Sandwichmaker Test 2018

Die 9 besten Sandwichtoaster im Vergleich.

Gibt es etwas besseres als geschmolzenen Käse? Ja! Geschmolzener Käse zwischen zwei goldbraunen Scheiben Toast und dem Belag Ihrer Wahl. Dieses leckere Gericht erfordert nicht einmal großen Aufwand: Sie brauchen nur die Zutaten und einen praktischen Sandwichmaker.

Die Zubereitung verschiedener Sandwich-Kreationen ist denkbar einfach. Damit Sie nach dem Essen möglichst wenig Arbeit haben, achten Sie beim Kauf besonders auf eine Antihaftbeschichtung und eine einfache Reinigung. Welche Geräte besonders punkten konnten, zeigt Ihnen unsere Test-Tabelle. Außerdem: Mit einigen Modellen können Sie sogar Waffeln machen.
1 7 von 9 der besten Sandwichmaker im Test:
Aktualisiert: 09.06.2018

Bewerten

4,7/5 aus 14 Bewertungen

Weiterempfehlen

Tefal SW852D Tefal SW852D
Breville VST070X Breville VST070X
Moulinex SW6125 Moulinex SW6125
Unold Quadro 48480 Unold Quadro 48480
WMF Lono WMF Lono
Clatronic ST 3477 Clatronic ST 3477
Krups FDK 451 Krups FDK 451
Cloer 6235 Cloer 6235
Philips HD2392 Philips HD2392
Testsieger Tefal SW852D Breville VST070X Moulinex SW6125 Preis-Leistungs-Sieger Unold Quadro 48480 WMF Lono Clatronic ST 3477 Krups FDK 451 Cloer 6235 Philips HD2392
Modell Tefal SW852D Breville VST070X Moulinex SW6125 Unold Quadro 48480 WMF Lono Clatronic ST 3477 Krups FDK 451 Cloer 6235 Philips HD2392

Testergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,1 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,3 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,3 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,4 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,4 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,4 gut
05/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,5 gut
05/2018
Kundenwertung
bei Amazon
279 Bewertungen
24 Bewertungen
219 Bewertungen
64 Bewertungen
63 Bewertungen
581 Bewertungen
1 Bewertungen
71 Bewertungen
55 Bewertungen
Meinung des testenden Redakteurs
Der Allrounder für Snack-Gourmets: Mit dem Tefal SW852D gelangen im Test Sandwiches und Waffeln gleichermaßen gut. Erweiterbar um 10 zusätzliche Platten für weitere süße und herzhafte Spezialitäten.
Modell mit robusten keramikbeschichteten Backfllächen: Der Breville VST070X überzeugte im Test durch eine besonders einfache Reinigung und die zweistufige Temperaturregulierung. Waffelplatten nachrüstbar.
Vielseitigstes Gerät im Test: Der Moulinex SW6125 ist Sandwichmaker, Waffeleisen und Kontaktgrill in einem. Besonders praktisch: Die spülmaschinenfesten Backflächen. Leider steht der Moulinex bei geöffnetem Deckel etwas instabil.
Der XXL-Sandwichmaker Unold Quadro 48480 röstet bis zu vier Sandwiches gleichzeitig. Vor allem für Familien empfehlenswert. Abzüge gibt es für die leicht wackelige Verarbeitung.
Der WMF Lono punktet im Test mit einem integrierten Lüfter, der das Gehäuse im Betrieb angenehm kühl hält, allerdings auch für das vergleichsweise laute Betriebsgeräusch verantwortlich ist.
Der kompakt konstruierte Clatronic ST 3477 passt in jeden Küchenschrank und erzielte im Test gute Backergebnisse. Nachteil: Von der flachen Heizplatte läuft der Käse schnell seitlich aus dem Gerät heraus. Schwer zu reinigen.
Der Krups FDK 451 verfügt über einen Kippschalter zum Ein- und Ausschalten und bietet sich auch dank seines dekorativen Designs zum dauerhaften Platzieren auf der Küchenzeile an. Nachteil: Leicht instabiler Stand bei geöffnetem Deckel.
Macht Sandwiches mit Grillstreifen: Der Cloer 6235 brachte im Test solide Röstergebnisse hervor und ließ sich besonders intuitiv bedienen. Punktabzug gab es für den schwer schließenden Deckel und das im Betrieb sehr heiß werdende Gehäuse.
Das kleine, handliche Modell HD2392 von Philips sorgte im Test für überzeugende Backergebnisse. Als sehr aufwendig erwies sich danach allerdings die Reinigung: Der zerlaufene Käse lässt sich kaum wieder aus den Ritzen des Gehäuses entfernen.
Testergebnisse: Röstleistung
Gewichtung: 45 %
Bräunung
nach 5 min Backzeit
tefal-sandwichmaker
etwas heller als gold­braun, leicht fle­ckig
breville-sandwichmaker
nahezu gold­braun, sehr gleich­mäßig
moulinex-sandwichmaker
nahezu gold­braun, sehr gleich­mäßig
unold-sandwichmaker
etwas heller als gold­braun, sehr gleich­mäßig
wmf-sandwichmaker
nahezu gold­braun, sehr gleich­mäßig
clatronic-sandwichmaker
nahezu gold­braun, leicht fle­ckig
krups-sandwichmaker
etwas heller als gold­braun, leicht fle­ckig
cloer-sandwichmaker
etwas heller als gold­braun, sehr gleich­mäßig
philips-sandwichmaker
nahezu gold­braun, leicht fle­ckig
Max. Anzahl Sandwiches pro Durchgang +
2
+
2
+
2
+++
4
+
2
+
2
+
2
+
2
+
2
Vorheizzeit -
5:30 min
+
4:05 min
-
5:40 min
+++
2:25 min
+
4:15 min
+++
2:30 min
++
3:15 min
+
4:35 min
+++
2:42 min
Für Waffeln geeignet
Waf­fel­platten nach­rüstbar
Teilergebnis
Röstleistung

