Sandwichmaker Test 2016

Die 7 besten Sandwichtoaster im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellTefal SW852D Snack-CollectionDomo XL-Sandwich-ToasterKrups FDK 451 Sandwich-ToasterMoulinex SW6125 3-in-1 Red RubyCloer 6219Camry CR 3018Adexi Exido Sandwichtoaster
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
09/2016
Vergleich.org
Bewertung1,8gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung2,0gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung2,2gut
10/2016
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
10/2016
Kundenwertung
177 Bewertungen
77 Bewertungen
1.023 Bewertungen
189 Bewertungen
246 Bewertungen
17 Bewertungen
113 Bewertungen
Leistung in Watt700 Watt900 Watt850 Watt700 Watt900 Watt700 Watt700 Watt
Temperaturregelungautomatischautomatischautomatischautomatischautomatischautomatischautomatisch
WechselplattenJaNeinNeinJaNeinNeinNein
Form der Sandwich HeizplattenDreieck, Waffel
(gehören zur Grundausstattung)
MuschelDreieckDreieck, Grill, WaffelDreieckDreieckPyramide
AuslaufschutzNeinJaJaNeinJaNeinNein
Vertikal verstaubarJaJaJaJaJaJaNein
KabelaufwicklungJaJaJaJaJaNeinNein
Platten abnehmbarJaNeinNeinJaNeinNeinNein
Anti-Rutsch FüßeJaJaJaJaNeinJaNein
Vorteile
  • vielfältige Einsatz-Möglichkeiten aufgrund 12 unterschiedlicher Platten-Sets
  • einfacher Ein- und Umbau der Wechselplatten
  • leichte Reingung (Spülmaschinen-feste Platten)
  • solide Verarbeitung
  • Toast wird nicht in 2 Hälften geteilt (größere Füllungen möglich)
  • auch für große Toast-Scheiben geeignet
  • heizt sich schnell auf
  • stabiler Verschluss
  • leichte Reinigung
  • heizt sich schnell auf
  • höhenverstellbarer Verschluss
  • auch für große Toast-Scheiben geeignet
  • leichte Reinigung
  • kann auch als Grill oder Waffeleisen benutzt werden
  • einfacher Ein- und Umbau der Wechselplatten
  • gleichmäßige Wärme-Verteilung
  • leichte Reingung (Spülmaschinen-feste Platten)
  • stabiler Verschluss
  • Deckel rastet gut ein
  • heizt sich schnell auf
  • solide Verarbeitung
  • heizt sich schnell auf
  • leichte Reingung
  • solide Verarbeitung
  • Toast wird nicht in 2 Hälften geteilt (größere Füllungen möglich)
  • stabiler Verschluss
  • solide Verarbeitung
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Ekinova
  • Lidl Online-Shop
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.7/5 aus 23 Bewertungen

Sandwichmaker-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Mit austauschbaren Platten bekommen Sie die Vorteile mehrerer Geräte serviert: Von der Waffel über das klassische Sandwich bis hin zum Panini lässt sich so einiges zubereiten.
  • Viele Geräte kommen mit einer automatischen Temperaturregelung daher. Ein Sandwichmaker Testsieger sollte Ihnen aber wählbare Hitze-Stufen zur Verfügung stellen.
  • Der beste Sandwichmaker zaubert nicht nur hervorragende Sandwiches, sondern bietet auch herausnehmbare Platten zur sorgenfreien Reinigung im Geschirrspüler.

Sandwichmaker Test

Außen knusprig und goldbraun, innen heiß dampfend und saftig – so muss das perfekte Sandwich sein! Sie eignen sich perfekt als kleiner oder (je nach Belag) auch größerer Snack für Zwischendurch. Besonders einfach lassen sie sich mit einem Sandwichmaker zubereiten. Damit werden die belegten Brotscheiben getoastet und meist auch portioniert. Dem Belag sind dabei keine Grenzen gesetzt. Besonders lecker sind Varianten mit Käse, der durch die Hitze des Miniatur Grills schmilzt und sich so mit den restlichen Zutaten des Belags verbindet. Auch süße Sandwiches können im Sandwichtoaster schnell zubereitet werden. Worauf es bei der Auswahl des richtigen Geräts ankommt und was Sie beim Kauf beachten sollten, erfahren Sie in unserem Sandwichmaker Test 2016.

1. Sandwichmaker, Sandwichtoaster, Paninigrill und Kontaktgrill – wo liegen die Unterschiede?

Sandwichmaker und Sandwichtoaster bezeichnen im Prinzip dasselbe Gerät im Haushalt: Einen elektrischen Mini Grill mit vorgeformten Heizplatten, mit denen die schmackhaften Snacks aus Toastbrot, Weißbrot, Vollkornbrot oder anderen Brotsorten erhitzt und von außen geröstet werden können. Letztlich gehören Sandwichmaker in eine gemeinsame Produktgruppe mit Waffeleisen (zum Waffeleisen Vergleich). Beide sind Untergruppen von sogenannten Kontaktgrills. Dabei wird das Grillgut (oder der Teig) von beiden Seiten gleichzeitig gegrillt, geröstet oder gebacken. Mit klassischen Toastern (zum Toaster Vergleich) haben Sandwichmaker oder Sandwichtoaster indes eigentlich nichts zu tun!

Vor- und Nachteile spezieller Sandwichmaker

  • Sandwich wird gleichmäßig gebräunt
  • Brotränder werden fest verschlossen
  • geringe Verbrennungsgefahr
  • nicht für höheren Belag geeignet
  • nur für Sandwiches geeignet
  • Brot wird ggf. zerdrückt

Tipp: Falls Sie für den Haushalt auch nach einem Waffeleisen suchen, haben wir hier einen ausführlichen Test und Ratgeber für Sie zusammengestellt.

Panini: Das italienische Sandwich

„panino“ ist Italienisch und heißt so viel wie Brötchen, allerdings haben sie wenig mit der deutschen Variante gemein. Vielmehr handelt es sich um kleine Brote aus hellem Teig, die wie ein Baguette längs aufgeschnitten und belegt werden. Typische Beläge sind Salami, Schinken, Tomaten, Salat und Käse. Die belegten Brote werden meist kurz gegrillt und warm serviert.

Unter dem Oberbegriff Kontaktgrill finden sich aber häufiger auch Geräte, mit denen beispielsweise Fleisch oder Gemüse besonders fettarm gegrillt werden können. Dazu finden Sie bei uns einen separaten Kontaktgrill Kaufratgeber.

Im Unterschied zu den speziellen Sandwichmakern haben diese jedoch meist keine vorgeformten Platten, die das Brot typischer Weise in eine dreieckige Form pressen. Stattdessen sind sowohl die Ober- als auch die Unterseite der Heizplatten bei einem Kontaktgrill geriffelt, so dass sich hier das klassische Grillstreifenmuster beim Grillen bildet. Kontaktgrills werden lediglich heruntergeklappt, das Grillgut dabei nicht zerdrückt. Dementsprechend sind die Ränder dieser Grills offen. Bei der Zubereitung von Sandwiches mit Käse haben sie daher häufig den Nachteil, dass die Ränder der Brotscheiben nicht versiegelt werden. So kann der geschmolzene Käse leicht herauflaufen. Auch ist so die Gefahr größer, sich an den heißen Grillplatten zu verbrennen. Dafür eignen sich Kontaktgrills besonders gut zur Zubereitung von Panini, der italienischen Sandwich-Variante. Diese sind zum einen in der Regel höher belegt als das klassische englische Sandwich. Zum anderen kommen hier meist typisch italienische Brotsorten zum Einsatz, z.B. Focaccia oder oder Ciabatta. Kontaktgrills firmieren daher auch unter der alternativen Bezeichnung Paninigrill. Die Vorzüge und Mankos fasst unser Sandwichmaker Test zusammen.

Vor- und Nachteile von Kontaktgrills und Paninigrills

  • vielfältige Einsatzmöglichkeiten
  • Grillgut wird nicht zerdrückt
  • auch für Sandwiches mit höherem Belag geeignet
  • Sandwichränder werden nicht verschlossen
  • höhere Verbrennungsgefahr
  • keine durchgängige Röstung der Brotscheiben

Sandwich Toast

2. Sandwichmaker – Funktionsweise

Lord Sandwich und der „kleine Hunger“

Erfunden wurde der beliebte Snack angeblich von dem Briten John Montague, 4. Earl of Sandwich. Der Legende nach habe dieser 1762 beim Kartenspiel Hunger bekommen, wollte die Partie jedoch nicht unterbrechen. Um die Karten nicht zu beschmutzen, ließ sich der Lord daher kurzerhand sein Essen zwischen zwei Brotscheiben servieren – fertig war das erste Sandwich!

