Whiteboard Test 2016

Die 7 besten Whiteboards im Vergleich.

AbbildungTestsiegerOffice Marshal ProfiPreis-Leistungs-SiegerMOB WhiteboardMOB EconomyIdena 568019MOB Profi-WhiteboardMagnetoplan SPIdena 568024
ModellOffice Marshal ProfiMOB WhiteboardMOB EconomyIdena 568019MOB Profi-WhiteboardMagnetoplan SPIdena 568024
Testergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
05/2016
Vergleich.org
Bewertung1,4sehr gut
05/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
05/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
05/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
06/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
05/2016
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
05/2016
Kundenwertung
64 Bewertungen
1.043 Bewertungen
110 Bewertungen
156 Bewertungen
31 Bewertungen
127 Bewertungen
51 Bewertungen
Maße (L x B)
Montage
90 x 120 cm
vertikal, horizontal
60 x 90 cm
vertikal, horizontal
60 x 90 cm
vertikal, horizontal
40 x 60 cm
horizontal
60 x 45 cm
vertikal, horizontal
60 x 90 cm
vertikal, horizontal
30 x 40 cm
horizontal
MaterialAluminiumAluminiumAluminiumAluminiumAluminium
emailliert
AluminiumAluminium
abwischbar
trocken

trocken

trocken, feucht

trocken, feucht

trocken

trocken

trocken, feucht
magnethaftendJaJaJaJaJaJaJa
kratzfestJaJaJaNeinJaNeinNein
inkl. AblageboardJaJaJaJaJaJaJa
Vorteile
  • Rückenwand aus Metall - keine Wölbungen
  • Stiftablage verschiebbar
  • inkl. Montagematerial
  • Rückenwand aus Metall - keine Wölbungen
  • schnelles Abwischen
  • auch ältere Notizen lassen sich abwischen
  • Stiftablage leicht ein- oder auszuhaken
  • sehr leicht
  • abgerundete Ecken
  • schnelles Abwischen
  • Stiftablage robust
  • leicht zu montieren
  • stützende Metallrahmen an der Rückseite
  • ganzseitige Stiftablage
  • schnelles Abwischen
  • sehr leicht
zum Anbieterzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5/5 aus 49 Bewertungen

Whiteboard-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Whiteboard bietet eine große, glatte Oberfläche, die sich mit speziellen Markern leicht beschreiben und anschließend wieder reinigen lässt. Darüber hinaus sind sie magnetisch. Sie eignet sich somit insbesondere für Lehrveranstaltungen, Vorträge und Präsentationen sowie Teambesprechungen.
  • Whiteboards sind in unterschiedlichen Größen mit Kantenlängen zwischen 35 und 120 und sogar 240 cm erhältlich.  Kleinere Modelle können auch als mobiles Klappboard mit Ständer erworben werden, die größeren Modelle müssen mit Schrauben an einer Wand montiert werden.
  • Die Oberfläche der Whiteboards ist sehr empfindlich und sollte ausschließlich mit speziellen Boardmarkern beschrieben werden. Die Reinigung erfolgt mit einem trockenen Schwamm und sollte wenn möglich direkt im Anschluss an die Präsentation erfolgen, um dunkle und hartnäckige Schlieren zu vermeiden.

Whiteboard Test

Wer einen Vortrag hält oder ein Seminar leitet, greift im besten Fall auf visuelle Hilfsmittel zurück, die den auditiven Teil unterstützen und den Zuhörer an die Hand nehmen. Während in alten Klassenräumen zu diesem Zweck noch die klassischen Kreidetafeln in Grün die Wände schmückten, sind moderne Konferenzräume oder Universitäten längst mit Weißwandtafeln ausgestattet. Auf ihnen lassen sich ohne laute Kratzgeräusche wichtige Stichpunkte und Grafiken festhalten, die sich bei Bedarf schnell wieder entfernen lassen, ohne dass die Schreibfläche anschließend feucht und für einige Minuten unbrauchbar ist. Welche gewinnbringenden Eigenschaften ein Whiteboard hat und wie und wo es genutzt wird, haben wir 2016 einmal näher untersucht. Die Ergebnisse aus dem Whiteboard Test präsentieren wir Ihnen nunmehr im folgenden Artikel.

