Sandstrahlgerät Test 2016

Die 7 besten Sandstrahlgeräte im Vergleich.

AbbildungTestsiegerPreis-Leistungs-Sieger
ModellRodcraft RC8112DEMA SandstrahlgerätHelo SandstrahlgerätPS Sandstrahlpistole mit SchlauchDema Sandstrahlkabine 90 LGüde P1Yato YT-2375
Testergebnis¹
Hinweis zum Testverfahren
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung2,2gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
11/2016
Kundenwertung
4 Bewertungen
3 Bewertungen
1 Bewertungen
4 Bewertungen
5 Bewertungen
1 Bewertungen
7 Bewertungen
Sandstrahlgerättypmobiles Sandstrahlgerät
einfacher Einsatz am Auto und Motorrad
mobiles Sandstrahlgerät
einfacher Einsatz am Auto und Motorrad
mobiles Sandstrahlgerät
einfacher Einsatz am Auto und Motorrad
Sandstrahlpistole mit Ansaugschlauch
ohne Strahlmittelbehälter, direktes Ansaugen aus dem Strahlgutsack
Strahlkabine
zum staubfreien Sandstrahlen von kleineren und mittleren Teilen
Strahlkabine
zum staubfreien Sandstrahlen von kleineren und mittleren Teilen
Sandstrahlpistole mit Ansaugschlauch
ohne Strahlmittelbehälter, direktes Ansaugen aus dem Strahlgutsack
ArbeitsdruckDer Arbeitsdruck gibt an, wie mit welcher Kraft das Strahlmittel auf die Oberfläche geworfen wird. Für einfachen Flugrost reichen 6 bar aus. Bei größeren Arbeiten sollten es 7-8 bar sein.6,7 bar5,4 bar6 bar8 bar8 bar8 bar5
LuftbedarfDer Luftbedarf ist wichtig, da Ihr Kompressor diese Luft bereitstellen muss. Für kleine Flächen (das Entrosten von Gartenwerkzeug) reichen 150 - 200 Liter pro Minute. Für größere Flächen sollten mehr als 300 Liter pro Minute verwendet werden.170 l/min400 - 700 l/min400 - 600 l/min400 - 500 l/min150 l/min150 l/min160
Schlauchlänge5 m3 m2,5 m2 mk.A.0,5 m1 m
Volumen des Strahlmittelbehälters10 Liter30 Liter32 Liter15 Liter15 Liter
Vorteile
  • gute Verarbeitung
  • gute Ergebnisse
  • für Strahlgut mit der Körnungsgröße 0,4 - 0,8 mm
  • einfacher Zusammenbau
  • extra Rahmen für sicheren Stand
  • einfacher Zusammenbau
  • auch für sehr große Flächen
  • gute Verarbeitung
  • gute Ergebnisse
  • Strahlmittelbehälter wird nicht benötigt
  • sehr sauberes Arbeiten
  • angemessener Strahlgut-Tank
  • beleuchtete Kabine
  • sehr sauberes Arbeiten
  • angemessener Strahlgut-Tank
  • gute Ergebnisse
Zum Angebotzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Erhältlich bei
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
  • Amazon
  • Ebay
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
5/5 aus 27 Bewertungen

Sandstrahlgerät-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Sandstrahlgeräte dienen vorrangig zum Entrosten von Metall. Sie können die Arbeit mit dem Winkelschleifer ersetzen und das Entrosten deutlich vereinfachen.
  • Für die Benutzung eines Sandstrahlgerätes wird ein Luftdruck von 6 bis 8 bar benötigt. Für das Arbeiten mit einem Sandstrahlgerät brauchen Sie als unbedingt notwendiges Zubehör einen Kompressor.
  • Für den Einsatz am Auto oder Motorrad wird ein mobiler Sandstrahler benötigt. Wenn Sie einzelne Werkstücke bearbeiten möchten, kann eine Sandstrahlkabine besser geeignet sein, da weniger Staub entsteht.