Die Funktionsweise von solchen Zubereitungskünstlern für belegte Brote ist vergleichsweise einfach. Zunächst wird das Gerät eingeschaltet, gegebenenfalls müssen Sie die gewünschte Heizstufe einstellen. Während sich der Sandwichmaker dann aufheizt, werden zwei quadratische Brotscheiben (z.B. Toastscheiben) mit den gewünschten Zutaten belegt. Hier sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ob die klassische Variante mit Schinken und Käse, oder vegetarisch mit dünnen Gemüsescheiben und Frischkäse – selbst süße Sandwiches lassen sich herstellen, z.B. mit Schokoladenaufstrich. Wichtig ist nur eins: Der Belag darf nicht zu hoch sein! (Bei den größeren Kontaktgrills sind hierbei deutlich weniger eingeschränkt.) Eine Anleitung in unserem Sandwichmaker Vergleich:

1) Einfetten
Bei manchen Geräten ist es außerdem notwendig, das Brot vor dem Grillen auf der Außenseite mit Butter zu bestreichen. So bildet sich eine schöne durchgehende Kruste. Alternativ ist es auch möglich, die Heizplatten des Sandwichmakers dünn mit Öl einzufetten. Das hat außerdem den Vorteil, dass sich die zubereiteten Sandwiches leicht und problemlos aus dem Sandwichtoaster lösen lassen.

2) Belegen
Zum Abschluss kommt eine zweite Toastscheibe auf Ihr Sandwich. So vorbereitet legen Sie die Sandwiches in den aufgeheizten Apparat. Da diese vorgeformte Heizplatten haben – meist in Dreiecksform, es gibt aber auch Modelle mit Muschelform oder Pyramidenform – müssen Sie Ihre Brote relativ passgenau einlegen. Nur so gehen Sie sicher, dass die Ränder des Sandwiches auch verschlossen werden und der Käse oder Belag nicht auslaufen kann.

3) Back- bzw. Toastvorgang starten
Anschließend wird das Gerät vorsichtig zugeklappt. Die meisten Geräte verfügen über einen Klippverschluss, mit dem Ober und Unterseite fest verschlossen werden können. Dann heißt es abwarten. Eine voreingestellte Backzeit gibt es bei Sandwichmaker eigentlich nie – schließlich sind die Geschmäcker verschieden, der Eine mag sein Sandwich vielleicht etwas brauner als der Andere. Auch ist die Backzeit von der jeweiligen Brotsorte abhängig. Hier heißt es also probieren. Die meisten Hersteller empfehlen jedoch in der Bedienungsanleitung eine bestimmte Grilldauer, an der Sie sich orientieren können. Einige Geräte verfügen auf der Oberseite über eine Kontrollleuchte, eine sogenannte Backampel, die Ihnen sagt, ob das Sandwich bereits fertig ist.

Die Zubereitung der Leckereien in unserem Sandwichmaker Vergleich dauert in der Regel nicht länger als 3 bis 4 Minuten – damit eignen sich Sandwich Maker perfekt für den kleinen Snack zwischendurch!

3. Sandwich Varianten

Es gibt einige sehr bekannte Zutatenkombinationen, die unter speziellen Namen in die Kochbücher eingegangen sind. Ein Übersicht dazu gibt Ihnen unser Sandwichmaker Test.

Name Belag
Cucumber Sandwich (Gurkensandwich) gesalzene Butter, dünne Gurkenscheiben, Salz und Zucker
Chicken Sandwich (Hühnersandwich) dünn aufgeschnittene, gebratene Hühnerbrust
Bookmaker Sandwich (Buchmacher-Sandwich) dünn aufgeschnittene Scheiben Roastbeef oder blutiges Steak, Senf, Meerrettich
Lucullus Sandwich getrüffelte Gänseleberpastete
Restaurant Sandwich Schinken, gebratenes Rinderfilet, Kalbszunge, Sardellen
BLT-Sandwich Frühstücksspeck (= Bacon), Kopfsalat (= Lettuce), Tomatenscheiben (= Tomato)
Club Sandwich dünn aufgeschnittene, gebratene Hühnerbrust, gebratener Speck, Kopfsalat, Mayonaise
Reuben Sandwich Corned Beef, Emmentaler, Sauerkraut
Toast Hawaii Schinken, Ananasstücke, Käse
Pastrami Sandwich gepökelter Rinderschinken (= Pastrami)
Muffuletta italienische Salami, Coppa-Schinken, Mortadella, Provolone-Käse, Olivensalat

4. Sandwichmaker und Waffeleisen in einem – praktische Kombigeräte

Schinken-Käse-Sandwich

Ein Schinken-Käse-Sandwich ist schnell und einfach zubereitet!