1. Was ist ein Whiteboard?

Ein Whiteboard bietet eine sehr glatte, weiße Oberfläche, die mit einem sogenannten Boardmarker beschrieben und bemalt werden kann. Hierfür stehen dem Nutzer bei Bedarf mehrere kräftige Standardfarben wie Rot, Blau und Grün sowie das klassische Schwarz zur Verfügung. Mit einem trockenen Schwamm lässt sich das Geschriebene daraufhin problemlos entfernen und die Tafel steht neuen Projekten offen. Die Boards sind jedoch nicht nur beschriftbar sondern auch magnetisch, sodass mit einem entsprechenden Magnet auch fertige Plakate, Zettel oder Fotos, wie bei einer Magnetwand, auf der Oberfläche halten.

Wenn Sie ein Whiteboard kaufen, können Sie zwischen stehenden und hängenden Modellen sowie zwischen verschiedenen Größen innerhalb der Kategorien wählen; zwischen 35 und 120, bzw. 240 cm lang können die Whiteboards sein. Für den gelegentlichen Gebrauch eignen sich insbesondere Klappmodelle, die sich einfach transportieren und an Ort und Stelle aufrichten lassen. In großen Seminarräumen, die allein dem Unterrichtszweck dienen, wird das Whiteboard hingegen direkt an der Wand befestigt. Grundsätzlich sind die Weißbandtafeln für Unterrichtsräume größer als die mobilen Modelle. Es gibt jedoch auch kleinere Varianten zur Wandmontage, die im Haushalt gerne als Pinnwand genutzt werden.

2. Welche Whiteboard-Typen gibt es?

Ein Whiteboard kann als magnetische Schreibtafel sowohl analog als auch digital funktionieren. Beide Kategorien stellen wir Ihnen in einem Whiteboard Vergleich vor.

Weißwandtafel Interaktives Whiteboard
Weißwandtafel Interaktives Whiteboard
Für die analogen Produkte benötigen Sie einen Marker, der farbige Linien auf die Tafel überträgt. Hierbei stehen Ihnen unterschiedliche Farbtöne zur Verfügung, sodass Grafiken ansprechend gestaltet und einzelne Punkte hervorgehoben werden können. Hat sich ein Fehler eingeschlichen oder die Tafel ist bereits vollgeschrieben, dann dient ein trockener Schwamm zur Entfernung des Geschriebenen. Ist das Whiteboard magnetisch, lassen sich auch Plakate und anderweitige Papierdokumente an dem Board befestigen. Ein digitales Whiteboard kann entweder mit einem Stift beschrieben oder mit der Hand bearbeitet werden. Über eine Whiteboard Software werden die Bewegungen auf dem Board registriert und gleich einem Signal an einen Beamer weitergeleitet, der das Bild digital auf die Weißwandtafel leuchtet. Ebenso lassen sich über einen PC Powerpoint-Präsentationen, Excel-Tabellen sowie weitere auf einem digitalen Datenträger gespeicherte Dokumente auf die interaktive Beamer-Leinwand übertragen. Es lässt sich auch mit Magneten und Plakaten arbeiten.

3. Kaufkriterien für Whiteboards

Whiteboard Anwendung

Ein Whiteboard eignet sich für Lehrveranstaltungen, Präsentationen und Teambesprechungen.

Wer sich ein Whiteboard kaufen möchte, kann den Kauf an verschiedenen Kriterien ausrichten. Eine erste kleine Kaufberatung möchten wir Ihnen in diesem Whiteboard Test direkt an die Hand geben.

