Das Wichtigste in Kürze
  • Die Körnung von Spielsand schwankt zwischen 0 und 2 Millimetern. Je geringer die Körnung ist, desto feiner ist der Sand. Feiner Spielsand gilt als besonders sicher, da er keine scharfkantigen, großporigen Steine oder Fremdkörper aufweist.
  • Verfügt der Sand über einen Flüssigkeitsanteil von unter 5 Prozent, ist er besonders gut formbar, dabei aber gleichzeitig formstabil. Spielsand dieser Art eignet sich ideal zum Bauen von Sandburgen.
  • Spielsand sollte nicht abfärben. Ist etwa der Ton- oder Lehmanteil zu groß, können beim Spielen unschöne Flecken auf der Kleidung zurückbleiben.

spielsand-test

Ein eigener Sandkasten im Garten ist für viele Kinder ein großes Vergnügen. Sandburgen zu bauen oder mit Förmchen zu spielen macht nicht nur Spaß, es schult auch die motorischen Fähigkeiten Ihres Sprösslings.

Damit Sie mühelos den besten Spielsand finden, haben wir für Sie die Herstellerangaben zahlreicher Produkte verglichen. In unserer Kaufberatung erfahren Sie, worauf Sie beim Erwerb von Sand für den Sandkasten achten müssen.

Weitere interessante Vergleiche zum Thema Gartenspielzeug für Kinder finden Sie hier:

1. Ist ein wahrer Spielsand-Testsieger gut formbar?

Wussten Sie schon?

sand für sandkasten testDen idealen Sonnenschutz bieten Sandkästen mit Dach. Wir haben für Sie die Herstellerangaben zahlreicher Modelle miteinander verglichen:

Wenn Sie Spielsand kaufen, wird dieser in der Regel für den Sandkasten angeschafft. Dort können Ihre Kinder nicht nur buddeln und graben, sondern auch Sandburgen bauen und Sandkuchen backen.

Hierfür ist wichtig, dass sich der Sandkastensand durch eine gute Formbarkeit auszeichnet. Doch nicht nur die Formbarkeit mit den Händen spielt hier eine Rolle.

Eine gute Formstabilität verhindert, dass der Sandkasten-Sand binnen kurzer Zeit wieder in sich zusammenfällt.

Etliche Spielsand-Tests im Internet weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass der Kinderspielsand idealerweise über eine geringe Restfeuchte verfügt. Spielsand für den Sandkasten mit einem Feuchtigkeitsgehalt von unter 5 Prozent besticht durch eine verbesserte Handhabung.

Bestellen Sie also am besten Sand mit einer geringen Restfeuchte. Mit Spielkastensand dieser Art kann Ihr Sprössling direkt loslegen und sich ans Werk machen.

Vorsicht: Achten Sie an heißen Sommertagen auf ausreichend Sonnenschutz. Das Aufsetzen einer Kopfbedeckung und das Einreiben mit Sonnencreme senken das Risiko eines Sonnenbrandes erheblich.

spielsand-liefern-lassen

Spielsand muss sich durch Formbarkeit und Formstabilität auszeichnen.

2. Garantiert ein Spielsand mit feiner Körnung Sicherheit?

Neben Spiel und Spaß muss im Sandkasten natürlich auch für die Sicherheit Ihres Kindes gesorgt sein. Achten Sie diesbezüglich bei Ihrem persönlichen Spielsand-Test auf die Körnung.

Je feiner diese ist, desto geringer ist der Anteil großporiger, scharfer Sandkörner. Nutzt Ihr Kind etwa die Finger und Handflächen zum Schaufeln, kann sehr grober Sandkasten-Sand zu unangenehmen Blessuren führen.

Wenn Sie Sand kaufen, sollten Sie nach Möglichkeit zu einem feinkörnigen Produkt greifen. Dieser ist besonders für Kleinkinder ideal zum Spielen im Sandkasten geeignet. Die Ausführungen in unserem Spielsand-Vergleich 2020 bewegen sich zwischen 0 und 2 Millimetern.

spielsand-welcher-sand-für-sandkasten

Für Spielsand gilt: je feiner die Körner, desto angenehmer fühlt sich dieser an.

Die Vor- und Nachteile von Sandkastensand mit besonders feiner Körnung haben wir in der folgenden Übersicht für Sie zusammengefasst:

  • äußerst gute Handhabung
  • höhere Sicherheit durch geringen Anteil scharfkantiger Sandkörner
  • bessere Formbarkeit als grobporiger Spielsand
  • oftmals etwas hochpreisiger

Vergleich.org-Tipp: Bei der Körnung von Spielsand gilt: je geringer, desto besser. Allerdings müssen Sie sich auch bei Varianten mit einer Körnung von 2 Millimetern keine Sorgen um das Wohlbefinden Ihres Sprösslings machen. Spielplatzsand mit einer Körnung unter 1 Millimeter zeichnet sich jedoch durch eine deutlich angenehmere Haptik aus.

