Das Wichtigste in Kürze
  • Laserpointer sind kompakte, stabartige Geräte, die durch einen Lichtstrahl als Zeigeinstrument genutzt werden. Lassen sich die Pointer mit einem Computer verbinden und verfügen über zusätzliche Steuerungstasten, sind sie auch als sogenannte Presenter erhältlich. Wählen Sie jetzt einen Laserpointer inklusive Batterien, wenn Sie das Gerät sofort in Betrieb nehmen möchten!

1. Welche Reichweite kann ein Laserpointer laut verschiedener Laserpointer-Tests aus dem Internet erreichen?

Diverse Online-Tests von Laserpointern zeigen, dass Laserpointer nach DIN EN 60825-1 in verschiedene Klassen eingestuft werden. Die Einstufung erfolgt nach den Kriterien Leistung, Wellenlänge und Sicherheitsaspekte.

Laserpointer der Klasse 4 sind die stärksten erhältlichen Laser mit einer Leitung von mehr als 500 mW. Sogar Laserpointer bis zu 50.000 mW können im Internet bestellt werden. Aufgrund der Gefährlichkeit für Augen und Haut sind diese in Deutschland jedoch strikt verboten.

Laserpointer der Klasse 3R können ebenfalls gefährlich für das Auge sein. Sie dürfen daher nur von eingewiesenen Personen genutzt werden, zeichnen sich jedoch durch ihre Strahlkraft aus, mit welcher Reichweiten bis zu 100 m möglich sind.

Für Normalanwender sind Laserpointer der Klasse 1 und 2 gedacht. Sie gelten als überwiegend ungefährlich und können ohne Einschränkungen gekauft und verwendet werden. Wählen Sie daher einen Laserpointer der Klasse 2 aus der Vergleichstabelle, wenn Sie einen ungefährlichen, aber relativ leistungsstarken Laserpointer kaufen wollen.

Die Leistungsfähigkeit des Lasers lässt sich nicht allgemein aus der Farbe des Laserpointers ableiten. Allerdings sind rote Laserpointer meist etwas schwächer. Bei den starken Laserpointern handelt es sich üblicherweise um grüne Laserpointer. Der Grund dafür, dass Hersteller auf grüne Modelle setzen, liegt jedoch in der deutlich besseren Sichtbarkeit des Lasers.

2. Aus welchem Material sollte ein Laserpointer gefertigt sein?

Wie der Laserpointer-Vergleich zeigt, sind Laserpointer in vorwiegend zwei Bauweisen erhältlich: Dabei handelt es sich um Laserpointer aus Kunststoff sowie Laserpointer aus Metall.

Laserpointer aus Metall sind robust und bestechen durch ein hochwertiges Design. Wählen Sie einen Laserpointer aus Metall bzw. Edelstahl, wenn Sie sichergehen wollen, dass dieser auch Stürze aus kleinen Fallhöhen übersteht.

Kunststoff-Laserpointer sind vor allem für die Office-Anwendung beliebt. Die Laserpointer sind leicht und handlich, allerdings kann das Kunststoffgehäuse schnell Schaden nehmen oder gar brechen.

3. Wie wird ein Laserpointer transportiert?

Auch der beste Laserpointer nützt wenig, wenn man ihn nicht dabeihat. Verschiedene Laserpointer-Tests aus dem Internet haben jedoch gezeigt, dass die meisten Modelle mit praktischen Funktionen ausgestattet sind, die dabei helfen, dass der Laserpointer stets schnell zur Hand ist.

Gerne werden Laserpointer am Schlüsselbund getragen. Dies gilt insbesondere für kompakte Modelle. Praktisch sind daher Laserpointer mit Schlüsselring. Sie können in Sekundenschnelle am Schlüsselbund eingeklinkt werden.

Ebenfalls weit verbreitet sind Laserpointer mit einer Handschlaufe. Diese schützt davor, dass Ihnen das Gerät bei der Anwendung aus der Hand fällt, kann aber auch zum Anbinden am Hosenbund oder Ähnlichem verwendet werden.

Wählen Sie hingegen einen Laserpointer mit Karabinerhaken aus der Vergleichstabelle, wenn Sie das Gerät schnell und unkompliziert ein- und aushaken möchten.

laserpointer-test

BYEASY P6100
BYEASY P6100 Derzeit ab 29,99 € verfügbar
» Zum Amazon-Angebot » Zum Ebay-Angebot
Reichweite +
Gehäusematerial +
Ist im Lieferumfang des Byeasy Laserpointers eine Aufbewahrungsbox enthalten? Im Lie­fer­um­fang des Byeasy La­ser­poin­ters ist keine Auf­be­wah­rungs­box ent­hal­ten. Diese müssen Sie separat kaufen.

