Laser-Wasserwaage Test 2017

Die 7 besten Laserwasserwaagen im Vergleich.

Abbildung Vergleichssieger Preis-Leistungs-Sieger
Modell Defort DLL-10T-K Kreator KRT706200W Bosch PLL 1 P Mannesmann M81125 TAS Tools Multifunktions-Laser-Wasserwaage CON:P Laserwasserwaage B26911 Mannesmann M81135
Vergleichsergebnis¹
Hinweis zum Vergleichsergebnis
Vergleich.org
Bewertung1,3sehr gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung1,5gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung1,6gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung1,9gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung2,1gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung2,3gut
12/2016
Vergleich.org
Bewertung2,5gut
12/2016
Kundenwertung
9 Bewertungen
3 Bewertungen
51 Bewertungen
32 Bewertungen
noch keine
6 Bewertungen
21 Bewertungen
Arbeitsbereich 0 - 5 m 0- 20 m 0 - 5 m 0 - 30 m 0 - 20 m 0 - 2,5 m 0 - 30 m
Bedienbarkeit
normal

ein­fach

ein­fach

normal

ein­fach

ein­fach

normal
Länge 11,8 cm 16,5 cm 29 cm 54 cm 33 cm 18 cm 17 cm
vertikale Libelle Nein Ja Ja Ja Ja Ja Ja
horizontale Libelle Ja Ja Ja Ja Ja Ja Ja
mit Kreuzlinienfunktion
Stativ inkl.
Wand­hal­te­rung

Wand­hal­te­rung
Material
Alu­mi­nium

Alu­mi­nium

Kunst­stoff

Alu­mi­nium

Alu­mi­nium

Kunst­stoff

Alu­mi­nium
Stromversorgung 2 x AA 2 x AAA 2 x AAA 2 x AAA 2 x AAA 2 x AAA 2 x AAA
Vorteile
  • inkl. Trans­port­koffer
  • inkl. Schutz­brille
  • sta­biles Stativ
  • inkl. Mag­net­träger
  • Linien- und Punkt­be­trieb
  • inkl. Mag­net­träger
  • gut sicht­barer Laser
  • hohe Reich­weite
  • großer Lie­fer­um­fang
  • gute Ver­ar­bei­tung der Was­ser­waage
  • mit Mess­leiste
  • inkl. Bandmaß
  • mit Mess­leiste
  • hohe Reich­weite
  • inkl. Mag­net­träger
  • gut sicht­barer Laser
Zum Angebot zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot » zum Angebot »
Erhältlich bei

Laser-Wasserwaagen-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Eine Laser-Wasserwaage kommt vor allem bei Renovierungsarbeiten im Haushalt zum Einsatz, wenn es darum geht, eine Bordüre auf eine gerade Linie zu kleben oder auch das Abkleben bei Malerarbeiten wirklich gerade zu bewerkstelligen.
  • Es gibt verschiedene Arten, die Wasserwaage anzubringen. Wandhalterungen lassen sich teilweise schwierig anbringen, aber meist ist die Einstellung, wenn die Waage erst einmal an der Wand ist relativ einfach. Eine Laserwasserwaage mit Stativ lässt sich einfach aufstellen und schnell transportieren. Die Arretierung mit den verschiedenen Libellen kann aber seine Zeit dauern.
  • Vor allem wenn Sie eine günstige Wasserwaage kaufen, sollten Sie auf die Stärke des Lasers achten. Manche Modelle sind bei Sonnenlicht nur schwer erkennbar.

