Mauernutfräse Test 2016

Die 7 besten Mauernutfräsen im Vergleich.

AbbildungTestsiegerBosch Professional GNF 35 CAPowerPlus POWX0650Preis-Leistungs-SiegerPower Plus POW 222Güde MD 1700Ferm FWS-125/4KFerm WSM1008AEG MFE 1500
ModellBosch Professional GNF 35 CAPowerPlus POWX0650Power Plus POW 222Güde MD 1700Ferm FWS-125/4KFerm WSM1008AEG MFE 1500
Testergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung1,7gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung2,2gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
07/2016
Vergleich.org
Bewertung2,9befriedigend
07/2016
Vergleich.org
Bewertung3,0befriedigend
07/2016
Vergleich.org
Bewertung3,3befriedigend
08/2016
Kundenwertung
4 Bewertungen
43 Bewertungen
47 Bewertungen
36 Bewertungen
15 Bewertungen
34 Bewertungen
1 Bewertungen
LeistungAnhand der Leistung von Elektrowerkzeugen können Sie deren Stromverbrauch und die Kraft des Motors ablesen.1.400 Watt1.800 Watt1.700 Watt1.700 Watt1.700 Watt1.600 Watt1500
LeerlaufdrehzahlDie Leerlaufdrehzahl gibt an, wie schnell sich die Trennscheibe drehen kann. Je schneller sie sich dreht, desto schneller und besser kann man in Wände schneiden.9.300 U/Min5.000 U/Min4.000 U/Min4.000 U/Min4.000 U/Min6.000 U/Min9500
ScheibendurchmesserDer Scheibendurchmesser gibt an, welchen Durchmesser die Trennscheibe hat.150 mm150 mm150 mm150 mm125 mm150 mm125
max. FrästiefeDie Frästiefe gibt an, wie tief der Schlitz ist, den Sie in die Wand schneiden.35 mm45 mm40 mm40 mm27,99 mm40 mm30
KofferJaJaJaJaJaNeinJa
Gewicht4,7 kg6 kg4,7 kg7 kg8 kg8 kg4.1
Besonderheitinkl. Scheiben-Setinkl. Scheiben-Setinkl. Staubsaugeranschlussinkl. Staubsaugeranschlussinkl. 2 Diamantscheibeninkl. Nylon-TragetascheSanftanlauf
Vorteile
  • handliches Gerät
  • sehr gute Leistung
  • einfache Verstellung der Tiefe ohne Werkzeug
  • handliches Gerät
  • sehr gute Leistung
  • inklusive Diamantscheiben
  • Absaugung funktioniert recht gut
  • einfache senkrechte Schlitze sind kein Problem
  • Absaugung funktioniert recht gut
  • handliches Gerät
  • sanfter Anlauf
  • großer Lieferumfang
  • handliches Gerät
  • sehr gute Leistung
  • langes Kabel
  • einfache Verstellung der Tiefe ohne Werkzeug
  • ordentliche Verarbeitung der Materialien
  • inklusive Diamantscheiben
  • handliches Gerät
  • sehr gute Leistung
  • sanfter Anlauf
zum Anbieterzum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »zum Angebot »
Preisvergleich
Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?
4.3/5 aus 16 Bewertungen

Mauernutfräse-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Um Schlitze oder Nuten für Kabel in Beton- oder Mauerwerkwände zu bekommen, benötigt man eine leistungsstarke Mauernutfräse.
  • Profi-Modelle überzeugen mit einem geringen Gewicht und sehr handlichen Geräten. Für den einmaligen Gebrauch sind Sie jedoch eher unerschwinglich.
  • Günstigere Nutfräsen gibt es schon für unter 100 €. Für den gelegentlichen Gebrauch sind sie ausreichend. Man sollte sich bei der Verwendung jedoch klar sein, dass die Maschinen deutlich schwerer und unhandlicher sind. Vor allem der Dauereinsatz macht große Probleme.