Sandstrahler zum Entrosten eines Stahlträgers
Wenn der Rost langsam überhandnimmt, ist die Zeit gekommen, etwas zu verändern. Doch womit soll man dem Rost auf dem Auto, am Gartenzaun oder dem Rosengitter zu Leibe rücken? Ein normaler Winkelschleifer mit Draht-Topfbürste mag sicherlich die erste Idee sein, allerdings ist das Arbeiten mit ihm im Dauerbetrieb sehr anstrengend, da die Vibrationen den Armen doch stark zusetzen. Die einfachere und schnellere Methode zum Entrosten von Metall, insbesondere Stahl, ist die Nutzung eines Sandstrahlgerätes. Worauf Sie beim Kauf und der Nutzung eines Sandstrahlers achten müssen, soll Ihnen unser Ratgebertext zum großen Sandstrahlgerät Test 2016 zeigen.

1. Was ist ein Sandstrahlgerät?

Sandstrahlgerät Test

Gutes Sandstrahlgerät von Aerotec.

Das Sandstrahlgerät wird manchmal auch Sandstrahlgebläse oder Sandstrahler genannt. Es handelt sich um ein technisches Gerät, mit dem durch Druckluft ein Strahlmittel auf die Oberfläche eines Gegenstandes geblasen wird. Die Oberfläche wird von Rost, Farbe oder Grat entfernt. Außerdem wird sie dadurch aufgeraut. Als Strahlmittel kommt in der Regel – zumindest beim Hausgebrauch – normaler Sand zum Einsatz. In Betrieben können auch hochwertigere Materialien Verwendung finden. Neben Hochofenschlacke, Glasgranulat, Korund und Stahl können auch Kunststoffgranulate, Nussschalen, Soda, Eiskristalle und CO2-Schnee-Pellets zum Einsatz kommen.

In Betrieben ist mittlerweile das Sandstrahlen mit Quarzsand durch die Betriebsgenossenschaft verboten worden, da durch das Strahlen bei den Arbeiten eine Silikose (oder auch Quarzstaublunge) entstehen kann. Der Feinstaub und das Einatmen von Siliciumdioxid können unter anderem zu einer Lungenfibrose und Siliko-Tuberkolose führen. Aus diesen Gründen sollte man bei der Nutzung von Sandstrahlern unbedingt auf die entsprechende Schutzkleidung achten. Bei vielen Modellen im Sandstrahlgerät Vergleich waren die entsprechenden Schutzmasken im Lieferumfang enthalten.

Wenigstens ein paar Worte sollten an dieser Stelle auch zur Geschichte des Sandstrahlgebläses getätigt werden. Das erste Sandstrahlgerät wurde 1871 von Benjamin C. Tilghman erfunden. Es handelt sich eigentlich um eine Weiterentwicklung der Strahlpumpe. Während des amerikanischen Bürgerkrieges war Tilghman Offizier. Er kam an einem Bauernhof vorbei und sah dort, dass alle Fenster matt waren anstatt durchscheinend. Die Bewohner des Gebäudes erklärten ihm, dass der Wind oft Quarzsand an die Fenster trieb und diese sich im Laufe der Zeit verändert hätten. Tilghman erkannte das Potential der Sandstrahltechnik und baute den ersten Sandstrahler. Zunächst wurden nur matte Figuren auf glänzendem Grund aufgetragen. Damals wurden die Geräte vor allem von Künstlern verwendet.

Sandstrahlgerät Test

Einfaches Sandstrahlgerät von Dema.

Erst seit dem 20. Jahrhundert werden die Sandstrahlgeräte auch zur Oberflächenbehandlung von Metall, vor allem Stahl, genutzt. Die Geräte wurden im Laufe der Zeit immer besser und vor allem leistungsfähiger.

2. Welche Sandstrahlgerät-Typen gibt es?

In dem Sandstrahlgerät Vergleich 2016 haben wir zwei verschiedene Arten von Sandstrahlgeräten unterschieden. Neben den mobilen Sandstrahlgeräten, die vor allem zum Sandstrahlen von Teilen am Auto oder Motorrad gedacht sind, haben wir auch Sandstrahlkabinen untersucht, die sich zur staubfreien Bearbeitung von kleineren Werkstücken eignen. Mittlerweile gibt es aber auch Sandstrahlpistolen, die über einen Ansaugschlauch verfügen, der gleich in den Strahlmittelsack eingeführt werden kann. Sie werden an dieser Stelle nicht gesondert besprochen.