Sandwich Maker und Waffeleisen stehen sich nicht nur was die Funktionsweise und Technik betrifft sehr nah. Tatsächlich gibt es heutzutage eine ganze Reihe von sogenannten Kombigeräten, in denen sich beide Speisen zubereiten lassen. Diese verfügen über austauschbare Heizplatten. Diese können die unterschiedlichsten Formen annehmen. In der Reihe Tefal Snack Collection gibt es insgesamt 12 (!) verschiedene Platten, die zum Tefal SW852D passen. Damit lassen sich nicht nur Waffeln und Sandwiches bräunen, sondern auch Donuts, Pfannkuchen oder z.B. Empanadas herstellen. Diese Kombigeräte sind sehr praktisch, da sie weniger Platz in der Küche benötigen als separate Geräte. Auch haben die herausnehmbaren Platten den Vorteil, dass sie leichter zu reinigen sind. Allerdings konnten Kombigeräte in unserem Sandwichmaker Test nicht bei allen Speisen in der Funktion überzeugen. Waffeln und Sandwiches werden meist auf unterschiedlichen Temperaturstufen gebacken, so dass es bei einem einfachen Gerät ohne Temperaturregler mitunter sehr lange dauern kann, bis auch Waffeln fertig sind.

5. Sandwichmaker reinigen: Tipps und Tricks

Auch beim besten Sandwichmaker bleibt es nicht aus, dass mal Käse zwischen den Brotscheiben herausläuft. Das ist ärgerlich, bedeutet der eingebrannte Käse doch immer auch reichlich Reinigungsaufwand! Besonders schwierig gestaltet sich die Reinigung dank Riffelungen und Vertiefungen, in denen sich der Dreck festsetzen kann. Auch ist die Antihaftbeschichtung der Heizplatten empfindlich, so dass Sie nicht zu harten Reinigungsmethoden wie dem Topfkratzer greifen können. Daher haben wir an dieser Stelle ein paar Tipps in unserem Sandwichmaker Test für Sie zusammengestellt, wie Sie den Sandwich Maker und ähnliche Backgeräte im Haushalt problemlos von Käseresten und Fett befreien können.

1) Variante 1: Reinigen, wenn der Sandwichtoaster noch warm ist
Besonders einfach lassen sich Käsereste entfernen, wenn sie noch weich und nicht eingebrannt sind. Dafür den Sandwichmaker ausschalten und ein paar Minuten abkühlen lassen. Dann mit einer dicken Lage Küchenpapier vorsichtig den Schmutz von den Heizplatten abreiben. Achten Sie darauf, sich nicht die Finger zu verbrennen. Wenn das Gerät ausgekühlt ist, mit einem feuchten Schwammtuch und einem Tropfen Spülmittel das zurückgebliebene Fett entfernen, mit Küchenpapier trockenreiben – fertig!

2) Variante 2: Reinigen, wenn der Sandwichtoaster abgekühlt ist
Bei besonders hartnäckigen Verkrustungen ist es am besten, den Sandwichmaker erst einmal erkalten zu lassen. Häufig lassen sich Käsereste bei einer guten Antihaftbeschichtung dann einfach abrubbeln. Geht dies nicht, hilft es die Heizplatten einzuweichen. Bei herausnehmbaren Platten legen Sie dieses einfach für zwei Stunden im Spülbecken in warmem Wasser ein. Alternativ können sie ein feuchtes Schwammtuch oder mehrere Lagen feuchtes Küchenpapier zwischen die Platten legen und das Gerät zuklappen. Die eingeweichten Verkrustungen können mit einem Holzspatel vorsichtig abgekratzt werden.

Tipp: Wenn Spülmittel nicht hilft, tut es vielleicht ein altes Hausmittel. Lösen Sie etwas Waschsoda (Natriumcarbonat) in warmem Wasser auf, dadurch bildet sich eine starke, fettlösende Lauge. Weichen Sie die Heizplatten einfach mit der Lösung ein. Achten Sie darauf, dass Ihre Hände nicht zu lange mit dem Gemisch in Berührung kommen, da es auch die Haut angreifen kann. Zur Sicherheit empfiehlt sich die Verwendung von Putzhandschuhen. Waschsoda bekommen Sie in der Drogerie.

6. Sandwichmaker Kaufberatung: Darauf sollten Sie achten

Der Kauf eines Sandwichmakers ist nicht nur vom Preis abhängig. Es gibt unzählige Geräte auf dem Markt, viele auch für gerade mal 10 €. Doch Vorsicht: Häufig haben diese Artikel eine schlechte Qualität. Auch teure Produkte können Probleme machen. Worauf Sie achten sollten, wenn Sie sich einen Sandwichmaker kaufen wollen, erfahren Sie in der nachfolgenden Tabelle in unserem Sandwichmaker Vergleich 2016.

