Das Wichtigste in Kürze
  • Entscheidende Kennzahlen bei einem Vergleich von Loop-Pedalen sind die maximale Aufnahmelänge und die Anzahl der Speicherplätze. Kleinere Effektgeräte weisen meist um die 10 Minuten und nur einen Speicherplatz auf. Größere Modelle können laut Online-Tests von Loop-Pedalen auch mehrere Stunden Loop-Aufnahmen auf mehreren Speicherplätzen speichern.

1. Können Loop-Pedale nur für Gitarre verwendet werden?

Auch wenn die Looper-Pedale vor allem für Gitarren eingesetzt werden, lassen sie sich auch für andere Musikinstrumente wie Bass, Keyboard und mehr verwenden. Wichtig ist, dass Sie die Musikinstrumente mit den passenden Kabeln und Steckern (meist 1/4-Zoll-Klinke) am Loop-Pedal anschließen können.

2. Welche Hersteller bieten Loop-Pedale an?

Wenn Sie sich ein neues Loop-Pedal kaufen möchten, sehen Sie sich einer größeren Auswahl an Marken gegenüber. Zu den bekanntesten Herstellern von Loop-Pedalen zählen Boss, DigiTech, Donner, Electro Harmonix, Palmer und einige mehr. Das für Sie beste Loop-Pedal sollten Sie aber nicht am aufgedruckten Markennamen, sondern anhand der Ausstattung wie der Audioqualität ausfindig machen.

loop-pedal-test