Arbeiten mit der Mauernutfräse
„Strom aus Wand“ ist seit den 50er und 60er Jahren der normale Standard in Deutschland und immer noch ein beliebter Ausspruch von älteren Heimwerkern. Doch wie kann man Stromkabel in eine schon vorhandene Wand aus Beton oder Mauersteinen bringen, wenn keine Kanäle für die Kabel vorgesehen sind. Vor allem bei Altbauten ist dies ein großes Problem. Viele Menschen behelfen sich mit einer Trockenwand-Konstruktion und Ständerwänden. Doch dadurch wird der Raum kleiner. Am besten wäre es, wenn man eine Nut oder einen Schlitz in die Wand fräsen könnte. Wenn Sie nicht mit Hammer und Meißel auf traditionelle Weise und mit vollem Körpereinsatz eine entsprechende Fläche freilegen möchten, sollten Sie zur Mauernutfräse greifen. Neben Abbruchhämmern gehören Schlitzfräsen zu den wichtigsten Maschinen bei Sanitär- und Elektroinstallateuren.

Die Preisspanne bei den Elektrowerkzeugen reicht von unter 100 Euro bis über 500 Euro. Damit Sie beim Kauf ihrer Mauernutfräse nichts falsch machen, möchten wir Ihnen im Mauernutfräse Test 2016 alle wesentlichen Informationen geben. Falls Sie Ihre Mauernutfräse günstig kaufen möchten und die beste Mauernutfräse für Ihre Zwecke suchen, können Sie sich an unseren Mauernutfräse Testsieger und den Preis-Leistungs-Sieger orientieren.

1. Was ist eine Mauernutfräse?

Mauernutfräse Test

Die Bosch Professional GNF 35 C – eine hochwertige Profi-Mauernutfräse.

Die Mauernutfräse wird manchmal auch Schlitzfräse, Schlitzmaschine oder nur Nutfräse genannt und gehört in die große Kategorie der Fräswerkzeuge. Hauptsächlich wir es zum Schlitzen oder Nuten von Beton, Ziegeln oder Estrich verwendet. In den Schlitzen können danach Stromkabel für die Elektroinstallation oder Rohre für das Sanitärsystem verlegt werden. Mauernutfräsen können aber auch Gipskartonplatten sauber durchtrennen, daher finden die Modelle auch beim Trockenbau Anwendung.

Der Aufbau der Mauernutfräsen unterscheidet sich nach Hersteller und Ausführung. Es gibt zwei verschiedene Bauarten von Mauerschlitzfräsen. Die einfachsten Modelle verfügen über einen Elektromotor, der ein Fräsrad antreibt. Bei solchen eher älteren Modellen kann nur ein Schlitz mit begrenzter Stärke erzeugt werden. Die hochwertigen Modelle, wie sie bei uns im Mauernutfräse Test vorkommen, haben einen Elektromotor, der zwei Trennscheiben antreibt. Da in den Wänden neben Beton auch Eisen oder anderes Metall sein kann, werden in der Regel Diamanttrennscheiben oder Diamantscheiben verwendet. Der Abstand dieser Trennscheiben kann stufenlos zwischen 5 und 40 mm verstellt werden. Daraus ergibt sich die Schnittbreite. Vor den Scheiben befindet sich in der Regel eine Grundplatte, die teilweise mit Rollen versehen ist, damit die Mauerschlitzfräse gut über die Wand verschoben werden kann.

Die Nutfräse schneidet lediglich zwei Schlitze in die Wand. Das mittlere „Innenleben“ muss per Hand herausgeschlagen werden. Namhafte Hersteller wie Bosch, Makita und Metabo liefern zu diesen Zwecken einen Meißel mit.

2. Welche Fräsen-Typen gibt es?

Damit Sie einen guten Überblick über die verschiedenen Fräswerkzeuge bekommen, möchten wir Ihnen in unserem Mauernutfräse Vergleich 2016 die wichtigsten Arten kurz vorstellen.