3.1. Größe

Je nach Anlass und Verwendungszweck sind Whiteboards in unterschiedlicher Größe erhältlich. Günstige Whiteboards, die als Memoboard im Büro oder als Einkaufsplaner in der Küche dienen, haben eine maximale Länge von ca. 60 cm. Bei größeren Modellen kann die längste Kante bis zu 240 cm lang sein, geläufig sind jedoch häufig Rahmen der Länge 90 x 120 cm. Boards mit Aluminiumrahmen dieser Größe finden Sie insbesondere in Unterrichtsklassen sowie Präsentationsräumen von Unternehmen.

3.2. Montage

Große Whiteboards müssen immer an der Wand montiert werden. Hierzu befinden sich an mindestens zwei Ecken der Tafel Haken, durch die sich eine Schraube in die Wand bohren lässt. Einige Hersteller liefern das entsprechende Montageset direkt mit, ansonsten werden ein Bleistift, ein Hammer, ein Schraubenzieher und ein Maßband oder eine Wasserwaage benötigt. Um die Tafeln besonders fallsicher zu befestigen, empfehlen sich darüber hinaus zu den Schrauben passende Dübel.

Tipp: Sind die Haken an allen vier Ecken des rechteckigen Boards vorhanden, können Sie selbst entscheiden, ob Sie die Tafel waagerecht oder senkrecht anbringen möchten. Achten Sie allerdings darauf, dass sich vorhandene Stiftablagen nicht immer an jeder Kante befestigen lassen.

3.3. Materialeigenschaften

Während der Rahmen eines Whiteboards meist aus Aluminium besteht, können die Schreibflächen aus verschiedenem Material gebaut werden. Am Preis gemessen besteht die Oberfläche günstiger Whiteboards aus einer Kunststoffbeschichtung, Artikel mittlerer Preisklasse weisen lackierten oder emaillierten Stahl auf. Ist der Stahl lackiert, glänzt er und Farben sind besonders gut zu erkennen. Emaillierte Tafeln sind meist matt und eigenen sich für Projektionen. Liegt der Preis noch höher, dann handelt es sich mit Sicherheit um ein Whiteboard aus Glas. Die besonders harte Tafeloberfläche hält große Belastungen aus, kann sich nicht wellen und ist gegen Kratzer geschützt.

4. Reinigung des Whiteboards

Achtung Kratzer!

Jede Magnettafel wird mit einer Whiteboard Folie geliefert, die zu Beginn entfernt werden muss. Die Folie ist fest auf die Oberfläche geklebt und kann nur mithilfe eines Cutters abgezogen werden. Wir empfehlen, sich für die Entfernung der Folie genügend Zeit zu nehmen, um Kratzer durch den Cutter zu vermeiden und sicherzugehen, dass in den Ecken keine Folienreste stecken bleiben.

Dank der glatten Oberfläche der Whiteboard Tafel, lassen sich die Farben der Marker problemlos und trocken von dem Memoboard entfernen. Hierbei lohnt es sich, das Geschriebene zeitnah wegzuwischen, damit die Whiteboard Farbe noch lange ein glänzendes Weiß ist. Wenngleich sich die Farben bester Whiteboards auch nach einigen Tagen noch lösen, können mit der Zeit graue Schlieren entstehen, die sich nicht von allen Baords nachträglich entfernen lassen. Nur die besten Whiteboards, die aus emailliertem Stahl oder Glas bestehen, lassen sich mit stärkeren Reinigungsmitteln bearbeiten. Möchten Sie ein Whiteboard reinigen, das aus einer einfachen Kunststoffbeschichtung besteht, können Sie nur einen leicht feuchten Schwamm nutzen, da sich die Oberfläche sonst wellt und sogar Risse entstehen können.

Tipps zur Reinigung eines dreckigen Whiteboards erhalten Sie von diesem netten amerikanischen Kollegen:

5. Whiteboards bei der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest untersucht nicht nur Produkte, sondern auch Dienstleistungen. So wurden im Jahr 2006 15 Train-the-Trainer-Seminare einem Qualitätscheck unterzogen. In den Seminaren, die zukünftige Lehrer für Weiterbildungsseminare ausbilden, wurde geprüft, ob die verantwortlichen Seminarleiter über jene Fähigkeiten verfügen, die sie vermitteln. Das Ergebnis fiel eher mäßig aus und in vielen Seminaren mangelte es nicht nur an einer guten Didaktik, sondern auch an der Bereitstellung einer angenehmen Lernumgebung.