3. Färbt Spielsand ab?

spielsand-spielplatzsand

Der Spielsand von 4myBaby GmbH färbt nicht ab.

Wenn Kinder im Sandkasten spielen, wird die Kleidung zwangsläufig schmutzig. Wo gehobelt wird, fallen schließlich auch Späne. Wichtig ist hier, dass der Spielsand nicht abfärbt.

Auf diese Weise kann er nach dem Spielen problemlos abgeklopft werden. Ist der Ton- oder Lehmanteil des Sandes zu hoch, kann dies zu roten beziehungsweise orangefarbenen Verfärbungen der Textilien führen.

Dringen die Farbstoffe tief in die Fasern der Kleidung ein, sind diese Verfärbungen ähnlich hartnäckig wie etwa Grasflecken. Aus diesem Grund sollten Sie unbedingt Sand für den Sandkasten verwenden, der nicht abfärbt.

Um bei Ihrem heimischen Spielsand-Test unschöne und vor allem dauerhafte Verschmutzungen der Kleidung zu vermeiden, haben wir bei den Produkten in unserer Vergleichstabelle aufgeführt, ob Sie diesbezüglich Abstriche machen müssen.

4. Bei der Aufbereitung des Spielsandes trennt sich die Spreu vom Weizen

spielsand-rheinsand-kaufen

Der Spielsand von QSW Quarzsand ist gewaschen und gesiebt.

Durch verschiedene Aufbereitungsverfahren wird nach der Gewinnung die Qualität der Sandkörner verbessert. Diesbezüglich sind vordergründig die Waschung und Siebung des Spielsandes zu nennen.

Bei letzterer wird der Spielsand durch ein Siebmedium geschüttelt, sodass Fremdkörper von diesem getrennt und grobe Sandkörner ausgesondert werden. Dieses Verfahren filtert etwa Steine oder Insekten aus dem Sand für Sandkästen heraus.

Im Zuge der Waschung wird der Sand von organischen Bestandteilen wie etwa Lehm und Ton sowie Keimen befreit. Ebenso werden Sandkörner, die sich vermengt haben, durch das Waschen voneinander getrennt.

Dadurch trägt nicht nur das Sieben, sondern auch das Waschen zu Feinheit des Spielsandes bei. Zahlreiche Tests von Sand für Sandkästen berichten, dass die Aufbereitung nicht zwangsläufig vom Preis des Spielsandes abhängig ist. So kommt auch günstiger Spielsand oftmals gewaschen und gesiebt in den Handel.

Katzenabweisender Spielsand: Einige Hersteller setzen ihrem Sand für Sandkästen Duftstoffe zu, die Katzen und Hunde abschrecken sollen. Viele Verbraucher berichten allerdings, dass katzenabweisender Spielsand zu wünschen übrig lässt und die Vierbeiner keineswegs davon abhält, es sich im Sandkasten bequem zu machen.

5. TÜV-geprüfter Spielsand ist nachweislich schadstofffrei

spielsand-preis

Ein TÜV-Siegel garantiert, dass der Spielsand frei von Schadstoffen ist.

Spielsand wird vom Gesetzgeber als Spielzeug definiert und muss daher vom TÜV geprüft werden. Dabei ist unter anderem erforderlich, dass die Körnung einen Wert von 2 Millimetern nicht übersteigt.

Auch die Schadstofffreiheit muss durch das Prüfungsverfahren des TÜVs nachgewiesen werden. Manche Hersteller umgehen diese Regelung, indem sie ihr Produkt als Bausand vermarkten, der auch als Spielsand genutzt werden kann.

Auf diese Weise entfällt die Prüfungspflicht durch den TÜV. Doch auch geöffneter Bausand weiß in der Regel zu überzeugen, was die Reinheit von Fremdkörpern oder Farbstoffen anbelangt. Allerdings wird dies in diesem Fall nicht durch ein entsprechendes Prüfsiegel bestätigt.

6. Quarzsand, Rheinsand oder Flusssand: Welchen Sand soll ich kaufen?

6.1. Welcher Sand eignet sich für den Sandkasten?

spielsand-angebot

Meist handelt es sich bei Spielsand um Quarzsand.

Die Vertreiber von Sandkastensand werfen in ihren Produktbeschreibungen allerhand Fachbegriffe umher. So ist etwa von Quarzsand die Rede oder von gerundetem Spielsand für Sandkästen.