Fräsentyp Einsatzgebiet
Flachdübelfräse Eigentlich handelt es sich hier um eine klassische Nutfräse. Es ist ein handgeführtes Elektrowerkzeug in Form eines Winkelschleifers. Sie ist für das Fräsen und Nuten und die Herstellung von Schattenfugen geeignet. Entsprechend des Endprodukts unterscheidet man zwischen Flachdübelfräse, Lamellofräse und Formfederfräse, die zum Schneiden von Nuten zur Aufnahme eines Dübels geeignet sind und Schattenfugensägen oder Schattenfugenfräsen, die zur Aufnahme einer Schattenfuge geeignet sind.
Oberfräse Die Oberfräse dient ausschließlich zur Bearbeitung von Holz und wird anders als die Tischsäge von oben an das Werkstück angesetzt. Manchmal wird sie auch als Holzfräse bezeichnet. Mit verschiedenen Fräsaufsätzen lassen sich unterschiedliche Nuten und Schlitze im Holz erstellen. Besonders bei der Herstellung von edlen Zierprofilen kommen sie zum Einsatz.
Gartenfräse Auch für den Garten gibt es Gartenfräsen, die bei der Bodenbearbeitung und der Kultivierung des Gartens behilflich sein sollen. Manchmal werden sie auch als Bodenfräse oder Motorhacke bezeichnet und dienen zum Umgraben der Beete und des Gartens. Mauernutfräsen wie aus unserem Mauerschlitzfräse Test kommen im Garten nur selten zum Einsatz.

3. Kaufkriterien für Mauernutfräsen

Weitere Tests von uns aus der Rubrik Baumarkt

Da es mittlerweile auf der einen Seite hochwertige Mauerschlitzfräsen von namhaften Marken wie Bosch, Makita, Hilti, Einhell, Flex oder Metabo gibt und auf der anderen Seite Nutfräsen von Ferm, Worx oder Güde, die Sie als Mauernutfräse günstig kaufen können, sollten Sie die Produkte richtig vergleichen. Damit Sie die beste Mauernutfräse für Ihre Zwecke und Ihren Mauernutfräse Testsieger finden, möchten wir Ihnen im Folgenden die wichtigsten Kaufkriterien für Mauerfräsen kurz erklären.

3.1. Leistung

Bei Elektrowerkzeugen spielt die Leistung immer eine große Rolle. Neben dem ungefähren Stromverbrauch der Elektrowerkzeuge kann man auch erste Einschätzungen zur Leistung des Motors abgeben. In unserem Mauernutfräsen Test gab es nur geringe Unterschiede zwischen 1400 und 1700 Watt. Es gibt bisher noch keine Mauernutfräsen mit Akku, die eine zufriedenstellende Leistung erbringen.

3.2. Leerlaufdrehzahl

Fräse von Güde

Eher einfache Mauerfräse von Güde.

Die Leerlaufdrehzahl einer Nutfräse gibt an, wie schnell das Sägeblatt rotiert. Die Leerlaufdrehzahl ist sicherlich geringer als die tatsächliche Drehzahl beim Schneiden in der Wand, dennoch erhält man einen ersten Eindruck über die Leistungsfähigkeit der Maschine. Hochwertige Modelle von Bosch, Makita, Flex oder Hilti aus dem Mauernutfräse Test schafften hier zwischen 9000 und 10000 Umdrehungen pro Minute. Mit solchen Nutfräsen kann man relativ einfach in Stein, Stahlbeton und Estrich schneiden. Die günstigeren Modelle von Timbertech, Güde oder Power Plus schaffen in der Regel gerade einmal 4000 Umdrehungen pro Minute. Für das gelegentliche Schneiden von Schlitzen sind sie in Ordnung, aber im Dauereinsatz können sie kaum überzeugen.

3.3. Scheibendurchmesser

Alle Nutfräsen aus dem Mauernutfräse Test hatten zwei Scheiben, die zum Fräsen notwendig sind. Neben den normalen 150 mm Scheiben gibt es 125 mm Scheiben, die für feinere Schnitte geeignet sind. Bei den meisten Fräsarbeiten reichen jedoch Fräsmaschinen mit 150 mm Trennscheibe vollkommen aus.

3.4. Maximale Frästiefe

Bei der maximalen Frästiefe gab es im Mauernutfräse Test größere Unterschiede. Sie gibt letztlich an, wie tief der Kanal ist, der gefräst wird. Namhafte Hersteller wie Bosch, Metabo, Flex, Hilti oder Makiata erreichen hier Werte zwischen 30 und 40 mm. Die preiswerteren Produkte von Einhell, Güde oder Timbertech haben zwar 40 mm vermerkt, die meisten Kunden bemängeln jedoch, dass sich das Sägeblatt vorher verkantet und zum Stehen kommt.