Eigenschaft Erklärung
Größe Wenn Sie Ihren Sandwichmaker nicht täglich benutzen wollen, muss er sich leicht im Schrank verstauen lassen. Gerade klassische Kontaktgrills sind meist sehr sperrig. Besonders praktisch sind Geräte, die Sie auch hochkant hinstellen können, wie z.B. der Krups FDK 451.
Kabelaufwicklung Das Kabel sollte sich einfach aufwickeln lassen. Bei manchen Sandwichmakern kann das Netzkabel auch im Boden des Geräts verstaut werden, z.B. beim Bodum Bistro Sandwichtoaster.
Leistung in Watt Wer schnell viele Sandwiches zubereiten will, der braucht auch einen leistungsstarken Sandwichmaker! Allerdings heißt viel Leistung nicht immer, dass das Gerät auch schnell die richtige Arbeitstemperatur erreicht. Die meisten Sandwichmaker auf dem Markt haben zwischen 750 und 1200 Watt, seltener auch mehr. 850 Watt sind in der Regel für ein sehr gutes Ergebnis bereits ausreichend. Bedenken Sie auch: Je höher die Leistung, desto höher der Stromverbrauch.
Kontrollleuchten Fast alle Sandwichtoaster verfügen über eine Leuchtanzeige, die Ihnen sagt, ob das Gerät eingeschaltet ist. Darüber hinaus gibt es häufig auch noch eine sogenannte „Backampel“, bestehend aus einer roten und grünen Leuchte. Sie soll Ihnen sagen, wann Ihr Sandwich fertig ist – rot leuchtet sie während des Backens, grün wenn das Sandwich herausgenommen werden kann. Allerdings sind diese „Backampeln“ nicht sehr genau – kein Wunder, schließlich sind die Möglichkeiten bei der Zutatenwahl extrem vielfältig, ebenso wie die Zubereitungsdauer.
Antihaftbeschichtung Heutzutage verfügen so gut wie alle Sandwichmaker über eine spezielle Antihaftbeschichtung, dank derer sich die fertigen Brote problemlos herauslösen lassen. Auch die Reinigung wird damit erleichtert. Allerdings ist gerade bei billige Geräten die Beschichtung sehr dünn und nicht sehr widerstandsfähig. Besonders gut sind Geräte mit Keramik-Versiegelung wie der D2000760 Multi-Star 3-in-1 von Hoberg.
Auslaufschutz Ein Auslaufschutz verhindert insbesondere bei Kontaktgrills, dass Fleischsaft oder Fett von den Grillplatten herunterlaufen können. Bei Sandwichmaker Kombigeräten mit Waffeleisen Funktion hält dieser Schutz außerdem den Teig an Ort und Stelle. Dennoch sollten Sie darauf achten, den Grill nicht zu überfüllen, da dann auch ein Auslaufschutz nicht mehr vor einer großen Sauerei in der Küche schützen kann.
Temperaturregler Es gibt einfache Sandwichmaker, die über nur eine Heizstufe verfügen. Hier regeln Sie den Bräunungsgrad über die Grilldauer. Teurere Geräte haben meist einen zusätzlichen Thermostat, mit dem Sie verschiedene Temperaturen einstellen können. Der Bodum Bistro Sandwichtoaster beispielsweise besitzt 5 Bräunungsstufen von 120 bis 200°C.
Größe/Form der Heizplatten Wer gern große American Toast Scheiben für seine Sandwiches verwenden will, der sollte zuerst auf die Größe der Heizplatten beziehungsweise die der vorgeformten Felder achten. Standardmäßig passen in die meisten Sandwichtoaster nur kleine Toastscheiben. Für American Toast ist daher der Kontaktgrill besser geeignet.

7. Sandwichmaker: Das sind die bekanntesten Hersteller

7.1. Krups

Krups ist ein deutscher Hersteller von Haushaltselektrogeräten. Mit der Gründung im Jahr 1846 gehört es zweifelsohne zu den bekanntesten Traditionsunternehmen. Der Sitz befindet sich nach wie vor in Solingen. Seit 2001 gehört Krups zur französischen Group SEB. 2012 konnte das Unternehmen einen Umsatz von 99,82 Mio. Euro erzielen. Der Sandwichmaker Krups FDK 451 zählt zu den beliebtesten Geräten seiner Art.

