Das Wichtigste in Kürze
  • Sie können zwischen ein- und mehrlagigen Papiertüchern wählen. Die einlagigen Handtuchpapiere sind in der Regel etwas günstiger, können jedoch trotzdem eine gute bis sehr gute Qualität aufweisen. Ganz besonders weich und reißfest sind hingegen zweilagige bis vierlagige Falthandtücher, womit sie sich vorrangig für Waschräume oder Küchen eignen, in denen Wert auf höheren Komfort gelegt wird.

1. Welche Kriterien sollten Sie in einem persönlichen Papierhandtücher-Test überprüfen?

Möchten Sie Papierhandtücher kaufen, ist zunächst oftmals die Größe ausschlaggebend, da häufig bereits ein Spender vorhanden ist, den es zu befüllen gilt. Viele Einweg-Papierhandtücher sind in den Standard-Maßen 23 x 25 cm gehalten, wobei sie zusammengefaltet eine Breite von 11,5 cm aufweisen.

Damit lassen sie sich in den meisten Spendern problemlos unterbringen. So passen diese Papierhandtücher beispielsweise in CWS-, Kimberly Clark- oder SemyTop-Spender. Einige Spenderboxen für Papierhandtücher sind jedoch schmaler konzipiert, sodass Sie auf Papierhandtücher in deutlich kürzerer Breite (meist etwa 8 cm) angewiesen sind. Dabei spielt auch die Art der Faltung beziehungsweise die sogenannte Falz eine wichtige Rolle.

Hinweis: In den meisten Fällen sind die einzelnen Papierhandtücher (diversen Online-Tests zufolge) einmal ineinander gefaltet. Diese Art der Verknüpfung, die auch dafür sorgt, dass das nächste Tuch bereits im Ausgabeschlitz erscheint, wenn das vorherige herausgezogen wird, nennt man auch V- oder ZZ-Falz.

Diese Art der Faltung ermöglicht ein sehr einfaches Herausziehen und die Breite der zusammengefalteten Papierhandtücher entspricht häufig den Standardmaßen. Alternativ können Sie sich für eine Z-Falz entscheiden, wobei die Tücher zweimal gefaltet werden und dadurch wesentlich schmaler ausfallen. Auch kleinere Spender können diese Art von Tüchern üblicherweise fassen.

Ebenfalls etwas schmaler fallen C-Falz-Papierhandtücher aus. Diese liegen, lediglich entlang ihrer langen Kanten ineinander gefaltet, aufeinander. Damit eignen sie sich nur für bestimmte Papierhandtuchspender einiger weniger Hersteller.

Eine weitere besondere Falz-Form, die jedoch in beinahe jeden Spender eingelegt werden kann, ist die W-Falz. Diese kann auch als doppelte V-Falz betrachtet werden. Um die doppelte Verflechtung zweier Tücher miteinander zu ermöglichen, fallen diese Papierhandtücher laut Tests im Internet in der Regel etwas größer aus.

Deshalb und weil das Herausziehen eines Tuches ganz besonders kontrolliert erfolgt, gelten W-Falz-Tücher als besonders sparsam einsetzbar und damit als umweltfreundlich.

2. Zwischen welchen Papierarten können Sie bei Papierhandtüchern wählen?

Um die für Sie besten Papierhandtücher auszumachen, sollten Sie auch die Qualität des Papiers genau prüfen. Nicht nur reißfest und weich sollte es sein, sondern idealerweise auch aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammen.

Kaufen Sie also 1- oder 2-lagige Papierhandtücher, achten Sie auf entsprechende Siegel oder Hinweise der Hersteller. So können Sie sicher sein, dass Ihre Tücher nicht aus ökologisch bedenklichen Quellen stammen.

Insbesondere deshalb, weil Falthandtücher oft in 5.000- oder gar 10.000-er Packs angeboten werden, ist ein bewusster Umgang mit den zur Produktion genutzten Rohstoffen wichtig. Eine gute Alternative sind deshalb auch recycelte Papierhandtücher, die im Vergleich zu herkömmlichen Varianten aus Altpapier gewonnen werden.

Suchen Sie nach weiteren umweltfreundlichen Accessoires für Ihr Badezimmer, schauen Sie sich auch folgende Vergleiche an:

3. Sind Papierhandtücher die bessere Wahl in Zeiten von Corona?

Da die einzelnen Papierhandtücher üblicherweise nur von einer Person berührt werden, besteht kaum ein Übertragungsrisiko von Bakterien oder Viren, was die Falthandtücher zu einer deutlich risikoärmeren Alternative macht als herkömmliche Handtücher oder Händetrockner.

Auch das unmittelbare Wegwerfen der Tücher nach Benutzung verhindert, dass zum Beispiel SARS-CoV-2-Viren, also Corona-Viren, von einer Person auf eine andere übertragen werden.

Achten Sie auf eine einfache und reibungslose Ausgabe und Blatttrennung, um zu vermeiden, dass Ihre Besucher eine manuelle Trennung vornehmen müssen und dabei auch das für den nächsten Benutzer vorgesehene Papierhandtuch berühren.

papierhandtuecher-test

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Papierhandtücher Tests: