Laser-Entfernungsmesser Test 2018

Die 11 besten Laser-Entfernungsmessgeräte im Überblick.

Wie weit ist die gegenüberliegende Wand entfernt? Passt eine Kommode noch dazwischen? Wie viel Farbe muss ich kaufen? Und wie viel Laminatboden? Laser-Entfernungsmesser ersetzen beim Renovieren den lästigen Zollstock.

Doch nicht alle kommen mit großen Distanzen gut zurecht. Entweder ist der rote Punkt kaum noch erkennbar, was insbesondere bei viel Helligkeit ein großes Problem ist, oder das Gerät misst überhaupt nicht mehr: Bei manchen ist bereits nach 20 Metern Schluss. Aus unserer Test-Tabelle können Sie leicht entnehmen, welche Laser-Distanzmesser diesen Namen auch wirklich verdienen.
Aktualisiert: 14.08.2018
17 von 11 der besten Laser-Entfernungsmesser im Test

Bewerten

4,6/5 aus 47 Bewertungen
Laser-Entfernungsmesser Test
Bosch Professional GLM 50 CBosch Professional GLM 50 C
Leica Disto D2Leica Disto D2
Stabila LD 250 BTStabila LD 250 BT
Kaleas LDM 500-60Kaleas LDM 500-60
Tacklife HD-40Tacklife HD-40
Makita LD030PMakita LD030P
Bosch ZamoBosch Zamo
Aoafun HT-60Aoafun HT-60
Einhell TC-LD 25Einhell TC-LD 25
Stanley TLM50Stanley TLM50
Dewalt DW030Dewalt DW030
Testsieger Bosch Professional GLM 50 CLeica Disto D2Stabila LD 250 BT Preis-Leistungs-Sieger Kaleas LDM 500-60Tacklife HD-40Makita LD030PBosch ZamoAoafun HT-60Einhell TC-LD 25Stanley TLM50Dewalt DW030
Modell Bosch Professional GLM 50 CLeica Disto D2Stabila LD 250 BT Kaleas LDM 500-60 Tacklife HD-40 Makita LD030P Bosch ZamoAoafun HT-60 Einhell TC-LD 25 Stanley TLM50 Dewalt DW030

Testergebnis

Das Qualitätsmanagement für unser Test- und Vergleichsverfahren ist nach ISO 9001 TÜV-geprüft

Vergleich.org
Bewertung 1,7 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 1,9 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,5 gut
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 2,9 befriedigend
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 3,0 befriedigend
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 3,1 befriedigend
07/2018
Vergleich.org
Bewertung 3,9 ausreichend
07/2018
Kundenwertung
bei Amazon
413 Bewertungen
9 Bewertungen
1 Bewertungen
193 Bewertungen
218 Bewertungen
7 Bewertungen
68 Bewertungen
40 Bewertungen
4 Bewertungen
noch keine noch keine
Meinung des testenden Redakteurs
Großer Funktionsumfang, gut ablesbares Display und leicht verständliche Menüführung zeichnen das GLM 50 C aus.
Das D2 präsentiert alle wichtigen Messfunktionen auf einem unter allen Bedingungen sehr gut ablesbaren Display.
Ein Profi-Gerät mit allen wichtigen Funktionen. Nur das Messen von der Vorderkante vermissten wir in der Praxis.
Das LDM 500-60 bietet angesichts des Preises erstaunlich viele Funktionen. Selbst ein klappbares Endstück ist mit an Bord.
Das HD-40 bietet recht viel Ausstattung fürs Geld. Beim Bedienkomfort muss man dafür ein paar Abstriche machen.
Das LD030P ist ein grundsolides Gerät für all diejenigen, die nur die Basis-Funktionen benötigen.
Für alle, die wirklich nur Distanzen und sonst nichts messen möchten, ist das Bosch Zamo ein gute Wahl.
Viele Funktionen sind nicht alles: Das HT-60 enttäuschte durch sein klobiges Gehäuse und die schlechte Bedienbarkeit.
Kompakte Abmessungen machen das TC-LD 25 ideal für Gelegenheitsnutzer. In Punkto Bedienkomfort ist noch Luft nach oben.
Das TLM50 ist für alle, die nur messen wollen. Punktabzug gab es für die hakelige Bedienung und die schlechte Sichtbarkeit im Freien.
Das DW030 passt zwar in die kleinste Tasche, doch so reduziert wie die Abmessungen sind leider auch Reichweite und Funktionsumfang.
Testergebnisse: Funktionen & Reichweite
Gewichtung: 60 %
Maximale Reichweite
laut Hersteller
Je höher die Reichweite, desto flexibler sind Sie bei der Anwendung.