41 von 60 Punkten

35 von 60 Punkten

41 von 60 Punkten

40 von 60 Punkten

35 von 60 Punkten

43 von 60 Punkten

34 von 60 Punkten

30 von 60 Punkten

43 von 60 Punkten
Testergebnisse: Handhabung
Gewichtung: 40 %
Einfaches Entnehmen +++
sehr ein­fach
+++
sehr ein­fach
+++
sehr ein­fach
+++
sehr ein­fach
+++
sehr ein­fach
+++
sehr ein­fach
+++
sehr ein­fach
+++
sehr ein­fach
+++
sehr ein­fach
Antihaftbeschichtung
Kunst­stoff­be­schich­tung

Kera­mik­be­schich­tung

Kunst­stoff­be­schich­tung

Kunst­stoff­be­schich­tung

Kunst­stoff­be­schich­tung

Kunst­stoff­be­schich­tung

Kunst­stoff­be­schich­tung

Kunst­stoff­be­schich­tung

Kunst­stoff­be­schich­tung
Intuitive Bedienung ++
gut
+
befrie­di­gend
++
gut
++
gut
++
gut
++
gut
++
gut
+++
sehr gut
++
gut
Einfache Reinigung ++
ein­fach
+++
sehr ein­fach
++
ein­fach
+
eher ein­fach
+
eher ein­fach
-
schwierig
+
eher ein­fach
+
eher ein­fach
--
sehr schwierig
Spülmaschinenfeste Teile
Teilergebnis
Handhabung

46 von 53 Punkten

49 von 53 Punkten

46 von 53 Punkten

33 von 53 Punkten

38 von 53 Punkten

29 von 53 Punkten

38 von 53 Punkten

40 von 53 Punkten

24 von 53 Punkten
Testergebnisse: Sicherheit
Gewichtung: 15 %
An-/Ausschalter Ja Nein Nein Nein Ja Nein Ja Nein Ja
Wärmeisolierter Griff
Abschaltautomatik
zum Schutz vor Überhitzung
Anti-Rutsch-Füße
Teilergebnis
Sicherheit

15 von 20 Punkten

15 von 20 Punkten

10 von 20 Punkten

15 von 20 Punkten

15 von 20 Punkten

15 von 20 Punkten

15 von 20 Punkten

15 von 20 Punkten

15 von 20 Punkten
Technische Daten
außerhalb der Wertung
Leistungsaufnahme 700 Watt 850 Watt 700 Watt 1.100 Watt 800 Watt 750 Watt 850 Watt 930 Watt 820 Watt
Maße (H x B x L) 21 x 29 x 31 cm 14 x 27 x 31 cm 17 x 30 x 31 cm 10 x 27 x 33 cm 12 x 28 x 30 cm 8 x 23 x 23 cm 16 x 30 x 32 cm 10 x 22 x 24,5 cm 9 x 22 x 23 cm
Gewicht 4,2 kg 2,6 kg 1,8 kg 4,0 kg 2,8 kg 1,0 kg 2,7 kg 2,2 kg 1,8 kg
Farbe Silber-Schwarz Silber-Weiß Weiß-Rot Silber-Weiß Silber-Schwarz Schwarz Schwarz Silber-Schwarz Weiß
Weitere erhältliche Farben
  • keine
  • keine
  • keine
  • keine
  • keine
  • Weiß
  • Blau
  • keine
  • keine
  • keine
Vor- und Nachteile
  • auch als Waf­fe­leisen ver­wendbar
  • Back­­­flächen ein­­­fach her­aus­­­nehmbar
  • erwei­terbar um 10 zusätz­liche Platten für wei­tere Snack-Spe­zia­li­täten
  • Gehäuse wird sehr heiß
  • zwei­stu­fige Tem­pe­ra­tur­re­gu­lie­rung
  • mit beson­ders robuster Kera­mik­be­schich­tung
  • Back­flächen ein­fach her­aus­nehmbar
  • Back­flächen wirken rück­seitig leicht unsauber ver­ar­beitet
  • auch als Waf­fe­leisen und Kon­takt­grill ver­wendbar
  • Back­­flächen ein­­fach her­aus­­nehmbar
  • Gerät kippt bei geöf­f­­netem Deckel leicht nach hinten über
  • Gehäuse wird sehr heiß
  • Leuchten der Sig­nall­ämp­chen bei Tages­licht sehr sch­lecht sichtbar
  • bis zu 4 Sand­wi­ches gleich­zeitig
  • sehr kurze Vor­­­­hei­z­zeit
  • wacke­­lige Deckel-Kon­­struk­­tion
  • Leuchten der Sig­­nal­l­äm­p­chen bei Tages­­licht sehr sch­­lecht sichtbar
  • Gehäuse wird sehr heiß
  • Gehäuse bleibt dank inte­grierter Lüf­tung sehr kühl
  • unsc­höne Fin­ger­ab­drücke auf dem Gehäuse sehr sch­nell sichtbar
  • Lüf­tung erzeugt relativ lautes Betriebs­ge­räusch
  • Gehäuse bleibt im Betrieb relativ kühl
  • sehr kurze Vor­heiz­zeit
  • klein & hand­lich – benö­tigt wenig Stau­raum in der Küche
  • sehr flache Back­flächen – Belag läuft an den Seiten heraus
  • wacke­lige Deckel-Kon­struk­tion
  • Gehäuse bleibt im Betrieb relativ kühl
  • hoch­wer­tiges Indu­s­trie­de­sign von Kon­stantin Grcic
  • Gerät kippt bei geöff­netem Deckel leicht nach hinten über
  • Sig­nall­ämp­chen zeigt Ende des Back­vor­gangs an
  • scharfe Kanten am Gehäuse
  • Deckel sch­ließt schwer
  • Gehäuse wird sehr heiß
  • klein & han­d­­lich – benö­­tigt wenig Stau­raum in der Küche
  • sehr kurze Vor­­hei­z­zeit
  • Leuchten der Sig­­nal­l­äm­p­chen bei Tages­­licht sehr sch­­lecht sichtbar
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Tefal SW852D
Tefal SW852D
Unser Testsieger im Preisvergleich:
  • talk-point-73 ca. 68 € Zum Angebot »
  • allego-73 ca. 71 € Zum Angebot »
  • wagner-73 ca. 60 € Zum Angebot »
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Sandwichmaker bei eBay entdecken!
Weiter »
Testsieger
Tefal SW852D
gut (1,9) Tefal SW852D
279 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    87
  • Getestete Produkte
    9
  • Investierte Stunden
    70
  • Überzeugte Leser
    676
Vergleich.org Statistiken

