Tafelfolie Test 2017

Die 7 besten Tafelfolien im Vergleich.

ECO-FUSED Tafelpapier ECO-FUSED Tafelpapier
Master of Boards Tafelfolie Master of Boards Tafelfolie
casa pura Multifunktions-Tafelfolie casa pura Multifunktions-Tafelfolie
Qudi Tafelfolie Qudi Tafelfolie
Ohuhu Tafelfolie Ohuhu Tafelfolie
Kaiman Tafelfolie Kaiman Tafelfolie
FANCY-FIX Tafelfolie FANCY-FIX Tafelfolie
Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell ECO-FUSED Tafelpapier Master of Boards Tafelfolie casa pura Multifunktions-Tafelfolie Qudi Tafelfolie Ohuhu Tafelfolie Kaiman Tafelfolie FANCY-FIX Tafelfolie
VergleichsergebnisTÜV Siegel TÜV-geprüftes Test- & Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,6 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
08/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
08/2017
Kundenwertung
bei Amazon
14 Bewertungen
424 Bewertungen
224 Bewertungen
27 Bewertungen
15 Bewertungen
30 Bewertungen
43 Bewertungen
Typ Rolle
3er-Pack
Rolle Rolle Rolle Rolle Rolle Rolle
Maße
Preis pro m²
3 Bögen à 198 x 46 cm
ca. 5,86 € pro m²
300 x 60 cm
ca. 6,64 € pro m²
300 x 43 cm
ca. 7,74 € pro m²
200 x 45 cm
ca. 4,00 € pro m²
200 x 45 cm
ca. 8,88 € pro m²
200 x 45 cm
ca. 9,77 € pro m²
200 x 43 cm
ca. 7,38 € pro m²
erhältliche Farbe/n Schwarz Schwarz | Grün Schwarz | Grün Schwarz Schwarz | Weiß Schwarz Schwarz
selbstklebend
Klebkraft
magnetisch
rückstandslos ablösbar
inkl. Kreide
inkl. Reinigungstuch
Vorteile
  • Vor­druck auf Rück­seite – lässt sich gut zuschneiden
  • leicht anzu­bringen
  • lässt sich sehr gut besch­reiben
  • Folie relativ dick
  • Vor­druck auf Rück­seite – lässt sich gut zuschneiden
  • leicht anzu­bringen
  • XXL-Format
  • Vor­druck auf Rück­seite – lässt sich gut zuschneiden
  • leicht anzu­bringen
  • Vor­druck auf Rück­seite – lässt sich gut zuschneiden
  • leicht anzu­bringen
  • Vor­druck auf Rück­seite – lässt sich gut zuschneiden
  • leicht anzu­bringen
  • leicht anzu­bringen
  • leicht zu rei­nigen
  • lässt sich gut besch­reiben
  • leicht zu rei­nigen
Zum Angebot
Zum Angebot »
48 Personen haben sich für dieses Produkt entschieden.
Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Tafelfolie bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,7 /5 aus 14 Bewertungen

Tafelfolien-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Wer denkt, die klassische Kreidetafel sei längst ausgestorben, der irrt sich: Gerade in den letzten Jahren erlebt die Tafel ihr Revival und gilt als nützlicher und trendiger Einrichtungsgegenstand.
  • Wer sich eine Wandtafel ins Kinderzimmer oder in die Küche holen möchte, der hat drei Möglichkeiten und kann entweder zum klassischen Tafelboard, zum Tafellack oder zur Tafelfolie greifen. Tafelfolie bietet den Vorteil, dass sie in der Regel selbstklebend ist und sich rückstandslos entfernen lässt.
  • Achten Sie beim Tafelfolie-Kauf vor allem darauf, dass diese eine hohe Klebkraft aufweist. Außerdem macht es Sinn, sich schon vorher zu überlegen, wo die Folie angebracht werden soll und die entsprechende Fläche auszumessen.

