Das Wichtigste in Kürze
  • Ein wichtiges Kaufkriterium ist die Lese- und Schreibgeschwindigkeit. Je höher diese liegt, desto schneller können Daten auf dem Speicher gelesen sowie darauf geschrieben werden. Besonders schnelle Modelle erreichen laut Online-Tests von 256-GB-USB-Sticks Geschwindigkeiten von 300 MB/s und mehr. Die besten USB-Sticks mit 256 GB sind hierbei nicht nur besonders schnell im Lesen und Schreiben von Daten, sondern auch leicht und kompakt. Ideal ist ein schneller Mini-USB-Stick mit 256 GB, den Sie am Schlüsselbund festmachen können.

1. Wo liegen die Unterschiede zwischen USB-A- und USB-C-Sticks mit 256 GB?

Die meisten USB-Sticks mit 256 GB aus unserem Vergleich sind mit einem USB-Typ-A-Stecker versehen. Dies ist der alte und auch heute noch weit verbreitete Standard. Seit einigen Jahren erobert aber der neue und noch schnellere USB-C-/Thunderbolt-Standard immer mehr den Markt. Manche USB-Sticks unterstützen beide Standards, da sie zwei Stecker aufweisen.

2. Sind USB-Sticks nur für Computer verwendbar?

Auch wenn die Nutzung an PCs und Notebooks die gängigen Verwendungszwecke von 256-GB-USB-Sticks von Samsung, SanDisk und Co sind, können sie auch an anderen Geräten mit USB-Anschluss verwendet werden. Unter anderem kann ein USB-Stick mit 256 GB für TV-Geräte genutzt werden, um das TV-Programm aufzunehmen. In der Regel unterstützen die verschiedenen Modelle allerhand Geräte und Betriebssysteme, sodass es hierbei nicht so entscheidend ist, welchen USB-Stick mit 256 GB Sie kaufen.

3. Sind USB-Speichersticks mit 256 GB doppelt so teuer wie welche mit 128 GB?

Bei einem Preisvergleich von 256-GB-USB-Sticks mit baugleichen Modellen mit 128 GB zeigt, liegt der Preis meist weniger als doppelt so hoch. Ein USB-Stick mit 256 GB ist also günstiger als zwei Sticks mit je 128 GB.

usb-stick-256gb-test