Whiteboards, als mögliches Mittel zur Bereicherung von Trainer-Seminaren, fanden bei der Stiftung Warentest bisher ebenso wenig Beachtung wie Flipcharts. Als Leser und Endverbraucher sind Sie somit dazu angehalten, sich selbst auf die Suche nach einem Whiteboard Testsieger zu begeben.

Whiteboard Vergleich

6. Fragen und Antworten rund um das Whiteboard

6.1. Wo wird ein Whiteboard angewendet?

Hauptanwendungsbereich für Whiteboards sind Lehrveranstaltungen in Schulen, Universitäten und Fachhochschulen. Sie ersetzen die rauen Kreidetafeln, die sich nach einer gründlichen Nassreinigung einige Zeit lang nicht beschreiben lassen, da feuchte Kreide schmiert. Zunehmen werden Sie aber auch in Unternehmen für Präsentationen, Vorträge und Teamarbeiten genutzt, da sich auf einem Whiteboard die Ideen nicht nur bequem festhalten lassen, sondern auch schnell ergänzt, revidiert oder ersetzt werden können. In kleiner Größe können sie der Privatperson auch als Memoboard und Terminkalender im Arbeitszimmer, Büro oder in der Küche dienen.

6.2. Was ist besser: Whiteboard oder Flipchart?

Ein Flipchart erfüllt eine ähnliche Aufgabe wie das Whiteboard; Informationen und Gedanken können direkt auf Papier übertragen und ebenso schnell wieder entfernt werden. Bei einem Flipchart wird allerdings nicht auf eine glatte Oberfläche aus Kunststoff, Stahl oder Glas sondern auf Papier geschrieben. So lassen sich die notierten Stichpunkte, Mind-Maps und Grafiken zwar aufheben und sammeln, der Papierverbrauch ist lassen sich hier keine Magnete anbringen. Die Vorteile eines Whiteboards gegenüber dem Flipchart möchten wir im Whiteboard Vergleich noch einmal hervorheben:

  • größere Oberflächen erhältlich (Wandmontage)
  • magnethaftend
  • kein Papierverbrauch – stattdessen leichte Reinigung
  • sanfteres Schreibgefühl
  • digitale, interaktive Whiteboards erhältlich
  • Texte müssen bei Überfüllung überschrieben werden
  • spezielle Stifte notwendig

6.3. Welches Zubehör gibt es für Whiteboards?

Alle Artikel aus dem Whiteboard Test verfügten über eine Ablegschale, auf dem sich bis zu drei Marker zwischenlagern lassen. Die Ablegschale als gängiges Zubehör wird an der unteren Querkante befestigt und liegt entweder mittig oder zieht sich über die gesamte Kantenlänge. Bei einigen Modellen lässt sich die Ablagschale auch individuell links oder rechts von der Mitte anbringen. Spezielle Angebote bieten dem Käufer eines Whiteboards weiteres Zubehör an; Magnete, Marker oder sogar einen Whiteboard Schwamm können Sie dank dieser Angebote direkt miterwerben.

6.4. Kann man ein Whiteboard selber machen?

Wer ein bisschen Zeit und eine leere Wand übrig hat, der kann sich sein Whiteboard auch selber herstellen. Benötigt wird hierfür eine spezielle Whiteboard-Farbe, die Sie auf eine zuvor ausgemessene Stelle auf ihrer Wand auftragen können. Zur Vermeidung von Schimmel lohnt es sich, die Wand vorher noch mit Latexfarbe zu behandeln. Von Vorteil sind bei der Marke Eigenbau glatte Wände ohne Tapete; sie garantieren ein flüssiges Schreibgefühl und unkompliziertes Abwischen der Whiteboard Marker. Magnethaftend wird das eigene Board allerdings nicht sein.

