Das Wichtigste in Kürze
  • Die Tennistasche soll in erster Linie Ihre Schläger davor schützen beim Transport beschädigt zu werden. In den Taschen können Sie in der Regel mehrere Schläger unterbringen. Die maximale Anzahl liegt bei 12.
  • In der Tennisschlägertasche können nicht nur die Schläger transportiert werden. Meist haben die Hersteller Außentaschen angebracht, in denen Sie kleine Gegenstände wie Handy, Schlüssel und Portemonnaie verstauen können.
  • Sie können neben den großen Tennistaschen für Damen und Herren auch kleine Tennistaschen für Kinder erwerben. In diese Modelle passt in der Regel nur ein Schläger hinein. Zudem ist die Tasche etwas kleiner, da der Kinder-Schläger nicht so viel Platz benötigt.
tennistasche test

Wie anderes Zubehör auch sind Tennistaschen für Herren und Damen geeignet. Die Tennistasche mit Schultergurt können Sie, anders als das abgebildete Modell, nicht als Rucksack tragen.

Tennis ist eine der beliebtesten Sportarten in Deutschland. Laut einer Erhebung des Deutschen Olympischen Sportbundes ist der Tennis-Bund 2018 mit über 1,3 Millionen Mitgliedern auf Platz 3 der mitgliederstärksten Sportverbände. Zum Spielen werden natürlich Schläger und Tennisbälle benötigt. Damit diese unbeschadet am Platz ankommen, gibt es eine Tennisschlägertasche.

In diese Taschen können Sie bis zu 12 Schläger sicher verstauen. Diese große Menge an Schlägern benötigen Sie gerade bei Turnieren. Wie andere Sporttaschen auch wird die Tennistasche meist aus Polyester gefertigt. Das Material ist robust, pflegeleicht und transportiert Feuchtigkeit gut ab.

In unserem Tennistaschen-Vergleich 2020 erfahren Sie, warum ein zusätzliches Schuhfach und eine gute Isolierung für einen Tennistaschen-Testsieger unverzichtbar sind. Außerdem verrät Vergleich.org Ihnen, welche Taschen-Art den höchsten Tragekomfort bringt und welche Marken die besten Tennistaschen herstellen.

tennistasche schläger

In der Tennistasche können Sie neben den Schlägern auch noch Zubehör wie Bälle, Handtuch und Getränk unterbringen. Auch Schlüssel und Handy finden in den Seitentaschen Platz.

1. Kaufberatung für Tennistaschen: Sind 6er Tennistaschen gut für Turniere geeignet?

Günstige Tennistaschen von Lidl oder Aldi erhalten Sie meist schon ab 10 Euro. Hier ist die Qualität allerdings nicht immer sehr gut. Nähte können sich schnell lösen oder der Reißverschluss trennt sich ab. Für hochwertige Tennistaschen von folgenden Marken müssen Sie zwar etwas mehr Geld bezahlen (ab 50 Euro) allerdings sind diese Produkte auch langlebiger und robuster.

Die Schlägertaschen der folgenden Hersteller sind für ihre Langlebigkeit und hohe Qualität bekannt:

  • Dunlop
  • Wilson
  • Head
  • Yonex
  • Nike
  • Adidas

1.1. Umhängetasche vs. Rucksack: Tennistaschen als Rucksack sind komfortabler

In der Kategorie Tennistasche können Sie zwischen verschiedenen Modellen auswählen. Der größte Unterschied ist hier neben der möglichen Anzahl der Tennisschläger auch die Trageform der Taschen. Einige Produkte können Sie sich nur über die Schulter hängen. Andere können Sie wie einen Rucksack tragen.

In der folgenden Tabelle haben wir Ihnen die jeweiligen Eigenschaften der Taschen aufgelistet.

Typ Eigenschaften
Umhängetasche

tennistasche schultergurt

+ gut für wenige Schläger geeignet

+ Tragegurt kann abgenommen werden

+ kompakte Tasche

- keine große Anzahl an Seiten- und Außentaschen

Tennisrucksack

tennistasche rucksack

+ höherer Tragekomfort

+ in der Regel mehr Stauraum (bis zu 12 Schläger und weitere Taschen)

+ freie Hände beim Transport

- meist eher sperrig und groß

Beide Arten haben ihre Vor- und Nachteile. Umhängetaschen eignen sich meist besser für Einzelspieler. Tennistaschen als Rucksack sind dagegen gut für Teamspieler und Turnierspieler geeignet.

