Das Wichtigste in Kürze
  • Unter 5w40-Longlife-Motoröl versteht man Öle, die speziell für Fahrzeuge mit Longlife-Service geeignet sind. Solche Fahrzeuge haben lange Ölwechselintervalle, welche eingehalten werden sollten, um die optimale Leistung des Motors und des Öls zu nutzen.

Motoroel-5w40-Test

1. Was brauchen Sie, um Ihren Ölstand zu messen?

Laut gängigen 5w40-Motoröl-Tests im Internet gehören zu einer guten Autopflege nicht nur Autopolituren und Wachse, sondern auch die regelmäßige Ölstand-Überprüfung. In der Regel benötigen Sie hierfür nur ein nicht-faserndes Papier oder ein fusselfreies Tuch.

Um Ihren Ölstand zu messen, können Sie sich an diesen Schritten orientieren:

  1. Das Öl nach 5 Minuten Wartezeit bei betriebswarmem Motor auf ebener Fläche prüfen.
  2. Die Motorhaube öffnen und den Ölmessstab vorsichtig herausziehen.
  3. Mit einem Papier oder Tuch den Stab abwischen und bis zum Anschlag in die Ölwanne stecken.
  4. Den Ölmessstab herausziehen und überprüfen, wie viel Öl sich im Öltank befindet. Der Ölstand sollte zwischen der Min.- und Max.-Markierung liegen.

Hinweis: Es macht keinen Unterschied, ob Sie den Ölstand von einem 5w40-Motoröl bei einem Benziner oder Diesel überprüfen, sowie ob Ihr 5w40-Öl vollsynthetisch oder mineralisch ist – Sie führen immer die gleichen Schritte durch.

2. Was sagen 5w40-Motoröl-Tests im Internet zur Ölmenge bei einem Ölwechsel?

Damit Sie nicht zu viel 5w40-Motoröl kaufen, ist es wichtig zu wissen, wie viel Öl Sie benötigen. Für einen vollständigen Ölwechsel bei einem Pkw reicht in der Regel ein 5-Liter-5w40-Motoröl-Kanister. Genauere Angaben finden Sie in Ihrem Bordbuch. In unserem 5w40-Motoröl-Vergleich finden Sie verschiedene 5w40-Öle, welche in 5-Liter-Kanistern angeboten werden.

3. Eignet sich das 5w40-Motoröl für unterschiedliche Automarken?

In diversen 5w40-Motoröl-Tests im Internet finden Sie verschiedene Marken von 5w40-Motorenölen, welche alle über besondere Vorteile verfügen. In unserer Vergleichstabelle finden Sie 5w40-Öle unterschiedlicher Hersteller wie beispielsweise das Liqui-Moly-5w40-Motoröl oder das 5w40-Motoröl von Castrol. Welches davon für Ihren Motor geeignet ist, entnehmen Sie den Freigaben und Spezifikationen Ihres Fahrzeuges. Diese finden Sie in Ihrem Fahrzeughandbuch. Die dort aufgeführten Spezifikationen sollten Sie daraufhin mit denen des jeweiligen Öls vergleichen, um das beste 5w40-Motoröl für Ihr Fahrzeug zu finden. Zudem sollten Sie entscheiden, welche Vorteile das Öl mitbringen sollte. In unserem 5w40-Motoröl-Vergleich stellen wir vollsynthetische 5w40-Motoröle und 5w40-Longlife-Motoröle gegenüber.

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Motoröl 5w40 Tests: