Das Wichtigste in Kürze
  • Die meisten Laufgitter 75 x 100 cm sind in Weiß, Grau oder Buche erhältlich.

1. Wodurch unterscheiden sich Laufgitter 75 x 100 cm und Gitterbetten?

Auf den ersten Blick sehen Laufgitter und Gitterbetten sehr ähnlich aus, da beide aus einer meist höhenverstellbaren Liegefläche, die mit Gitterstäben umgeben ist, bestehen.

Bei Laufgittern ist die Liegefläche allerdings ein durchgehendes Brett, das leicht gepolstert ist und mit einem fest angebrachten Überzug versehen ist. Bei Gitterbetten handelt es sich um eine Art Lattenrost, auf welchen eine Matratze gelegt wird.

Es gibt aber auch Laufgitter 75 x 100 cm mit Matratze, die laut gängigen 75×100-cm-Laufgitter-Tests im Internet besonders sinnvoll sind, wenn Sie das Laufgitter zunächst als eine Art Stubenwagen verwenden wollen.

Auch in den Maßen unterscheiden sich die beiden Produkte. Gitterbetten für Kinder sind in der Regel 60 bis 70 cm breit und 120 bis 140 cm lang. Auch verfügen diese meist über sogenannte Schlupfsprossen. Dabei handelt es sich um drei Gitterstäbe, die herausgenommen werden können, sodass Ihr Kind selbständig das Bett verlassen kann. Es gibt aber auch ein paar wenige Laufgitter mit Schlupfsprossen, falls das für Sie ein sehr wichtiges Kriterium darstellt. Ob das jeweilige Produkt über Schlupfsprossen verfügt oder nicht, können Sie ganz einfach unserer Tabelle des 75×100-cm-Laufgitter-Vergleichs entnehmen.

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal sind die Rollen. Baby-Laufgitter 75 x 100 cm haben meist Rollen angebracht, wohingegen Babybetten keine haben. Da das Bettchen aber in der Regel immer am gleichen Ort stehen bleibt, ist das bei diesen auch nicht notwendig.

2. Ist es sinnvoll, ein Laufgitter 75 x 100 cm mit Rollen zu wählen?

Ein Laufgitter mit Rollen kann sehr einfach verschoben werden und so können Sie das Laufgitter einfach mitnehmen, wenn Sie den Raum wechseln. Da die Laufgitter mit einer Breite von 75 cm auch gerade noch durch Türrahmen passen, ist das kein Problem.

Wie in gängigen 75×100-cm-Laufgitter-Tests im Internet beschrieben wird, sind die Rollen auch feststellbar, sodass das Laufgitter nicht wegrollt, wenn Ihr Kind sich darin stark bewegt.

Es gibt übrigens auch zusammenklappbare Laufgitter, die in ungenutztem Zustand leichter einmal weggeräumt werden können. Allerdings handelt es sich bei Laufställen 75 x 100 cm um relativ große Gegenstände, die auch durch ein Zusammenklappen nicht allzu klein gemacht werden können.

3. Was sagen 75×100-cm-Laufgitter-Tests im Internet zur Höhenverstellbarkeit?

Die meisten Laufgitter 75 x 100 cm sind mindestens 2-fach höhenverstellbar. Dann kann der gepolsterte Boden entweder ganz unten befestigt werden oder etwa auf mittlerer Höhe.

Bessere Laufgitter 75 x 100 cm sind 3 – oder 4-fach höhenverstellbar und die besten Laufgitter 75 x 100 cm sind sogar stufenlos höhenverstellbar. So können Sie die Höhe der Liegefläche ganz individuell anpassen.

Möchten Sie ein Laufgitter 75 x 100 cm kaufen, dann empfehlen wir Ihnen ein Laufgitter 75 x 100 cm mit Einlage zu wählen. Bei der Laufgittereinlage handelt es sich um ein Nestchen, das sowohl die Liegefläche als auch die Gitterstäbe (von der Liegefläche ausgehend circa 20 cm nach oben) mit einem kuscheligen Stoff versieht.

Laufgitter-75x100-Test

Ergänzend zu unserem Vergleich empfehlen wir Ihnen folgende Laufgitter 75×100 Tests: