Das Wichtigste in Kürze
  • Luftwäscher reinigen die Luft von Allergenen, Tierhaaren und Staub und sorgen für ein angenehmes Raumklima. Sie befreien die Luft auch von Pilzsporen und anderen nicht willkommenen Kleinstorganismen, so zumindest die Hersteller.
  • Zigarettenrauch, Küchenmief und andere unangenehme Gerüche werden mit Hilfe von Wasser aus der Luft gewaschen, ohne dass Nassfilter von Nöten sind.
  • Der Luftwäscher dient auch als Luftbefeuchtunsgerät. Trockene Luft wird mit Feuchtigkeit angereichert. Reizhusten und einem trockenen Hals wird vorgebeugt.
Das schlichte Design des Luftwäschers passt sich der Umgebung an.

Ein Luftwäscher reinigt die Luft in Ihrer Wohnung und sorgt für ein angenehmes Raumklima.

Etwa 25 Millionen (Quelle: ECARF) Menschen in Deutschland leiden an Allergien. Ob gegen Pollen, Tierhaar oder Hausstaub, es macht keinen Unterschied! Im Winter kommt dann auch noch die trockene Heizungsluft dazu, die Ihren Hals austrocknen und Sie husten lässt.

Luftwäscher reinigen die Raumluft in Ihrer Wohnung, damit ein angenehmes Raumklima geschaffen wird. Die Luftfeuchtigkeit wird erhöht und gleichzeitig werden unangenehme Gerüche und Kleinstpartikel aus der Luft herausgewaschen. Allergien gehen zurück und das Husten hört auf. Nun können Sie sich in Ihren eigenen vier Wänden wieder wohl fühlen und durchatmen.

Ein Luftwäscher im schicken Design passt in jedes Interior. Im Luftwäscher Test finden Sie genau den Luftwäscher, der zu ihnen passt.

Luftwäscher Test: Ein Luftwäscher sorgt für das richtige Wohlfühlklima in den eigenen vier Wänden.

In unserem Luftwäscher Vergleich haben wir Luftwäscher unterschiedlichster Marken und deren Funktionen verglichen. Alle Geräte haben gemeinsam, dass sie anstelle von Filtern Wasser nutzen, um Kleinstpartikel, Gerüche und Allergene aus der Luft herauszuwaschen.

Nichtsdestoweniger haben einige der Geräte Filter verbaut, um einen zusätzlichen Schutz vor Allergien, Gerüchen und Kleinstpartikeln zu garantieren.

Luftwäscher reinigen auf natürliche Weise die Atemluft durch Wasser. Luftreiniger arbeiten hingegen in der Regel “trocken” und brauchen immer einen Filter.

In unsere Kaufberatung stellen wir Ihnen die Geräte des Luftwäscher-Vergleichs 2020 vor. Es finden sich zuverlässige und günstige Lufwäscher verschiedener Hersteller für unter 200 Euro, allerdings müssen Sie für leistungsstarke Modelle meist mehr als 300 Euro einplanen.

1. Ist ein 5 l Tank ausreichend für 35 qm²?

Meistens gilt: Je größer der Tank des Luftwäschers, desto größer kann der Raum sein, in dem das Gerät eingesetzt wird.

In unserem Vergleich sehen Sie aber auch, dass Luftwäscher mit geringem Tankvolumen eine maximale Raumgröße von 70 m² reinigen und befeuchten können.
Bei der Auswahl: Je kleiner der Tank, desto öfter muss er nachgefüllt werden. Wasser in großen Tanks entwickelt schnell Algen und Keime, vor allem, wenn der Luftwäscher nicht im Einsatz ist und das Wasser im Gerät steht.

Nichts desto trotz sollten Sie sich ab einer Raumgröße von 35 m² für einen Luftwäscher mit einem Tank mit mindestens 5 l Fassungsvolumen entscheiden, damit die Luft befeuchtet und gleichzeitig gewissenhaft gereinigt werden kann.

Achten Sie darauf, einen Luftwäscher mit ausreichend großem Tank zu kaufen. Er sollte den größten Raum in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus ohne Probleme reinigen und befeuchten können.

Ein potenzieller Luftwäscher-Testsieger hat mindestens einen 5 l-Tank und sollte einen Raum von wenigstens 40 m² befeuchten und reinigen können.

2. Wie gut sind Zusatzfilter für Allergiker?

Aufbau eines Luftwäschers.

Die zusätzlich verbauten Filter reinigen die Luft tiefenrein.

Filtersysteme, die zusätzlich zur Filtrierung durch Wasser im Luftwäscher eingebaut sind, sind vor allem für Allergiker von Vorteil.

Ebenso kann jeder andere Mensch von Luftwäschern mit zusätzlich verbauten Filtern profitieren. Besonders Menschen, die in Altbauwohnungen, an großen Straßen oder in einem Haus mit Garten wohnen. In allen drei Fällen ist die Staubbelastung hoch.

Die sogenannten HEPA-Filter reinigen die Luft von Schwebstoffen und größeren Partikeln. Aktivkohlefilter entfernen Staub, Gase (z. B. Ozon, Chlor) und unangenehme Gerüche wie Essensgerüche oder Zigarettenrauch aus der Luft. Erst nach der Vorreinigung durch die Filter wird die Luft mit Hilfe von Wasser tiefengereinigt.

Hier ist jedoch darauf zu achten, dass die zusätzlichen Filter alle 6 – 12 Monate ausgetauscht werden müssen. Je nach Bauart und Größe der Filter kann das Zusatzkosten von bis zu 50 € bedeuten.

Besonders bei sofort auftretenden Allergien wie Heuschnupfen sind Luftwäscher zu empfehlen. Sie reinigen die Luft und befreien sie von Allergenen. Pollenschutzgitter, wie die Stiftung Warentest sie empfiehlt, sind daher nicht mehr nötig.

3. Verursachen Luftwäscher wenige Kosten?

In unserem Vergleich haben wir angegeben, wie hoch die Stromkosten sind, wenn das Gerät 8 Stunden pro Tag, 7 Tage die Woche läuft.

Keines der hier verglichenen Geräte kostet mehr als 70 Cent pro Woche. Dank der Kombination von Luftreiniger und Luftbefeuchter müssen keine Zweitgeräte in Betrieb genommen werden.

Kostenrechnung: Um selber einfach die Stromkosten Ihrer Geräte zu ermitteln, nutzen Sie einfach dieses Beispiel:

  1. Stromverbrauch pro Tag: 100 Watt x 4 Stunden = 400 Watt (0,4 kWh)
  2. Stromverbrauch pro Jahr: 0,4 kWh x 364 Tage = 145,6 kWh.
  3. Stromkosten pro Jahr: 145,6 kWh x 0,28 Euro = 40,77 Euro

4. Die Abschaltautomatik verhindert das Trockenlaufen

Alle von uns verglichenen Geräte verfügen über eine Abschaltautomatik. Das bedeutet, der Luftwäscher schaltet sich automatisch ab, wenn der Wassertank leer ist.

Würde die Mechanik im Inneren des Luftwäschers weiterlaufen, obwohl der Tank leer ist, besteht die Gefahr, dass das Gerät Schaden nimmt.

5. Entkalken verlängert das Leben Ihres Geräts

Wasserhärte:

In Deutschland wird zwischen drei Wasserhärtegrade in folgende Kategorien unterschieden: Weich, mittel und hart.
Die Härte wird über den Kalkgehalt im Wasser ermittelt und in °dH (Deutscher Härtegrad) angegeben. In Deutschland gelten dazu folgende Richtwerte:
Weiches Wasser: 0 – 8,4 °dH
Mittleres Wasser: 8,5 – 14 °dH
Hartes Wasser: über 14 °dH

In großen Teilen Deutschlands ist das Wasser hart. Das bedeutet, dass viel Kalk und andere Carbonate im Wasser gelöst sind. Wer den harten, weißen Überzug in der Waschmaschine, Spülmaschine oder im Wasserkocher kennt, weiß auch, wie wichtig eine regelmäßige Reinigung und Entkalkung ist, um sicher zu stellen, dass Ihr Gerät einwandfrei funktioniert. Denn Kalk kann schwere Folgen für Ihr Gerät haben und sogar den besten Luftwäscher in die Knie zwingen.

Die einfachste und umweltfreundlichste Art Kalk zu lösen ist, die Einzelteile mit Zitronen- oder Essigsäure zu waschen. Beides erhalten Sie kostengünstig in der Drogerie oder im Supermarkt.

Einige der Geräte haben allerdings eine integrierten Antikalkkartusche oder Ionenaustauschgranulat. Beide Varianten entziehen dem Wasser Calcium- und Magnesiumionen und tauschen sie gegen leichtere Natriumionen aus. So kann kein Kalk entstehen, der sich in Ihrem Gerät absetzen könnte. Um eine einfache Reinigung zu gewährleisten, sollte der Luftwäscher auseinandergebaut werden.

Eine regelmäßige Reinigung ist außerdem wichtig, um gesundheitsgefährdende Keime und Bakterien, die sich womöglich im Luftwäscher befinden, abzutöten.

6. 24 dB sind optimal für Büro und Schlafzimmer

Auch im Büro macht der Luftwäscher einen guten Eindruck.

Auch im Büro oder Meetingraum soll das richtige Raumklima herrschen.

Einige der vorgestellten Luftwäscher verfügen über eine extra Leistungsstufe (Schlaf- oder Nachtmodus), die extrem leise ist und während des Schlafens nicht stört. Dieser Modus ist ebenfalls sehr gut für das Büro geeignet, da auch hier oft Ruhe gewünscht ist.

Andere Modelle der hier verglichenen Luftwäscher eignen sich besonders gut für große Räume oder sogar Lofts. Leistungsstärkere Geräte verfügen über einen stärken Motor, neigen dann jedoch dazu, lauter im Betrieb zu sein.

Auch hier sollten Sie sich die Frage stellen, in welchem Raum der Luftwäscher eingesetzt wird. Soll er im Schlafzimmer stehen, empfehlen wir, ein Gerät zu wählen, dass nicht lauter als 25 dB ist. In Wohnräumen wie dem Wohnzimmer oder dem Esszimmer können auch größere Geräte eingesetzt werden, da hier ein stetiges Geräusch im Hintergrund nicht oder nur gering wahrgenommen wird (hier sind 27 bis 30 dB noch völlig im Rahmen).

Um eine Vorstellung von Lautstärke zu bekommen, empfehlen wir folgende Tabelle:

Dezibel Geräuschquelle
10 Atmen, raschelndes Blatt
20 Ticken einer Armbanduhr
30 Flüstern
40 Leise Musik
50 Übliche Geräusche in der Wohnung
Quelle: welt.de

7. Besonderer Komfort dank Timer und Fernbedienung

Eine digitale Anzeige am Luftwäscher hilft, Einstellungen schnell udn einfach einzugeben.

Geben Sie die gewünschten Einstellungen ein und der Luftwäscher arbeitet automatisch.

Wer möchte, kann den Luftwäscher über Nacht oder während der Arbeit zu Hause laufen lassen. Sie geben die gewünschte Luftfeuchtigkeit, Arbeitsbeginn und die Arbeitsdauer per Knopfdruck in das Gerät ein.

Der Luftwäscher arbeitet automatisch und schaltet sich nach dem Erreichen der gewünschten Luftfeuchtigkeit ab. So starten sie immer mit dem richtigen Raumklima in den Tag oder in den Feierabend.