Sandwichmaker-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Sandwichmaker Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Ein Sandwichtoaster macht aus Toastbrot, Käse und Schinken im Handumdrehen eine vollwertige Mahlzeit. Vor allem wenn es mittags schnell etwas Warmes sein soll, ist dieses Gerät eine lohnende Anschaffung.
  • In unserem Sandwichmaker-Test haben wir vom XXL-Modell mit Platz für vier Sandwiches auf einmal bis zum vielseitigen Multitalent mit Waffeleisen- und Kontaktgrill-Platte verschiedenste Varianten des praktischen Küchenhelfers ausprobiert.
  • Besonders wichtig ist eine einfache Reinigung: Herausnehmbare, spülmaschinenfeste Backformen und ein versiegeltes Gehäuse, das den zerfließenden Käse vor dem Eindringen ins Innere des Geräts hindert, sind von Vorteil.

sandwichmaker test

Eine Forsa-Umfrage aus dem Jahr 2016 belegt, dass deutschen Arbeitnehmern eine gesunde Ernährung im Berufsalltag schwerfällt. 40 % der befragten Männer und 31 % der Frauen finden das Angebot ihrer Kantine wenig förderlich für eine ausgewogene Ernährung.

Wenn bei der Arbeit wenig Zeit für die Mittagspause bleibt, lässt sich ein schnelles Essen häufig nicht vermeiden. Allerdings lässt sich Fastfood mithilfe der richtigen Hilfsmittel und ein wenig Kreativität abwechslungsreich, frisch und vitaminreich und zugleich schmackhaft zubereiten.

Wir haben Sandwichmaker verschiedener Hersteller getestet und verraten Ihnen in unserer Kaufberatung, welche Modelle innerhalb von fünf Minuten Backzeit die leckersten Snacks für die Mittagspause hervorbringen.

1. Sandwichmaker-Test 2018 - Fazit: Geräte mit herausnehmbaren Platten sind besonders haltbar

sandwichmaker

vergleich.org LogoVergleich.org empfiehlt: Ein Sandwichmaker-Testsieger sollte dem Nutzer die Zubereitung goldbrauner, knuspriger Sandwiches möglichst leicht machen. Entscheidend ist eine hochwertige Antihaftbeschichtung, die das Entnehmen der fertigen Zwischenmahlzeit erleichtert. Im Idealfall verfügt das Gerät auch über spülmaschinenfeste Einzelteile.

Abwechslung auf den Tisch bringen sogenannte 3-in-1-Sandwichtoaster: Mit austauschbaren Platten ausgestattet lassen sich damit neben Sandwiches auch Waffeln zubereiten. Saftiger Grillkäse gelingt auf dem Kontaktgrill-Einsatz. Ein solcher 3-in-1-Sandwichtoaster nimmt samt Zubehör allerdings recht viel Stauraum ein und lohnt sich nur bei regelmäßiger Nutzung aller Funktionen.

2. Sandwichmaker-Test 2018 - So haben wir getestet

sandwichmaker-testkriterien

Wir haben in unserem Sandwich-Toaster-Test besonderen Wert auf die Funktionalität und Alltagstauglichkeit der Geräte gelegt.

Bei kleinen Elektrogeräten wie dem Sandwichmaker oder auch Waffeleisen und Eismaschinen entscheidet vor allem der Reinigungsaufwand darüber, ob sie im Alltag regelmäßig genutzt oder zum Staubfänger im Küchenschrank werden. Aus diesem Grund haben wir im Test neben der Röstleistung besonders auf eine komfortable Handhabung geachtet.

