Tunnelzelt Test 2017

Die 7 besten Familienzelte im Vergleich.

Vaude Zelt Badawi 6P Vaude Zelt Badawi 6P
Skandika Montana 8 Skandika Montana 8
Outwell Nevada 4 Outwell Nevada 4
Skandika Gotland 6 Skandika Gotland 6
10T Leighton 4 10T Leighton 4
CampFeuer Großes Tunnelzelt CampFeuer Großes Tunnelzelt
Coleman Coastline 205111 Coleman Coastline 205111
Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Vaude Zelt Badawi 6P Skandika Montana 8 Outwell Nevada 4 Skandika Gotland 6 10T Leighton 4 CampFeuer Großes Tunnelzelt Coleman Coastline 205111
VergleichsergebnisTÜV Siegel TÜV-geprüftes Test- & Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,2 sehr gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,3 sehr gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,5 gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
05/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
05/2017
Kundenwertung
bei Amazon
7 Bewertungen
69 Bewertungen
14 Bewertungen
108 Bewertungen
27 Bewertungen
131 Bewertungen
220 Bewertungen
Qualität
Komfort
Verarbeitung
Größe und Material
Maße (L x B) 670 x 400 cm 700 x 310 cm 485 x 300 cm 540 x 450 cm 680 x 305 cm 475 x 305 cm 430 x 200 cm
Stehhöhe 180 cm 200 cm 180 cm 210 cm 205 cm 205 cm 155 cm
Packmaß (L x B) 60 x 35 cm 97 x 38 cm 72 x 32 cm 80 x 42 cm 74 x 38 cm 72 x 39 cm 75 x 20 cm
Gewicht 14,5 kg 25,8 kg 14,6 kg 21,7 kg 24 kg 19 kg 7,4 kg
geeignet für
Anzahl Schlafkammern
5 Per­sonen
2 kleine
8 Per­sonen
2 große o. 4 kleine
4 Per­sonen
2 kleine
6 Per­sonen
2 große
4 Per­sonen
2 kleine
4 Per­sonen
1 große o. 2 kleine
3 Per­sonen
1 große
Material der Zelthaut Poly­ester
reiß­fest
Poly­ester
reiß­fest
Poly­ester
reiß­fest
Poly­ester
reiß­fest
Poly­ester
reiß­fest
Poly­ester
reiß­fest
Poly­ester
reiß­fest
Material des Gestänges Fiberglas ist biegsamer, während Alu-Stangen leichter und bruchsicherer sind. Aluminium Fiberglas Fiberglas Fiberglas Fiberglas Fiberglas Fiberglas
Features
inkl. Heringe
zur Befestigung
Wasserdichtigkeit
Wassersäule
Die Wassersäule gibt an, wie gut die Zelthaut Regenwasser vom Innenzelt abhalten kann. Ab einem Wert von 1.500 mm/cm² gelten Zelte als wasserdicht.
++
3.000 mm/cm²
+++
5.000 mm/cm²
++
3.000 mm/cm²
+++
5.000 mm/cm²
+++
5.000 mm/cm²
+++
5.000 mm/cm²
++
3.000 mm/cm²
Belüftung
Schutz vor Insekten
Vorteile
  • sehr hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • sehr geräumig – für Ruck­säcke, Zubehör usw.
  • beson­ders sturm­si­cheres Design
  • lami­nierter Zelt­boden
  • sehr hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • sehr geräumig – für Ruck­säcke, Zubehör usw.
  • durch­dachte Raum­auf­tei­lung – freie Fläche zen­tral
  • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • sehr geräumig – für Ruck­säcke, Zubehör usw.
  • inkl. Repa­ratur-Set
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • sehr geräumig – für Ruck­säcke, Zubehör usw.
  • inkl. Repa­ratur-Set
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • sehr geräumig – für Ruck­säcke, Zubehör usw.
  • blick­dicht ver­sch­ließ­bare Fenster
  • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • sehr geräumig – für Ruck­säcke, Zubehör usw.
  • blick­dicht ver­sch­ließ­bare Fenster
  • inkl. Mos­ki­to­netz
  • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • geräumig – für Ruck­säcke, Zubehör usw.
  • sch­neller Aufbau
  • hohe Sicher­heit – feu­er­hem­mende Zelt­haut
Zum Angebot
Zum Angebot »
76 Personen haben sich für dieses Produkt entschieden.
Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Tunnelzelt bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,7 /5 aus 14 Bewertungen