2.1. Mobile Sandstrahlgeräte

Beim Aufbau können sich die mobilen Sandstrahlgeräte ein wenig unterscheiden. Die einfachsten Modelle im Sandstrahlgerät Test bestanden aus einem Kessel mit Deckel, der das Strahlmittel aufnehmen soll. Am unteren Ende ist ein Schlauch mit einer Sandstrahlpistole angebracht. Außerdem gibt es einen Anschluss für den Kompressor, der dafür sorgen soll, dass das Strahlmittel auf Geschwindigkeit gebracht wird.

Hochwertige Modelle besitzen einen eigenen Druckkessel und einen Wasserabschneider. Durch den Druckkessel kann ein konstanterer Druck gewährleistet werden. Es lässt sich durch diese Konstruktion schneller arbeiten und ein Warten auf Druck wird vermieden. Der Wasserabschneider kann Wasser aus dem Strahlmittel aufnehmen und sorgt so für eine längere Haltbarkeit der Sandstrahlpistole.

  • für die schnelle Bearbeitung von großen Flächen
  • einfache Handhabung
  • bessere Ergebnisse als mit einem Winkelschleifer
  • ein Kompressor wird benötigt
  • hohe Staubbelastung

2.2. Sandstrahlkabinen

Sandstrahlkabine von Güde

Sandstrahlkabine von Güde.

Neben den mobilen Sandstrahlgeräten gibt es für den einfachen Hausgebrauch auch Sandstrahlkabinen. Die Arbeitsfläche zum Sandstrahlen ist hier von einem Kasten mit integrierten Arbeitshandschuhen umgeben. Unter dem Kasten befindet sich ein Behälter für das Strahlgut. Innerhalb des Arbeitsbereichs ist ein Schlauch mit Sandstrahlpistole integriert. Konstruktionsbedingt kommt es bei Sandstrahlkabinen zu einer geringeren Staubbelastung. Außerdem sammelt sich das Strahlmittel in der Kabine an und kann gegebenenfalls wiederverwendet werden. Aufgrund der oft geringen Größe können in Sandstrahlkabinen nur kleine bis mittelgroße Werkstücke bearbeitet werden. Neben dem Entrosten von Eisen kann man in Sandstrahlkabinen auch Werkstücke aus Glas gut sandstrahlen.

  • einfache Handhabung
  • keine Staubbelastung
  • Strahlmittel kann mehrfach verwendet werden
  • ein Kompressor wird benötigt
  • nur für kleine bis mittelgroße Werkstücke geeignet

3. Kaufkriterien für Sandstrahlgeräte: Darauf müssen Sie achten

Weitere Produkte aus der Kategorie Baumarkt:

Da es mittlerweile verschiedene Hersteller und Marken von Sandstrahlgeräten gibt, sollten Sie sich beim Kauf von einem guten Sandstrahlgerät Test beraten lassen. Dabei ist es egal, ob Sie Ihr Sandstrahlgerät im Baumarkt oder Online kaufen. Der Kauf in einem Fachmarkt hat natürlich den Vorteil, dass Sie sich das Sandstrahlgerät von allen Seiten ansehen können. So können Sie erste Konstruktionsfehler schon vor dem Kauf erkennen. In der Regel können Sie ein Sandstrahlgerät nicht im Ladengeschäft ausprobieren, daher müssen Sie sich auch hier auf die Angaben des Verkäufers und des Herstellers verlassen.

Beim Online-Kauf können Sie ebenfalls nur die Angaben der Hersteller vergleichen. Kundenrezensionen können Aufschluss über Produktionsmängel geben. Bei der Sandstrahlkabine von Güde berichten Kunden, dass beim Sandstrahlen Strahlgut aus der Kabine austritt. Somit sind die Produkte von Güde nicht immer maßhaltig gefertigt.

