1 7 von 10 der besten Waffeleisen im Test:
Aktualisiert: 21.11.2017

Bewerten

4,7/5 aus 14 Bewertungen

Weiterempfehlen

Cloer 1621 Cloer 1621
Tefal WM 311D Tefal WM 311D
Korona 41001 Korona 41001
Clatronic WA 3607 Clatronic WA 3607
Krups FDD95D Krups FDD95D
WMF LONO WMF LONO
Gastroback 42405 Gastroback 42405
Camry XXL Waffeleisen Camry XXL Waffeleisen
GourmetMaxx 07841 GourmetMaxx 07841
TZS First Austria Sweet Twin TZS First Austria Sweet Twin
Abbildung
Modell Cloer 1621 Tefal WM 311D Korona 41001 Clatronic WA 3607 Krups FDD95D WMF LONO Gastroback 42405 Camry XXL Waffeleisen GourmetMaxx 07841 TZS First Austria Sweet Twin
Verfügbare Rabatte


Blitzangebot

nur 17,06 €22,9 €
Endet in: 00:00:00
Zum Angebot »

Testergebnis

Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren
TÜV Siegel

TÜV-Süd zertifiziert nach ISO 9001

Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,4 gut
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 3,0 befriedigend
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 3,0 befriedigend
09/2017
Vergleich.org
Bewertung 3,4 befriedigend
09/2017
Kundenwertung
bei Amazon
1483 Bewertungen
145 Bewertungen
22 Bewertungen
31 Bewertungen
333 Bewertungen
22 Bewertungen
36 Bewertungen
32 Bewertungen
78 Bewertungen
52 Bewertungen
Waffeleisen-Typ Her­z­waf­feln Her­z­waf­feln Her­z­waf­feln Her­z­waf­feln Bel­gi­sche Waf­feln Her­z­waf­feln Design Waf­feln Bel­gi­sche Waf­feln Bel­gi­sche Waf­feln Her­z­waf­feln
Fazit des Testers
Das Cloer 1621 ist nicht nur kompakt, sondern auch sehr zuverlässig. Egal ob süße oder herzhafte Waffeln – das Waffelergebnis ist immer überzeugend. Durch die einzigartige Sperre am Deckel kann das Cloer 1621 besonders leicht transportiert werden.
Das Tefal WM 311D kann zwei Waffeln in einem Durchgang backen. Im Test kann das Gerät vor allem dadurch überzeugen, dass die goldbraun gebackenen Waffeln sehr einfach zu entnehmen sind.
Das Korona 41001 ist zwar ein sehr günstiges Waffeleisen, dafür liefert es aber sehr gute Ergebnisse. Obwohl der Deckel stark wackelt, kann das Gerät mit den unterschiedlichen Bräunungsstufen und der schnellen Aufheizzeit überzeugen.
Mit dem Doppel-Waffeleisen Clatronic WA 3607 können Sie in einem Durchgang zwei Herzwaffeln backen. Das Gerät rutscht nicht auf der Küchenzeile und lässt sich einfach reinigen.
Das Krups FDD95D fällt nicht nur durch sein Design auf: Durch den Drehmechanismus werden die Waffeln besonders fluffig. Da sich die Backplatten aus dem Gerät lösen lassen, geht die Reinigung besonders leicht von der Hand.
Das WMF LONO fällt vor allem durch den Lüfter auf der Oberseite auf. Das Gerät macht während der Benutzung zwar Geräusche, dafür wird die Oberfläche des Außengehäuses nicht heiß.
Das Gastroback 42405 backt zwar auch runde Waffeln, aber keine Herzwaffeln. Das Design-Waffeleisen verfügt nicht nur über ein außergewöhnliches Muster, sondern auch besonders rutschfeste Standfüße.
Das Camry XXL Waffeleisen kann in einem Durchgang vier belgische Waffeln backen. Dadurch benötigt dieses Gerät weniger Zeit, um eine große Anzahl von Waffeln zu backen.
Das GourmetMaxx 07841 ist durch seine Farbe ein echter Hingucker während des Backens. An sich lässt sich das Gerät einfach reinigen, allerdings sollten Sie darauf achten, dass überquillender Teig nicht über das Bedienfeld läuft, da er sich in den Ritzen festsetzt.
Das TZS First Austria Sweet Twin verfügt als einziges der getesteten Produkte über eine Keramikbeschichtung. Diese war an einigen Stellen beschädigt, weswegen es unter anderem zu dieser Bewertung kam.
Testergebnisse: Backvorgang
Gewichtung: 55 %
Bräunung durch Bräunungsstufen
sehr gut

sehr gut

sehr gut

befrie­di­gend

gut

befrie­di­gend

sehr gut

aus­rei­chend

aus­rei­chend

aus­rei­chend
Waffeln lassen sich einfach entnehmen
Waffel bleibt ganz

Waffel bleibt ganz

Waffel bleibt ganz

Waffel kann etwas zer­t­rennt werden

Waffel bleibt manchmal kleben

Waffel bleibt manchmal kleben

Waffel bleibt manchmal kleben

Waffel bleibt manchmal kleben

Waffel bleibt nicht immer ganz

Waffel bleibt manchmal kleben
Dauer bis Erreichen der Betriebstemperatur Hier wurde stets die mittlere Stufe der Geräte gewählt. ++
2:48 Minuten
+
4:15 Minuten
++
2:07 Minuten
++
2:28 Minuten
-
5:13 Minuten
++
2:56 Minuten
+
3:40 Minuten
++
3:03 Minuten
++
2:04 Minuten
+++
1:10 Minuten
Testergebnis
Backvorgang