Tunnelzelte-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Tunnelzelt ist ein röhrenförmiges Zelt, das nicht nur eine angenehme Stehhöhe hat, sondern oft auch genug Platz für die Camping-Ausrüstung bietet.
  • Tunnelzelte gewähren bis zu 8 Personen eine komfortable Schlafgelegenheit und eignen sich damit hervorragend als Familienzelt. Kleine Modelle kosten etwa 100 Euro, während sehr große Modelle bis zu 1.000 Euro kosten können.
  • Wer beim Camping weniger Wert auf Mobilität setzt, erhält mit einem Tunnelzelt ein geräumiges Luxuszelt, das häufig sogar einen überdachten Vorraum, mehrere Eingänge und Fenster vorweist.

tunnelzelt test
In Deutschland besitzen etwa 10 Millionen Menschen das nötige Equipment, um Zelten zu gehen – zählen Sie dazu? Es braucht nicht viel, um eine Nacht in der freien Natur zu verbringen:

  1. Ein Zelt dient als Schlafplatz, wobei Sie sich zwischen verschiedenen Bauformen und Größen entscheiden können (vom Einmannzelt bis zum Familienzelt).
  2. Luftmatratze und Schlafsack dienen als provisorisches Bett und halten Sie warm.
  3. Der Gaskocher fungiert als mobile Feuerstelle und wärmt Ihre Speisen.

tunnelzelt-6-personenDas Tunnelzelt – Campen wie ein König

Ein Tunnelzelt bietet 3 bis 8 Personen Platz und ist damit ein Riese unter den Camping-Zelten. Diese Art von Zelt weist oft mehrere Schlafkabinen sowie einen überdachten Vorraum auf.

Wenn Sie das für Ihre Outdoor-Tour beste Tunnelzelt kaufen möchten, müssen Sie vorher wissen, welche Kategorien wie Wasserdichtigkeit oder Schlafkammern es bei diesem speziellen Zelt-Typ zu beachten gilt. Antworten finden Sie im hier folgenden Tunnelzelt-Vergleich 2017.

1. Tunnelzelte bieten unter allen Zelt-Typen die größte Kapazität

Wer zum Camping ins Grüne fährt, kann zwischen verschiedenen Zeltformen wählen. Die gängigsten sehen Sie in der folgenden Tabelle aufgelistet, wobei kein Zelt-Typ so viel Komfort und Platz bietet, wie das Tunnelzelt:

Kuppelzelt Pyramidenzelt Firstzelt Tunnelzelt
personen-zelte skandika-montana strandmuschel campfeuer-gewicht
  • quadratisch
  • stabil, windfest
  • auch Iglu-Zelt
  • sehr hoch
  • gute Stehhöhe
  • auch Tipi-Zelt
  • sehr flach
  • schnell errichtet
  • auch Army-Zelt
  • röhrenförmig
  • große Kapazität
  • oft Familienzelte
Wer ein 2-Mann-Zelt für spontane Outdoor-Unternehmungen sucht, der ist mit einem Kuppelzelt gut beraten. Survival-Freunde werden ihre Zeltheringe lieber für ein Firstzelt verwenden, während ein Pyramidenzelt eher etwas für den heimischen Garten ist.

Wer ein zuverlässiges 4-Personen-Zelt sucht, in dem der Campingstuhl, der Campingtisch und die Kühlbox Platz haben, ist mit einem Tunnelzelt bestens beraten.

Weitere Vergleiche (Zelt-Formen):

Weitere Vergleiche (Zelt-Größen):

Tunnelzelt-Vergleich: Wenn Sie mit einem Marken-Zelt aus unserem Tunnelzelt-Vergleich 2017 zum Camping fahren, werden Sie zuerst die Stehhöhe und den großzügigen Stauraum zu schätzen lernen – hier können die beliebten Kuppelzelte nicht mithalten.

Falls Sie sich noch unsicher sind, welches Zelt für Ihren Urlaub geeignet ist, sehen Sie hier die Vor- und Nachteile von Tunnelzelten im Überblick:

  • sehr geräumig, auch für Rucksäcke o. Taschen
  • zumeist sehr gute Belüftung
  • Stehhöhe oft angenehm
  • relativ stabil
  • Aufbau mitunter langwierig
  • häufig teurer als kleinere Zelt-Arten

 

Tunnelzelt für 5 Personen

Mit einem Tunnelzelt für 5 bis 6 Personen können Sie nicht nur die ganze Familie, sondern auch den Campingtisch im Zelt unterbringen. So lässt sich selbst bei Regen ein ausgiebiges Frühstück genießen.