Wie viele unterschiedliche Hersteller hat die Redaktion von Vergleich.org im Laserpointer-Vergleich vorgestellt und bewertet?

Die Redaktion von Vergleich.org hat im Laserpointer-Vergleich 13 Produkte von 11 verschiedenen Herstellern zusammengetragen und für Sie bewertet. Hier erhalten Sie einen hervorragenden Überblick über unterschiedliche Hersteller, wie z. B. BYEASY, Kensington, Logitech, Powcan, August, KKMOL, KryoLights, GeneralKeys, Hama, LASERFUCHS, Toozey. Mehr Informationen »

Welche Laserpointer aus dem Vergleich.org-Vergleich bieten das Meiste fürs Geld?

Unser Preis-Leistungs-Sieger Powcan Wireless Presenter wurde nicht ohne Grund zum Sieger gekürt: Für nur 15,99 Euro bekommen Sie ein Produkt mit hervorragenden Produkteigenschaften. Zum Vergleich: Im Schnitt zahlen Sie für einen Laserpointer ca. 28,92 Euro. Mehr Informationen »

Wie heißt das Laserpointer-Modell aus unserem Vergleich, das die meisten Kundenrezensionen erhalten hat?

Das meistbewertete Laserpointer-Modell aus unserem Vergleich mit 5974 Kundenstimmen ist der Kensington Presenter Expert. Mehr Informationen »

Was ist die beste Bewertung, die an einen Laserpointer aus dem Laserpointer-Vergleich vergeben wurde?

Die beste Bewertung, die ein Laserpointer aus dem Vergleich.org-Vergleich erhalten hat, ist 12 von 5 Sternen. So positiv bewertet wurde der Logitech R500s Presenter mit Laser Klasse 1. Mehr Informationen »

Gab es unter den 13 im Laserpointer-Vergleich vorgestellten Produkten einen Favoriten, den die VGL-Redaktion mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet hat?

Einen klaren Favoriten gab es im Laserpointer-Vergleich nicht, denn die Redaktion hat gleich 3 Produkte mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet. Jedes dieser Modelle ist eine hervorragende Option für Kaufinteressenten: BYEASY P6100, Kensington Presenter Expert und Logitech R500s Presenter mit Laser Klasse 1. Mehr Informationen »

Wie viele unterschiedliche Laserpointer-Modelle haben Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden?

Insgesamt haben 13 Laserpointer Eingang in den Vergleich.org-Vergleich gefunden. Sie stammen von 11 verschiedenen Herstellern und garantieren so einen optimalen Überblick über die verschiedenen Optionen in der Kategorie „Laserpointer“. Folgende Modelle finden Kunden in unserem Vergleich: BYEASY P6100, Kensington Presenter Expert, Logitech R500s Presenter mit Laser Klasse 1, Logitech R400 Presenter, Powcan Wireless Presenter, August LP170, KKMOL PPT-Fernbedienungs-Presenter-Stift, KryoLights LTL-311.lp, GeneralKeys Laserpointer, Hama 3-in-1 Laserpointer LP10, LASERFUCHS 70105643, LASERFUCHS 70134926 und Toozey LED Pointer. Mehr Informationen »

Name des Produkts Preis in Euro bei Amazon Reich­wei­te Vorteil der La­ser­poin­ter Produkt an­schau­en
BYEASY P6100 29,99 + Remote für Power­Point Pre­sen­ta­tio­nen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Kensington Presenter Expert 96,77 ++ 10-mal heller als ein Standard-Rot » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Logitech R500s Presenter mit Laser Klasse 1 43,18 + Blue­tooth » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Logitech R400 Presenter 31,95 + Inkl. ka­bel­lo­se USB-Emp­fän­ger, ein Reise-Etui & eine Be­die­nungs­an­lei­tung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Powcan Wireless Presenter 15,99 + Inkl. Be­die­nungs­an­lei­tung & USB-Emp­fän­ger » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
August LP170 14,95 + Batterie bereits ent­hal­ten » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
KKMOL PPT-Fernbedienungs-Presenter-Stift 11,99 - Sehr leicht » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
KryoLights LTL-311.lp 21,99 ++ 2-in-1-Modell mit LED-Ta­schen­lam­pe » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
GeneralKeys Laserpointer 29,99 ++ Wirkt für das Auge gut 20x heller als Rot » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Hama 3-in-1 Laserpointer LP10 23,97 ++ Ist auch noch ein Zei­ge­stab & ein Ku­gel­schrei­ber » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
LASERFUCHS 70105643 19,10 + Geprüft nach DIN EN 60825-1 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
LASERFUCHS 70134926 23,06 - Geprüft nach DIN EN 60825-1 » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Toozey LED Pointer 12,99 +++ Drei Be­leuch­tungs­mo­di » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Laserpointer Tests: