Das Wichtigste in Kürze
  • Ob klein oder groß, Paneelheizkörper gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Je nach Raumgröße sollte auch die Wärmequelle dementsprechend gewählt werden. Für kleine Räume empfehlen wir eine Paneelheizung mit mindestens 60 cm Länge. Mindestens 120 cm Länge sind für Zimmer ab 25 Quadratmetern anzuraten.

1. Kann ein Paneelheizkörper vertikal montiert werden?

Optisch erinnern die Modelle aus diversen Paneelheizkörper-Tests im Internet an lange Platten, die nebeneinander aufgereiht wurden. Je nach Anschluss lassen sich Paneelheizköroper horizontal (links nach rechts) oder vertikal (oben nach unten) montieren. Vertikale Modelle kommen vermehrt in Badezimmern als Handtuchhalter zum Einsatz. Da Paneelheizkörper deutlich schmaler als 30 cm sind, überzeugt die platzsparenden Anbringung an der Wand.

2. Wie viel Watt braucht eine Paneelheizung?

Wenn Sie einen Paneelheizkörper kaufen möchten, ist nicht nur die Optik, sondern auch die Heizleistung entscheidend. Der beste Paneelheizkörper überzeugt mit einer guten sowie schnellen Erwärmung des Raumes. Durch den praktischen Aufbau und das schmale Design sind diese Modelle sehr gut für kleine Zimmer geeignet. Ein Paneelheizkörper im Bad nimmt nicht viel Platz weg und lässt sich für das Aufhängen der Handtücher nutzen. Für kleine Räume empfehlen wir eine Paneelheizung mit mindestens 600 Watt. Paneelheizkörper mit mindestens 1.200 Watt eignen sich hingegen für größere Wohnräume.

3. Welche Paneelheizkörper-Typen gibt es?

In unserem Paneelheizkörper-Vergleich differenzieren wir zwischen zwei Bauarten: doppellagige Paneelheizkörper und einlagige Modelle. Bei letzteren bestehen die Objekte nur aus einer Reihe von Heizstäben. Dadurch lässt sich hier weniger Warmwasser durchleiten. Das führt zu einer geringeren Heizleistung. Bei doppellagigen Paneelheizkörpern sind die Heizstäbe übereinander verbaut, was ein höheres Wasservolumen und somit auch eine bessere Heizleistung zur Folge hat. Wenn Sie einen größeren Raum mit 25 bis 40 Quadratmetern beheizen möchten, empfehlen wir Ihnen einen doppellagigen Paneelheizkörper.

Paneelheizkörper-Test