Laser-Wasserwaage Test

Punktlaser, Rotationslaser, Kreuzlinienlaser und Laser-Entfernungsmesser: In Zeiten von Laserschwertern und Laserkanonen muss auch der Heimwerker mit dem Strom der Zeit schwimmen und langsam in die digitale Welt vordringen. Analoge Wasserwaagen (z. B. BMI-Wasserwaagen), so nützlich sie im Alltag auch sind, können mit einer Wasserwaage mit Laser nur schwer mithalten. Auch wenn die Genauigkeit meist ähnlich ist, haben diese elektronischen Wasserwaagen den großen Vorteil, dass sie einen größeren Arbeitsbereich versprechen. Durch die Projektion eines Laserstrahls entfällt das nervige händische Anzeichnen von Hilfslinien für das Aufhängen von Bildern oder das Abkleben mit Krepppapier bei Malerarbeiten. Das spart nicht nur Zeit und Energie, nein, der moderne Heimwerker kann sich über ein neues Spielzeug freuen, was von der Generation der Wasserwaage-Handy-App kaum belächelt wird.

In unserem Laser-Wasserwaagen-Vergleich 2017 möchten wir Ihnen nicht nur einen Laser-Wasserwaagen-Vergleichssieger präsentieren, sondern auch zeigen, wie Sie die beste Laser-Wasserwaage für Ihre Zwecke finden, damit Ihr Haussegen mit der schonungslosen Kraft eines Lasers möglichst einfach begradigt werden kann.

1. Was ist eine Laserwasserwaage?

Wo kommen Laserwasserwaagen zum Einsatz?
  • Aufhängen von Bildern und andere Dekoration
  • Gartenprojektion
  • Fliesenlegen
  • Malerarbeiten

Eine Wasserwaage ist sicherlich neben einer Schlauchwasserwaage das einfachste Werkzeug zur Bestimmung der Ausrichtung von Objekten. Es handelt sich dabei um rechteckige Leisten aus Aluminium, Kunststoff oder Holz. Das Kernstück der Messtechnik bilden 1 – 3 Libellen (eine gebogene Kunststoff- oder Glasröhre, die mit einer Flüssigkeit gefüllt ist). Durch das Anlegen einer Waage auf ein Objekt kann die Genauigkeit der Ausrichtung auf 1 – 3 mm bestimmt werden.

Die Besonderheit einer Laserwasserwaage besteht in einem kleinen integrierten Laserpointer. Durch ihn können nicht nur Ausrichtungspunkte auf eine Wand projiziert werden, sondern durch entsprechenden  Aufsätze auf Linien auf eine Fläche geworfen werden. Beim Fliesenlegen kann dies für die Einhaltung der Fugen eine hilfreiche Option sein. Daher werden die Modelle auch manchmal als Fliesenlaser benannt. Ansonsten lassen sich für den Trockenbau auch Hilfslinien für das Schrauben oder bei Malerarbeiten Geraden für das Abkleben einfach an die Wand werfen.

Eine Bosch Laser-Wasserwaage bietet somit den Vorteil, dass das händische Anzeichnen entfällt. Besonders bekannt ist im Heimwerkerbereich die Bosch PLL 5 mit Wandhalterung. Eine Mini-Wasserwaage mit Linienlaser, die vor allem bei Renovierungen zum Einsatz kommt. Für richtige Bauarbeiten eignet sich jedoch eher ein Stativ-Laser, der auch um 360° im Raum eine Laserlinie erzeugen kann. Für Fundament arbeiten oder auch die Anbringung von Dämmstoffen sind sie ideal, allerdings muss der Raum für solche Arbeiten leer geräumt sein.

Der Messbereich der Waagen ist mit bis zu 30 Metern deutlich höher als bei normalen Wasserwaagen, wo meist bei 2 – 3 Metern Schluss ist. Die Justierung und Einstellung der Waage mit dem Laser ist jedoch bedeutend schwerer, sodass die Laserwasserwaage meist nur bei größeren Projekten zum Einsatz kommt, wo sich die Justierung auch lohnt.

Die Vor- und Nachteile einer Laserwasserwaage im Überblick:
  • großer Arbeitsbereich
  • mit Linienlaser entfällt nerviges Anzeichnen
  • elektronische Wasserwaage braucht Strom in Form von Batterien
  • Justierung teilweise umständlich

2. Welche Laserwasserwaagen-Typen gibt es?

In unserem Laserwasserwaagen-Vergleich 2017 möchten wir die wichtigsten Arten von Laserwasserwaagen kurz gegenüberstellen. Es handelt sich um Wasserwaagen mit Stativ und mit Wandhalterung.

Wasserwaage mit Stativ Wasserwaage mit Wandhalterung
mannes,amm-m81125 Bosch Lasermessgerät
  • einfaches Aufstellen
  • einfacher Transport – Transportkoffer meist im Lieferumfang
  • umfangreiche Funktionen wie 360° Laserlinie
  • teilweise fummelige Einrichtung auf Nivellierteller
  • einfache Einstellung der Wasserwaage
  • klein und handlich
  • mit Magnethalterung auch als Elektriker Wasserwaage geeignet
  • umständliche Montage an der Wand
Wenn Sie eine zuverlässige Wasserwaage für Bauarbeiten suchen, sollten Sie ein solches Laser-Lot bevorzugen. Meistens handelt es sich um Alu-Wasserwaagen, die auf unterschiedlichste Weise Hilfslinien beim Schrauben, Fliesenlegen und Anbringen von Dämmstoffen den Nutzer helfen können. Eine Laserwasserwaage mit Justierklammern kann hier ebenso hilfreich sein und in diese Kategorie eingeordnet werden. Eine Laser-Waage mit Wandhalterung wie die Bosch PLL 5 ist sicherlich keine Präzisions-Wasserwaage. Vor allem die Anbringung an der Wand macht immer wieder zu schaffen. Aber das Wasserwaagen-Kalibrieren ist hier etwas einfacher, sodass die Werkzeuge auch von Heimwerkern beim Renovieren genutzt werden können. Es handelt sich zwar um keine Profi-Wasserwaage aber zum Aufhängen von Bildern oder den Boxen der Heimkinoanlage ist sie gut geeignet.

3. Kaufkriterien für Laser-Wasserwaagen – eine kleine Kaufberatung

pll5 laser-wasserwaage

Bosch PLL5 Laser-Wasserwaage – ein gutes Gerät für Heimwerker.

In unserem Laser-Wasserwaagen-Vergleich hat sich gezeigt, dass es mittlerweile nur noch wenige Hersteller dieser Laser-Messgeräte gibt. Die Bosch PLL5 oder die Bosch PLL 2 sind dabei im Heimwerkerbereich relativ bekannt. Falls Sie eine digitale Wasserwaage mit Laser oder eine digitale Laser-Wasserwaage suchen, müssen wir Sie leider enttäuschen. Diese Geräte sind eher selten auf dem Markt. Eine digitale Wasserwaage mit Anzeige von exakten Winkeln werden sie daher nicht finden. Dennoch möchten wir Ihnen in einer kurzen Kaufberatung zeigen, was Sie unbedingt beachten sollten, wenn Sie eine Laserwasserwaage kaufen.

3.1. Länge und Arbeitsbereich

Ob Bosch PLL5 Laser-Wasserwaage oder LUX Laser-Wasserwaage von Obi: Die Länge der Wasserwaagen spielt keine so große Rolle wie bei den analogen Wasserwaagen von Laserliner oder Stabila. Durch den Laser kommt es zur Erweiterung des Arbeitsbereichs. Die Leistung des Lasers ist bei Weitem wichtiger. Einfache Modelle wie die Bosch Wasserwaage PLL 5 schaffen meist nur 5 Meter mit einem Linienaufsatz und 20 Meter mit einem Punktlaser. Hochwertige Geräte von Stabila überzeugen hier mit Reichweiten von 40 Metern, die an Kreuzlinien-Laser (Laser-Bosch-Professional-Serien sind hier recht erfolgreich) heranreichen. Allerdings ist die Wasserwaage-Genauigkeit eines solchen Modells meist deutlich geringer.

