Das Wichtigste in Kürze
  • In den Octa-Core-Tablet-Tests im Internet finden sich streng genommen nicht nur vollwertige 8-Kern-Prozessoren. In einigen Modellen arbeiten zwei 4-Kern-Prozessoren parallel, die mit unterschiedlichen Taktfrequenzen funktionieren. Der schnellere Prozessor der beiden wird bei anspruchsvollen Aufgaben verwendet. Der kleinere hingegen sorgt für eine längere Akkulaufzeit bei einfachen Aufgaben wie Musik spielen oder beim Surfen, da er weniger Strombedarf hat. Wollen Sie einzelne Programme oder Spiele damit starten, ist das beste Octa-Core-Tablet dafür wahrscheinlich eher das Modell mit zwei geteilten Prozessoren. Insbesondere bei einem Gaming-Tablet genügen weniger Kerne, die für sich gesehen aber leistungsstärker sind. Für richtiges Multitasking mit zahlreichen Apps, die alle parallel in Betrieb sind, kann dagegen der einzelne Octa-Core-Prozessor effizienter sein.
  • Wenn Sie ein Octa-Core-Tablet kaufen, achten Sie auf die passende Ausstattung bei der drahtlosen Kommunikation. Wollen Sie das Tablet wie ein Smartphone unterwegs nutzen, sollte es einen SIM-Karten-Steckplatz besitzen, damit Sie die mobile Datenübertragung nutzen können. Für Streaming unterwegs sollte Ihr 8-Kern-Tablet den Funkstandard 4G, auch LTE genannt, beherrschen. Soll der Tablet-PC dagegen zu Hause den Laptop ersetzen und ist immer in Reichweite Ihres WLANs, können Sie auf mobile Daten natürlich verzichten. Mit dem Standard WLAN-n erhalten Sie ausreichend Geschwindigkeit für hochauflösendes Streaming. Das neuere WLAN-ac ist jedoch bei der Reichweite und der Übertragungsgeschwindigkeit deutlich besser, sofern Ihr Router dies ebenfalls beherrscht.
  • Der Vergleich der Octa-Core-Tablets zeigt auf, dass ebenfalls Unterschiede bei den Betriebssystemen zu finden sind. Bei den Tablets mit Android ist die Wahl einer neueren Version stets sinnvoll. Zwar funktionieren auch ältere Versionen weiterhin problemlos, aber nach und nach wird die Unterstützung vor allem bei Sicherheitsupdates durch die Hersteller auslaufen. Durchschnittlich sollten Sie mit maximal 4 Jahren Unterstützung planen, wobei Android 8 bereits aus dem Jahr 2017 stammt. Allerdings können Sie die Tablets auch danach weiterhin problemlos nutzen, wobei jedoch neuere Apps unter Umständen nicht mehr in vollem Umfang installiert oder genutzt werden können.

octa-core-tablet-test