97 von 101 Punkten

76 von 101 Punkten

92 von 101 Punkten

70 von 101 Punkten

64 von 101 Punkten

55 von 101 Punkten

63 von 101 Punkten

48 von 101 Punkten

25 von 101 Punkten

37 von 101 Punkten
Testergebnisse: Handhabung
Gewichtung: 35 %
Kontrollampen
betriebs­be­reit, Waffel fertig

in Betrieb, Tem­pe­ra­tur­kon­trolle

in Betrieb, Tem­pe­ra­tur­kon­trolle

in Betrieb, Tem­pe­ra­tur­kon­trolle

in Betrieb, Tem­pe­ra­tur­kon­trolle

Tem­pe­ra­tur­kon­trolle, Waffel fertig

in Betrieb, Tem­pe­ra­tur­kon­trolle

In Betrieb, Tem­pe­ra­tur­kon­trolle

in Betrieb, Tem­pe­ra­tur­kon­trolle

in Betrieb, Teme­p­ra­tur­kon­trolle
Bedienung des Temperaturreglers +++
ein­fa­cher Dreh­regler
+++
ein­fa­cher Schie­be­regler
++
zu ein­fa­cher Schie­be­regler
++
Regler etwas schwer­fällig
+++
ein­fa­cher Dreh­regler
+++
ein­fa­cher Dreh­regler
+++
ein­fa­cher Dreh­regler
++
Dreh­regler etwas schwer­fällig
+
Dreh­regler schwer­fällig
-
Dreh­regler fällt ein­fach ab
rutschfest -
nicht rutsch­fest
++
rutsch­fest
-
nicht rutsch­fest
++
rutsch­fest
+++
beson­ders rutsch­fest
-
nicht rutsch­fest
+++
beson­ders rutsch­fest
+
bewegt sich etwas
-
nicht rutsch­fest
-
nicht rutsch­fest
einfache Reinigung ++
sehr ein­fach
++
sehr ein­fach
++
sehr ein­fach
++
sehr ein­fach
+++
beson­ders ein­fach
++
sehr ein­fach
-
schwer­fäl­lige Rei­ni­gung
+
ein­fach
++
ein­fach
+
ein­fach
Testergebnis
Handhabung

38 von 65 Punkten

55 von 65 Punkten

41 von 65 Punkten

53 von 65 Punkten

60 von 65 Punkten

52 von 65 Punkten

51 von 65 Punkten

34 von 65 Punkten

50 von 65 Punkten

26 von 65 Punkten
Testergebnisse: Beschichtung & Temperatur des Außengehäuses
Gewichtung: 10 %
kratzfeste Beschichtung +++
keine Kratzer zu sehen
+++
keine Kratzer zu sehen
+
Kratzer sichtbar
+++
keine Kratzer sichtbar
+++
keine Kratzer sichtbar
++
kleine Kratzer sichtbar
++
kleine Kratzer sichtbar
+++
keine Kratzer sichtbar
+++
keine Kratzer sichtbar
+++
keine Kratzer sichtbar
Temperatur des Gehäuses Die Temperatur wurde jeweils nach etwa 10 Minuten im Betrieb gemessen. ++
69 °C
++
65 °C
+
79 °C
-
88 °C
+
80 °C
+++
31 °C
-
89 °C
-
88 °C
++
66 °C
-
84 °C
Testergebnis
Beschichtung und Temperatur des Außengehäuses