2. Wassersäule, Schlafkabinen und das Gestänge: Worauf es bei Tunnelzelten ankommt

2.1. Die Wassersäule: Schutz vor Regen, Wind und Wetter

Tunnelzelt 3 PersonenDie Wassersäule ist ein DIN-genormter Wert, der angibt, wie hoch die Wasserdichtigkeit der äußeren Zelthaut ist. Je höher der Wert, desto besser können die Tunnelzelte das Wasser abhalten.

Als Faustregel gilt: Ab 1.500 mm/cm² ist ein Zelt wasserdicht.

Die Berechnung der Wassersäule

Der kryptische Begriff Wassersäule leitet sich vom Testverfahren ab, mit dessen Hilfe die Dichte einer Zelthaut gemessen wird.

Ein leerer Zylinder wird dabei auf die Zelthaut gestellt und mit Wasser befüllt. Der steigende Druck (Angabe in mm) verteilt sich dabei nur auf einer bestimmte Fläche (meist 1 cm²). Sobald sich insgesamt drei Tropfen Wasser auf der Innenseite der Zelthaut gebildet haben, wird der Wert des Drucks abgelesen und in mm/cm² angegeben.

Das bedeutet, dass Ihr Tunnelzelt für 3 oder 5 Personen einen leichten bis mittelschwerer Regen von mehreren Stunden überstehen kann, ohne dass Sie im Inneren mit Nässe zu rechnen haben.

Da stellt sich die Frage, warum man ein Tunnelzelt mit einer Wassersäule von mehr als 3.000 mm/cm² wählen sollte, wenn doch bereits 1.500 mm/cm² Wasserdichtigkeit versprechen.

Die Antwort ist denkbar einfach: Weder das Messverfahren (siehe Info-Box auf der rechten Seite) noch die Angaben der Hersteller von Marken-Tunnelzelten sind vollkommen zuverlässig.

Bedenken Sie allein, dass die Dichte von Wasser in Abhängigkeit zur Temperatur steht, was in der freien Natur natürlich berücksichtigt werden muss. Drüber hinaus ist ein mehrstündiger Regenschauer deutlich leichter zu überstehen als ein lang anhaltendes Unwetter.

Die Wassersäule ist demnach ein Richtwert, an dem Sie sich orientieren können. Wir zeigen Ihnen, wann welcher Schutz angebracht ist:

2-Personen-TunnelzeltWelche Wassersäule sollte ich wählen?

  • 1.500 mm/cm² – Schutz vor Regen
  • 3.000 mm/cm² – Schutz vor starkem Regen
  • 5.000 mm/cm² – Schutz vor Unwettern

2.2. Schlafkabinen: "Jeder bekommt sein eigenes Zimmer!"

Tunnelzelt 2 Personen

Schlafkabinen in einem Skadika-8-Personen-Tunnelzelt – gestrichelte Trennwände können entfernt werden.

Eines der wichtigsten Merkmale von Tunnelzelten ist die Kapazität. Selbst Tunnelzelte für 2 Personen sind geräumiger als Iglu- oder Firstzelte für 2 Personen.

Wer ein Tunnelzelt kauft, kann zumeist eine große oder mehrere kleine Schlafkabinen beziehen und verfügt darüber hinaus über einen Vorraum, der mit Gepäck oder einem Campingstuhl versehen werden kann.

Besonders praktisch sind Trennwände, mit denen Sie eine große Schlafkabine in zwei kleinere unterteilen können. Wenn Sie möchten, lässt sich eine Schlafkabine auch als Lagerraum für den Proviant, den Campingkocher und die Kühlbox nutzen.

2.3. Das Gestänge: Aluminium ist leichter, Fiberglas biegsamer

Das Außenmaterial fast aller Zelte besteht aus behandeltem Polyester, das besonders reißfest und wetterbeständig ist. Beim Gestänge gibt es jedoch gelegentlich unterschiedliche Materialien:

Material Eigenschaft
Aluminium Ein Gestänge aus Aluminium ist leicht, sehr stabil und lässt sich aufgrund der glatten Oberfläche schnell in die Ösen der Zeltplane fädeln.

Aluminium weist eine hohe Bruchsicherheit auf (besonders Sturmsicher).
Dafür ist es weniger biegsam als Fiberglas und kann von Rost befallen werden.