Tafelfolie Test

Was muss noch besorgt werden, damit die Geburtstagsfeier nächste Woche zum Erfolg wird? Wann war noch gleich das Blockflöten-Konzert des Töchterchens? Und um wie viel Uhr müssen die Daumen gedrückt werden, weil der Nachwuchs seinen ersten Mathe-Test schreibt? Mit einer Tafel in der Familienküche behalten Sie den Überblick! Von der Einkaufsliste über den Zahnarzttermin bis hin zum Kuchenrezept lässt sich hier alles niederschreiben – und ganz leicht wieder wegwischen, sobald es irrelevant wird.

Wer keine Lust hat, Löcher zu bohren oder die saubere Wand mit Tafellack zu bestreichen, dem legen wir die sogenannte Tafelfolie ans Herz. Diese ist in der Regel selbstklebend und lässt sich ohne viel Aufwand an glatten Oberflächen anbringen – im Falle eines Umzugs können Sie sie einfach wieder ablösen, ganz ohne hässliche Rückstände.

In der Kaufberatung zu den diversen Tafelfolie-Tests 2017 erklären wir Ihnen, worauf Sie beim Kauf von Tafelfolie besonders achten sollten und wie Sie diese richtig befestigen.

1. Bye, bye Kreide? Von wegen!

Tafelfolie Ikea

Jahrzehntelang galt die klassische Kreidetafel als das Vermittlungsmedium schlechthin.

Wer denkt nicht gerne an seine Schulzeit zurück? Daran, wie alle damit beschäftigt waren eifrig mitzuschreiben, was der Lehrer vorne an der Tafel zum Besten gab? Nur hin und wieder ein kurzer Aufschrei, wenn die Kreide so fest aufdrückte, dass ein schrilles Quietschen ertönte – und ab und zu die leise Zwischenfrage: "Kannst du lesen, was da steht?".

Schon in der Antike kamen Tafeln zum Einsatz, damit wichtige Informationen festgehalten werden konnten. Ob es sich hierbei um Schiefer-, Ton-, Wachs- oder Steintafeln handelte, hing vor allem auch vom jeweiligen Kulturkreis ab. Die ersten Belege für die Nutzung von Wandtafeln im Klassenzimmer gehen auf das Jahr 1658 zurück: In seinem Buch Orbis sensualium pictus ("Die sichtbare Welt in Bildern") bildete der Theologe, Pädagoge und Philosoph Johann Amos Comenius ein Klassenzimmer ab, in dessen Mitte eine Wandtafel sichtbar war.

Memoboard

Was steht heute auf der Karte? Vor allem in der Gastronomie sind Kreidetafeln oft unverzichtbar.

Zwar werden Kreidetafeln auch heute noch vereinzelt im Unterricht genutzt, in den letzten Jahrzehnten wurden sie aber immer stärker durch andere Vermittlungsmedien verdrängt. Erst kam der Overheadprojektor, dann der Beamer, heute ist das moderne Klassenzimmer mit einem interaktiven Whiteboard ausgestattet.

Aber bedeutet das, dass die Zeit der klassischen Wandtafel vorbei ist? Keineswegs! Ob in der Gastronomie, im Kinderzimmer oder in der privaten Küche – Kreidetafeln sind nicht nur praktisch, sie machen auch optisch etwas her und gelten als trendiger Einrichtungsgegenstand. Welche verschiedenen Arten von Tafeln es gibt und wo die Vorteile von Tafelfolie liegen, erfahren Sie im nächsten Kapitel unseres Tafelfolien-Vergleichs.