3.1. Arbeitsdruck

Die besten Sandstrahlgeräte im Vergleich.

Strahlkabine von ZNL

Der benötigte Arbeitsdruck spielt beim Sandstrahlen eine besondere Rolle. Je höher der Arbeitsdruck, desto größer ist die Wirkung des Sandstrahlers. Im Sandstrahlgerät Test gab es hier Werte von 6 – 8 bar. Vor allem für kleine und wenig verrostete Flächen ist ein Druck von 6 bar ausreichend. Für die Entfernung von einfachem Flugrost können wir das einfache mobile Sandstrahlgerät von Rodcraft empfehlen. Für anspruchsvollere Arbeiten wird wesentlich mehr Druck benötigt. Die Modelle von Aerotec, Dema und vidaXL schnitten besonders gut mit 7,5 – 8,5 bar ab. Auch der Sandstrahlgerät Testsieger konnte mit solchen Leistungen überzeugen.

3.2. Luftbedarf

Beim Luftbedarf müssen Sie bedenken, dass Ihr Kompressor auch die Mengen an Luft bereitstellen können muss. 400 – 700 l/min sind keine Kleinigkeit und sollten auch nur für große Flächen verwendet werden. Die Sandstrahlgeräte von Dema und Aerotec wenden sich daher vor allem an Profis. Die einfachen Werkzeuge haben einen Luftbedarf von 150 – 200 l/min. Für den einfachen Hausgebrauch sind diese Werte vollkommen ausreichend. Daher werden die Strahlgeräte von vidaXL, Rodcraft und Güde aus unserem Sandstrahlgerät Test für die meisten Haushalte ausreichen.

3.3. Schlauchlänge

günstiges Modell von vidaXL

Günstiges Modell von vidaXL.

Im unserem Sandstrahlgerät Vergleich gab es bei den Schlauchlängen größere Unterschiede. Die Längen reichten von 0,5 bis 5 m. Man muss sagen, dass ein Schlauch in einer Strahlkabine wie von Güde nicht so lang sein muss wie bei einem mobilen Strahlgerät. Eine Länge von 2 – 3 m ist für die meisten Arbeiten ausreichend. Mit so einer Schlauchlänge konnte auch unser Sandstrahlgerät Testsieger überzeugen.

3.4. Fassungsvolumen des Strahlgutbehälters

Das Fassungsvolumen des Strahlgutbehälters spielt eher eine untergeordnete Rolle. Je größer der Tank, umso länger kann das Gerät benutzt werden. Für den einfachen Hausgebrauch zur Bearbeitung der Gartenwerkzeuge sind Volumina von 8 – 15 l ausreichend. Für die Bearbeitung von Autos oder großen Stahlträgern sollte ein Sandstrahlgerät wenigstens 30 l fassen, damit nicht zu oft Pausen gemacht werden müssen.

3.5. Sandstrahlgerät Vergleich bei Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat bisher noch keine Sandstrahlgeräte getestet. Als Kaufkriterium scheidet deshalb das Urteil der Stiftung Warentest aus.

4. Fragen und Antworten rund um das Thema Sandstrahlgerät

4.1. Was ist ein Sandstrahlgerät?

Einfaches Sandstrahlgerät von Rodcraft.

Einfaches Strahlgerät von Rodcraft.

Ein Sandstrahlgerät ist eine Vorrichtung zum Bearbeiten und Aufrauen von Oberflächen aus Metall oder Glas. Bei der Metallbearbeitung dienen die Geräte vor allem zum Entfernen von Rost oder Lack. Durch die Sandstrahltechnik können Oberflächen auch aufgeraut werden, was vor allem bei der Bearbeitung von Glas eine besondere Rolle spielt. Glastüren werden mit einem Sandstrahl bearbeitet, damit man nicht hindurchschauen kann. Vor allem in Badezimmer werden mit Sandstrahl bearbeitete Türen eingebaut.