Meist haben Geräte mit hoher Reichweite auch einen größeren Funktionsumfang.

50 m

100 m

50 m

60 m

40 m

30 m

20 m

60 m

25 m

15 m

9 m
Sichtbarkeit Laserpunkt
(Draußen, Tageslicht, 9 m)
Drinnen sind die Laserpunkte aller getesteten Geräte gut bis sehr gut sichtbar. Daher haben wir getestet, wie sie sich im Freien schlagen.

per­fekt sichtbar

per­fekt sichtbar

per­fekt sichtbar

per­fekt sichtbar

sehr gut sichtbar

per­fekt sichtbar

per­fekt sichtbar

sehr gut sichtbar

nicht sichtbar

gut sichtbar

nicht sichtbar
Misst von Messen von der Hinterkante des Geräts ist Standard bei allen Modellen.

Mit Geräten, die von der Vorderkante messen, können Sie beispielsweise einfach die Breite einer Arbeitsplatte bis zur Wand bestimmen.
Modelle mit ausklappbarem Endstück sind ideal, um aus schmalen Bereich, wie etwa einer Ecke, zu messen.

Hin­­ter­­kante, Mitte, Vor­der­kante

Hin­ter­kante, Vor­der­kante, aus­klapp­bares End­stück

Hin­ter­kante

Hin­­ter­­kante, Vor­der­kante, aus­klapp­bares End­stück

Hin­­ter­­kante, Vor­der­kante

Hin­ter­kante

Hin­ter­kante

Hin­ter­kante, Vor­der­kante

Hin­ter­kante, Vor­der­kante

Hin­ter­kante

Hin­ter­kante
Messfunktionsumfang
Liste der Funktionen
  • Län­gen­mes­sung
  • Dau­er­mes­sung
  • Flächen­mes­sung
  • Volu­men­mes­sung
  • Pytha­goras-Funk­tionErmög­licht indi­rektes Messen einer Strecke, z. B. an Häu­sern. Sie messen zwei Seiten eines Drei­ecks, das Gerät bestimmt die Länge der dritten Seite. Bei der 3-Punkte-Mes­sung müssen Sie das Gerät für die Mes­sung nicht auf den Boden legen. (2 & 3 Punkte)
  • Wand­flächen­mes­sung
  • Absteck­funk­tion
  • Nei­gungsf­unt­kion/digi­tale Was­ser­waage
  • Spei­cher­wert­an­zeige (30 Werte)
  • Werte addieren/sub­tra­hieren
  • Dis­tanz­mes­sung
  • Dau­er­mes­sung (auch mit Selb­s­­taus­löser)
  • Min- /Max-Mes­sung
  • Flächen­­mes­­sung
  • Volu­­men­­mes­­sung
  • Pytha­goras-Funk­tionErmög­licht indi­rektes Messen einer Strecke, z. B. an Häu­sern. Sie messen zwei Seiten eines Drei­ecks, das Gerät bestimmt die Länge der dritten Seite. Bei der 3-Punkte-Mes­sung müssen Sie das Gerät für die Mes­sung nicht auf den Boden legen. (2 & 3 Punkte)
  • Wand­flächen­mes­sung
  • Absteck­funk­tion
  • Spei­cher­wert­an­zeige (10 Werte)
  • Län­gen­mes­sung
  • Dau­er­mes­sung
  • Flächen­mes­sung
  • Volu­men­mes­sung
  • Län­gen­mes­sung (auch mit Selbs­taus­löser)
  • Dau­er­mes­sung
  • Flächen­mes­sung
  • Volu­men­mes­sung
  • Pytha­goras-Funk­tionErmög­licht indi­rektes Messen einer Strecke, z. B. an Häu­sern. Sie messen zwei Seiten eines Drei­ecks, das Gerät bestimmt die Länge der dritten Seite. Bei der 3-Punkte-Mes­sung müssen Sie das Gerät für die Mes­sung nicht auf den Boden legen. (2 & 3 Punkte)