16 von 18 Punkten

16 von 18 Punkten

8 von 18 Punkten

14 von 18 Punkten

11 von 18 Punkten

15 von 18 Punkten

7 von 18 Punkten

10 von 18 Punkten

15 von 18 Punkten

12 von 18 Punkten
Vor- und Nachteile
  • Waf­feln lassen sich beson­ders ein­fach her­aus­nehmen
  • beson­ders gute Bräu­n­ungs­stufen
  • Tem­pe­ratur stu­fenlos regelbar
  • beson­ders ein­fa­cher Trans­port
  • Sperre des Deckels mit­hilfe Ste­cker­kopf
  • Deckel wackelt stark und wirkt dadurch instabil
  • unter dem Griff bildet sich heißes Kon­dens­wasser wäh­rend der Nut­zung
  • Waf­­feln lassen sich beson­­ders ein­­fach her­aus­­nehmen
  • beson­­ders gute Bräu­n­ungs­­­stufen
  • rutsch­fest
  • keine Hin­weise des Her­s­tel­lers, ob Gerät vor der Erst­nut­zung ger­ei­nigt werden muss
  • Waf­feln lassen sich beson­ders ein­fach her­aus­nehmen
  • beson­­ders gute Bräu­n­ungs­­­stufen
  • Tem­pe­­ratur stu­­fenlos regelbar
  • Deckel wackelt stark und wirkt dadurch instabil
  • unter dem Griff bildet sich heißes Kon­­den­s­­wasser wäh­­rend der Nut­zung
  • Waf­­feln lassen sich beson­­ders ein­­fach her­aus­­nehmen
  • Tem­pe­­­ratur stu­­­fenlos regelbar
  • rutsch­fest
  • Deckel wackelt und wirkt dadurch instabil
  • unter dem Griff bildet sich heißes Kon­­den­s­­wasser wäh­­rend der Nut­zung
  • Tem­pe­­ratur stu­­fenlos regelbar
  • Griff lässt sich beson­ders gut greifen
  • beson­ders fluf­fige Waf­feln
  • dreh­bares Waf­fe­leisen
  • beson­ders lange Auf­heiz­zeit
  • Waf­feln lassen sich nicht immer leicht lösen
  • Tem­pe­­­ratur stu­­­fenlos regelbar
  • Kon­trolllampe zeigt an, wenn Waffel fertig ist
  • Lüfter sorgt dafür, dass Außen­ge­häuse nicht so heiß wird
  • unter dem Griff bildet sich heißes Kon­­den­s­­wasser wäh­­rend der Nut­zung
  • beson­­ders gute Bräu­n­ungs­­­stufen
  • Tem­pe­­ratur stu­­fenlos regelbar
  • rutsch­fest
  • Rei­ni­gung schwer
  • Außen­­ge­häuse wird sehr heiß
  • backt beson­ders viele Waf­feln in einem Durch­gang
  • Griff wird nicht heiß
  • Außen­ge­häuse wird sehr heiß
  • beson­ders schönes Design
  • relativ kurze Auf­heiz­zeit
  • Griff wird nicht heiß
  • Waf­feln lassen sich nur schwer ent­nehmen
  • Tem­pe­ra­tur­regler lässt sich etwas schwer­fäl­liger bedienen
  • Tem­pe­­­­ratur stu­­­­fenlos regelbar
  • beson­ders kurze Auf­heiz­zeit
  • unter dem Griff bildet sich heißes Kon­­­den­s­­­wasser wäh­­­rend der Nut­zung
  • Außen­­ge­häuse wird sehr heiß
  • Beschich­tung an einigen Stellen beschä­digt
Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Waffeleisen bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Test gefallen?

4,7 /5 aus 14 Bewertungen

Waffeleisen-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Waffeleisen lassen sich in der Regel in drei Form-Kategorien unterteilen: rund (in der Regel Herzwaffeln), eckig (meist belgische Waffeln) und andere Muster (zum Beispiel Tierformen). Diese Formen haben keinen Einfluss auf die Qualität der Waffel.
  • Um möglichst viele Waffeln innerhalb kürzester Zeit zu backen, empfiehlt sich ein Doppel-Waffeleisen. Damit können zwei oder sogar vier Waffeln in einem Durchgang gebacken werden. Ein Waffeleisen mit einer Form ist besonders gut für geringe Waffelmengen geeignet.
  • In der Regel sind die Platten eines Waffeleisens mit einer Antihaftbeschichtung überzogen. Dadurch soll sich der Teig leichter aus dem Gerät entnehmen lassen. Wird ein fettarmer Teig verwendet (zum Beispiel bei einer Quarkwaffel), empfiehlt es sich, das Waffeleisen einzufetten.

waffeleisen test

Waffeln gibt es in Deutschland zu verschiedenen Angelegenheiten: auf dem Rummel, einem kleinen Straßenfest oder als Alternative zum Kuchen am Nachmittag. Laut einer Statistik der VuMA (Verbrauchs- und Medienanalyse) belegten Waffeln, Kekse und anderes Süßgebäck den zweiten Platz der beliebtesten Knabbereien 2016.

waffeleisen teig und waffel

Eine Waffel benötigt in der Regel eine bis drei Minuten, bis sie fertig gebacken ist.

Damit Sie die süßen Leckereien auch zu Hause genießen können, benötigen Sie ein Waffeleisen. Sie können zwischen den Formen rechteckig (auch als belgische Waffel bezeichnet) und rund (auch als Herzwaffeln bezeichnet) auswählen. Auch andere Designs, wie zum Beispiel Tierformen oder das Logo Ihres liebsten Fußballvereins, können als Waffelform erworben werden.

In unserem Waffeleisen-Test 2017 haben wir Geräte mit unterschiedlichen Formen getestet. In unserer Kaufberatung erfahren Sie, wie lange ein Waffeleisen braucht, bis es betriebsbereit ist und warum Sie das Gerät bei bestimmten Teigen trotzdem einfetten sollten.

1. So haben wir getestet

Im alltäglichen Gebrauch können die Waffeln meist nicht schnell genug fertig sein. In unserem Waffeleisen-Test haben wir die Geräte jeweils zehn süße Waffeln backen lassen und dabei den Backvorgang, die Handhabung, die Hitzeentwicklung und die Kratzfestigkeit der Beschichtung beobachtet.

Zum Backvorgang zählt unter anderem, wie lang der Waffelautomat braucht, bis er betriebsbereit ist, und wie gut die unterschiedlichen Bräunungsstufen der Geräte funktionieren.

Zusätzlich haben wir geprüft, wie gut sich die Waffeln aus dem Waffeleisen herausnehmen lassen. Die Hersteller und Marken geben an, dass die Platten mit einer Antihaftbeschichtung überzogen sind. Einige Doppel-Waffeleisen verfügen über eine Keramik-Beschichtung, die ebenfalls dafür sorgen soll, dass sich die fertigen Waffeln besonders leicht von den Backplatten lösen.

