Das Wichtigste in Kürze
  • Sollten Sie sich dazu entscheiden ein Duschzelt zu kaufen, ist die erste Frage, was für einen Typ Zelt Sie möchten. Ein Duschzelt als Pop-up ist besonders einfach im Aufbau. Meist wird das gefaltete Zelt lediglich aus der Tasche ausgepackt, anschließend losgelassen und schon baut es sich ganz von allein auf. Auch der Abbau ist oft nicht viel schwerer, allerdings bedarf es ein wenig Übung bis die Handgriffe sitzen und der Abbau ähnlich schnell wie der Aufbau verläuft. Insbesondere wenn das Zelt nur für ein paar Tage und nicht längerfristig im Garten stehen soll, gewinnt dieser Typ Duschzelt den Test in puncto Zeitersparnis.
  • Wenn Sie online oder im Geschäft verschiedene Duschzelte vergleichen, sollten Sie unbedingt an Ihren Verwendungszweck denken. Falls Sie es als praktischen Lagerraum nutzen wollen, sollte es eine gewisse Wasserdichtigkeit aufweisen, damit auch beim Sommerregen Ihre Sachen möglichst trocken bleiben. Das Duschzelt beim Camping ist besonders beliebt. Tagsüber kann das Duschzelt als Umkleidezelt, abends als Dusche und nachts als Lager genutzt werden. Viele Modelle besitzen bereits einen herausnehmbaren Boden, so dass beim Duschen das Wasser gut ablaufen kann, beim Umziehen oder Lagern von Sachen das feuchte Gras aber nicht zum Problem wird. Welches für Sie das beste Duschzelt ist, erkennen Sie deshalb unter anderem an der Wasserdichte und dem Vorhandensein eines herausnehmbaren Bodens.
  • Auch die Höhe spielt bei der Kaufentscheidung natürlich eine Rolle. Auch hier kommt es wieder darauf an, ob Sie Ihr Duschzelt möglichst flexibel oder meist zum gleichen Zweck nutzen möchten. Sollten Sie das Zelt eher als ein Toilettenzelt nutzen wollen, ist die räumliche Ausbreitung und Höhe eventuell nicht ganz so entscheidend, solange eine Campingtoilette hineinpasst. Wenn sich im Zelt hingegen jemand umziehen oder duschen möchte, ist es wichtig, dass bequem im Zelt gestanden werden kann. Ein 185 cm großer Mann sollte daher eher auf eine gute Höhe achten, damit die Erfahrung im Duschzelt nicht zu verkrampft wird. Übrigens gibt es auch schon einige Marken, die Duschzelte mit passenden Duschen anbieten.

duschzelt test