3.2. Libellen

1. bosch laser wasserwaage pll5

Wasserwaage Mini-Format von Mannesmann.

Auch wenn die Wasserwaage elektronisch arbeitet, sind die Libellen von großer Bedeutung. Bei allen Modellen aus dem Laserwasserwaagen-Vergleich gab es eine horizontale Libelle z. B. für die Überprüfung eines Fußbodens oder eine vertikale Libelle für die Überprüfung der Ausrichtung von Wänden. Falls Letztere auch drehbar ist, lassen sich auch verschiedene Winkel mit der Wasserwaage bestimmen.

3.3. Stromversorgung

Ein Wasserwaage-Laser benötigt Strom für den Betrieb. Bei einer Bosch Laser-Wasserwaaage oder einer Mannesmann Laserwasserwaage kommen in der Regel Standard AAA-Batterien zum Einsatz, wie sie von diversen Fernbedienungen bekannt sind. Es gibt jedoch noch vereinzelt Modelle von Black & Decker, die mit 9-Volt-Block betrieben werden. Auch diese Batterien können problemlos im Discounter besorgt werden, sodass der Verwendung der Linienlaser Wasserwaage nichts im Wege steht.

3.4. Material und Befestigung

Während eine Bosch Laser-Wasserwaage eine Wandhalterung besitzt, gibt es auch Bosch Lasermessgeräte mit Stativ. Der Vorteil eines Statives liegt in der Möglichkeit, den darauf befestigten Nivellierteller um 360° drehen zu können. Außerdem müssen bei den Modellen keine Löcher in die Wand gebohrt werden.

Beim Material gibt es kaum Überraschungen. Aluminium und Kunststoff sind am weitesten verbreitet. Holz wird nicht verwendet, da es, wenn es arbeitet, zu Messungenauigkeiten führt.

Tipp: Wir empfehlen Alu-Wasserwaagen zu verwenden, da sie sehr robust sind und ebenfalls sehr leicht. Außerdem zerkratzen die Modelle nicht so schnell wie Kunststoff-Wasserwaagen.

3.5. Wasserwaagen Hersteller und Marken

  • Black & Decker
  • BMI
  • Bosch
  • Draper
  • Geo
  • Fennel
  • KWB
  • Laserliner
  • Mannesmann
  • Nedo
  • Sola
  • Stabila

4. Laser-Wasserwaagen-Test bei der Stiftung Warentest

Bosch digitale Wasserwaage

Silverline Waage mit Stativ und Transportkoffer für den einfachen Transport.

Bei der Stiftung Warentest herrscht keine richtige Laserstimmung, daher werden Sie keinen Laser-Wasserwaagen-Test und folglich auch keinen Laser-Wasserwaagen-Vergleichssieger auf der Website von test.de finden. Schnelltest zu einzelnen Produkten wie einer Laser-Wasserwaage von Aldi, der Bosch PLL 1 P Laser-Wasserwaage oder der PLL5 von Bosch gibt es ebenfalls nicht.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Laser-Wasserwaage

5.1. Wie funktioniert eine Wasserwaage?

Die Anzeige der Ausrichtung basiert auf dem Prinzip der Libellen. Aufgrund der bauchigen und leicht gewölbten Form des Libellenkörpers richtet sich die Blase nach oben aus. Das Nivellieren und Ablesen wird durch 2 Strichmarkierungen meist vereinfacht. Damit die Wasserwaage nicht einfrieren kann, ist die Flüssigkeit mit Wasser vermengt.