Natürlich müssen die Waffelautomaten nach jeder Nutzung gesäubert werden. In der Regel sollten Sie die Platten mit einem feuchten Lappen abwischen. Wir haben geprüft, wie einfach sich die Herz-Waffeleisen, eckigen Waffeleisen und Waffeleisen mit einem Muster reinigen lassen. Einige Platten können sogar aus dem Gerät herausgenommen und in der Spülmaschine gesäubert werden.

waffeleisen typen

In der Regel gibt es drei Waffeleisen-Typen: Waffeleisen für belgische Waffeln (oft auch Brüsseler Waffeleisen genannt), Waffeleisen mit Motiv oder einem besonderen Design und Waffeleisen für Herzwaffeln.

2. Backen der Waffeln: In der Regel sind Waffeleisen nach zwei bis drei Minuten betriebsbereit

Waffeleisen zu viel Teig

Geben Sie mehr als eine Kelle des Teigs in das Waffeleisen, kann der Überschuss schnell aus dem Gerät laufen und die Reinigung erschweren.

Goldgelbe Waffeln sind in der Regel das Wichtigste, wenn das Waffeleisen angeschlossen wird. Daher wird diese Testkategorie nicht nur in unserem Test oder einem Waffeleisen-Vergleich am stärksten gewichtet. Auch die Stiftung Warentest legte in ihrem Test (Ausgabe 01/2011) besonders viel Wert auf das Backen der Waffel (45 % der Gesamtnote).

Da die verschiedenen Geräte in der Regel mit verschiedenen Bräunungsstufen ausgestattet sind, haben wir die Waffeln in allen möglichen Stufen gebacken. Hierbei fiel vor allem auf, dass einige Waffeleisen in der Mitte der Platten weniger stark bräunen.

Der Grund ist häufig, dass zu wenig Teig in der Backform verteilt wurde. Bei dem drehbaren Waffeleisen von Krups entstehen zwar besonders fluffige Waffeln, allerdings können diese Waffeln kleine optische Fehler aufweisen, wenn zu wenig Teig eingefüllt wurde.

waffeleisen teigAchten Sie darauf, nicht zu viel Teig in das Waffeleisen zu geben. Ist die Menge zu groß, quillt der Teig über und Sie müssen nicht nur das Waffeleisen, sondern auch Ihre Küchenzeile säubern. In der Regel wird für eine Waffel etwa eine Schöpfkelle Teig benötigt. Das Einbrennen des Waffeleisens ist übrigens nicht nötig. Allerdings sollten Sie die ersten hergestellten Waffeln nicht verzehren, da sich noch Produktionsrückstände auf den Platten befinden können.

Die Bräunung der Waffel hängt aber nicht nur von der eingestellten Stufe und der Teigmenge ab, sondern auch von der Backzeit. Diese beträgt in der Regel eine bis drei Minuten. Die Entnahme der fertigen Waffeln fiel bei den Waffeleisen mit Herzform besonders leicht (zum Beispiel Waffelmaschinen von Cloer oder Tefal).

Bei einigen Waffeleisen für belgische Waffeln bleibt die Waffel in den tiefen Furchen kleben und hinterlässt minimale Rückstände. Sind die Rillen besonders tief, ist das Herausnehmen der Waffel am schwierigsten.

waffeleisen waffelSind Sie sich nicht sicher, wann die Waffel fertig ist, schauen Sie zwischendurch vorsichtig nach. Heben Sie den Deckel zu schnell, kann es sein, dass die halbfertige Waffel am Deckel kleben bleibt und die schöne Form kann Schäden nehmen.

waffeleisen herzhafte waffeln

In unserem Test haben wir auch herzhafte Waffeln gebacken, um einen möglichen Unterschied festzustellen.

In unserem Test haben wir nicht nur mit süßen Waffeln getestet. Herzhafte Waffeln haben einen anderen Fettgehalt als die süße Variante. Daher haben wir in jedem Waffeleisen eine vegetarische und eine Speck-Waffel gebacken. Diese Waffeln haben sich leichter aus den Waffelautomaten lösen, lassen haben aber in einigen Makern länger zum garen gebraucht.

Neben der Garzeit der Waffeln haben wir zudem die Zeit gemessen, wie lang die Eisen brauchen, bis sie betriebsbereit sind. Das beste Waffeleisen war bereits nach knapp einer Minute bereit, Waffeln zu backen. Gerade wenn Sie die süßen Snacks für Kinder oder Gäste zubereiten, kann die Produktion nicht schnell genug gehen. Daher ist es von großem Vorteil, wenn das Gerät nicht fünf Minuten braucht, bis Sie den Teig einfüllen können.

Ein Industrie-Waffeleisen in unserem Test bringt zwar besonders leckere Waffeln hervor, jedoch müssen Sie allein für das Aufheizen mehr als fünf Minuten einrechnen.

waffeleisen drehung

Interessieren Sie sich für ein Waffeleisen mit einer eher ungewöhnlichen Bedienung, zeigen wir Ihnen, wie Sie das drehende Waffeleisen richtig benutzen.

3. Handhabung: Unter einigen Griffen kann sich heißes Kondenswasser bilden

Unter dem Begriff Handhabung fallen in der Regel viele Kleinigkeiten zusammen. So wird beispielsweise bewertet, ob das Gerät intuitiv und einfach bedient werden kann. Auch der Transport des Geräts, wie einfach sich der Deckel heben lässt und wie einfach sich die Temperaturregler bewegen lassen, sind wichtige Kriterien für diese Testkategorie.