2. Welche Tafel-Typen gibt es?

Neben der klassischen Wandtafel gibt es noch weitere Arten von Kreidetafeln, die wir Ihnen in folgender Tabelle etwas näher erläutern möchten:

Kategorie Beschreibung
Wandtafel

Schiefertafel groß

  • Tafel, wie wir sie aus dem Klassenzimmer kennen
  • ursprünglich waren Tafeln mit dunkler Farbe angemalte Holzplatten (schwarz oder grün)
  • heute werden Tafelflächen aus Kunststoff oder Glas hergestellt und verfügen über eine emaillierte Oberfläche
  • sind auch mit Lineatur erhältlich (ähnlich Schreibheften) und eignen sich dann besonders gut für erste Schreibübungen
Tafellack

Möbelfolie selbstklebend

  • wird aus Gummilack gewonnen und ist nicht wasserlöslich
  • eignet sich besonders gut für trag- und haftfähige Untergründe, z.B. Holz-, Span-, Metall- oder Hartfaserplatten
  • 100 ml Lack reichen für etwa 1 m² Anstrich – allerdings sollte die Fläche immer zweimal lackiert werden, um optimale Ergebnisse zu erzielen
  • von der Verwendung von Flüssigkreidestiften sollte meist abgesehen werden
Tafelfolie

Tafeltapete

  • besteht aus einer dünnen, selbstklebenden Vinylfolie, die sich dem Untergrund beim Ankleben genau anpasst (meist ca. 0,7 mm dick)
  • haftet auf glatten Flächen/Wänden
  • lässt sich in der Regel individuell zuschneiden und rückstandslos entfernen
  • kann sowohl mit herkömmlicher Kreide als auch mit Flüssigkreidestiften beschrieben werden

Hier noch einmal die Vor- und Nachteile von Tafelfolie im Überblick:

  • relativ preisgünstig
  • leicht anzubringen
  • lässt sich in der Regel rückstandslos entfernen
  • kann individuell zugeschnitten werden
  • klebt nur an glatten Oberflächen

3. Kaufkriterien für Tafelfolie: Darauf müssen Sie achten!

3.1. Maße

Bevor Sie sich für eine bestimmte Klebefolie entscheiden, sollten Sie sich genau überlegen, wo Sie diese anbringen möchten. Am besten messen Sie die Stelle genau aus und achten dann beim Kauf darauf, dass die von Ihnen favorisierte Tafelfolie die richtigen Maße hat.

Tafelfolie wird in der Regel als „Rolle“ angeboten. Die Länge liegt im Schnitt zwischen zwei und drei Metern, die Breite bei etwa 40 bis 46 Zentimetern. Mithilfe einer Schere oder eines Teppichmessers lässt sich die Folie auf die gewünschte Form zuschneiden.

Tipp: Es gibt auch kleine, vorgefertigte Tafelfolie-Etiketten, die sich z.B. prima für die Beschriftung von Einmachgläsern oder Aufbewahrungsboxen eignen.

3.2. Klebkraft

Tafelfolie Küche

Tafelfolie macht nur dann Spaß, wenn sie richtig klebt – z.B. in der Küche.

An Ihrer Klebefolie-Wand werden Sie nur Freude haben, wenn die Folie richtig hält! Grundvoraussetzung dafür ist, dass Sie die Tafelfolie auf einer glatten Oberfläche anbringen. Weiter unten erklären wir Ihnen noch einmal genauer, wie Sie die Folie richtig verkleben.

Abgesehen davon gibt es Produkte mit höherer Klebkraft und Produkte, die weniger gut haften. Als Klebkraft wird jene Kraft bezeichnet, die benötigt wird, um einen 25 mm breiten Klebestreifen abzuziehen. Sie trägt die Einheit N/25 mm. Leider geben Hersteller von Tafelfolien in der Regel keinen genauen Wert an. Aber: Rezensionen von Käufern, die das Produkt bereits nutzen, können ein gutes Indiz dafür sein, wie gut oder schlecht die Tafelfolie am Kinderzimmer-Schrank oder an den Küchenfliesen haftet.

3.3. Besonderheiten und Zubehör

Einige Hersteller bieten nicht nur die Tafelfolie selbst an, sondern liefern auch gleich die passende Kreide oder ein kleines Reinigungstuch mit. So können Sie sofort mit dem Beschriften loslegen!