1.2. Ausstattung: Durch Isolierung bleiben Getränke kühl

tennistasche kinder

Die Tennistasche für Kinder ist etwas kleiner als die für Erwachsene. Hier passt meist nur ein Schläger hinein.

Mit einem Schuhfach sind sehr viele Tennisschlägertaschen ausgestattet. Diese Tasche befindet sich meist im Inneren. Hier können Sie das Schuhpaar vor und nach dem Spielen verstauen. Die Schuhe fliegen also nicht wild durch die Tasche und die Schnürsenkel können sich nicht mit anderem Zubehör verheddern.

Ein weiterer Vorteil des Schuhfachs ist, dass diese Fächer in der Regel besser belüftet sind. So kann der feuchte Schuh auch in der geschlossenen Tasche etwas lüften.

Einige Tennistaschen sind mit einer Isolierung ausgestattet. So dringt die Wärme nicht so extrem in die Tasche. Getränke bleiben dadurch kühl und die Bespannung verzieht sich nicht durch hohe Temperaturen.

Für einen hohen Tragekomfort sollten Sie darauf achten, dass die Tragegurte gepolstert sind. So wird das Gewicht der Schläger und der Ausstattung etwas abgefedert. Durch viele Seiten- und Außentaschen können Sie zudem Ihr Zubehör wie Schlüssel und Portemonnaie sicher verstauen.

Besonders einfach lassen sich übrigens Modelle aus Polyester säubern. Sie können diese Tennistaschen in der Waschmaschine reinigen. Achten Sie auf die Waschhinweise des Herstellers, damit die Tasche in der Maschine nicht beschädigt wird.

1.3. Tennistaschen für Kinder: Ausreichend für Schläger und Zubehör

tennistaschen für kinder

Tennistaschen für Kinder sollten gut gepolstert sein, damit das Gewicht etwas abgefedert wird.

Schlägertaschen für Kinder sind natürlich kleiner und somit kompakter als die Modelle für Erwachsene. Diese Taschen sind in der Regel Rucksäcke. Ihr Kind kann die Tasche so bequem schultern und hat keine einseitige Belastung.

In die kleinen Tennistaschen passt in der Regel nur ein Schläger. Benötigt Ihr Kind mehrere Schläger, müssen Sie diese gegebenenfalls in der Hand tragen. Gehen Sie gemeinsam spielen, können Sie die Schläger Ihres Kindes natürlich auch in Ihrer eigenen Schlägertasche verstauen – vorausgesetzt Sie besitzen ein Modell für mehrere Schläger.

Im Rucksack Ihres Kindes findet neben dem Schläger auch Zubehör Platz. In den Fächern finden die Trinkflasche für Kinder, Tennisschuhe, Handtuch und natürlich Wechselkleidung Platz. Wichtig ist bei diesen Tennistaschen auch, dass die Schultergurte gepolstert sind. Ihr Kind sollte nicht zu viel Gewicht auf den Schultern tragen. Die Polsterung federt dieses etwas ab und erhöht den Tragekomfort.

Damit Sie die Tasche einfach und schnell von der Asche des Platzes reinigen können, sollte der Rucksack aus Polyester bestehen. Hier reicht es meist mit einem feuchten Tuch über den Rucksack zu wischen, um den Staub zu entfernen. Bei hartnäckigem Schmutz können Sie den Rucksack auch in der Waschmaschine säubern lassen.

Vergleich.org empfiehlt: Tennistaschen gibt es in verschiedenen Größen. Als Einzelspieler reicht Ihnen auch eine Tennistasche für 3 Schläger. Team- und professionelle Spieler sollten zu größeren Taschen greifen.

Für Anfänger und Neulinge empfehlen wir Schlägertaschen für bis zu 6 Schläger. Hier können Sie in einem Fach Ihre Schläger verstauen und in dem anderen Ihr Zubehör wie Schuhe, Handtuch und Bälle.

Spielen Sie häufig draußen auf dem Platz, raten wir zu einer Tasche, die mit einer Isolierung ausgestattet ist. So bleiben Ihre Getränke kühl und die Hitze dringt nicht ein. Eine Tennistasche mit Schuhfach hat den Vorteil, dass Sie Ihr Equipment sicher verstauen können, ohne zusätzlichen Platz in der Tasche einzunehmen.

Für besonders hohen Tragekomfort sollten Sie zu einem Tennisrucksack greifen. Diese Taschen haben in der Regel gut gepolsterte Schulterpolster. Zudem haben Sie während des Tragens die Hände frei und können noch weiteres Tenniszubehör transportieren.

tennistasche wilson

Eine Tennistasche aus Leder sieht optisch eleganter aus als Modelle aus Polyester. Allerdings müssen Sie solche Taschen intensiver pflegen und eventuell auch häufiger ersetzen.

2. Viele Tennistaschen-Tests im Internet: Warum ist eine Isolierung besonders für Ascheplatz zu empfehlen?

Tennis international

Tennis ist auch international sehr beliebt. Viele Turniere finden in anderen Ländern statt. Daher werden viele Tennis-Begriffe aus dem Englischen benannt. Racket (Tennisschläger), Break (verlorenes Aufschlagspiel) und Let (Netzberührung des Balls beim Aufschlag) gehören zu den häufigen englischen Begriffen.

Viele Tennistaschen-Tests im Internet zeigen, dass Polyester ein strapazierfähiges Material ist. Die Taschen gehen nicht so schnell kaputt und die Feuchtigkeit im Inneren dringt schnell nach außen. Gerade für Turnierspieler ist dieser Punkt wichtig, da feuchte Textilien und Schuhe schnell unangenehm riechen, wenn die Feuchtigkeit in der Tasche bleibt.

Zudem haben in den meisten Tennistaschen-Tests im Internet die Modelle die Nase vorn, die mit einer Isolierung ausgestattet sind. In diesen Taschen können Sie viele Sachen bei jeder Temperatur kühl lagern. Ein gesondertes Schuhfach sollte zudem gut belüftet sein.

Die Farbe der Taschen spielt auf dem Platz und bei diversen Tests eine untergeordnete Rolle. Sie können zwischen unauffälligen Modellen in Schwarz und bunten Tennistaschen in Pink, Blau oder Rot wählen. Einige Modelle der besonders großen Tennistaschen sind mit Rollen ausgestattet. Sie können diese Taschen einfach hinter sich her ziehen und müssen sie nicht mehr aufziehen.

Die Stiftung Warentest hat bisher übrigens noch keinen Tennistaschen-Test durchgeführt.

tennistasche vergleich

Eine gute Tennistasche kann eine weitere Sporttasche zum Tennis überflüssig machen. Sie können alles Notwendige in dieser Tasche verstauen.

3. Fragen und Antworten rund um Tennistaschen

3.1. Was gehört in die Tennistasche?

Hauptsächlich werden in der Tennistasche die Schläger transportiert. Doch dank zusätzlicher Taschen können Sie beispielsweise auch Ihre Schuhe in der Tasche transportieren. Für Getränk, Bälle und Handtuch findet sich meist auch noch Platz.

Vergleich.org-Tipp: Wenn Sie eine Tennistasche kaufen, in die bis zu 12 Schläger passen, müssen Sie nicht unbedingt die maximale Anzahl hineinpacken. Diese Modelle haben in der Regel zwei Hauptfächer, in denen Sie die Tennisschläger unterbringen. Ist nur ein Hauptfach gefüllt, können Sie in das andere notwendiges Tenniszubehör einpacken.

3.2. Wie herum wird die Tennistasche getragen?

Wie Sie die Tennistasche tragen, ist Ihnen selbst überlassen. Natürlich sollte das Tragen möglichst komfortabel sein, auch wenn der Weg sehr kurz ist. Die Tennistasche mit Rucksackfunktion können Sie nur in einer Variante tragen, in der es nicht unbequem ist.

Umhängetaschen sind dagegen etwas flexibler. Diese Modelle können Sie sich locker auf eine Schulter hängen oder mit dem Kopf durch die große Schlaufe und schräg über die andere Schulter legen. Ein Oben und Unten gibt es bei diesen Taschen nicht.