Mit Hilfe der Fernbedienung können Sie die gewünschten Faktoren (Luftfeuchte, Startzeit und Dauer) auch bequem von der Couch oder dem Homeoffice aus steuern.

Der Timer: Vor- und Nachteile:

    Vorteile
  • besonderer Komfort
  • der Luftwäscher arbeitet selbständig
  • einfache Bedienung
    Nachteile
  • höherer Preis, da ein Display zur Bedienung eingebaut werden muss

8. Heimeliger Duft dank Aroma und Duftöl

Einige Luftwäscher unterstützen die Zugabe von Aromen und Duftölen im Wasser. Bei der Verdunstung wird der Duft an die gereinigte Luft abgegeben und kreiert so ein rundum gesundes Raumklima. Ätherische Öle, zum Beispiel Eukalyptusöl, helfen besonders gut bei Entzündung der Rachenwege und gegen Müdigkeit.

Hier empfiehlt sich: Machen Sie Ihren eigenen Luftwäscher-Test und finden Sie heraus, welcher Duft am besten zu Ihrem zu Hause passt.

9. Welcher Luftwäscher passt zu mir?

Wenn Sie sich dazu entscheiden, einen Luftwäscher zu kaufen, ob Sie in einer Gegend mit starker Staubbelastung leben. Denn klar ist, wer an starken Allergien leidet oder in einer sehr staubreichen Gegend lebt, sollte auf einen Luftwäscher mit Zusatzfiltern zurückgreifen. Zwar fallen hier weitere Kosten an, die zusätzlichen Filter stellen aber sicher, dass so wenige Allergene, Staub und Kleinstpartikel wie möglich in der Luft sind.

Wer das Raumklima in Bezug auf die Luftfeuchtigkeit in seiner Wohnung oder seinem Haus verbessern möchte, ist sehr gut mit einem Luftwäscher ohne Zusatzfilter beraten.

Beide Arten der Luftwäscher erhöhen die Luftfeuchtigkeit in der Umgebung und reinigen die Luft mit Hilfe von Wasser und schaffen so ein gesundes und angenehmes Raumklima.

10. Luftwäscher: Nicht nur für Allergiker

Im Winter leiden viele Menschen unter der trockenen Heizungsluft.

Häufige Symptome:

  • gereizte Schleimhäute (Hals, Nase und Augen)
  • trockene und oft juckende Haut
  • Müdigkeit
  • Zimmerpflanzen sterben ab, weil nicht genügend Luftfeuchtigkeit vorhanden ist
  • starke Staubbelastung
Ein einfaches Hygrometer reicht, um mehr über das Raumklima in Ihrem Haus zu erfahren

Ein Hygrometer zeigt die Luftfeuchtigkeit im Raum an.

Ein Luftwäscher vereint Luftreiniger und Luftbefeuchter und hilft, die Luft zu reinigen und gleichzeitig die richtige Luftfeuchtigkeit im Raum zu schaffen.

Jeder Mensch empfindet Temperaturen und Luftfeuchtigkeit anders, daher empfehlen wir, die Luftfeuchtigkeit im Raum mit einem Hygrometer zu messen und so das beste Raumklima für Sie zu finden.

Wie sie das passende Hygrometer finden, verraten wir Ihnen in folgendem Ratgeber:

In der nachfolgenden Tabelle finden Sie durchschnittliche Werte für ein optimales Raumklima:

Raum-Typ Luftfeuchtigkeit Temperatur
Schlafzimmer ca. 40 – 60 % ca. 18° C
Wohnzimmer und Esszimmer ca. 40 – 60 % ca. 20° C
Badezimmer ca. 50 – 65 % ca. 20 – 25° C

Bildnachweise: VGL/Stephanie Pastwa, Amazon (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)

Gibt der Luftwäscher-Vergleich auf Vergleich.org einen Überblick über das gesamte Spektrum an Herstellern im Bereich Luftwäscher?

