auf die Dicke des Materials eine gewichtige Rolle. Insbesondere Röhren mit 2,0 mm oder mehr halten den allermeisten Witterungsbedingungen stand.

Aber auch dünnere Rohre sind dank der runden Form besonders stabil und gerade indirekt durchströmte Kollektoren sind vergleichsweise leicht instand zu setzen, sollte dennoch ein Schaden auftreten. Schließlich ist auch die stabilste Konstruktion nicht unzerstörbar.

Tipp: Dicke und lange Röhren sowie eine große Kollektorfläche und Parabolspiegel erhöhen das Gewicht der Gesamtanlage deutlich. Wir von Vergleich.org empfehlen Ihnen, in jedem Fall mit einem Dachdecker beziehungsweise Zimmermann über die Belastbarkeit und eine sichere Montage zu sprechen.

wasser-erhitzt-mitvakuumroehrenkollektor

4. Vakuumröhrenkollektor-Test bei Stiftung Warentest: Energieertrag überzeugt

heizkosten-mit-solaranlage-senken

Durch die Energieersparnis zahlt sich die Anschaffung einer Solaranlage bei guter Pflege nicht nur für die Umwelt aus.

Ein ausführlicher Test zu Vakuumröhrenkollektoren und Flachkollektoren findet sich bei dem anerkannten Prüfinstitut aus dem Jahr 2008. Angesichts des Alters der Untersuchung und wegen nur dreier Modelle mit Röhren kann dem nicht wirklich ein Vakuumröhrenkollektor-Vergleichssieger entnommen werden.

Ganz allgemeine Erkenntnisse für die Kaufberatung lassen sich dagegen durchaus entnehmen. Der Stromverbrauch sowie die Haltbarkeit schneiden gut ab, aber vor allem die gute Nutzbarkeit der eingestrahlten Energie kann hervorgehoben werden. Gemein ist zudem allen geprüften Solaranlagen die einfache Handhabung und eine Energieersparnis von mindestens 50 %.

Unterschiede treten dabei nicht nur nach der Wahl des Herstellers auf. Auch die Installation, die der Handwerker vor Ort vornimmt, entscheidet darüber, wie gut die Wärme ins Haus gelangt. Allerdings sind Sie mit einem bekannten Hersteller auch bei der Verfügbarkeit von Ersatzteilen und zusätzlichen Komponenten oder Erweiterungen am ehesten auf der sicheren Seite.

Dazu zählen die bekannten Marken wie:

  • Wolf
  • Vaillant
  • Buderus
  • Sunpower
  • Westech Solar
  • Ravensberger Solar

solaranlage-fuer-warmwasser

5. Fragen und Antworten zu Vakuumröhrenkollektoren

5.1. Welches Wasser wird für Vakuumröhrenkollektoren benötigt?

Während die direkt durchströmten Kollektoren für Leitungswasser konzipiert sind, müssen Sie bei den häufiger anzutreffenden indirekten Systemen eine besondere Solarflüssigkeit einsetzen.

In der Regel handelt es sich dabei um fertige Mischungen aus Glykol, Korrosionshemmern und Stabilisatoren, die im Gegensatz zu Wasser sowohl bei Kälte als auch Hitze flüssig bleiben. Sie gewähren einen sicheren Betrieb Ihrer Anlage und stellen die Funktion über das ganze Jahr sicher.

Tipp: Achten Sie beim Kauf auf die Herstellerangaben und verwenden Sie nur die empfohlenen Zusammensetzungen der Schutzmittel, um die Lebensdauer des Kollektors möglichst lang zu gestalten.

5.2. Welche Kosten entstehen durch den Vakuumröhrenkollektor?

Ein komplettes Vakuumröhrenkollektor-Set besteht immer aus mehreren Einzelteilen, die die Steuerung der Wasserzufuhr und auch die Wärmeregulierung übernehmen. Außerdem benötigen Sie weitere Elemente, um Ihre Heizung und auch eine Wärmepumpe mit dem auf dem Dach erhitzten Wasser zu speisen.