Unser Tafelfolie Vergleich zeigt aber auch, dass die mitgelieferte Kreide nicht immer die beste ist. Häufig lohnt es sich, einen oder zwei Euro mehr zu investieren und einen ordentlichen Tafelmarker zu kaufen.

4. Pflege und Reinigungstipps

Tafeltapete

Jeden Tag ein neues Kunstwerk: Tafelfolie lässt sich leicht reinigen und wieder beschriften.

Die beste Tafelfolie lässt sich nach dem Beschriften (egal ob mit herkömmlicher Kreide oder Kreidemarker) mit einem Tuch oder einem feuchten Schwamm abwischen.

Vereinzelt weisen Hersteller darauf hin, dass perfekte Reinigungsergebnisse nur mithilfe eines speziellen Tafelreinigers erzielt werden können. Andere Hersteller raten dazu, spezielle Gemische (z.B. eine Wasser-Spülmittel- oder Wasser-Essigessenz-Mischung) zu nutzen.

Wir raten Ihnen aber dringlichst dazu, es zunächst mit reinem Wasser zu probieren. Wenn das nicht klappt, werfen Sie einen Blick in die Montageanleitung und folgen den Anweisungen des Herstellers.

Kreidetafel magnetisch

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Tafelfolie

5.1. Was sagt die Stiftung Warentest?

Folie selbstklebend

ÖKO-TEST warnt: Krebserregende Stoffe haben in Spielkreide nichts verloren.

Leider hat die Stiftung Warentest noch keinen Tafelfolie Vergleichssieger gekürt – das mag auch daran liegen, dass es sich um einen relativ neuen Einrichtungstrend handelt.

Allerdings hat das Verbrauchermagazin ÖKO-Test im April 2016 verschiedene Sorten Straßenmalkreide genauer unter die Lupe genommen. Das Ergebnis war recht ernüchternd: zehn der 16 getesteten Kreidesets enthielten krebserregende Bestandteile und fielen mit „mangelhaft“ durch. Immerhin: die restlichen sechs Sets erhielten die Bestnote.

Unser Rat: Bevor Sie Ihren Kindern eine Freude machen und Tafelkreide kaufen, sollten Sie sich genau informieren, welche Inhaltsstoffe enthalten sind. Vor allem krankmachende Amine haben laut Meinung der ÖKO-TEST Redaktion nichts in Spielzeug mit erhöhtem Hautkontakt zu suchen.

5.2. Wie lässt sich Tafelfolie anbringen?

Für die Montage benötigen Sie…
  • eine Sprühflasche
  • etwas Spülmittel
  • Papierhandtücher
  • handelsüblichen Glasreiniger
  • einen Montagerakel

Am leichtesten lässt sich die selbstklebende Folie zu zweit montieren. Am besten gehen Sie wie folgt vor:

  1. Reinigen Sie zunächst die zu beklebende Fläche gründlich – nutzen Sie hierfür den Glasreiniger! Es dürfen keine Schmutzreste zurückbleiben (auch Farbe oder Fliegendreck sollten abgekratzt werden).
  2. Füllen Sie dann die Sprühflasche mit Wasser und ein paar Tropfen Spülmittel (wir empfehlen etwa drei bis fünf Tropfen pro Liter).
  3. Trennen Sie nun das Trägerpapier von der Tafelfolie (das Trägerpapier ist in der Regel weiß und teilweise bedruckt) – am besten hält eine Person die Tafelfolie fest, während die andere Person das Trägerpapier langsam, von der Ecke beginnend, abzieht und gleichzeitig die Klebeseite der Folie mit der Wasser-Spülmittel-Mischung besprüht. Anschließend muss auch die zu beklebende Fläche mit der Flüssigkeit besprüht werden.
  4. Legen Sie dann die Tafelfolie auf die Fläche auf – sie sollte gut hin und her rutschen (andernfalls noch einmal besprühen).
  5. Besprühen Sie anschließend auch die Vorderseite der Tafelfolie, so erleichtern Sie sich die Arbeit mit dem Montagerakel.
  6. Nun nehmen Sie den Rakel zur Hand und drücken das Wasser von der Mitte der Folie aus nach rechts und links gleichmäßig heraus. Es darf sich kein Wasser mehr unter der Folie befinden. Um Kratzer zu vermeiden, bietet es sich an, den Rakel mit Papiertüchern zu umwickeln.
  7. Dann nutzen Sie die Papiertücher, um die Kanten der Folie noch einmal vorsichtig abzuputzen.
  8. Anschließen sollten Sie die Folie mindestens drei Tage trocknen lassen, ohne sie zu berühren. Auch mit der ersten Reinigung sollten Sie mindestens zwei Wochen warten!