Folgende Hersteller und Marken haben wir bei der Auswahl unserer Testgeräte berücksichtigt:

  • Bestron
  • Bomann
  • Clatronic
  • Klarstein
  • Korona
  • Krups
  • Cloer
  • Cuisinart
  • Moulinex
  • Philips
  • Russell Hobbs
  • Sencor
  • Severin
  • Silvercrest
  • Steba
  • Tefal

3. Röstleistung: In 5 Minuten fertig

Kategorie Kriterien
Röstleistung
Gewichtung im Test: 45 %
roestleistung
  • Bräunung: optische und sensorische Qualität des Backergebnisses beurteilt
  • Vorheizzeit: Dauer bis zur Betriebsbereitschaft der Geräte gemessen
  • für Waffeln geeignet: Eignung der Geräte für das Backen von Waffeln getestet

3.1. Bräunung: Goldbraune Ergebnisse erfordern jede Menge Butter

Schwarz gewordenen Toast nicht verzehren

Auch wenn Sie Ihre Sandwiches besonders knusprig bevorzugen: Wir empfehlen, sehr dunklen oder gar verbrannten Toast nicht zu essen. Denn beim Rösten entsteht das potentiell krebserregende Acrylamid. Lassen Sie Ihr Sandwich während des Röstens daher nicht zu lange aus den Augen.

Wer eine stufenlose Bräunungsregulierung mit Drehschalter wie bei einem Toaster erwartet, wird erstmal enttäuscht. Fast alle getesteten Sandwichmaker verfügen über eine automatische Temperaturregulierung, sodass Sie den Röstgrad Ihres Sandwiches nur über die Backzeit beeinflussen können.

Lediglich beim Modell VST070X von Breville haben Sie die Wahl zwischen einer hohen Temperaturstufe für herzhafte Sandwiches und einer niedrigeren für süßes Gebäck.

Backzeit-Richtwert: Nach etwa fünf Minuten zwischen den heißen Backflächen ist das Sandwich meist verzehrfertig.

Bevorzugen Sie Ihr Sandwich goldbraun und kross? Dann kommen Sie nicht umhin, Ihren belegten Sandwich-Toast vor dem Backen im Sandwichmaker von außen dick mit Butter zu bestreichen. Nur so ergeben sich eine gleichmäßige Kruste und die schöne Farbe.

Füllung richtig platzieren

Damit die Füllung beim Backen nicht aus dem Sandwich herausläuft, empfiehlt es sich, sie mittig auf dem Brot zu verteilen und etwa ein bis zwei Zentimeter Abstand zum Brotrand zu lassen.

Wenn Sie auf die Farbe nicht so viel Wert legen, können Sie die Butter auch weglassen: Das Sandwich wird trotzdem knusprig und Sie sparen in der Mittagspause unnötige Kalorien ein.

Je nach Beschaffenheit der Backfläche sehen die Sandwiches aus jedem Gerät ein wenig anders aus: Sie können je nach Form der Backfläche zum Beispiel muschelförmige Sandwiches machen oder auch welche mit appetitlich aussehenden Grillstreifen. Gemein sind ihnen die durch das Zusammenpressen der Toastscheiben fest verschlossenen Kanten, die die Füllung am seitlichen Herauslaufen hindern.

Viele Sandwichmaker, wie beispielsweise der Krups-Sandwichtoaster, zerteilen das Backgut während des Röstvorgangs in zwei dreieckige Hälften. Ob dreieckig oder quadratisch ist Geschmackssache – wählen Sie einfach selbst Ihre liebste Sandwichform aus.

sandwich-formen

Der XXL-Sandwichmaker von Unold presst die belegten Brote in eine quadratische Form. Klassisch dreieckige Sandwich-Hälften produziert hier ein Philips-Sandwichmaker.

3.2. Vorheizzeit: Kann getrost außer Acht gelassen werden

Alle Sandwichtoaster im Test haben mindestens ein Kontrolllämpchen: Dieses soll Ihnen nach dem Anschalten anzeigen, wann das Gerät betriebsbereit ist und Sie Ihr Sandwich einlegen können.

Die schnellsten Modelle benötigten nur um die 2:30 Minuten Vorheizzeit, während Sie bei langsameren Geräten 5:30 Minuten oder sogar länger warten müssen, bevor Sie mit dem Backvorgang starten können.

kontrolllampen

Kontrollleuchten sollen anzeigen, wann das Gerät betriebsbereit ist, sind aber häufig schlecht ablesbar und damit verzichtbar.

Unpraktisch fanden wir, dass keines der Geräte sich im Test wirklich auffällig bemerkbar machte, sobald es betriebsbereit war. Wenn Sie keine Lust haben, während der Vorheizzeit neben dem Sandwichmaker stehenzubleiben und die Kontrolllämpchen im Auge zu behalten, können Sie die Vorheizzeit auch einfach außer Acht lassen.

Ob das Gerät bei der Benutzung vorgeheizt wurde oder nicht, hatte im Sandwich-Maker-Test keinen erkennbaren Einfluss auf das Ergebnis.

3.3. Waffeln im Sandwichmaker backen: Bis zu drei verschiedene Snacks mit nur einem Gerät

sandwichmaker-tefal-3in1

Waffeleisen und Sandwichmaker in einem: Die Tefal Snack Collection in nostalgischer VHS-Kassetten-Optik besteht aus insgesamt zwölf verschiedenen Wechselplatten. Zwei davon – das Waffel- und das Sandwich-Eisen – sind im Lieferumfang des Tefal-Sandwichtoasters SW852D enthalten.

Ganz besonders praktisch fanden wir Sandwichmaker, die mehrere austauschbare Platten für verschiedene Snacks in einem Gerät vereinen. Solche 3-in-1-Sandwichmaker lohnen sich aber nur für Nutzer, die sich tatsächlich auch für ein Waffeleisen oder einen Kontaktgrill interessieren und alle Funktionen regelmäßig nutzen möchten.