Je nach der Größe der Fläche können die Kosten der Kollektoren pro Quadratmeter durchaus zwischen 300 und 900 Euro schwanken. Als Richtwert können Sie mit 4.000 Euro für das Gesamtpaket planen.

Rechnen Sie dagegen die Energieersparnis ein, die ungefähr bei der Hälfte des Verbrauchs ohne Solaranlage liegen sollte, lohnt sich die Investition abhängig von Ihrem Verbrauch zumeist nach 10 Jahren.

Vergleichssieger
Thermoflux SRC 30
Unsere Bewertung: sehr gut Thermoflux SRC 30 0 BewertungenZum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Westech WT-B58-22
Unsere Bewertung: gut Westech WT-B58-22 0 BewertungenZum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar zum Vakuumröhrenkollektoren-Vergleich!

Abbrechen

Kommentare (1) zum Vakuumröhrenkollektoren-Vergleich
  1. Franziska Speicher
    27.05.2019

    Guten Tag liebes Vergleich-Team,
    ein Sonnenkollektoren wollte ich schon länger anschaffen. Mein Dach zeigt aber nach Osten und Westen. Kann das dennoch funktionieren?
    Vielen Dank und Grüße
    Franziska Speicher

    Antworten
    1. Vergleich.org
      27.05.2019

      Guten Tag Frau Speicher,

      auch ohne eine nach Süden zeigende Dachfläche kann ein Vakuumröhrenkollektor ausreichend Wärme bereitstellen. Vor allem mit Parabolspiegel (CPC) wird auch schräg einfallendes Licht gut genutzt. Allerdings müssen Sie mit etwas mehr Fläche rechnen.

      Eine andere Möglichkeit bestände zudem im ebenerdigen Aufstellen der Anlage, wenn dafür genug sonniger Platz vorhanden ist.

      Mit den besten Grüßen

      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten

Ähnliche Tests und Vergleiche - Elektrotechnik

Jetzt vergleichen
Digitale Zeitschaltuhr Test

Elektrotechnik Digitale Zeitschaltuhr

Digitale Zeitschaltuhren sind meist Wochenzeitschaltuhren und bieten dank unterschiedlicher Schaltprofile maximale Flexibilität…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Dimmer Test

Elektrotechnik Dimmer

Wählen Sie zwischen den drei verschiedenen Dimmer-Typen Ihren Favoriten aus. Dreh-Dimmer regeln die Helligkeit mit einem Dreh-Knauf, Tastschalter …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Elektrische Gurtwickler Test

Elektrotechnik Elektrische Gurtwickler

Elektrische Gurtwickler werden per Strom betrieben und bewegen die Rollläden automatisch. Sie sind programmierbar auf bestimmte Tageszeiten und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Endoskop-Kamera Test

Elektrotechnik Endoskop-Kamera

Endoskop-Kameras stammen ursprünglich aus der Medizin, werden heute aber oft von Heimwerkern, Handwerkern und in der Industrie verwendet…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Funkklingel Test

Elektrotechnik Funkklingel

Wer eine Klingel an seiner Wohnungstür anbringen möchte, muss nicht länger Löcher bohren und Kabel verlegen. Dank Funktechnik lässt sich eine Klingel …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Funksteckdosen Test

Elektrotechnik Funksteckdosen

Eine Funksteckdose schalten Sie per Fernsteuerung ein und aus, ohne aufstehen zu müssen. Für manche Anwender bedeutet das einfach nur etwas mehr …

zum Test
Jetzt vergleichen
Inverter-Stromerzeuger Test

Elektrotechnik Inverter-Stromerzeuger

Inverter-Stromerzeuger sind durch die Inverter-Technologie im Gegensatz zu herkömmlichen Notstromerzeugern gut gegen Spannungsschwankungen geschützt. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
E14-LED Test

Elektrotechnik E14-LED

Hersteller geben Lumen für die Helligkeit an, doch verrät ein Lux-Wert die tatsächliche Helligkeit. Wir haben außerdem den Lux-Wert mit dem …

zum Test
Jetzt vergleichen
LED-Lampen Test

Elektrotechnik LED-Lampen

Hersteller geben Lumen für die Helligkeit an, doch verrät ein Lux-Wert die tatsächliche Helligkeit. Wir haben außerdem den Lux-Wert mit dem …

zum Test
Jetzt vergleichen
Master-Slave-Steckdose Test

Elektrotechnik Master-Slave-Steckdose

Master-Slave-Steckdosen (eigentlich immer Steckdosenleisten mit Schalter) lassen sich in zwei Varianten einteilen: Kraftstationen und Einsteiger-…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Notstromaggregat Test

Elektrotechnik Notstromaggregat

Neben den klassischen Notstromaggregaten (auch Stromerzeuger oder Stromgenerator genannt), die Wechselstrom mit größeren Stromschwankungen liefern, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rollladen-Zeitschaltuhr Test

Elektrotechnik Rollladen-Zeitschaltuhr

Zwei Schaltzeiten erlauben Ihnen, den Rollladen automatisch morgens hoch- und abends herunterfahren zu lassen. Bei vier Schaltzeiten können Sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rollladenmotor Test

Elektrotechnik Rollladenmotor

Rollladenmotoren gibt es als elektrische Modelle mit Rohrmotoren oder Gurtwicklern. Letztere sind einfacher zu installieren und bieten mehr …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sinus-Wechselrichter Test

Elektrotechnik Sinus-Wechselrichter

Ein Sinus-Wechselrichter wandelt eine niedrige Spannung von 12 V oder 24 V in die gängige Netzspannung von 230 V um. Legen Sie sich solch ein Gerät zu…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Solarbatterie Test

Elektrotechnik Solarbatterie

Bei Wohnmobilen und Booten benötigen Sie eine Solarbatterie mit mindestens 100 Ah. Für das Laden eines Laptops und drei bis vier Smartphones sind 40 …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Solarflüssigkeit Test

Elektrotechnik Solarflüssigkeit

Früher oder später müssen Sie bei Ihren Kollektoren die Solarflüssigkeit wechseln. Der Einsatzbereich bestimmt letztendlich, welche Solarflüssigkeit …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Solarladeregler Test

Elektrotechnik Solarladeregler

MPPT-Laderegler laden Ihre Batterien zwischen 10 und 30 Prozent effizienter als PWM-Laderegler. MPPT steht dabei für Maximum-Power-Point-Tracking oder…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Steckdosensicherung Test

Elektrotechnik Steckdosensicherung

Es gibt mehrere Kategorien von Steckdosensicherungen. Sie können selbstklebend, schraubbar oder einsteckbar sein. Sie fungieren als Kindersicherung …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Überspannungsschutz Test

Elektrotechnik Überspannungsschutz

Ein Blitzeinschlag ist auch dann für elektrische Geräte gefährlich, wenn er in Nachbarhäusern einschlägt. Er erzeugt eine extreme Überspannung im …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
USB-Steckdose Test

Elektrotechnik USB-Steckdose

USB-Steckdosen sind in der Regel zur Montage im Wandunterputz vorgesehen und können je nach Modell über einen oder zwei USB-Ports, sowie über eine …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
USV Test

Elektrotechnik USV

USVs garantieren eine unterbrechungsfreie Notstromversorgung bei Netzproblemen und schützen so PCs, Server und ganze Netzwerke…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
WLAN-Steckdose Test

Elektrotechnik WLAN-Steckdose

WLAN-Steckdosen sind eine Möglichkeit, um sein Smart-Home einzurichten. Über eine Smartphone-App, Amazon Echo und Google Home, aber auch IFTTT können …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Zeitschaltuhr Test

Elektrotechnik Zeitschaltuhr

Bei Zeitschaltuhren spielt der Verwendungsort eine große Rolle. Für den Indoor-Bereich reichen Schaltuhren mit einem einfachen Staubschutz (IP20). Im …

zum Vergleich