Die besten Produkte aus der Kategorie USB-Speichermedien im Vergleich

USB-Speichermedien

Daten lassen sich mittlerweile leicht in Clouds speichern und vielfach auch unterwegs abrufen. Um jedoch einzelne Daten zu übertragen oder aber diese leicht weiterzugeben, bieten sich vor allem USB-Sticks an, die in vielen unterschiedlichen Varianten erhältlich sind.

Eignet sich ein USB-Stick zur Datensicherung?

Um die eigenen Daten auf dem PC durch ein Backup zu schützen, bieten sich meist große externe Festplatten an, die eine hohe Kapazität von 4, 8 oder mehr TB aufweisen. Entsprechende Modelle finden Sie in der Kategorie Festplatten & Speicherkarten.

Doch längst nicht jeden Tag oder jede Woche kommen zahlreiche neue Daten hinzu, sodass sich kleinere Sicherungen auch leicht mittels eines USB-Sticks vornehmen lassen. Für die Verbindung des Smartphones oder Tablets sind meist USB-C-Sticks nötig, die den großen Vorteil haben, dass Sie sie nicht mehr verkehrtherum einstecken können.
Für die Übertragung von Daten Ihres iPhones auf den PC ist hingegen ein Lightning-USB-Stick erforderlich.

Zum USB-Stick-Vergleich
Zum USB-C-Stick-Vergleich
Zum Lightning-USB-Stick-Vergleich

Welche Kapazität sollte ein USB-Speichermedium aufweisen?

Wie groß der Speicherstick sein sollte, hängt maßgeblich damit zusammen, welche Datenmenge Sie auf dem Stick unterbringen möchten.
Textdateien nehmen dabei kaum Platz weg, selbst wenn es sich um tausende Dokumente handelt. Fotos und Videos (vor allem in hoher Auflösung) benötigen hingegen einen sehr hohen Speicher.

Kleinere USB-Sticks mit 16 GB oder weniger finden Sie zum Teil bereits im Set. Diese Option bietet sich beispielsweise an, um Freunden oder Verwandten Foto-Sticks mitzugeben. Sie können jedoch auch USB-Sticks mit 128, 256 oder aber 512 GB Kapazität verwenden, wenn Sie umfangreiche Daten abspeichern möchten.

Zum 16GB-USB-Stick-Vergleich
Zum 128GB-USB-Stick-Vergleich
Zum 512GB-USB-Stick-Vergleich

Markenvielfalt: Sind bestimmte Hersteller besser geeignet?

Die Auswahl an unterschiedlichen Marken ist sehr groß. Viele bekannte Hersteller, wie SanDisk, Verbatim oder Corsair, liefern hochwertige Speichermedien in exzellenter Qualität.

Sind Ihnen hingegen besondere Features, wie beispielsweise eine Verschlüsselung des USB-Sticks, wichtig, so sollten Sie Abstand von NoName-Produkten nehmen. Behalten Sie neben der Verschlüsselung jedoch auch die Geschwindigkeit der Datenübertragung im Blick, um nicht lange auf die Datenübertragung warten zu müssen.

Zum SanDisk-USB-Stick-Vergleich
Zum Verbatim-USB-Stick-Vergleich
Zum Verschlüsselte-USB-Sticks-Vergleich

Die beliebtesten Vergleiche nach Kategorie
Elektronik