Vom Donut bis zum French Toast: Der Tefal-Sandwichmaker bietet das umfangreichste Sortiment an Backformen für verschiedenste Leckereien. Wenn Ihnen das im Lieferumfang enthaltene Zubehör für Waffeln und Sandwiches noch nicht ausreicht, können Sie bis zu zehn weitere Platten für Ihren Sandwichmaker kaufen.

Herausnehmbare Platten haben einen weiteren Vorteil: Ist die Antihaftbeschichtung doch einmal abgenutzt, können die Platten ersetzt werden, ohne dass das ganze Gerät ausgetauscht werden muss.

vergleich.org LogoZwischenfazit: Die Qualität des Sandwiches ist vor allem eine Frage der richtigen Garzeit: In etwa fünf Minuten lässt sich mithilfe aller getesteten Sandwichtoaster ein goldbraunes Ergebnis mit leicht zerlaufenem Käse zaubern.

Sie mögen nicht nur Sandwiches, sondern auch frische Waffeln? Dann sollten Sie über den Kauf eines 3-in-1-Sandwichmakers (z. B. ein Modell von Moulinex) nachdenken.

4. Handhabung: Die Bedienung ist ein Kinderspiel, die Reinigung nicht immer

Kategorie Kriterien
Handhabung
Gewichtung im Test: 40 %
sandwichmaker-reinigung
  • Antihaftbeschichtung: auf Funktionalität und einfaches Entnehmen der Sandwiches getestet
  • einfache Reinigung: Aufwand für das Reinigen aller Sandwichtoaster geprüft

4.1. Antihaftbeschichtung: Metall am besten von jeder Beschichtung fernhalten

antihaftbeschichtung

Antihaftbeschichtete Backfläche des WMF Sandwichtoasters (links), besonders robuste Keramikbeschichtung des Syntrox Germany SM-2000W (rechts).

Keramik ist Kunststoff überlegen

Sandwichmaker mit Keramik-Beschichtung gelten als etwas robuster im Vergleich zu den herkömmlichen Kunststoff-Antihaftbeschichtungen günstiger Sandwichmaker. Auch bei Keramik raten wir aber vom Gebrauch metallener Hilfsmittel zum Entnehmen der Sandwiches ab, denn diese können die Lebensdauer der Beschichtung – egal welchen Typs – verkürzen.

Alle Sandwich-Toaster im Test können eine Antihaftbeschichtung vorweisen, die das Anbacken des belegten Brotes an den Backflächen verhindert. Die gute Nachricht: Die Antihaftwirkung der Beschichtung aller getesteten Geräte hat uns durchweg überzeugt. Die Sandwiches ließen sich nach dem Backen problemlos aus der Form herauslösen.

Damit die Beschichtung lange hält, sollte aber unbedingt pfleglich mit ihr umgegangen werden. Messer, Gabeln und andere Werkzeuge aus Metall hinterlassen Kratzer, wenn man sie zum Herauslösen der Snacks benutzt. Verwenden Sie stattdessen lieber einen Pfannenwender oder Kochlöffel aus Plastik oder Silikon.

Die Vorteile eines keramikbeschichteten Sandwichmakers im Vergleich mit der Kunststoff-Antihaftbeschichtung:

  • kratzresistent
  • hitzeunempfindlich bis 400°C
  • keine gesundheitsgefährdenden Ausdünstungen selbst bei extremer Erhitzung
  • keine gesundheitsgefährdenden Bestandteile, die sich bei Abnutzung der Beschichtung auf dem Essen ablagern können
  • häufig teurer in der Anschaffung

4.2. Einfache Reinigung: Wichtiger als spülmaschinengeeignete Platten ist ein versiegeltes Gehäuse

sandwichmaker-spuelmaschine

Platten, die sich herausnehmen und in die Spülmaschine stellen lassen, erleichtern die Reinigung des Sandwichmakers enorm. Belag, der am Gehäuse kleben bleibt, müssen Sie aber von Hand entfernen.

Unsere Erfahrung mit Küchenkleingeräten zeigt: Geräte, die sich nur mühsam reinigen lassen, werden meist nur einmal verwendet und dann nie wieder. Wenn Sie besonders wenig Arbeit mit der Reinigung haben möchten, ist ein Sandwichmaker mit herausnehmbaren, spülmaschinenfesten Platten die beste Wahl.

Fast noch wichtiger ist allerdings ein dichtes Gehäuse ohne freiliegende Scharniere oder Schrauben, in denen sich herauslaufender Käse festsetzen kann. Denn dort bekommt man ihn im schlimmsten Fall nur mit viel Mühe und einem Zahnstocher wieder heraus.

Positiv überrascht hat uns in dieser Testkategorie der Breville Sandwichmaker: Die spülmaschinengeeigneten Platten und das dicht verschlossene Gehäuse erforderten in unserer Redaktionsküche weniger als drei Minuten Reinigungsaufwand.

Achtung: Lassen Sie die Sandwicheisen auskühlen, bevor Sie den Sandwichmaker reinigen. Sie sind nach dem Backen noch einige Zeit sehr heiß, sodass Sie sich daran schnell die Finger verbrennen können.

vergleich.org LogoZwischenfazit: Ein Sandwichmaker ist nur so gut wie seine Antihaftbeschichtung. Sie sollte von scharfen, spitzen Gegenständen ferngehalten werden, um sie nicht zu beschädigen. In den meisten Fällen ist auch der Geschirrspüler tabu.

Wenn Sie sich viel Reinigungsaufwand sparen wollen, wählen Sie ein Modell mit besonders robuster Keramikbeschichtung und herausnehmbaren, spülmaschinenfesten Platten.