7.2. Tefal

Tefal wurde 1956 als Hersteller von Geschirr und Haushaltsgeräten im französischen Annecy gegründet. Seit 1968 gehört das Unternehmen zur Groupe SEB. Bekannt wurde Tefal vor allem durch die Vermarktung der Antihaftbeschichtung in Europa. Diese zeichnet bis heute die Produkte von Tefal aus, so z.B. auch den Sandwichmaker Tefal SW852D Snack Collection, bei dem Sie mit Hilfe verschiedener Platten auch Donuts und Waffeln backen können.

7.3. Bodum

Sandwichmaker Bodum Bistro

Der Sandwichmaker Bodum Bistro sieht im geschlossenen Zustand aus wie ein Koffer.

Bodum ist ein ursprünglich dänischer Hersteller von Küchengeräten mit Sitz in der Schweiz. Seit seiner Gründung 1944 befindet sich das Unternehmen in Familienbesitz. Der Sandwichtoaster aus der Bodum Bistro Reihe fällt vor allem durch sein sehr spezielles Kofferdesign auf. Er ist in 4 verschiedenen Farben erhältlich.

7.4. Clatronic

Der Elektrohändler Clatronic wurde 1985 gegründet und importiert Haushaltselektrogeräte vorrangig aus China. Der Firmensitz befindet sich in Kempen bei Krefeld. Die Produkte von Clatronic liegen im günstigsten Preissegment und sind häufig auch in den Regalen der Discounter wie Lidl, Aldi & Co. zu finden. Besonders beliebt ist der Sandwichmaker Clatronic ST 3477.

7.5. Cloer

In Arnsberg-Neheim im Sauerland befindet sich der Hauptsitz des Elektroherstellers Cloer. Das Unternehmen besteht seit 1898 und befindet sich seither in Familienbesitz. Die Produktionsstätten wurden 1990 vollständig nach China ausgelagert. Der Sandwichmaker Cloer 6235 ist bekannt für seine sehr gute Qualität. Besonders praktisch ist der mehrstufige Schließmechanismus, mit dessen Hilfe sich auch dicker belegte Sandwichs problemlos zubereiten lassen.

7.6. Steba

Unold Sandwichmaker

Der Unold Sandwich-Toaster ist als einer der wenigen auch für große amerikanische Toastscheiben geeignet.

1919 wurde Steba im kleinen Örtchen Strullendorf bei Bamberg. Ursprünglich stellte das Unternehmen Bügeleisen und Futterdämpfer für Bauernhöfe her, später wurden verstärkt auch Haushaltsgeräte für andere Marken produziert. Heute bietet das Unternehmen auch viele eigene hochwertige Haushaltsprodukte an, wie z.B. den Steba SG 20 Sandwich Maker.

7.7. Moulinex

Der Name Moulinex setzt sich aus den französischen Wörtern für „Mühle“ und „Express“ zusammen und geht auf den Ursprung des Unternehmens zurück: die Herstellung von elektrisch betriebenen Mahl- und Mixgeräten. Seit 2001 wird Moulinex als Marke der französischen Groupe SEB geführt. Der Sandwichmaker Moulinex SW6125 3-in-1 Red Ruby ist besonders beliebt.

7.8. Unold

Unold wird seit 1966 als Familienunternehmen geführt. Zur Produktpalette des Haushaltsgeräteherstellers gehören neben Produkten für die Küche auch Haartrockner und Heizlüfter. Die Produkte von Unold sind qualitativ hochwertig. Im Produktbereich Küche gab es Zusammenarbeiten mit bekannten Sterneköchen, darunter Johann Lafer und Alfons Schuhbeck. Der Unold 48421 Sandwich-Toaster American ist auch für die großen Toastscheiben im amerikanischen Stil geeignet.

7.9. Russell Hobbs

Tefal GC30600

Praktisch: Der Tefal GC3060 Kontaktgrill 3-in-1 kann hochkant gelagert werden und nimmt so weniger Platz weg.

Russell Hobbs ist eine Marke des amerikanischen Mischkonzerns Spectrum Brands. Unter dem Namen Russell Hobbs werden vor allem elektrische Haushaltsgeräte wie Küchenmaschinen und Mixer vertrieben. Ein besonders beliebter Kontaktgrill von Russell Hobbs ist der 17888-56 3-in-1 Paninigrill, der über eine herausnehmbare Fettauffangschale verfügt und so hilft, die Küche sauber zu halten.

7.10. Tristar

Tristar Europe B.V. wurde 1977 gegründet und ist als Vertrieb von Haushaltswaren und Unterhaltungselektronik weltweit aktiv. Der Tristar SA-2151 Sandwich-Toaster bietet die Möglichkeit, mit verschiedenen Wechselplatten auch Waffeln oder Fleisch zuzubereiten.