3.5. Koffer

AEG-Profi-Mauernutfräse

Profi-Fräse von AEG.

Viele Hersteller verkaufen Elektrowerkzeuge mit einem dazugehörenden Transportkoffer. Neben Bosch, Makita, Metabo, Güde und Powerplus konnte auch Timbertech mit einem Koffer überzeugen. Besonders hochwertig war der Koffer beim Bosch GNF 35 CA und dem Bosch GNF 65 A. Der Hersteller Einhell hatte leider nur einen Transportbeutel im Lieferumfang.

3.6. Gewicht

Das Gewicht spielt bei den Fräsmaschinen eine größere Rolle, da Sie die Maschinen über eine relativ lange Zeit in der Hand behalten müssen. Gute Modelle wie die Bosch GNF 65 A oder die Makita SG 1250 haben ein eher geringes Gewicht von 4 – 5 kg. Mit ihnen lässt sich dauerhaft leicht arbeiten. Günstigere Modelle von Güde oder Einhell haben bis zu 7 kg. Sie werden daher sehr schwer, wie Sie beim Mauerschlitzfräse Test in der Praxis schnell feststellen werden.

3.7. Zubehör und Ausstattung

Beim Zubehör kann es bei den einzelnen Herstellern einige Unterschiede geben. Makita und Bosch geben ein Trennscheiben-Set als Zubehör mit. Meistens sind es sogenannte Distanzscheiben, die im Maschinenbau der normale Standard sind. Zum Zubehör gehört außerdem ein Aufnahmeflansch zur Befestigung der Trennscheibe, ein Ausbrechwerkzeug oder Meißel, eine Rundmutter und ein Zweilochschlüssel für die Mutter.

3.8. Wichtige Hersteller

  • AEG
  • Baier
  • Bosch
  • Eibenstock
  • Einhell
  • Far Tools
  • Ferm
  • Flex
  • Güde
  • Hitachi
  • Leman
  • Mafell
  • Makita
  • Mannesmann
  • Metabo
  • Milwaukee
  • Rhodius
  • Ryobi
  • Silverline
  • Spit
  • Timbertech
  • Varo
  • Wolfcraft

4. Mauernutfräse Vergleich bei Stiftung Warentest

4.1. Mauernutfräse bei Stiftung Warentest

gutes Modell von Metabo

Metabo MFE 30 – eine gute Fräse für den Alltag.

Die Stiftung Warentest hat zwar schon einige Fräsmaschinen getestet, für einen Mauernutfräse Vergleich oder Mauerschlitzfräse Test hat es bisher aber noch nicht gereicht. Im Oktober 2005 wies die Stiftung Warentest aber auf polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe in billigen Oberfräsen hin. Bei der regelmäßigen Benutzung steigt das Krebsrisiko.

4.2. Mauernutfräse bei „Selbst ist der Mann“

Auch die Heimwerkerzeitschrift „Selbst ist der Mann“ hat noch keine Fräsmaschinen verglichen. Allerdings wurde die Metabo MFE 30 Nutfräse im Praxistest der Redaktion ausprobiert und mit der Note „Gut“ bewertet.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Mauerschlitzfräsen

Für besonders eilige Nutzer möchten wir an dieser Stelle die wichtigsten Fragen zum Thema Mauerfräse möglichst kurz beantworten.

5.1. Welchen Staubsauger für die Mauernutfräse nutzen?

Sie sollten keinen normalen Hausstaubsauger, wie Sie ihn aus unseren anderen Vergleichen kennen, nutzen. In der Regel vertreiben die Hersteller Metabo, Makita, Bosch, Kärcher, Flex und Hilti hochwertige und leistungsstarke Staubsauger. Ihnen kann der feine Staub und Baudreck nicht so viel anhaben. Außerdem haben Baustaubsauger eine deutlich höhere Leistung.