5. Sicherheit: 5 von 10 Geräten werden im Betrieb unangenehm heiß

Kategorie Kriterien
Sicherheit
Gewichtung im Test: 15 %
testkriterium-sicherheit
  • An-/Ausschalter: Funktionalität getestet
  • wärmeisolierter Griff: Verbrennungsgefahr am Griff sowie am Gehäuse eingeschätzt

5.1. An-/Ausschalter: Relativ selten anzutreffendes Extra

sandwichmaker-waermeisolierter-griff

Der Griff des Sandwichmakers (hier zu sehen: der WMF Sandwichmaker) bleibt auch während des Betriebs kühl, damit das fertige Sandwich gefahrlos entnommen werden kann.

Viele Sandwich-Toaster, wie z. B. der Cloer Sandwichmaker, verfügen über keinerlei Bedienfeld, sondern werden ausschließlich über den Netzstecker bedient.

Einige Geräte, beispielsweise der Krups-Sandwichmaker sowie die Modelle von WMF, Tefal und Philips, verfügen zumindest über einen einzelnen Schalter zum An- und Ausschalten des Geräts. Das hat den Vorteil, dass Sie bei häufigem Gebrauch nicht jedes Mal den Netzstecker ziehen müssen, um den Backvorgang zu beenden: Stattdessen reicht ein Knopfdruck.

Wenn Sie Ihren Sandwichmaker aus Platzgründen aber ohnehin nach dem Zubereiten der Zwischenmahlzeit wieder zurück in den Küchenschrank räumen möchten, können Sie auf den Schalter problemlos verzichten.

5.2. Wärmeisolierter Griff: Kühle Hände bewahren

Überhitzungsgefahr

Das tschechische Pendant der Stiftung Warentest (diese berichtete davon in der Ausgabe 09/2015) hat in einem Sandwichtoaster-Test extreme Hitzeentwicklungen gemessen. Die Geräte, deren Gehäuse über 100°C Betriebstemperatur erreichten, sind im deutschen Handel allerdings nicht erhältlich.

Einige schlecht isolierte Sandwichmaker heizen sich während des Betriebs so stark auf, dass Sie sich nicht nur an den Backflächen, sondern auch an der Außenseite des Gehäuses die Finger verbrennen können. Das betrifft Plastikgehäuse und Modelle aus Edelstahl gleichermaßen.

Der sicherste und beste Sandwichmaker bei kleinen Kindern im Haushalt ist möglicherweise der WMF Lono: Das Gerät verfügt über einen eingebauten Lüfter, der das Gehäuse im Betrieb kühl hält.

Zumindest über einen gut wärmeisolierten Griff verfügen aber alle Sandwich-Maker im Test.

vergleich.org LogoZwischenfazit: Ein wärmeisolierter Griff ist unverzichtbar für jeden Sandwichmaker-Testsieger. Zusätzliche Sicherheitsmerkmale wie Anti-Rutsch-Füße und eine Abschaltautomatik zum Schutz vor Überhitzung sind empfehlenswerte Extras.

sandwichmaker-groessenvergleich

Für jeden Stauraum etwas dabei. Besonders platzsparend im Küchenschrank unterzubringen: Der Sandwichmaker von Clatronic (links). Eines der größten Kaliber im Test: Der Unold Sandwichmaker für 4-fachen Sandwichgenuss (rechts).

6. Wie viele Kalorien hat ein Sandwich aus dem Sandwichmaker?

Die Kalorien des Sandwiches variieren je nach Art des Sandwichmaker-Rezepts. Durchschnittlich müssen Sie aber mit etwa 180 kcal pro 100 g rechnen.

Wenn Sie nicht nur Ihrem Gaumen, sondern auch Ihrer Gesundheit etwas Gutes tun möchten, wählen Sie nach Möglichkeit kalorienarme Zutaten für Ihr im Sandwichmaker zubereitetes Sandwich. Für eine ausgewogene Mahlzeit belegen Sie es am besten mit viel frischem Gemüse und einer fettarmen Käsesorte wie beispielsweise Feta.

Lebensmittelgruppe Zutat kcal pro 100g
Brot
  • Toastbrot
  • Roggenvollkornbrot
  • 238 kcal
  • 193 kcal
Käse
  • Gorgonzola
  • Gouda
  • Mozzarella
  • Feta
  • 360 kcal
  • 326 kcal
  • 300 kcal
  • 210 kcal
Wurst & Fleisch
  • Salami
  • Kochschinken
  • 340 kcal
  • 125 kcal
Gemüse
  • Rucola
  • Spinat
  • Rispentomate
  • Salatgurke
  • 25 kcal
  • 23 kcal
  • 18 kcal
  • 15 kcal
Testsieger
Tefal SW852D
gut (1,9) Tefal SW852D
279 Bewertungen
59,99 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Unold Quadro 48480
gut (2,3) Unold Quadro 48480
64 Bewertungen
26,99 € Zum Angebot »

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Sandwichmaker Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Küchenkleingeräte

Jetzt vergleichen
Belgisches Waffeleisen Test

Küchenkleingeräte Belgisches Waffeleisen

Belgische Waffeln werden traditionell entweder mit Puderzucker, heißen Kirschen oder Sahne serviert. Achten Sie darauf, dass Ihr Gerät dicke Waffeln …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bierzapfanlage Test

Küchenkleingeräte Bierzapfanlage

Eine Bierzapfanlage für zuhause ist auf jeder Fete, im Partykeller oder im Garten ein echter Hingucker. Das Bier kommt frisch und gekühlt ins Glas…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bosch-Küchenmaschine Test