Im Folgenden erfahren Sie, was wir genau getestet haben und welche Kriterien zur Gesamtnote beigetragen haben.

Testkategorie Beschreibung der Einzelkategorien
Handhabung
  • Was zeigen die Kontrolllampen an?
  • Wackelt der Deckel?
  • Wird der Griff heiß oder bildet sich heißes Kondenswasser unter dem Griff?
  • Lässt sich das Waffeleisen einfach transportieren?
  • Wie einfach lässt sich der Temperaturregler bedienen?
  • Sind die Standfüße rutschfest?
  • Lässt sich das Gerät einfach reinigen?

In der Kategorie Regler haben wir vor allem darauf geachtet, wie leicht sich dieser verstellen lässt und wie genau die Angaben der unterschiedlichen Stufen oder Temperaturen sind. Einige Skalen bestehen aus Zahlen, andere aus Wörtern wie Light und Dark und auf wieder anderen ist lediglich ein Strich zu sehen, der in eine Richtung etwas dicker wird. Von diesen unbeschrifteten Skalen lässt sich nur schwer einschätzen, welche Temperatur eingestellt wurde und welche Bräune die Waffel erlangen wird.

Gerade wenn Sie ein neues Waffeleisen kaufen, haben Sie womöglich noch kein Gefühl dafür, mit welcher Einstellung das süße Gebäck die gewünschte Färbung erhält. Eine Einteilung in Zahlen oder mit Worten ist hier schon hilfreicher (zum Beispiel bei Geräten von Severin zu finden). So können Sie besser einschätzen, ob Sie eine besonders helle oder eher eine dunklere Waffel herstellen.

waffeleisen temperaturregler

Die verschiedenen Regler von links nach rechts: GourmetMAXX mit einem dicker werdenden Strich, Korona mit einem Schieberegler und einer Zahlenskala, XXL Waffeleisen mit einer Skala aus Worten, Cloer Waffeleisen miz Zahlenskala und WMF Lono mit gestrichelter Linie.

Auch die Kontrollleuchten der Waffelautomaten können sich in ihrer Funktion unterscheiden. Die meisten Modelle in unserem Waffeleisen-Test verfügen über eine grüne und eine rote Lampe. Wenn Sie das Gerät an den Strom anschließen, leuchtet das rote Licht auf und signalisiert Ihnen, dass das Eisen angeschlossen ist.

Wann die grüne Lampe aufleuchtet, ist von Modell zu Modell unterschiedlich: Einige leuchten grün auf, wenn die gewünschte Temperatur erreicht ist; oder das grüne Licht erlischt, wenn die Temperatur erreicht ist (zum Beispiel bei einem Tefal oder Kitchenaid Waffeleisen).

Häufig verfügen günstige Waffeleisen lediglich über eine Kontrolllampe. Diese springt an, wenn Sie das Gerät angeschlossen haben und erlischt, wenn die gewünschte Temperatur erreicht wurde. Andere Modelle zeigen mit dem Licht die Aufheizphase an und leuchten weiß auf, wenn der Teig eingefüllt werden kann. Ein potentieller Waffeleisen-Testsieger leuchtet auf, wenn die Waffel fertig gebacken ist.

Was genau die Kontrolllampen anzeigen, können Sie in der beigelegten Bedienungsanleitung nachlesen. Hier finden Sie in der Regel auch einige Rezepte für das Waffeleisen.

waffeleisen kontrolllampe

Verschiedene Kontrollleuchten von links nach rechts: WMF Lono zeigt Aufheizphase an und leuchtet weiß, wenn Teig eingefüllt werden kann. Das Gastroback Waffeleisen zeigt an, dass es in Betrieb ist, und wenn die Temperatur erreicht ist. Die Kontrollleuchte von Cloer erlischt, wenn das Waffeleisen heiß ist.

Die Reinigung des Waffeleisens sollte stets mit einem feuchten Tuch erfolgen, sobald das Gerät abgekühlt ist. Achten Sie darauf, keine scharfen Reinigungsmittel zu verwenden, da sonst die Beschichtung der Eisen angegriffen wird.

waffeleisen reinigen

Achten Sie darauf, dass das Gerät abgekühlt ist und nicht mehr am Strom hängt, wenn Sie es reinigen. Zudem sollte das Waffeleisen auch nicht in Wasser getaucht werden.

In unserem Test konnten neben dem Waffeleisen mit herausnehmbaren Platten vor allem die Waffeleisen für Herzwaffeln bei der Reinigung überzeugen. Trotz der vielen kleinen Erhebungen gleitet das feuchte Tuch einfach an den Platten entlang. In der Regel hat die Reinigung dieser Geräte etwa zwei Minuten gedauert.

Für die belgischen Waffeleisen waren etwa fünf Minuten nötig. Dies liegt vor allem an den tiefen Rillen des Musters. Handelt es sich um ein Doppel-Waffeleisen und die Form im Waffeleisen ist doppelt vorhanden, erhöht sich auch der zeitliche Säuberungsaufwand.

Soll Ihr neues Gerät mehr können als nur Waffeln backen, sollten Sie sich Waffeleisen und Sandwichmaker als Kombigerät anschauen. Diese 3-in-1-Waffeleisen verfügen in der Regel über Sandwich-, Waffel- und Grillplatten.