  • Werte addieren/sub­­tra­hieren
  • Spei­cher­wert­an­zeige (32 Werte)
  • Län­gen­mes­sung
  • Dau­er­mes­sung
  • Flächen­mes­sung
  • Volu­men­mes­sung
  • Pytha­goras-Funk­tionErmög­licht indi­rektes Messen einer Strecke, z. B. an Häu­sern. Sie messen zwei Seiten eines Drei­ecks, das Gerät bestimmt die Länge der dritten Seite. Bei der 3-Punkte-Mes­sung müssen Sie das Gerät für die Mes­sung nicht auf den Boden legen. (2 & 3 Punkte)
  • Min-/Max-Mes­­sung
  • Spei­­cher­wer­t­an­zeige (30 Werte)
  • Län­gen­mes­sung
  • Dau­er­mes­sung
  • Flächen­mes­sung
  • Län­gen­mes­sung
  • Spei­che­rung des letzten Mess­werts
  • Län­­gen­­mes­­sung
  • Dau­er­­mes­­sung
  • Flächen­­mes­­sung
  • Volu­­men­­mes­­sung
  • Pytha­goras-Funk­tionErmög­licht indi­rektes Messen einer Strecke, z. B. an Häu­sern. Sie messen zwei Seiten eines Drei­ecks, das Gerät bestimmt die Länge der dritten Seite. Bei der 3-Punkte-Mes­sung müssen Sie das Gerät für die Mes­sung nicht auf den Boden legen.
  • Spei­­cher­wer­t­an­zeige (20 Werte)
  • Dis­tanz­mes­sung
  • Flächen­mes­sung
  • Volu­men­mes­sung
  • Min-/Max-Mes­sung
  • Län­gen­mes­sung
  • Dau­er­mes­sung
  • Spei­­che­rung des letzten Mes­s­­werts
  • Län­gen­mes­sung
App-kompatibel Per App können Sie Messergebnisse direkt in ein Foto oder einen vorhandenen Grundriss eintragen. kom­pa­tibel mit And­roid | kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit And­roid | kom­pa­tibel mit Apple kom­pa­tibel mit And­roid | kom­pa­tibel mit Apple
Datenschnittstelle Um die Messergebisse ans Smartphone zu übertragen, verfügen entsprechend ausgestattete Geräte über ein Bluetooth-Schnittstelle. Bluetooth Bluetooth Bluetooth
Teilergebnis
Funktionen & Reichweite

55 von 60 Punkten

56 von 60 Punkten

43 von 60 Punkten

46 von 60 Punkten

34 von 60 Punkten

24 von 60 Punkten

20 von 60 Punkten

30 von 60 Punkten

12 von 60 Punkten

11 von 60 Punkten

0 von 60 Punkten
Testergebnisse: Bedienkomfort & Display
Gewichtung: 40 %
Intuitive Bedienbarkeit
Klein & handlich
(L x B x H)

passt sehr gut in Hosen­ta­sche
10,5 x 4,4 x 2,4 cm

passt sehr gut in Hosen­ta­sche
11,5 x 4,4 x 2,6 cm

passt sehr gut in Hosen­ta­sche
11,4 x 5,2 x 2,4 cm

passt gut in Hosen­ta­sche
12,2 x 4,5 x 2,5 cm

passt sehr gut in Hosen­ta­sche
11,1 x 5,0 x 2,5 cm

passt sehr gut in Hosen­ta­sche
11,5 x 5,3 x 2,3 cm

passt per­fekt in Hosen­ta­sche
10,2 x 3,7 x 2,2 cm

passt sch­lecht in Hosen­ta­sche
11,8 x 5,7 x 3,1 cm

passt per­fekt in Hosen­ta­sche
11,2 x 4,1 x 2,6 cm

passt sehr gut in Hosen­ta­sche
11,5 x 4,4 x 2,5 cm

passt per­fekt in Hosen­ta­sche
6,2 x 3,3 x 1,6 cm
Ablesbarkeit des Displays Einem direkten Blick auf das Display entspricht ein Betrachtungswinkel von 90°.