5.2. Wie kann man eine Wasserwaage richtig ablesen?

Hier muss man zwischen vertikalen und horizontalen Messungen unterscheiden. Ob Magnet-Wasserwaage oder Bosch Linienlaser-Wasserwaage: Der eigentliche Messvorgang erfolgt auf die gleiche Art und Weise. Beim horizontalen Nivellieren legen Sie die Wasserwaage einfach auf die dünne Messfläche (die gerade Kante ohne Libelle). Wenn sich die Luftblase der horizontalen Libelle genau zwischen den beiden Strichen befindet, ist der Untergrund gerade. Als Gegenprobe können Sie die Waage einfach um 180° drehen.

Beim vertikalen Nivellieren wird die gleiche Messfläche genutzt, allerdings müssen Sie jetzt auf die vertikale Libelle achten. Wenn auch hier die Luftblase zwischen den Markierungen steht, ist alles in Ordnung. Eine Gegenprobe ist hier nicht vorgesehen.

5.3. Kann man jemandem mit einer Laserwasserwaage verletzen?

In einer solchen Waage ist ein Laser verbaut. Aus diesem Grund sollten Sie keinem Menschen direkt in die Augen leuchten. Es kann zu gefährlichen Schäden an der Netzhaut kommen, die das Sehvermögen stark einschränken. Viele Augenärzte warnen daher vor dem Gebrauch von Laserpointern, wie sie bei modernen Wasserwaagen (PLL 5 von Bosch) verbaut sind.

5.4. Laser-Wasserwaage selbstnivellierend – Gibt es solche Produkte?

Nein es gibt bisher keine selbstnivellierenden Wasserwaagen. Wenn Sie einen Selbstnivellierenden Laser suchen, sollten Sie in einem Kreuzlinienlaser-Vergleich vorbeischauen. Am Schluss möchten wir Ihnen noch ein Video einer Laser-Wasserwaage von Bosch zeigen, damit Sie wissen, was sie kann.

Vergleichssieger
Preis-Leistungs-Sieger
Kommentare (2)
  1. Hermann Walther sagt:

    Ich stimme ja euch bei großen Teilen des Vergleichs zu, aber die Bosch PLL5 so gut zu bewerten, ist eine echte Schande. Ich habe diese Wasserwaage selbst genutzt und es war ein Graus. Vor allem im Garten, als ich versucht habe ein paar Betonpfähle für die Zaunfelder richtig zusetzen. Dies ist mir ohne Probleme mit einer analogen Stabila gelungen. Ich habe nur den Punktlaser verwendet, damit ich die Holzzaunfelder auf die gleiche Höhe schrauben kann. Doch der dämliche Laser war nicht ein bisschen zu sehen. Nichts. Ich habe dann meine Hand ein Meter vor die Wasserwaage gehalten und es war nichts vorhanden. Angeblich soll der Laser 20 Meter schaffen. Ich war echt enttäuscht und habe mir wieder ein langes Richtscheit gesucht.

    Antworten
    1. Vergleich.org sagt:

      Sehr geehrter Herr Walther,

      vielen Dank für Ihren Kommentar zum Wasserwaage Vergleich. Wir geben Ihnen recht, dass die Reichweite der PLL 5 von Bosch geringer ist als bei manchen anderen Modellen. Dennoch kann man das Produkt für Heimwerkeraufgaben bei Renovierungen gut benutzen. Problematisch ist natürlich, dass man bei hellem Tageslicht nicht viel sieht, aber dafür würden wir auch andere Modelle von Stabila oder Black & Decker empfehlen. Es tut uns leid, dass Sie solche Probleme mit der Bosch Laser-Wasserwaage hatten.