Da diese Platten herausgenommen werden können, wird die Reinigung erleichtert. Einige dieser Backplatten sind sogar spülmaschinenfest. Nutzen Sie die Waffelfunktion nicht, empfehlen wir Ihnen, die Wechselplatten des Waffeleisens so zu lagern, dass die Beschichtung nicht zerkratzt wird.

4. Hitzeentwicklung & Beschichtung:

Bei fettarmen Teigen einfetten waffeleisen einfetten

Während das Gehäuse aus Edelstahl ist, sind die Backplatten der Waffeleisen meist aus Gusseisen. Antihaftbeschichtungen sollen dafür sorgen, dass sich die fertigen Waffel besonders einfach aus dem Waffeleisen lösen lassen. Auch von Waffeleisen mit Keramikplatten soll sich die Waffel leicht lösen lassen. Allerdings können fettarme Teige leicht an dieser Beschichtung festkleben (zum Beispiel bei Quarkwaffeln). Wir empfehlen Ihnen daher, die Platten einzufetten, bevor Sie solche Waffeln backen. Bleiben die Waffeln an den Platten kleben, erschwert sich der Reinigungsvorgang.

Waffeleisen heizen sich während des Backvorgangs stark auf. Dabei werden nicht nur die Backplatten heiß, sondern auch das Außengehäuse des Geräts. Beim Öffnen und Schließen kann es schnell dazu kommen, dass das Gehäuse aus Versehen berührt wird. Gerade wenn Sie im Beisein von Kindern Waffeln backen, sollten Sie besonders vorsichtig sein.

Die Waffeleisen in unserem Test haben entweder auf dem Deckel oder in der Bedienungsanleitung einen Warnhinweis, dass das Gerät heiß wird. Die Temperaturen des Außengehäuses haben wir nach 15 Minuten gemessen.
Sie reichen zwischen 31 °C bis 89 °C.

Die niedrige Temperatur von 31 °C konnte ein Gerät erzielen, welches einen Lüfter im Deckel verbaut hat. Dieser Lüfter sorgt zwar dafür, dass der Backvorgang etwas lauter ist, allerdings wird das Verbrennungsrisiko gesenkt. Dennoch sollten Sie darauf achten, das Außengehäuse nicht zu berühren.

Die Geräte in unserem Test brauchen etwa eine halbe Stunde, bis sie vollständig abgekühlt waren und wir das Waffeleisen reinigen können. Ist das Eisen noch lauwarm, können Sie Teigrückstände am einfachsten beseitigen.

Damit die Antihaftbeschichtung der Platten nicht beschädigt wird, empfehlen alle Hersteller, dass Sie die fertige Waffel mit einer Plastikgabel entnehmen sollen. Wir haben getestet, ob die Beschichtung auch einer normalen Besteckgabel standhält. Die guten Waffeleisen unbeschadet davongekommen.

waffeleisen waffeln

5. Verwendete Rezepte im Test

  • Süße Waffeln

    Zutaten: 3 Eier, 125 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 125 g Margarine, 1 TL Backpulver, 250 g Mehl, 250 ml Milch, 1 Prise Salz
    Zubereitung: Mischen Sie die Eier, den Zucker und den Vanillezucker. Geben Sie die Margarine hinzu und schlagen alles schaumig. Anschließend wird das Mehl mit dem Backpulver und der Milch hinzugegeben. Vergessen Sie nicht, noch eine Prise Salz hinzuzugeben. Die Backzeit der Waffel beträgt zwei bis drei Minuten.
  • Herzhafte vegetarische Waffeln

    Zutaten: 260 g Weizenmehl, 2 TL Backpulver, 2 Eier, 3 EL Röstzwiebeln, 80 g Margarine, 150 ml Wasser, 2 mittelgroße Karotten, 1 kleine Zucchini, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Petersilie
    Zubereitung: Alle Zutaten miteinander verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Geben Sie zwei Esslöffel des Teigs in das Waffeleisen und backen die herzhafte Waffel goldgelb (etwa 3 Minuten im Eisen).
  • Herzhafte Speck-Waffeln

    Zutaten: 100 g Butter, 4 Eier, 250 g Mehl, 2 TL Backpulver, 125 ml Wasser, 150 g Speck, 2 Zwiebeln, 1 Bund Schnittlauch, 1/2 Bund Petersilie, Pfeffer, Salz
    Zubereitung: Butter und Eier miteinander verrühren und anschließend Mehl, Backpulver und Wasser hinzugeben. Speck, Zwiebeln und Gewürze unterrühren. Füllen Sie eine Schöpfkelle in das Waffeleisen und backen Sie die Waffel etwa drei Minuten.
Testsieger
Cloer 1621
gut (1,7) Cloer 1621
1483 Bewertungen
25,99 € Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Korona 41001
gut (1,9) Korona 41001
22 Bewertungen
22,90 € Zum Angebot »

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Waffeleisen Test.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Küchenkleingeräte

Jetzt vergleichen
Belgisches Waffeleisen Test

Küchenkleingeräte Belgisches Waffeleisen

Belgische Waffeln werden traditionell entweder mit Puderzucker, heißen Kirschen oder Sahne serviert. Achten Sie darauf, dass Ihr Gerät dicke Waffeln …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Bierzapfanlage Test

Küchenkleingeräte Bierzapfanlage

Eine Bierzapfanlage für zuhause ist auf jeder Fete, im Partykeller oder im Garten ein echter Hingucker. Das Bier kommt frisch und gekühlt ins Glas…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Dampfgarer Test