Für die Verbraucher stiften diese Begrifflichkeiten jedoch mehr Verwirrung, als dass sie die Vorzüge des jeweiligen Produkts hervorheben. Die gute Nachricht: Für die Verwendung im Sandkasten ist es unerheblich, ob Sie etwa Quarzsand oder Rheinsand kaufen.

Viele Spielsand-Tests im Internet weisen darauf hin, dass die Körnung und das Aufbereitungsverfahren über die Qualität des Kinderspielsands entscheiden – und nicht der Typ.

6.2. Diese Spielsand-Typen sind im Handel erhältlich

Wenn Sie sich Spielsand liefern lassen (etwa Spielsand von Obi, Bauhaus oder Toom), sollten Sie die Wahl also eher von der Feinkörnigkeit und einer nachgewiesenen Schadstofffreiheit abhängig machen.

Der Vollständigkeit halber haben wir in der folgenden Tabelle gängige Sand-Typen für Sie zusammengefasst:

Typ Beschreibung
Flusssand
  • Sand wird durch die Strömung eines Flusses von A nach B getragen.
  • Grobkörnige Sandkörner bleiben vielfach während des Transports hängen und werden so ausgesondert.
  • Zum Zeitpunkt der Abschöpfung sind größtenteils feinporige Sandkörner enthalten.
  • Flusssand als Spielsand ist bei Obi, Bauhaus, Toom und in anderen Baumärkten sowie im Internet erhältlich.
Rheinsand
  • Flusssand, der aus dem Rhein gewonnen wird, wird häufig als Rheinsand vermarktet.
  • Die ist lediglich eine geografische Angabe; Rheinsand unterscheidet sich nicht von anderen Flusssanden.
  • Er wird vordergründig in der Oberrheinischen Tiefebene abgebaut.
  • Rheinsand als Spielsand ist bei Hornbach, Hellweg, Hagebaumarkt und in anderen Baumärkten sowie im Internet erhältlich.
Quarzsand
  • Es handelt sich hier um Sand, der nahezu ausschließlich aus Quarzkörnern besteht.
  • Er wird im Bauwesen und der Glas- und Halbleiterindustrie sowie als Sand für den Sandkasten verwendet.
  • Nach dem Waschen und Sieben erreicht Quarzsand für den Sandkasten die gleiche Qualität wie Flusssand.
  • Quarzsand als Spielsand ist bei Hornbach, Hellweg, Hagebaumarkt und in anderen Baumärkten sowie im Internet erhältlich.
Vergleich.org-Fazit: Welchen Sand nimmt man nun für den Sandkasten? Sowohl Quarzsand als auch Flusssand bzw. Rheinsand sind geeignet. Achten Sie beim Kauf jedoch weniger auf den Sand-Typen. Aufbereitung und Körnung des Spielsandes spielen eine weitaus größere Rolle. Informationen hierzu entnehmen Sie unserer Produkttabelle am Anfang.
spielsand-angebot

Idealerweise verfügt der Spielsand über einen Feuchtigkeitsgehalt von unter 5 Prozent.

7. So ermitteln Sie die benötigte Menge an Spielsand für Ihren Sandkasten

Um unkompliziert die richtige Menge an Sand für den Sandkasten zu errechnen, helfen Ihnen folgende Formeln. Erwerben Sie den Sand für einen rechteckigen Sandkasten, wenden Sie folgende Formel an:

Innenlänge x Innenbreite x Füllhöhe x 1,3 / 1.000 = Idealmenge

Für Innenlänge, Innenbreite und Füllhöhe gelten Zentimeter als Maßeinheit, während die Idealmenge in Kilogramm ausgegeben wird. Der Faktor 1,3 bezieht sich auf die durchschnittliche Dichte von Spielsand in Gramm pro Kubikzentimeter.

Wenden Sie analog dazu für sechseckige beziehungsweise runde Sandkästen folgende Rechnung an:

(Innendurchmesser / 2)² x Füllhöhe x 3,14 x 1,3 / 1.000 = Idealmenge

Mithilfe dieser Formeln ermitteln Sie, wie viel Sand für die Muschel oder den Sandkasten in Ihrem Garten benötigt wird. Sehr kleine und sehr große Mengen sind häufig zu besonders geringen Preisen erhältlich. So finden Sie häufig etwa 25 kg oder 1.000 kg Spielsand im Angebot.

Übrigens: Damit Ihr Kind beim Spielen im Sandkasten seiner kreativen Ader freien Lauf lassen kann, sollten Sie eine Buddeltiefe von mindestens 15 Zentimetern zur Verfügung stellen.

spielsand-welchen-sand-nimmt-man-fuer-sandkasten

Spielzeug und Spielsand: Im Sandkasten sollte es den Kindern möglich sein, mindestens 15 Zentimeter tief zu graben.