Küchenkleingeräte Bosch-Küchenmaschine

"Bosch: Technik für's Leben" lautet der Leitspruch: Küchenmaschinen von Bosch haben einen sehr hohen Standard, sodass Sie lange Freude an Ihrem …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Dampfgarer Test

Küchenkleingeräte Dampfgarer

Das Garen von Lebensmitteln im Wasserdampf bietet einen wesentlichen Vorteil gegenüber einfachem Kochen: Vitamine und Nährstoffe bleiben durch das …

zum Test
Jetzt vergleichen
Dörrautomat Test

Küchenkleingeräte Dörrautomat

Ein Dörrautomat entzieht den Lebensmitteln Wasser und macht sie so haltbar. Ein Backofen kann dies auch, aber Sie müssten während des Dörrvorgangs die…

zum Test
Jetzt vergleichen
Doppel-Waffeleisen Test

Küchenkleingeräte Doppel-Waffeleisen

Die doppelte Fläche eines Waffeleisen spart bei der Fertigstellung von Waffeln eine Menge Zeit. Das beste Doppel-Waffeleisen ermöglicht im Vergleich …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Eierkocher Test

Küchenkleingeräte Eierkocher

Ein Eierkocher ist ein praktisches und effizientes Küchengerät zum Eierkochen – schneller als der Herd, mit einem geringen Wasser- und Stromverbrauch …

zum Test
Jetzt vergleichen
Einbau-Mikrowelle Test

Küchenkleingeräte Einbau-Mikrowelle

Eine Einbau-Mikrowelle verschmilzt optisch mit der Küchenfront. Der Einbau in einen Küchenhoch- oder Oberschrank ist zumeist recht leicht zu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Einkochautomat Test

Küchenkleingeräte Einkochautomat

Mit einem Einkochautomat lassen sich Früchte über einen langen Zeitraum in sogenannten Weckgläsern konservieren. Dafür werden die mit Obst oder Gemüse…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Eismaschine mit Kompressor Test

Küchenkleingeräte Eismaschine mit Kompressor

Mit einer Eismaschine lässt sich in zwanzig bis vierzig Minuten cremiges Speiseeis unkompliziert zu Hause selber zubereiten. Ebenso lassen sich …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Eismaschine Test

Küchenkleingeräte Eismaschine

Egal ob Sommer oder Winter: Die allermeisten von uns lieben wohl die kalte Köstlichkeit. Speiseeis ist einfach ein Renner und mithilfe von …

zum Test
Jetzt vergleichen
Eiswürfelmaschine Test

Küchenkleingeräte Eiswürfelmaschine

Eiswürfelmaschinen sind Geräte, die in sehr kurzer Zeit Eiswürfel produzieren können. Lästiges Warten auf Eiswürfel aus dem Gefrierschrank gehört …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fondue Test

Küchenkleingeräte Fondue

Wenn Sie ein Fleischfondue kaufen, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Heizarten. Spiritus ist durch den Geruch wenig zu empfehlen. Brennpaste, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Glühweinkocher Test

Küchenkleingeräte Glühweinkocher

Glühweinkocher sind Geräte, die ein Volumen von 5 bis 30 Liter haben, aus Edelstahl oder Kunststoff bestehen, Heißgetränke erhitzen und lange …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hot Dog Maker Test

Küchenkleingeräte Hot Dog Maker

Hot Dog Maker Gebrauchsanleitung: Füllen Sie den Wassertank auf und schalten Sie das Gerät ein. Der entstehende Wasserdampf gart die Würstchen, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Ice-Crusher Test

Küchenkleingeräte Ice-Crusher

Neben der Eiswürfelmaschine und dem Shaker ergänzt ein Ice-Crusher Ihr Sortiment als privater Profi an der Bar; nunmehr lassen sich auch Cocktails …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Joghurtbereiter Test

Küchenkleingeräte Joghurtbereiter

Elektrische Joghurtbereiter stellen eine konstante Temperatur von 40° C her, die ideale Bedingungen für die Fermentation der Milch durch die …

zum Test
Jetzt vergleichen
Käsefondue Test

Küchenkleingeräte Käsefondue

Ein Käsefondue stellt ein eigenständiges Kochutensil dar, das dem Schmelzen von Käse auf dem Tisch dient…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Küchenmaschine mit Kochfunktion im Test

Küchenkleingeräte Küchenmaschine mit Kochfunktion

Nur die Küchenmaschine mit Kochfunktion der Marke Thermomix vom Hersteller Vorwerk führt Sie über das Display Schritt für Schritt durch die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Küchenmaschinen Test

Küchenkleingeräte Küchenmaschinen

Küchenmaschinen sind zuverlässige Helfer bei kleineren und größeren Arbeiten in der Küche, die im Alltag anfallen. Sie vereinen die Funktionen eines …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Langschlitztoaster Test

Küchenkleingeräte Langschlitztoaster

Langschlitztoaster zeichnen sich im Vergleich zu herkömmlichen Toastern durch ihre schmale, platzsparende Bauweise aus…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mikrowelle mit Grill Test

Küchenkleingeräte Mikrowelle mit Grill

Mit einer Mikrowelle mit Grill können Sie Speisen und Getränke schnell und unkompliziert erwärmen. Dank der Grillfunktion ist es aber auch möglich, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mikrowellen Test

Küchenkleingeräte Mikrowellen

Mikrowellen werden längst nicht mehr nur zum Auftauen und Aufwärmen genutzt. Neben diesen Basisfunktionen verfügen die Geräte häufig über einen Grill …

zum Test
Jetzt vergleichen
Multikocher Test

Küchenkleingeräte Multikocher

Das Kochen mit Multikocher-Geräten garantiert einen abwechslungsreichen Speiseplan. Je mehr Programme das Gerät besitzt, desto mehr Speisen können Sie…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nudelmaschine Test