Küchenkleingeräte Dampfgarer

Dampfgarer dienen zur schonenden Zurbereitung von Lebensmitteln. Vor allem Gemüse verliert weniger Vitamine durch das sanfte Garen durch den …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Dörrautomat Test

Küchenkleingeräte Dörrautomat

Mit Hilfe eines Dörrautomaten lassen sich Lebensmittel wie Früchte (z.B. Äpfel oder Feigen), Gemüse, Fleisch und Fisch durch den Entzug von Wasser …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Doppel-Waffeleisen Test

Küchenkleingeräte Doppel-Waffeleisen

Die doppelte Fläche eines Waffeleisen spart bei der Fertigstellung von Waffeln eine Menge Zeit. Das beste Doppel-Waffeleisen ermöglicht im Vergleich …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Eierkocher Test

Küchenkleingeräte Eierkocher

Ein Eierkocher ist ein praktisches und effizientes Küchengerät zum Eierkochen – schneller als der Herd, mit einem geringen Wasser- und Stromverbrauch …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Einbau-Mikrowelle Test

Küchenkleingeräte Einbau-Mikrowelle

Eine Einbau-Mikrowelle verschmilzt optisch mit der Küchenfront. Der Einbau in einen Küchenhoch- oder Oberschrank ist zumeist recht leicht zu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Einkochautomat Test

Küchenkleingeräte Einkochautomat

Mit einem Einkochautomat lassen sich Früchte über einen langen Zeitraum in sogenannten Weckgläsern konservieren. Dafür werden die mit Obst oder Gemüse…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Eismaschine mit Kompressor Test

Küchenkleingeräte Eismaschine mit Kompressor

Mit einer Eismaschine lässt sich in zwanzig bis vierzig Minuten cremiges Speiseeis unkompliziert zu Hause selber zubereiten. Ebenso lassen sich …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Eismaschine Test

Küchenkleingeräte Eismaschine

Egal ob Sommer oder Winter: Die allermeisten von uns lieben wohl die kalte Köstlichkeit. Speiseeis ist einfach ein Renner und mithilfe von …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Eiswürfelmaschine Test

Küchenkleingeräte Eiswürfelmaschine

Eiswürfelmaschinen sind Geräte, die in sehr kurzer Zeit Eiswürfel produzieren können. Lästiges Warten auf Eiswürfel aus dem Gefrierschrank gehört …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Fondue Test

Küchenkleingeräte Fondue

Wenn Sie ein Fleischfondue kaufen, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Heizarten. Spiritus ist durch den Geruch wenig zu empfehlen. Brennpaste, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Glühweinkocher Test

Küchenkleingeräte Glühweinkocher

Glühweinkocher sind Geräte, die ein Volumen von 5 bis 30 Liter haben, aus Edelstahl oder Kunststoff bestehen, Heißgetränke erhitzen und lange …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hot Dog Maker Test

Küchenkleingeräte Hot Dog Maker

Hot Dog Maker Gebrauchsanleitung: Füllen Sie den Wassertank auf und schalten Sie das Gerät ein. Der entstehende Wasserdampf gart die Würstchen, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Ice-Crusher Test

Küchenkleingeräte Ice-Crusher

Neben der Eiswürfelmaschine und dem Shaker ergänzt ein Ice-Crusher Ihr Sortiment als privater Profi an der Bar; nunmehr lassen sich auch Cocktails …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Joghurtbereiter Test

Küchenkleingeräte Joghurtbereiter

Joghurt selber machen ist die gesündere und günstigere Alternative zu den Fertigprodukten aus dem Supermarkt. Dafür braucht man nur einen Joghurtmaker…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Käsefondue Test

Küchenkleingeräte Käsefondue

Ein Käsefondue stellt ein eigenständiges Kochutensil dar, das dem Schmelzen von Käse auf dem Tisch dient…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Küchenmaschine mit Kochfunktion im Test

Küchenkleingeräte Küchenmaschine mit Kochfunktion

Nur die Küchenmaschine mit Kochfunktion der Marke Thermomix vom Hersteller Vorwerk führt Sie über das Display Schritt für Schritt durch die …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Küchenmaschinen Test

Küchenkleingeräte Küchenmaschinen

Küchenmaschinen sind zuverlässige Helfer bei kleineren und größeren Arbeiten in der Küche, die im Alltag anfallen. Sie vereinen die Funktionen eines …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Langschlitztoaster Test

Küchenkleingeräte Langschlitztoaster

Langschlitztoaster zeichnen sich im Vergleich zu herkömmlichen Toastern durch ihre schmale, platzsparende Bauweise aus…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mikrowelle mit Grill Test

Küchenkleingeräte Mikrowelle mit Grill

Mit einer Mikrowelle mit Grill können Sie Speisen und Getränke schnell und unkompliziert erwärmen. Dank der Grillfunktion ist es aber auch möglich, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Mikrowellen Test

Küchenkleingeräte Mikrowellen

Mikrowellen werden längst nicht mehr nur zum Auftauen und Aufwärmen genutzt. Neben diesen Basisfunktionen verfügen die Geräte häufig über einen Grill …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Multikocher Test

Küchenkleingeräte Multikocher

Das Kochen mit Multikocher-Geräten garantiert einen abwechslungsreichen Speiseplan. Je mehr Programme das Gerät besitzt, desto mehr Speisen können Sie…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nudelmaschine Test

