Das Wichtigste in Kürze
  • Der beste Rinderdung ist in eine wiederverschließbare Verpackung abgefüllt, sodass Sie den Dünger einfach trocken lagern und aufbewahren können.

1. Wie wird Rinderdung hergestellt?

Rinderdung ist ein Naturdünger und wird aus getrocknetem Rindermist hergestellt. Die meisten Hersteller pressen den getrockneten Rinderdung zu Pellets und sprechen von gekörntem Rinderdung. Das ermöglicht eine einfachere Weiterverarbeitung.

Manche Hersteller verwenden aber nicht nur Rinderdung für ihren Naturdünger, sondern mischen Hühnerdung und Rinderdung. In der Tabelle unseres Rinderdung-Vergleichs haben wir deshalb aufgeführt, ob es sich um ein reines Produkt handelt oder nicht. Ist es Ihnen wichtig, reinen Rinderdung zu erhalten, dann achten Sie auf diese Angabe.

2. Welche Pflanzen lassen sich laut gängigen Tests mit Rinderdung besonders gut düngen?

Rinder-Volldünger eignet sich für alle Pflanzenkulturen. Da es sich um einen Naturdünger handelt, versorgt Rinderdung-Dünger nicht nur die Pflanzen mit Nährstoffen, sondern verbessert auch die Bodenbeschaffenheit nachhaltig. Denn durch die Kompostierung enthält dieser viel Humus.

Rinderdung-Dünger ist ein 100 % natürlicher und organischer Dünger. Sie können sicher sein, keinerlei Chemie an Ihre Pflanzen zu geben und auf rein natürlichem Wege das Wachstum zu fördern.

Möchten Sie sich Rinderdung kaufen, empfehlen wir Ihnen eine gekörnte Variante, um diese möglichst einfach und effizient mit einer Harke in die Erde einarbeiten zu können.

3. Wann sollte am besten mit Rinderdung gedüngt werden?

Laut gängigen Rinderdung-Tests im Internet ist dieser ein Langzeitdünger und sollte im Frühjahr das erste Mal zur Grunddüngung verwendet werden. Dabei geben die Hersteller in der Regel Mengen von 100 bis 200 g / m² an. Im Sommer können Sie dann nochmals nachdüngen, mit 50 bis 100 g / m².

Bei der Anwendung von Rinderdung brauchen Sie keine Bedenken haben, etwas Giftiges oder Hautreizendes anzufassen. Es handelt sich um ein absolut natürliches Produkt. Auch wenn Ihr Haustier etwas von der mit Rinderdung versetzten Erde frisst, müssen Sie keine Angst vor einer Vergiftung haben.

Rinderdung-Test