4.2. Gibt es ein Sandstrahlgerät mit Rückgewinnung des Strahlguts?

Es gibt verschiedene Sandstrahlpistolen, die einen Teil des Strahlgutes zurückgewinnen können. An der Sandstrahlpistole befindet sich in diesem Fall ein Behälter aus Metall oder ein Sack, der einen Teil des Sandes wieder aufnimmt. Der Hersteller Metabo stellt besonders gute Sandstrahlpistolen her. Im Sandstrahlgerät Vergleich gab es kein komplettes Modell mit Sandstrahlpistole, das über eine Rückgewinnungsfunktion verfügt. Es kann sich jedoch als nützliches Zubehör herausstellen, da man an Strahlmittel spart.

4.3. Welchen Sand benutzt man für ein Sandstrahlgerät?

Für Strahlgeräte wird ein besonderer Sand verwendet. Er besteht meist aus granulierter Aluminiumsilikatschmelze und gilt als silikoseungefährlich. Sie sollten auf die Körnungsgröße achten, da die meisten Sandstrahlgeräte eine Körnung von 0,2 – 1 mm benutzen.

4.4. Welches ist das beste Sandstrahlgerät?

Das beste Sandstrahlgerät Das günstigste Sandstrahlgerät
  • gute Verarbeitung
  • einfache Handhabung
  • großer Behälter für Strahlmittel
  • auch für größere Arbeiten geeignet
  • hohe Anschaffungskosten
  • benötigt starken Kompressor
  • gute Verarbeitung
  • für kleine Arbeiten ausreichend
  • einfacher Kompressor reicht aus
  • geringe Anschaffungskosten
  • große Flächen können nur mühsam bearbeitet werden
  • kleiner Behälter für Strahlmittel

4.5. Was ist bei der Benutzung eines Sandstrahlgerätes zu beachten?

Ein Video soll Ihnen alle wesentlichen Sicherheitsmaßnahmen verdeutlichen.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Sandstrahlgerät.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Werkzeug

Jetzt vergleichen

Werkzeug Aderendhülsenzange Test

Aderendhülsenzangen sind spezielle Werkzeuge mit denen man Aderendhülsen auf abisolierte Kabel crimpen kann. Das ist notwendig, um beim Anschluss in…

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Akku-Schlagschrauber Test

Akku-Schlagschrauber werden zum Ein- und Ausdrehen von Muttern eingesetzt. Mittels einer pulsartigen oder geschlagenen Drehbewegung kann ein deutlich …

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Akkuschrauber Test

Akkuschrauber sind hauptsächlich zum Schrauben ausgelegt. In der Regel haben sie kein Bohrfutter, sondern einen Bitaufnehmer an der Spitze. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Blindnietzange Test

Mit einer Blindnietzange werden Blindnieten in Werkmaterialien, wie zum Beispiel Alu-Bleche, getrieben. Diese Nieten führt man nur von einer Seite in…

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Bolzenschneider Test

Bolzenschneider sind Zangen, die nicht zum Ziehen, sondern zum Zerteilen von Nägeln, Bolzen oder anderen zylinderförmigen Metallkörpern konzipiert …

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Brecheisen Test

Ein Brecheisen ist eines der wichtigsten Utensilien im Abbruch. Durch seine spezielle Form (Kuhfuß) kann das Brecheisen sowohl eingesetzt werden, um …

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Druckluft-Schlagschrauber Test

Druckluft-Schlagschrauber dienen zur Aufnahme von Steckschlüsseln oder Nüssen, mit denen Maschinenbauschrauben und Muttern gelöst werden können. …

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Druckluftnagler Test

Druckluftnagler dienen zum schnellen Befestigen von Sockelleisten, Gipskartonplatten oder Vollholzbrettern. Sie können für die gleichen Aufgaben wie…

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Elektrotacker Test

Bei den Elektrotackern gibt es netz- und akkubetriebene Werkzeuge. Der Vorteil von einem Akkutacker liegt in der einfachen Handhabung, da er auch ohne…