Küchenkleingeräte Nudelmaschine

Man unterscheidet manuelle und elektrische Nudelmaschinen. Die manuellen Modelle lassen sich besser kontrollieren als die elektrischen Vertreter und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Nudeltrockner Test

Küchenkleingeräte Nudeltrockner

Nudeltrockner sind eine praktische und vor allem platzsparende Alternative zum Nudeln-Trocknen auf dem Küchentuch. Die Nudeln werden an Stäbchen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Popcornmaschine Test

Küchenkleingeräte Popcornmaschine

Popcornmaschinen sind, im Gegensatz zum Topf und der Mikrowelle, die schnelle und einfache Variante um auch in der eigenen Küche und nicht nur im Kino…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Raclette Test

Küchenkleingeräte Raclette

Leicht zu reinigen und geschmacksneutral sind elektrisch beheizte Steine in modernen Raclette-Öfen…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reisewasserkocher Test

Küchenkleingeräte Reisewasserkocher

Reisewasserkocher sind Wasserkocher mit einem Fassungsvermögen zwischen 0,5 Liter und 0,8 Liter, mit denen Sie unterwegs schnell und einfach 2-3 …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reiskocher Test

Küchenkleingeräte Reiskocher

Das größte Argument für einen Reiskocher ist, dass es kein Anbrennen und Überkochen gibt. Vorbei sind die Zeiten, da man geduldig neben dem Herd …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Retro-Toaster Test

Küchenkleingeräte Retro-Toaster

Ein Retro-Toaster ist ein Elektrokleingerät zum Rösten von Toast, Brot, Bagels und anderen Backwaren. Auch zum Auftauen, Aufbacken und Aufwärmen kann …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Samowar Test

Küchenkleingeräte Samowar

Samoware sind traditionelle russische Teemaschinen, mit denen zugleich Wasser gekocht, Tee zubereitet und warm gehalten werden kann. Die Geräte …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sandwichmaker Test

Küchenkleingeräte Sandwichmaker

Mit austauschbaren Platten bekommen Sie die Vorteile mehrerer Geräte serviert: Von der Waffel über das klassische Sandwich bis hin zum Panini lässt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schokobrunnen Test

Küchenkleingeräte Schokobrunnen

Ein Schokoladenbrunnen ist das Highlight eines geselligen Abends in größerer Runde. Zusammen mit geschnittenem Obst oder Gebäck zum Eintunken wird es …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Schokofondue Test

Küchenkleingeräte Schokofondue

Ein Schoko-Fondue eignet sich hervorragend als Dessert bei einem geselligen Abend mit Freunden oder Verwandten. Achten Sie beim Schokofondue kaufen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Slow-Cooker Test

Küchenkleingeräte Slow-Cooker

Slow Cooker sind Langsamgarer, die ein vitaminschonendes Garen von Gemüse zwischen 60 und 90° Celsius ermöglichen. Sie erhalten mehr der Vitamine, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
SodaStream Test

Küchenkleingeräte SodaStream

Wassersprudler werden benutzt, um in kürzester Zeit Leitungswasser mit Kohlensäure zu versetzen und dadurch Sprudelwasser herzustellen. Der Einkauf …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Softeismaschine Test

Küchenkleingeräte Softeismaschine

Mit einer Softeismaschine können Sie das cremige und kühle Dessert ganz nach Ihrem Geschmack zubereiten. Mit manchen Produkten können Sie auch …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Sous-Vide-Garer Test

Küchenkleingeräte Sous-Vide-Garer

Sous Vide Garer sind Geräte, bei denen Fleisch, Fisch und Gemüse in einem Vakuumbeutel bei niedriger Temperatur in einem Wasserbad punktgenau …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Teemaschine Test

Küchenkleingeräte Teemaschine

Teemaschinen ermöglichen das Aufbrühen von Tee ohne großen Aufwand. Sie können sich, je nach Modell, auf die notwendige Brühtemperatur von z.B. …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Toaster Test

Küchenkleingeräte Toaster

Toaster sollen die Scheiben Toasts bräunen und erwärmen, um den Geschmack der selben zu verbessern…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Vakuumierer Test

Küchenkleingeräte Vakuumierer

Vakuumierer dienen zum Verschließen von Lebensmitteln oder Kleidung unter einer Vakuumverpackung. Dadurch werden sie vor äußeren Einflüssen und …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wassersprudler Test

Küchenkleingeräte Wassersprudler

Wassersprudler sind Geräte für den Haushalt, mit denen man Leitungswasser mit Kohlensäure anreichern kann. So erhält man Mineralwasser ohne lästiges …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wurstfüller Test

Küchenkleingeräte Wurstfüller

Mit einem Wurstfüller können Sie Würste aller Art ganz einfach selbst herstellen. So wissen Sie ganz genau, welche Zutaten bei der Produktion …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Zuckerwattemaschine Test

Küchenkleingeräte Zuckerwattemaschine

Mit einer Zuckerwattemaschine spinnen Sie hauchdünne Zuckerfäden auf einem Holz- oder Plastikstab zu einem Bausch zusammen…

zum Vergleich
Wöchentlich kostenlose Haushaltstipps

Nutzen Sie die Erfahrung unserer vergleich.org-Redaktion und erhalten Sie die besten Tipps für Ihren Haushalt.

Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:

Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.