8. Hersteller und Marken von Spielsand

Es gibt eine sehr große Bandbreite an Firmen, die Sand für Sandkästen anbieten. Wenn Sie Sand bestellen, können Sie verschiedene Mengen wählen. So ist Spielsand sogar in 1.000-kg-Großpackungen erhältlich.

Kleinere Mengen (etwa 25 kg) an Spielsand sind hin und wieder bei Rossmann, dm oder in anderen Drogeriemärkten erhältlich. Eine Auflistung der bekanntesten Sandkastensand-Marken finden Sie hier:

  • MGS SHOP
  • A&G-heute
  • Goliath Toys
  • Spin Master
  • Kinetic Sand
  • Hamann Mercatus GmbH
  • Doubleyou Geovlies & Baustoffe
  • TikTakToo

Die Stiftung Warentest hat noch keinen Spielsand-Test durchgeführt. 2013 veröffentlichte die Verbraucherorganisation jedoch eine Meldung, in der sie vor einem zu hohen Schadstoffgehalt in Sand- und Wasserspielzeugen warnte.

Auch Vergleich.org rät: Nehmen Sie den Schadstoffgehalt beim Kauf von Eimer, Schaufel und Förmchen aus Kunststoff Ernst. Hier kann Ihnen unter Umständen das Verbrauchermagazin Ökotest weiterhelfen. Bisher wurde allerdings noch kein Test in dieser Kategorie veröffentlicht.

spielsand-sandkasten-sand

Spielsand ist in diversen Mengen verfügbar. So finden Sie die passende Größe für Ihren Sandkasten – in hoher Qualität und zu einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis.

9. Fragen und Antworten rund um das Thema Spielsand

9.1. Wie entsorge ich Spielsand?

Wenn Sie den Spielsand im Sandkasten austauschen möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten. Zum einen lässt sich der alte Sand problemlos wiederverwenden. Verstreuen Sie diesen beispielsweise auf Ihrem Rasen, bis dieser mit einer dünnen Sandschicht bedeckt ist.

Der Sand lockert den Boden auf und erhöht zudem dessen Wasserdurchlässigkeit. Davon profitieren vordergründig die Rasenwurzeln, allerdings wird auch der Bildung von Moos vorgebeugt.

Mit Kompost- oder Blumenerde vermengt, kann der Spielsand zudem für Blumenbeete und -töpfe verwertet werden. Möchten Sie den alten Sand aus dem Sandkasten entsorgen, kann dieser beim Bauhof beziehungsweise Wertstoff- oder Recyclinghof abgegeben werden. Möglicherweise fällt dafür eine geringe Gebühr an.

spielsand-sandkastensand

Ausgesonderter Spielsand lässt sich ideal zur Rasenpflege wiederverwerten. Auch mit Blumenerde vermengt kann dieser weiterverwendet werden.

9.2. Wie viel Spielsand benötige ich für meinen Sandkasten?

Die empfohlene Menge an Spielsand richtet sich nach den Maßen des Sandkastens und der Buddeltiefe. Letzte sollte nach Möglichkeit mindestens 15 Zentimeter betragen. So sind Ihrem Kind beim Spielen keine Grenzen gesetzt.

Die Idealmenge in Kilogramm lässt sich mithilfe zweier einfacher Formeln berechnen. Diese finden Sie in Kapitel 7 unseres Ratgebers.

9.3. Wie bekomme ich Spielsand trocken?

Beachten Sie, dass Spielsand idealerweise über eine geringe Restfeuchte verfügt. Dieser Flüssigkeitsanteil liegt im Bereich von maximal 5 Prozent und sorgt für eine verbesserte Formbarkeit. Staubtrocken sollte der Spielsand in Ihrem Sandkasten also keineswegs sein.

Wird der Sand durch einen Regenschauer jedoch nass, trocknet dieser ohne Ihr Zutun an der frischen Luft. Da dies einige Zeit in Anspruch nehmen kann, sollten Sie es aber gar nicht soweit kommen lassen.

Um den Spielsand vor Nässe zu schützen, empfehlen wir Ihnen, den Sandkasten nach dem Spielen immer mit einer Vlies- oder Kunststoffhaube abzudecken. So bleibt Regenwasser fern und die Bildung von Schlamm kann vermieden werden.

In diesem Zusammenhang möchten wir nochmals auf unseren Vergleich von Sandkästen mit Dach hinweisen. Für diesen haben wir uns diverse Modelle angesehen, die mit einem stabilen Dach ausgestattet sind.