Fiberglas Fiberglas ist ein sehr biegsamer, rostfreier und haltbarer Kunststoff, der durch Glasfasern verstärkt wird.

Die größten Vorteile sind die geringen Kosten und die Rost-Unempfindlichkeit.
Fiberglas ist im Vergleich zu Aluminium weniger bruchsicher und schwerer.

3. Wie baut man ein Tunnelzelt auf?

Der Aufbau eines Tunnelzelts unterscheidet sich grundsätzlich kaum von anderen Zelt-Typen. Berücksichtigen Sie einfach die folgenden Schritte:

tunnelzelt-aufbau

Selbst ein günstiges Tunnelzelt bietet oftmals einen komfortablen Vorraum.

  1. Lage und Untergrund: Der richtige Platz für Ihr Tunnelzelt ist auf einer ebenen Fläche ohne Äste oder Steine. Breiten Sie die Bodenplane auf dem Erdboden aus und orientieren Sie sich am Wind. Bei einem Tunnelzelt darf die breite Seitenfläche nicht in Windrichtung stehen. Auch Eingänge sollten möglichst nicht in Windrichtung zeigen, damit Ihr Zelt maximale Stabilität gewinnt.
  2. Gestänge und Aufrichtung: Fixieren Sie zunächst eine Seite des Zeltes mit Heringen. Im Anschluss können Sie das Gestänge zusammenstecken und in die vorgesehenen Kanäle bzw. Ösen schieben. Jetzt brauchen Sie nur noch das nicht-fixierte Ende des Zeltes greifen und ziehen, bis sich das Zelt vollständig aufrichtet. Jetzt fixieren Sie es mit Heringen – vergessen Sie dabei nicht die Abspannleinen.
  3. Abspannleinen: Die Leinen werden in einem Winkel von 45 Grad zum Zelt abgespannt. Diese Maßnahme schützt das Tunnelzelt sowohl von der Seite als auch von vorn. Die Heringe sollten Sie dabei immer in einem Winkel entgegen der Lage des Zeltes versenken, da sie sonst bei starkem Wind einfach aus dem Erdboden gleiten.
  4. Spannung: Zum Schluss prüfen Sie, ob alle Leinen auch straff genug sind. Das Zelt muss von allen Seiten Spannung erfahren, damit es sicher steht.
Tunnelzelt Aufbau

Mit einem Hering wird die Plane gespannt und im Boden fixiert. Der Hering muss möglichst tief und abgewinkelt stecken. Gerade ein Outdoor-Familienzelt für mehr als 6 Personen muss unbedingt ausreichend gesichert werden.

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Tunnelzelt

4.1. Wie viele Personen passen in ein Tunnelzelt?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten und hängt stark von der Größe Ihres Zeltes ab. Es gibt kleine Tunnelzelte für 2 oder 3 Personen, die leicht zu transportieren sind und große Familienzelte für 5 bis 8 Personen. In solchen Tunnelzelten gibt es sehr viel Platz: sowohl zum Schlafen als auch für Camping-Zubehör. Allerdings ist das Gewicht dieser Zelte mitunter sehr hoch. Ein Tunnelzelt mit 25 kg Gewicht eignet sich dementsprechend nicht für eine Trekkingtour in die Wildnis, sondern sollte via Pkw transportiert werden.

4.2. Wie schwer ist der Aufbau eines Familienzelts?

Zelt Familienzelt

Achten Sie bei der Wahl Ihres persönlichen Tunnelzelt-Vergleichssiegers auf eine ausreichende Anzahl an Schlafkabinen.

Große Tunnelzelte sind nicht immer leicht aufzubauen. Grundsätzlich empfiehlt es sich bei sehr großen Zelten, dass immer wenigstens 2 Personen beim Aufbau beteiligt sind. Nehmen Sie sich Zeit und üben Sie im Zweifel den Aufbau im Garten oder auf einer unbelebten Wiese. Wie der Zelt-Aufbau grundsätzlich funktioniert, erfahren Sie in Kapitel 3.