Küchenkleingeräte Nudelmaschine

Man unterscheidet manuelle und elektrische Nudelmaschinen. Die manuellen Modelle lassen sich besser kontrollieren als die elektrischen Vertreter und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nudeltrockner Test

Küchenkleingeräte Nudeltrockner

Nudeltrockner sind eine praktische und vor allem platzsparende Alternative zum Nudeln-Trocknen auf dem Küchentuch. Die Nudeln werden an Stäbchen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Popcornmaschine Test

Küchenkleingeräte Popcornmaschine

Popcornmaschinen sind, im Gegensatz zum Topf und der Mikrowelle, die schnelle und einfache Variante um auch in der eigenen Küche und nicht nur im Kino…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Raclette Test

Küchenkleingeräte Raclette

Leicht zu reinigen und geschmacksneutral sind elektrisch beheizte Steine in modernen Raclette-Öfen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reisewasserkocher Test

Küchenkleingeräte Reisewasserkocher

Reisewasserkocher sind Wasserkocher mit einem Fassungsvermögen zwischen 0,5 Liter und 0,8 Liter, mit denen Sie unterwegs schnell und einfach 2-3 …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reiskocher Test

Küchenkleingeräte Reiskocher

Mit einem elektrischen Reiskocher lässt sich zuverlässig schmackhafter, auf den Punkt gegarter Reis zubereiten – ganz einfach per Knopfdruck, ohne …

zum Test
Jetzt vergleichen
Retro-Toaster Test

Küchenkleingeräte Retro-Toaster

Ein Retro-Toaster ist ein Elektrokleingerät zum Rösten von Toast, Brot, Bagels und anderen Backwaren. Auch zum Auftauen, Aufbacken und Aufwärmen kann …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Samowar Test

Küchenkleingeräte Samowar

Samoware sind traditionelle russische Teemaschinen, mit denen zugleich Wasser gekocht, Tee zubereitet und warm gehalten werden kann. Die Geräte …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schokobrunnen Test

Küchenkleingeräte Schokobrunnen

Ein Schokoladenbrunnen ist das Highlight eines geselligen Abends in größerer Runde. Zusammen mit geschnittenem Obst oder Gebäck zum Eintunken wird es …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schokofondue Test

Küchenkleingeräte Schokofondue

Ein Schoko-Fondue eignet sich hervorragend als Dessert bei einem geselligen Abend mit Freunden oder Verwandten. Achten Sie beim Schokofondue kaufen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Slow-Cooker Test

Küchenkleingeräte Slow-Cooker

Slow Cooker sind Langsamgarer, die ein vitaminschonendes Garen von Gemüse zwischen 60 und 90° Celsius ermöglichen. Sie erhalten mehr der Vitamine, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
SodaStream Test

Küchenkleingeräte SodaStream

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Softeismaschine Test

Küchenkleingeräte Softeismaschine

Sie wollen eine Softeismaschine kaufen? Gute Idee! Mit ihr können Sie das cremige und kühle Dessert ganz nach Ihrem Geschmack zubereiten. Mit manchen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sous-Vide-Garer Test

Küchenkleingeräte Sous-Vide-Garer

Sous Vide Garer sind Geräte, bei denen Fleisch, Fisch und Gemüse in einem Vakuumbeutel bei niedriger Temperatur in einem Wasserbad punktgenau …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sous-Vide-Stick Test

Küchenkleingeräte Sous-Vide-Stick

Mit Sous-vide-Sticks garen Sie Ihre Gerichte fettfrei, gesund und schonend im eigenen Saft. Durch diese Methode bleiben die Geschmacksstoffe besser …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Teekocher Test

Küchenkleingeräte Teekocher

Mit Teekochern kann das Heißgetränk ohne großen Aufwand zubereitet werden. In den meisten Geräten wird gleich eine größere Menge Tee hergestellt, die …

zum Test
Jetzt vergleichen
Toaster Test

Küchenkleingeräte Toaster

Toaster sollen die Scheiben Toasts bräunen und erwärmen, um den Geschmack der selben zu verbessern…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Vakuumierer Test

Küchenkleingeräte Vakuumierer

Die Anschaffung eines Vakuumierers lohnt sich, um Lebensmittel länger haltbar zu machen, diese vor Gefrierbrand zu schützen oder mit der Sous-Vide-…

zum Test
Jetzt vergleichen
Waffeleisen Test

Küchenkleingeräte Waffeleisen

Waffeleisen lassen sich in der Regel in drei Form-Kategorien unterteilen: rund (in der Regel Herzwaffeln), eckig (meist belgische Waffeln) und andere …

zum Test
Jetzt vergleichen
Wassersprudler Test

Küchenkleingeräte Wassersprudler

Wassersprudler sind Geräte für den Haushalt, mit denen man Leitungswasser mit Kohlensäure anreichern kann. So erhält man Mineralwasser ohne lästiges …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wurstfüller Test

Küchenkleingeräte Wurstfüller

Mit einem Wurstfüller können Sie Würste aller Art ganz einfach selbst herstellen. So wissen Sie ganz genau, welche Zutaten bei der Produktion …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Zuckerwattemaschine Test

Küchenkleingeräte Zuckerwattemaschine

Mit einer Zuckerwattemaschine spinnen Sie hauchdünne Zuckerfäden auf einem Holz- oder Plastikstab zu einem Bausch zusammen…

zum Vergleich