8. Das sind die besten Toastbrot-Sorten laut Stiftung Warentest

Bisher hat Stiftung Warentest noch keinen Sandwichmaker Testsieger gekürt – dafür aber das dazugehörende Toastbrot! Klassischer Toast und Buttertoast standen in der Ausgabe test 08/2012 auf dem Prüfplan. In der Kategorie Sandwich-Toast schnitt der Golden Toast Buttertoast am besten ab. Er erreichte das Stiftung Warentest Testurteil „Gut“ mit der Note 1,7.

Kommentare (2)
  1. Lena54 sagt:

    Hey, bei uns in der WG bekommen die Heizplatten total schnell Kratzer und die Beschichtung blättert ab. Kann man das irgendwie vermeiden?

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Liebe Lena,

      vielen Dank für Ihren Kommentar.

      Kratzer bilden sich meistens, wenn die Sandwiches zum Beispiel mit einer Gabel aus dem Sandwichmaker herausgeholt werden oder die Reinigungsmittel zu aggressiv sind.

      Hier empfiehlt es sich, zum Entnehmen der Sandwichs einen hitzebeständigen Pfannenwender aus Plastik zu nutzen. Eine sanfte Reinigung kann ebenfalls helfen, das Material zu schonen. Verschiedene sanfte Reinigungsarten haben wir in unserem Ratgeber für Sie zusammengefasst.

      Ich hoffe, wir konnten Ihnen helfen.

      Beste Grüße

      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Spezialgeräte

Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Belgisches Waffeleisen Test

Belgische Waffeln werden traditionell entweder mit Puderzucker, heißen Kirschen oder Sahne serviert. Achten Sie darauf, dass Ihr Gerät dicke Waffeln…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Bierzapfanlage Test

Eine Bierzapfanlage für zuhause ist auf jeder Fete, im Partykeller oder im Garten ein echter Hingucker. Das Bier kommt frisch und gekühlt ins Glas…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Burgerpresse Test

Eine gewöhnliche Burgerpresse besteht aus zwei Teilen; Unterteil und Stempel beziehungsweise "Stamp". Das Herstellen der Burger-Frikadelle, auch …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Cake-Pop-Maker Test

Cake Pops sind kleine Kuchen am Stiel, die durch süße Verzierungen und Toppings in vielen Variationen und Farben als Dessert viel hermachen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Crepes-Maker Test

Wenn Sie Ihren Crêpe mit frischen Zutaten wie Obst und Gemüse füllen möchten, empfehlen wir Ihnen ein Gerät mit einem Durchmesser von ca. 30 cm. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Dampfentsafter Test

Mit Dampfentsaftern lassen sich schnell große Mengen an Obst oder Gemüse entsaften. Für Gartenbesitzer sind sie deshalb besonders geeignet, wenn Ä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Dörrautomat Test

Mit Hilfe eines Dörrautomaten lassen sich Lebensmittel wie Früchte (z.B. Äpfel oder Feigen), Gemüse, Fleisch und Fisch durch den Entzug von Wasser…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Donut-Maker Test

Mit einem Donut-Maker können Sie in Ihren eigenen vier Wänden Donuts frisch zubereiten und bspw. den Zucker- und Fettgehalt sowie Allergene (z.B. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Doppel-Waffeleisen Test

Die doppelte Fläche eines Waffeleisen spart bei der Fertigstellung von Waffeln eine Menge Zeit. Das beste Doppel-Waffeleisen ermöglicht im Vergleich…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Einkochautomat Test

Mit einem Einkochautomat lassen sich Früchte über einen langen Zeitraum in sogenannten Weckgläsern konservieren. Dafür werden die mit Obst oder …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Eismaschine mit Kompressor Test

Mit einer Eismaschine lässt sich in zwanzig bis vierzig Minuten cremiges Speiseeis unkompliziert zu Hause selber zubereiten. Ebenso lassen sich …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Eismaschine Test

Eine Eismaschine ist sinnvoll, wenn Sie ein großer Eisfan sind. Auch für Allergiker bringt ein Kauf nur Vorteile, denn Sie können selbst …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Eiswürfelmaschine Test

Eiswürfelmaschinen sind Geräte, die in sehr kurzer Zeit Eiswürfel produzieren können. Lästiges Warten auf Eiswürfel aus dem Gefrierschrank gehö…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Entsafter Test

Mit Saftpressen lassen sich sehr schnell zuckerfreie und individuelle Fruchtsäfte herstellen, die weitaus wohlschmeckender sind als die industriellen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Fondue Test

Wenn Sie ein Fleischfondue kaufen, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Heizarten. Spiritus ist durch den Geruch wenig zu empfehlen. Brennpaste, …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Gebäckpresse Test

Eine Gebäckpresse kommt vorrangig beim Backen von Desserts zum Einsatz. Sie wird verwendet, um Teig für Kekse und Plätzchen zu formen und um Gebä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Glühweinkocher Test

Glühweinkocher sind Geräte, die ein Volumen von 5 bis 30 Liter haben, aus Edelstahl oder Kunststoff bestehen, Heißgetränke erhitzen und lange …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Hörnchenautomat Test

Hörnchenautomaten sind eine weiterentwickelte Form des herkömmlichen Waffeleisens, mit denen man neben den klassischen, weichen Waffeln auch die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Ice-Crusher Test

Neben der Eiswürfelmaschine und dem Shaker ergänzt ein Ice-Crusher Ihr Sortiment als privater Profi an der Bar; nunmehr lassen sich auch Cocktails …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Insektenvernichter Test

Insektenvernichter werden elektrisch betrieben und locken mit einem integrierten UV-Licht die lästigen Tierchen an. Innerhalb der Falle werden diese …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Joghurtbereiter Test

Joghurt selber machen ist die gesündere und günstigere Alternative zu den Fertigprodukten aus dem Supermarkt. Dafür braucht man nur einen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Käsefondue Test

Ein Käsefondue stellt ein eigenständiges Kochutensil dar, das dem Schmelzen von Käse auf dem Tisch dient…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Küchenmaschine mit Kochfunktion im Test

Nur die Küchenmaschine mit Kochfunktion der Marke Thermomix vom Hersteller Vorwerk führt Sie über das Display Schritt für Schritt durch die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Milchaufschäumer Test

Viele der bekanntesten Kaffee- und Espressokreationen sind mit einer schönen, lockeren Milchschaumhaube vollendet. Um solch einen Genuss nicht nur im…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Popcornmaschine Test

Popcornmaschinen sind, im Gegensatz zum Topf und der Mikrowelle, die schnelle und einfache Variante um auch in der eigenen Küche und nicht nur im …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Raclette Test

Leicht zu reinigen und geschmacksneutral sind elektrisch beheizte Steine in modernen Raclette-Öfen…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Saftpresse Test

Frisch gepresste Säfte liegen im Trend. Sie bestehen zu 100% aus frischen Früchten und enthalten wichtige Vitamine und Enzyme. Damit schlagen sie …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Schokobrunnen Test

Ein Schokoladenbrunnen ist das Highlight eines geselligen Abends in größerer Runde. Zusammen mit geschnittenem Obst oder Gebäck zum Eintunken wird …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Schokofondue Test

Ein Schoko-Fondue eignet sich hervorragend als Dessert bei einem geselligen Abend mit Freunden oder Verwandten. Achten Sie beim Schokofondue kaufen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Slow-Juicer Test

Das wichtigste Merkmal von Slow Juicern ist ihre niedrige Wattzahl, welche die gründliche und schonende Pressung der Früchte garantiert. Noch mehr…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Smoothie-Maker Test

Zu einem gesunden Lebensstil gehört nicht nur ausreichend Bewegung und Sport, auch eine ausgewogene Ernährung ist sehr wichtig. Smoothies sind die …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte SodaStream Test

Wassersprudler werden benutzt, um in kürzester Zeit Leitungswasser mit Kohlensäure zu versetzen und dadurch Sprudelwasser herzustellen. Der Einkauf …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Softeismaschine Test

Mit einer Softeismaschine können Sie das cremige und kühle Dessert ganz nach Ihrem Geschmack zubereiten. Mit manchen Produkten können Sie auch …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Waffeleisen Test

Von wegen schnöde: Mit dem Waffeleisen lassen sich auch ausgefallene Gerichte wie Kartoffelrösti, Omelette oder Zimtschnecken kreieren…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Wassersprudler Test

Wassersprudler sind Geräte für den Haushalt, mit denen man Leitungswasser mit Kohlensäure anreichern kann. So erhält man Mineralwasser ohne lä…

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Wurstfüller Test

Mit einem Wurstfüller können Sie Würste aller Art ganz einfach selbst herstellen. So wissen Sie ganz genau, welche Zutaten bei der Produktion …

zum Test
Jetzt vergleichen

Spezialgeräte Zuckerwattemaschine Test

Mit einer Zuckerwattemaschine spinnen Sie hauchdünne Zuckerfäden auf einem Holz- oder Plastikstab zu einem Bausch zusammen…

zum Test