4.3. Welches Zelt ist besser: Kuppel- oder Tunnelzelt?

Kein Zelt ist besser als ein anderes – alle haben Vor- und Nachteile. Sie sollten immer abwägen, welches Zelt Ihren Ansprüchen genügt:

  • Wollen Sie in der Wildnis wandern, mit Ihrem Zelt im Wanderrucksack – spontan und unkompliziert? Dann sollten Sie sich für ein Kuppel- bzw. Igluzelt entscheiden (zum Igluzelt-Vergleich)
  • Lassen Sie es eher ruhig angehen, nehmen sich für die Wahl Ihres Campingplatzes viel Zeit und wollen nicht auf Komfort verzichten? Dann ist ein Tunnelzelt für Ihren Camping-Trip geeignet. Inzwischen hat sich Begriff Glamping durchgesetzt, der für Glamouröses Camping steht.
  • Sie trauen sich den Aufbau eines Zeltes nicht zu oder wollen bei einem Festival in nur wenigen Minuten einen Unterschlupf erschaffen? Vielleicht wäre dann ein Wurfzelt für Sie ideal (zum Wurfzelt-Vergleich).

Reisetipp: Wenn Sie noch unsicher sind, wohin die Reise gehen soll, können wir Ihnen diesen Campingführer der Stiftung Warentest ans Herz legen. Hier werden Ihnen 100 Zeltplätze in Meck­lenburg-Vorpommern anschaulich vorgestellt.

4.4. Welche Hersteller von Tunnelzelten gibt es?

Wenn Sie ein Zelt kaufen wollen und die Erfahrung eines renommierten Herstellers suchen, können wir Ihnen die Outdoor-Marken Vaude, Outwell und Skandika empfehlen. Auch namhafte Hersteller wie Jack Wolfskin und Grand Canyon bieten in puncto Qualität hervorragende Tunnelzelte an. Marken wie CampFeuer und Coleman sind eher im niedrigeren Preissegment anzutreffen.

Hier sehen Sie die Hersteller aus unserem Vergleich im Überblick:

  • Vaude
  • Skandika
  • Outwell
  • 10T
  • Jack Wolfskin
  • CampFeuer
  • Coleman
  • Grand Canyon
Vergleichssieger
Vaude Zelt Badawi 6P
sehr gut (1,2) Vaude Zelt Badawi 6P
7 Bewertungen
780,08 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Skandika Montana 8
sehr gut (1,3) Skandika Montana 8
69 Bewertungen
329,00 € Zum Angebot »

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Tunnelzelt Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche Zelte

Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Zelte 2-Personen-Zelt

In einem 2-Personen-Zelt finden bis zu zwei erwachsene Personen einen Schlafplatz, der vor Kälte, Wind und Regen schützt. Dabei ist es größer als ein …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Zelte 3-Personen-Zelt

Ein 3-Personen-Zelt bietet mehr Platz als ein 2-Personen-Zelt, welches häufig nur für einen Reisenden plus Gepäck ausreicht. Im 3-Personen-Zelt kommen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Zelte 4-Personen-Zelt

4-Personen-Zelte gibt es in unterschiedlichen Zelt-Typen, wie z.B. Tipi-, Kuppel- oder Tunnelzelt. Tipi-Zelte haben eine angenehme Stehhöhe, während …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Zelte 6-Personen-Zelt

Ein 6-Personen-Zelt ist ein geräumiges und mobiles Lager, in dem bis zu 6 Personen Unterschlupf finden. Oft ist es in zwei bis drei separate …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Zelte Einmannzelt

Einmannzelte bieten ein bis zwei Personen eine mobile Unterkunft, z.B. im Campingurlaub, auf Festivals oder auch bei Trekkingtouren…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Zelte Familienzelt

Familienzelte sind meistens große Zelte, die mehrere Abteile besitzen oder genug Platz für eine Handvoll Personen bietet. Die besten Familienzelte …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Zelte Igluzelt

Igluzelte sind die modernen Klassiker unter den portablen Campingbehausungen: Zwei überkreuz gespannte Zeltstangen tragen Innen- und Außenzelt und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Zelte Tipi Zelt

Das moderne Tipi ist rund, mit spitzem Dach und wurde dem Tipi Zelt der Indianer im nördlichen Teil des amerikanischen Kontinents nachempfunden. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Zelte Wurfzelt

Wurfzelte bauen sich automatisch in wenigen Minuten auf. Der Abbau kann bei einigen Pop-up-Zelten aber sehr lange dauern und erfordert manchmal etwas …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Zelte Zelt

Auch wenn die Zelte verschiedene Bezeichnungen haben, beim Kauf werden trotzdem die gleichen Kriterien angewendet. Kein Zelttyp ist wirklich perfekt, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Zelte Zeltheringe

Bei Zeltheringen handelt es sich um Verankerungsstifte, die in erster Linie dazu benutzt werden, um Zelte an einem bestimmten Ort in einer bestimmten …

zum Vergleich
vg