Tolle Tafellack- und Tafelfolie-Bastel-Ideen finden Sie auch in folgendem Video. Hier erhalten Sie zudem weitere nützliche Tipps rund ums Thema Tafelfolie verkleben:

5.3. Wo kann man Tafelfolie kaufen?

Günstige Tafelfolie-Angebote finden Sie vor allem online. Unser Überblick über Tafelfolien-Tests zeigt, dass selbstklebende Tafelfolie nicht zwangsläufig besonders teuer sein muss, um gut zu halten. Wer den Kauf im Laden bevorzugt, der wird in jedem Baumarkt oder im Fachhandel fündig.

5.4. Was ist besser: Tafellack oder Tafelfolie?

Memoboard

Tafellack eignet sich vor allem für größere Flächen.

Das kommt vor allem darauf an, welche Fläche Sie als Tafel nutzen möchten. Wer eine ganze „Tafelwand“ kreieren möchte (ohne eine riesige Tafel kaufen zu müssen), der sollte zu Tafellack greifen. Dieser kann mithilfe einer Rolle oder eines Pinsels großflächig auf der Wand verteilt werden. Die Nachteile: Wenn Tafelfarbe einmal getrocknet ist, lässt sie sich nicht mehr aus Kleidung oder Teppichen entfernen. Auch das Übermalen gestaltet sich schwer: Wer nur zur Miete wohnt, sollte sich also zweimal überlegen, ob es die Mühe wirklich wert ist.

Die sauberere Alternative ist selbstklebende Folie. Sie eignet sich besonders gut, wenn man eine kleine Kreidetafel in der Küche oder im Kinderzimmer anbringen möchte und lässt sich in der Regel wieder rückstandslos entfernen. Der Nachteil: Die Folie ist nur für glatte Oberflächen geeignet – auf Raufasertapete hält sie z.B. weniger gut.

Übrigens: Tafelfolie kann auch magnetisch sein! Zwar kostet die magnetische Folie für gewöhnlich etwas mehr, dafür bietet sie aber auch doppelt so viel Spaß. Magnetische Tafelfolie lässt sich nicht nur gut beschriften, hier hängen im Nu auch Postkarten, Einladungen, Rechnungen und Co an der Wand.

Vergleichssieger
ECO-FUSED Tafelpapier
sehr gut (1,4) ECO-FUSED Tafelpapier
14 Bewertungen
15,99 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Qudi Tafelfolie
gut (1,7) Qudi Tafelfolie
27 Bewertungen
3,60 € Zum Angebot »

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Tafelfolie Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche Malerbedarf

Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Malerbedarf Farbspritzpistole

Bei Farbspritzpistolen handelt es sich um Werkzeuge, die zum Auftragen von Dispersionen verwendet werden…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Malerbedarf Malervlies

Malervlies besteht aus verwobenen Fasern, die eine Faserstruktur bilden. Es dient als Bodenschutz bei Maler- oder Renovierungsarbeiten jeglicher Art…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Malerbedarf Tapeziertisch

Tapeziertische sind auseinanderklappbare Arbeitsflächen, auf denen lange Bahnen Tapete ausgerollt und mit Kleister bestrichen werden können. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Malerbedarf Vliestapete

Vliestapeten bieten ein großes Spektrum an Mustern und Motiven, die die Wandgestaltung erleichtern…

zum Vergleich
vg