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Fettpresse Test

Bei einer Fettpresse handelt es sich um ein Werkzeug, mit dem Schmierfett oder Öl über einen sogenannten Schmiernippel punktgenau an eine …

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Fliesenschneider Test

Beim Kauf eines Fliesenschneiders müssen Sie zunächst entscheiden, welche Art von Fliesenschneidmaschine Sie benutzen möchten. Fliesenleger …

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Glasschneider Test

Es gibt Glasschneider mit feststehenden Diamanten oder mit sich drehenden Stahlrädchen. Die Rädchenschneider sind am weitesten verbreitet und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Hammer Test

Einen Hammer für gelegentliche Arbeiten rund ums Haus bekommt man bereits für unter 10 Euro…

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Heißluftpistole Test

Eine Heißluftpistole ist zum Abbeizen von Holz und zur Entzündung der Grillkohle ein unverzichtbares Werkzeug…

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Hochdruckreiniger Test

Hochdruckreiniger gibt es in unterschiedlichen Klassen. Geräte der untersten Klasse verfügen in der Regel über 80-100 bar. Ein Gerät, das etwas …

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Industriestaubsauger Test

Industriestaubsauger werden hauptsächlich in der Werkstatt und in Fabriken zum Beseitigen kleiner Abfallprodukte, wie Metall- oder Holzspäne und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Lötkolben Test

Klassische Lötkolben kommen zum Einsatz, wenn große Lötflächen, wie zum Beispiel Rohre, aber auch fragile Elektronik gelötet werden. Hierbei ist …

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Lötstation Test

Jede Lötstation besteht aus einem Heizelement, einem Lötkolben, einem Lötkolbenhalter (auch dritte Hand genannt) und einem Schwamm. Im Lieferumfang…

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Mauernutfräse Test

Um Schlitze oder Nuten für Kabel in Beton- oder Mauerwerkwände zu bekommen, benötigt man eine leistungsstarke Mauernutfräse…

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Oberfräse Test

Oberfräsen sind Hochpräzisionswerkzeuge, die zum Einfräsen von Nuten (Vertiefungen), zum Fasen (Abschrägen einer Kante) und Profilieren (Versehen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Poliermaschine Test

Eine Politur per Hand ist sehr anstrengend. Aus diesem Grund gibt es Poliermaschinen. Das sind Werkzeuge, die zum Glätten von Oberflächen, zum …

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Rohrzangen Test

Rohrzangen kommen zum Einsatz, wenn besonders große Muttern oder Schraubgewinde mit viel Kraft gedreht werden müssen. Unter die großen …

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Rührwerk Test

Rührwerke dienen zum Mischen verschiedener Materialien, die beim Bau oder der Renovierung Verwendung finden. Neben Mörtel, Ausgleichmasse, Gips und …

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Schlagschrauber Test

Schlagschrauber helfen, Muttern schnell ein- oder auszudrehen. Gerade bei festgerosteten Schrauben kann ein Schlagschlüssel hilfreich sein, weil er …

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Seitenschneider Test

Seitenschneider sind besonders dafür geeignet, Drähte, Kabel oder Saiten (von Musikinstrumenten) aus verschiedenen Materialien, wie z.B. Kunststoff …

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Stemmhammer Test

Unter einem Stemmhammer versteht man ein Werkzeug, das für Abbrucharbeiten eingesetzt wird. Es versetzt einen Meißel an seiner Spitze in Schwingung…

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Tacker Test

Tacker werden dazu benutzt, um Werkstoffe wie Holz, Drahtgeflecht oder dünnes Blech schnell und einfach mit einer Metallklammer zu fixieren oder mit …

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Trockenbauschrauber Test

Der Einsatzbereich für einen Trockenbauschrauber liegt vornehmlich im Innenausbau, wo er zur Verbindung zweier unterschiedlicher Materialien, wie …

zum Test
Jetzt vergleichen

Werkzeug Winkelmesser Test

Winkelmesser sind Werkzeuge zum Messen sowie zum Eintragen eines Winkels. Klassische Winkelmessgeräte verfügen dabei über ein Lineal mit einer …

zum Test