5.2. Welche Mauernutfräse nutzt man für Beton?

Makita Mauerfräse mit 125 mm Trennscheibe

Sehr gute Mauerfräse von Makita.

Das Fräsen von Beton stellt den Heimwerker vor eine besondere Herausforderung, da wenn er gut gemacht ist, der Estrichbeton sehr hart und voller Eisen ist. In der Regel benötigt man für solche Arbeiten eine Diamanttrennscheibe und eine leistungsstarke Fräse. Besonders günstigere Modelle von Güde oder Einhell haben hier Probleme. Profi-Fräsmaschinen wie die Bosch GNF 65 A kommen mit Stahlbeton deutlich besser zurecht.

5.3. Wie funktioniert eine Mauernutfräse?

Eine Mauerfräse verfügt über einen Elektromotor und zwei Trennscheiben, die zwei saubere Schnitte in die Wand oder den Boden schneiden. In der Mitte wird ein Teil stehen bleiben, das von Hand abgemeißelt werden muss. Aber die Kanten des Kanals sind in jedem Fall sauber.

5.4. Kann man eine Mauernutfräse ausleihen?

Die meisten Baumärkte verleihen auch Nutfräsen. Neben Hornbach und Bauhaus wirbt auch Obi mit dem Verleih. Regional unterscheiden sich die Preise etwas, dennoch sollten Sie mit 50 – 70 Euro Benutzungsgebühr pro Tag rechnen und einem einmaligen Pfand, das Sie zurückbekommen, wenn Sie das Elektrowerkzeug wieder ordnungsgemäß zurückbringen. Für diesen Preis können Sie sich schon preiswerte Nutfräsen kaufen. Hochwertige Modelle lohnen sich erst bei mehrmaliger Nutzung. Die Vor- und Nachteile von der Mietung einer Mauernutfräse auf einen Blick:

  • günstiger Preis für einmalige Nutzung
  • Scheiben werden mitgeliefert
  • kein Wartungsaufwand
  • bei mehrmaliger Nutzung wird es schnell teuer
  • Rückgabe ist an Öffnungszeiten gebunden – Arbeitszeit nicht sehr flexibel

5.5. Welche Mauernutfräse vom Baumarkt ist gut?

Im Baumarkt gibt es neben den namhaften Herstellern wie Bosch, Hilti, Metabo und Makita auch die Eigenmarken. Egal ob Ferm oder CMI: In der Regel sind es günstige Produkte, die wie unsere billigeren Modelle vor allem für die gelegentliche Nutzung geeignet sind.

Egal wo oder von wem Sie Ihre Mauernutfräse kaufen, bei der Nutzung sollten Sie die folgende Arbeitsschritte beachten, die ein Video verdeutlichen soll.

Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von Vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Mauernutfräse.

Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Werkzeug

Werkzeug Akku-Schlagschrauber

Akku-Schlagschrauber werden zum Ein- und Ausdrehen von Muttern eingesetzt. Mittels einer pulsartigen oder geschlagenen Drehbewegung kann ein deutlich …

zum Vergleich

Werkzeug Akkuschrauber

Der herkömmliche Akkuschrauber beschränkt sich für gewöhnlich auf das Schrauben in Holz - sofern keine weiteren Zusätze im Namen oder der …

zum Vergleich

Werkzeug Bolzenschneider

Bolzenschneider sind Zangen, die nicht zum Ziehen, sondern zum Zerteilen von Nägeln, Bolzen oder anderen zylinderförmigen Metallkörpern konzipiert …

zum Vergleich

Werkzeug Druckluft-Schlagschr…

Druckluft-Schlagschrauber dienen zur Aufnahme von Steckschlüsseln oder Nüssen, mit denen Maschinenbauschrauben und Muttern gelöst werden können. …

zum Vergleich

Werkzeug Druckluftnagler

Druckluftnagler dienen zum schnellen Befestigen von Sockelleisten, Gipskartonplatten oder Vollholzbrettern. Sie können für die gleichen Aufgaben wie…

zum Vergleich

Werkzeug Elektrotacker

Bei den Elektrotackern gibt es netz- und akkubetriebene Werkzeuge. Der Vorteil von einem Akku-Tacker liegt in der einfachen Handhabung, da er auch …

zum Vergleich

Werkzeug Fettpresse

Bei einer Fettpresse handelt es sich um ein Werkzeug, mit dem Schmierfett oder Öl über einen sogenannten Schmiernippel punktgenau an eine …

zum Vergleich

Werkzeug Fliesenschneider

Beim Kauf eines Fliesenschneiders müssen Sie zunächst entscheiden, welche Art von Fliesenschneidmaschine Sie benutzen möchten. Fliesenleger …

zum Vergleich

Werkzeug Heißluftpistole

Eine Heißluftpistole ist zum Abbeizen von Holz und zur Entzündung der Grillkohle ein unverzichtbares Werkzeug…

zum Vergleich

Werkzeug Hochdruckreiniger

Hochdruckreiniger gibt es in unterschiedlichen Klassen. Geräte der untersten Klasse verfügen in der Regel über 80-100 bar. Ein Gerät, das etwas …

zum Vergleich

Werkzeug Industriestaubsauger

Industriestaubsauger werden hauptsächlich in der Werkstatt und in Fabriken zum Beseitigen kleiner Abfallprodukte, wie Metall- oder Holzspäne und …

zum Vergleich

Werkzeug Lötkolben

Klassische Lötkolben kommen zum Einsatz, wenn große Lötflächen, wie zum Beispiel Rohre, aber auch fragile Elektronik gelötet werden. Hierbei ist …

zum Vergleich

Werkzeug Lötstation

Jede Lötstation besteht aus einem Heizelement, einem Lötkolben, einem Lötkolbenhalter (auch dritte Hand genannt) und einem Schwamm. Im Lieferumfang…

zum Vergleich

Werkzeug Mini-Handkreissäge

Eine Mini-Handkreissäge ist eine kleine Kreissäge, die sich mit einer Hand bedienen lässt. Sie funktioniert meist über einen Akku, hat nur ein …

zum Vergleich

Werkzeug Oberfräse

Oberfräsen sind Hochpräzisionswerkzeuge, die zum Einfräsen von Nuten (Vertiefungen), zum Fasen (Abschrägen einer Kante) und Profilieren (Versehen …

zum Vergleich

Werkzeug Poliermaschine

Eine Politur per Hand ist sehr anstrengend. Aus diesem Grund gibt es Poliermaschinen. Das sind Werkzeuge, die zum Glätten von Oberflächen, zum …

zum Vergleich

Werkzeug Rührwerk

Rührwerke dienen zum Mischen verschiedener Materialien, die beim Bau oder der Renovierung Verwendung finden. Neben Mörtel, Ausgleichmasse, Gips und …

zum Vergleich

Werkzeug Sandstrahlgerät

Sandstrahlgeräte dienen vorrangig zum Entrosten von Metall. Sie können die Arbeit mit dem Winkelschleifer ersetzen und das Entrosten deutlich …

zum Vergleich

Werkzeug Schlagschrauber

Schlagschrauber helfen, Muttern schnell ein- oder auszudrehen. Gerade bei festgerosteten Schrauben kann ein Schlagschlüssel hilfreich sein, weil er …

zum Vergleich

Werkzeug Seitenschneider

Seitenschneider sind besonders dafür geeignet, Drähte, Kabel oder Saiten (von Musikinstrumenten) aus verschiedenen Materialien, wie z.B. Kunststoff …

zum Vergleich

Werkzeug Stemmhammer

Unter einem Stemmhammer versteht man ein Werkzeug, das für Abbrucharbeiten eingesetzt wird. Es versetzt einen Meißel an seiner Spitze in Schwingung…

zum Vergleich

Werkzeug Tacker

Tacker werden dazu benutzt, um Werkstoffe wie Holz, Drahtgeflecht oder dünnes Blech schnell und einfach mit einer Metallklammer zu fixieren oder mit …

zum Vergleich

Werkzeug Trockenbauschrauber

Der Einsatzbereich für einen Trockenbauschrauber liegt vornehmlich im Innenausbau, wo er zur Verbindung zweier unterschiedlicher Materialien, wie …

zum Vergleich