Unser Luftwäscher-Vergleich stellt 11 Luftwäscher von 5 verschiedenen Herstellern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Herstellern: Venta, Stadler Form, Clean Air Optima, Philips, Beurer. Mehr Informationen »

Welche Luftwäscher aus dem Vergleich.org-Vergleich warten mit dem günstigsten Preis auf?

Die günstigste Luftwäscher in unserem Vergleich kostet nur 98,24 Euro und ist ideal für preisbewusste Kunden. Wer bereit ist, für bessere Qualität ein wenig mehr auszugeben, ist mir unserem Preis-Leistungs-Sieger Venta LW45 gut beraten. Mehr Informationen »

Gibt es im Luftwäscher-Vergleich auf Vergleich.org eine Luftwäscher, welche besonders häufig von Kunden bewertet wurde?

Eine Luftwäscher aus dem Vergleich.org-Vergleich sticht durch besonders viele Kundenrezensionen hervor: Die Venta LW 25 wurde 570-mal bewertet. Mehr Informationen »

Welche Luftwäscher aus dem Vergleich.org-Vergleich wurde von anderen Kunden mit der besten Bewertung ausgezeichnet?

Die beste Bewertung erhielt die Clean Air Optima CA-807, welche Käufer mit hervorragenden Produkteigenschaften überzeugt hat – das spiegelt sich in einer Bewertung von 22 von 5 Sternen für die Luftwäscher wider. Mehr Informationen »

Welche Luftwäscher aus dem Vergleich hat das Team der VGL-Verlagsgesellschaft mit der Bestnote "SEHR GUT" ausgezeichnet?

Da sich gleich mehrere Luftwäscher aus dem Vergleich positiv hervorgetan haben, hat die VGL-Redaktion die Bestnote "SEHR GUT" insgesamt 3-mal vergeben. Folgende Modelle wurden damit ausgezeichnet: Venta LP60, Stadler Form Luft­wä­scher Robert und Venta LW45 Mehr Informationen »

Welche Luftwäscher hat die VGL-Redaktion für den Luftwäscher-Vergleich ausgewählt und bewertet?

Das Vergleich.org-Team hat insgesamt 11 Luftwäscher für den Vergleich ausgewählt. Wir präsentieren Ihnen ein breites Spektrum an unterschiedlichen Herstellern und Modellen, z. B.: Venta LP60, Stadler Form Luft­wä­scher Robert, Venta LW45, Clean Air Optima CA-807, Philips HU5930/10, Philips AC2729/10, Stadler Form Luft­wä­scher George, Clean Air Optima CA-803, Beurer LW 220, Venta LW 25 und Venta LW15 Mehr Informationen »

Welche weiteren Suchbegriffe sind für Kunden, die sich für Luftwäscher interessieren, relevant?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Luftwäscher-Modell sind, können auch Suchbegriffe wie „Venta Luftwäscher“, „Venta LW45“ und „Venta LW25“ relevant für Sie sein. Mehr Informationen »

Name das Produkts Preis in Euro bei Amazon Leistungsstufen Vorteil des Luftwäschers Produkt anschauen
Venta LP60 490,00 +++ Tag oder Nachtbetrieb » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Stadler Form Luftwäscher Robert 417,21 ++ Touchscreen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Venta LW45 292,35 + Einfache Reinigung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Clean Air Optima CA-807 449,00 ++ Tag oder Nachtbetrieb » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Philips HU5930/10 275,33 ++ Touchscreen » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Philips AC2729/10 349,95 ++ Tag oder Nachtbetrieb » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Stadler Form Luftwäscher George 259,04 ++ Tag oder Nachtbetrieb » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Clean Air Optima CA-803 340,05 ++ Besonders für kleinere Zimmer geeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Beurer LW 220 98,24 + Spülmaschinengeeignet » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Venta LW 25 221,41 + Tag oder Nachtbetrieb » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen
Venta LW15 131,56 - Einfache Reinigung » Bei Amazon prüfen
» Bei eBay prüfen