      Dennoch weiterhin viel Spaß beim Heimwerken wünscht,
      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Messtechnik

Jetzt vergleichen
Energiemessgerät Test

Messtechnik Energiemessgerät

Mit Energiemessgeräten lässt sich der Stromverbrauch elektrischer Geräte nachmessen. Bei einigen Energiemessern lassen sich Tarife einstellen, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Feuchtigkeitsmessgerät Test

Messtechnik Feuchtigkeitsmessgerät

Mit Feuchtigkeitsmessgeräten können Wände aus Mauersteinen oder Putz und Holz auf Feuchtigkeit überprüft werden…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Geigerzähler Test

Messtechnik Geigerzähler

Entgegen des Namens handelt es sich beim Geigerzähler nicht um ein Gerät der korrekten zahlenmäßigen Bestimmung von Violinisten in einem Orchester…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hygrometer Test

Messtechnik Hygrometer

Bei Hygrometern gibt es zwei verschiedene Typen. Neben den elektrischen Absorptionshygrometern sind auf dem Markt auch präzise Haar-Hygrometer verf…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Infrarot-Thermometer Test

Messtechnik Infrarot-Thermometer

Infrarot-Thermometer werden auch Pyrometer genannt. Sie sind Temperaturmessgeräte, mit denen sich die Oberflächentemperatur von Baugegenständen ber…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kreuzlinienlaser Test

Messtechnik Kreuzlinienlaser

Ob beim Bau einer Trockenbau-Unterkonstruktion, beim Einziehen von Stürzen in Mauerbrüche, beim Verlegen der Elektrik oder dem Fliesen: …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Laser-Entfernungsmesser Test

Messtechnik Laser-Entfernungsmesser

Mit dem besten Laser-Entfernungsmesser werden Maßstab und Zollstock überflüssig! Laser-Entfernungsmesser sind genau, haben eine hohe Reichweite und…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Leitungssucher Test

Messtechnik Leitungssucher

Ein Leitungssucher ist ein Werkzeug, mit dem Sie Stromkabel, Wasserleitungen, Metall oder sogar Holz in einer Wand aufspüren können. Das Gerät …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Messschieber Test

Messtechnik Messschieber

Mit einem Messschieber lassen sich kleine und runde Gegenstände, wie eine Gardinenstange oder ein Schraubenkopf, bequem ausmessen. Die sinnvollsten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Multimeter Test

Messtechnik Multimeter

Multimeter werden bei der Elektroinstallation regelmäßig eingesetzt. Sie können in der Regel die Spannung, Stromstärke und den Widerstand von …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reißnadel Test

Messtechnik Reißnadel

Eine Reißnadel wird zum Anreißen auf Metall verwendet. Dabei handelt es sich um die Markierung von Linien, an denen das Metall geschnitten werden …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rotationslaser Test

Messtechnik Rotationslaser

Rotationslaser, auch Baulaser genannt, helfen Bauteile in exakten Winkeln auszurichten. Der Laser zeigt eine Linie an Wänden, an denen beispielsweise…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Spannungsprüfer Test

Messtechnik Spannungsprüfer

Spannungsprüfer sollen anzeigen, ob eine Spannung an einem Stromkreis vorhanden ist. Sie dienen somit zur Überprüfung der Funktion von technischen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Thermometer Test

Messtechnik Thermometer

Ein Thermometer ist ein Temperaturmessgerät, mit dem Sie die Innentemperatur von Räumen und die Außentemperatur bestimmen können. Hierfür können…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wärmebildkamera Test

Messtechnik Wärmebildkamera

Eine Wärmebildkamera ist keine Kamera im engeren Sinne: Statt die sichtbaren Frequenzbereiche des Lichts aufzuzeichnen und abzubilden, erfasst sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wetterstation Test

Messtechnik Wetterstation

Wetterstationen gibt es in unterschiedlichen Preisklassen - günstige Modelle liefern Daten zum aktuellen Wetter, der Temperatur und der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Windmesser Test

Messtechnik Windmesser

Handwindmesser oder Anemometer können nicht nur die Windstärke oder Windgeschwindigkeit messen, sondern oft auch neben dem Wind die aktuelle …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Winkelmesser Test

Messtechnik Winkelmesser

Winkelmesser sind Werkzeuge zum Messen sowie zum Eintragen eines Winkels. Klassische Winkelmessgeräte verfügen dabei über ein Lineal mit einer …

zum Vergleich
vg