Das Wichtigste in Kürze
  • Der Großteil der Flipcharts benutzt als Oberfläche eine magnetische Whiteboard-Tafel, an welche sich mit einem Haken das Flipchart-Papier anbringen lässt. Ist Ihnen die Benutzung des Whiteboards wichtig, sollten Sie auf das mitgelieferte Zubehör achten. Einige Hersteller liefern Whiteboard-Stifte, Schwämme, Magneten oder auch Flipchart-Papier mit dem Flipchart mit.
  • Die meisten Whiteboard-Flipchart-Kombis sind stufenlos höhenverstellbar und können mühelos an die Größe des Redners angepasst werden. Die besten Flipcharts bieten auch ausfahrbare Seitenarme an. Hier kann zusätzliches Flipchart-Papier angebracht werden, um die Präsentationsfläche zu erweitern.
  • Wechselt das Flipchart oft den Standort, empfehlen wir, ein mobiles Flipchart mit Rollen und geringem Gewicht auszuwählen. Alternativ können Sie auch auf die Nutzung von sogenannten Tisch-Flipcharts umsteigen, welche kleiner und handlicher sind. Digitale Flipcharts sind deutlich teurer, bieten aber Funktionen wie das Speichern und Teilen von Inhalten per WLAN sowie das Abbilden von Präsentationen an.

whiteboard-flipchart-test