Wem seine Wand heilig ist, der kann auch auf Polykarbonatplatten aus dem Baumarkt zurückgreifen. Sie weisen eine glatte Oberfläche auf und sind farblos, sodass Sie an einer möglichst hellen Wand montiert werden sollten.

Preis-Leistung-Sieger
Kommentare (4)
  1. Einstein sagt: 09. Februar 2016, 9:08 Uhr

    Hallo, welche Software verwenden die von ihnen erwähnten interaktiven White Boards?

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt: 09. Februar 2016, 9:15 Uhr

      Lieber Leser,

      vielen Dank für Ihren Kommentar.

      Jedes Whiteboard verwendet eine eigene Software, die vom jeweiligen Hersteller bereitgestellt wird. Beispielsweise läuft das Clasus Interactive Whiteboard über die „A-migo“-Software und die StarBoards von Hitachi über die „StarBoard Software Suite“. Bevor Sie sich für ein Whiteboard entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass die beiliegende Software mit Ihrem PC kompatibel ist.

      Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit Ihrem Whiteboard und wünschen Ihnen weiterhin frohes Vergleichen auf unserer Seite,
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
  2. PeWe sagt: 31. März 2016, 10:37 Uhr

    Hallo, leider sind alle Boards nicht emailliert. Da wir unser Board sehr häufig nutzen, ist es leider relativ schnell nicht mehr zu reinigen, daher überlegen wir jetzt ein emailliertes Board anzuschaffen. Gibt es dafür auch Empfehlungen?

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt: 13. April 2016, 16:13 Uhr

      Hallo Herr PeWe,

      vielen Dank für Ihre Frage zu unserem Whiteboard Vergleich.

      Emaillierte Whiteboards sind in der Regel etwas kostenintensiver. Dafür bekommen Sie im Gegenzug die Qualität, die Sie sich vorstellen. Zwei emaillierte Exemplare mit sehr ähnlichem Preis finden Sie z.B. hier oder auch hier.

      Viel Freude mit Ihrem neuen Whiteboard wünscht Ihnen
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Büro

Büro Aktenvernichter

Ein Aktenvernichter zerkleinert Unterlagen und Datenträger, die geheime oder persönliche Informationen enthalten und macht sie so für andere unzug…

zum Vergleich

Büro Aufbewahrungsbox

Ohne Aufbewahrungsboxen kommen kein Haushalt und keine Firma aus: alles, was nicht immer benutzt wird, aber schnell griffbereit sein muss und vor äu…

zum Vergleich

Büro Barcode-Scanner

Ein Barcode-Scanner kann einen Strichcode lesen, die Daten aufnehmen und in Informationen umwandeln, die an ein System oder Software-Programm gesendet…

zum Vergleich

Büro Beschriftungsgerät

Ein Etikettiergerät bedruckt oder prägt ein eingelegtes Schriftband mit selbst festgelegtem Text. Dabei entstehen Etiketten, die zur Beschriftung …

zum Vergleich

Büro Bewerbungsmappen

Eine Bewerbungsmappe ist eine große und ausführliche Visitenkarte, die Sie bei der Bewerbung für einen neuen Job, ein Praktikum, eine Ausbildung …

zum Vergleich

Büro Bindegerät

Das Ergebnis der Clickbindung erinnert an die Ringbindung eines Collegeblockes, bei dem die Blätter mit einer Lochreihe versehen und durch einen …

zum Vergleich

Büro Bürostuhl

Zu häufiges und zu langes Sitzen, das weiß man inzwischen, ist nicht gerade förderlich für die Gesundheit. Durch die verminderte Blutzirkulation …

zum Vergleich

Büro Chefsessel

Ein Chefsessel verfügt über eine breite Sitzfläche und Lehne, die besonders gut gepolstert sind. Der Bürostuhl ist durch Rollen mobil und in der …

zum Vergleich

Büro Computertisch

Ein Computertisch unterscheidet sich von einem klassischen Schreibtisch darin, dass er für die Ablage von PCs und Zubehör wie Drucker oder Scanner …

zum Vergleich

Büro Dokumentenkamera

Eine Dokumentenkamera ist eine Art Live-Scanner, der Dokumente und Objekte in DIN A5 bis DIN A3 augenblicklich erfasst. Um den Scan anschließend auf …

zum Vergleich

Büro Druckerpapier

Papier ist nicht gleich Papier: Für jeden Zweck gibt es Druckerpapier in der passenden Qualität. Wählen Sie ein Universalpapier für den …

zum Vergleich

Büro Etikettendrucker

Etikettendrucker dienen zum Drucken von Beschriftungszügen für Pakete, Briefe, CDs, DVDs, Namensschildern und Gegenstände…

zum Vergleich

Büro Feinwaage

Feinwaagen kommen immer dann zum Einsatz, wenn geringe Gewichte besonders genau abgemessen werden sollen: teure Gewürze, Edelmetalle, Medikamente und…

zum Vergleich

Büro Füller

Füller bzw. Füllfederhalter sind mit Tinte ausgestattete Schreibgeräte. Die Tintenpatronen werden zum Schreiben in das Gehäuse des Füllers …

zum Vergleich

Büro Geldzählmaschine

Wenn Sie ein Unternehmen führen oder verantwortlich für die Finanzen in einem Unternehmen sind, so müssen Sie tagtäglich Bargeld zählen, was …

zum Vergleich

Büro Globus

Globen gibt es in unterschiedlichsten Formen: Leuchtgloben, Globen im Antikdesign, Globen, die magnetisch schweben und gleichzeitig rotieren, …

zum Vergleich

Büro Grafischer Taschenre…

Ein Grafik Rechner kann auf seinem Display Funktionsgraphen und Diagramme darstellen. Er wird in vielen Schulen ab der Oberstufe im …

zum Vergleich

Büro Kabelkanal

Ein Kabelkanal hilft Ihnen, den Kabelsalat in Ihrer Wohnung zu vermeiden, indem Sie sie darin bündeln können. Das sorgt auch für mehr optische …

zum Vergleich

Büro Laminiergerät

Vor dem Kauf eines Laminiergerätes oder Laminators sollten Sie überlegen, wie viel Sie insgesamt laminieren wollen. Es gibt einfache Laminiergeräte…

zum Vergleich

Büro Papierschneidemaschi…

Die Schneidemaschine schneidet nicht nur Papier, sondern auch Laminierfolie, laminiertes Papier und/oder Geschenkpapier. Das Gerät ist ebenfalls eine…

zum Vergleich

Büro Schnurloses Telefon …

Mit einem schnurlosen Festnetztelefon telefonieren Sie zuhause oder im Büro komfortabel und ohne Einschränkungen in Ihrer Bewegungsfreiheit. Ein …

zum Vergleich

Büro Sekundenkleber

Im Haushalt können immer wieder kleine Malheurs passieren, bei denen etwas zu Bruch geht. Besonders ärgerlich, wenn es die Lieblingstasse oder das …

zum Vergleich

Büro Taschenrechner

Rechenmaschinen sind eine große Bereicherung für den Alltag. Egal ob in der Schule, im Studium oder im Büro, überall können die batterie- oder …

zum Vergleich

Büro Tresor

In einem Tresor können Geld, Wertpapiere, Waffen, Datenträger oder andere Inhalte vor Dieben geschützt aufbewahrt werden. Beliebt sind Mö…

zum Vergleich

Büro Uhrenbeweger

Automatikuhren funktionieren ohne Batterien. Sie werden durch die Bewegung des Handgelenks und die dadurch entstehende Energie, die sich auf das …

zum Vergleich

Büro Wandtresor

Ein Tresor schützt Ihre Wertsachen hinter seinem Stahlgehäuse. Der Wandtresor ist der Tresor-Typ, welcher direkt in die Wand einbetoniert wird und …

zum Vergleich