Einen Betrachtungswinkel von 45° nimmt ein, wer bspw. von schräg oben auf das Gerät schaut.
|
90° | 45°
|
90° | 45°
|
90° | 45°
|
90° | 45°
|
90° | 45°
|
90° | 45°
|
90° | 45°
|
90° | 45°
|
90° | 45°
|
90° | 45°
|
90° | 45°
Displaybeleuchtung bosch-professional-glm-50-c test
leica-disto-d2-test
stabila-ld-250-bt-test
kaleas-ldm-500-60-test
tacklife-hd-40-test
makita-ld030p-test
bosch zamo test
aoafun-ht-60-test
einhell-tc-ld-25-test
stanley-tlm50-test
dewalt-dw030 test
Teilergebnis
Bedienkomfort & Display

40 von 40 Punkten

36 von 40 Punkten

38 von 40 Punkten

31 von 40 Punkten

35 von 40 Punkten

38 von 40 Punkten

33 von 40 Punkten

22 von 40 Punkten

37 von 40 Punkten

36 von 40 Punkten

28 von 40 Punkten
Nicht bewertet
Messgenauigkeit
(laut Hersteller)
Die Genauigkeit bei ISO-16331-1-zertifizierten Geräten liegt in der Regel zwischen 1,5 und 2,5 mm. Bei nicht-zertifizierten Geräten Geräten kann der Fehler etwa das Doppelte betragen.

Da diese Genauigkeit für die Heimwerker-Praxis aber imme rnoch völlig ausreichend ist, haben wir die Messgenauigkeit nicht in unsere Wertung aufgenommen.

Wer besonder shoche Ansprüche an die Messgenauigkeit stellt, sollte zu ISO-16331-1-zertifizierten Geräten greifen.
+/-1,5 mm
ISO 16331-1 zer­ti­fi­ziert
+/- 1,5 mm
ISO 16331-1 zer­ti­fi­ziert
+/- 2,0 mm
ISO 16331-1 zer­ti­fi­ziert
+/- 1,5 mm +/- 2,0 mm +/- 2,0 mm
ISO 16331-1 zer­ti­fi­ziert
+/- 3,0 mm +/- 2,0 mm +/- 3,0 mm +/- 3,0 mm +/- 6 mm
Stromversorgung 2 x AAA-Bat­te­rien 2 x AAA-Bat­te­rien 2 x AAA-Bat­te­rien 2 x AAA-Bat­te­rien 2 x AAA-Bat­te­rien 2 x AAA-Bat­te­rien 2 x AAA-Zellen 2 x AA- Bat­te­rien 2 x AAA-Bat­te­rien 2 x AAA-Bat­te­rien Akku (fest ver­baut)
Gewicht
(inkl. Batterien)
101 g 104 g 101 g 129 g 112 g 96 g 80 g
inkl. Bat­te­rien
112 g 100 g 101 g 31 g
Vor- und Nachteile
  • Farb­dis­play
  • beson­ders großer Funk­ti­on­s­um­fang
  • sehr ein­fach zu bedienen
  • Smart­phone-Anbin­dung per Blue­tooth
  • App-kom­pa­tibel
  • inkl. Etui & Hand­schlaufe
  • sehr gut ables­bares Dis­play
  • ein­fach zu bedienen
  • End­stück­aus­klappen wird vom Gerät auto­ma­tisch erkanntDas Gerät berück­sich­tigt beim Messen autoam­tisch das Endt­sück, sobald diese aus­ge­klappt wird.
  • Smart­phone-Anbin­dung per Blue­tooth
  • App-kom­pa­tibel
  • inkl. Etui & Hand­schlaufe
  • sehr gut ables­bares Dis­play
  • ein­fach zu bedienen
  • Smart­phone-Anbin­dung per Blue­tooth
  • App-kom­pa­tibel
  • sehr gut ables­bares Dis­play
  • großer Funk­ti­on­s­um­fang
  • gute Bedi­en­bar­keit
  • aus­klapp­barer Fuß: ideal für Dia­go­nal­mes­sung
  • inkl. Etui & Hand­schlaufe
  • sehr gut ables­­bares Dis­­play
  • großer Fun­k­­ti­on­s­um­­fang
  • inkl. Etui & Hand­schlaufe
  • sehr gut ables­bares Dis­play
  • ein­fach zu bedienen
  • ideale Hosen­ta­schen­größe
  • sch­lecht ables­bares Dis­play
  • geringer Funk­ti­on­s­um­fang
  • großer Funk­ti­on­s­um­fang
  • inkl. Etui & Hand­schlaufe
  • unin­tui­tive Menü­füh­rung
  • zu klobig
  • inkl. Etui
  • unan­ge­nehm lauter Tas­tenton (nicht abs­tellbar)
  • geringer Funk­ti­on­s­um­fang
  • beson­ders kom­pakt
  • ein­fa­ches Auf­laden per USB
  • inkl. Hand­schlaufe
  • geringer Funk­ti­on­s­um­fang
  • kom­pakte Größe sorgt für Ver­wa­ckeln beim Messen
  • Akku nicht aus­tauschbar
Produktdetails Produktdetails Produktdetails Produktdetails
Zum Angebot Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot » Zum Angebot »
Erhältlich bei*
Bosch Professional GLM 50 C
Bosch Professional GLM 50 C
Unser Testsieger im Preisvergleich:
  • contorion-de-111ca. 118 € Zum Angebot »
  • hoffmann-group-111ca. 196 € Zum Angebot »
  • bueromarkt-ag-de-111ca. 108 € Zum Angebot »
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Laser-Entfernungsmesser bei eBay entdecken!
Weiter »
Testsieger
Bosch Professional GLM 50 C
1,2 (sehr gut) Bosch Professional GLM 50 C
413 Bewertungen
Zum Angebot »
  • Recherchierte Produkte
    106
  • Getestete Produkte
    11
  • Investierte Stunden
    86
  • Überzeugte Leser
    3076
Vergleich.org Statistiken

Laser-Entfernungsmesser-Kaufberatung:
So wählen Sie das richtige Produkt aus dem obigen Laser-Entfernungsmesser Test oder Vergleich

Das Wichtigste in Kürze
  • Laser-Entfernungsmesser machen die Längenbestimmung besonders einfach, schnell und genau. Die Geräte, manche so klein wie ein Laserpointer, werden auf einen Gegenstand gerichtet. Mit einem Knopfdruck erhalten Sie die Entfernung zwischen dem Gerät und dem Gegenstand.
  • Neben der Distanzmessung bieten einige Geräte noch eine Reihe weiterer Funktionen. Dazu zählen etwa Flächen- und Volumenberechnung, was sie zu idealen Begleitern bei Wohnungsbesichtigungen macht.
  • Günstige Laser-Entfernungsmesser gibt es schon für unter 30 Euro. Besonders hochwertige Geräte starten zwischen 100 und 150 Euro.

laser-entfernungsmesser test

Im Jahr 2017 planten 1,12 Millionen Deutsche in den nächsten zwei Jahren ein Haus zubauen, so eine Erhebung des IfD Allensbach. Egal ob man selber baut oder eine Wohnung mieten möchte: Für die Überprüfung der in den Verträgen angegebenen Raumgrößen kommt man am Messen nicht vorbei. Die Zeiten, in denen man sich dafür mit dem Zollstock in der Hand von Raum zu Raum vorkämpfen musste, sind schon lange vorbei. Mit einem Laser-Entfernungsmesser messen Sie sehr schnell und exakt.

Wir haben die wichtigsten Modelle auf dem Markt in die Hand genommen und uns ganz genau angeschaut. Die Messgenauigkeit ist bei allen Geräten für Heimwerker in Ordnung. Unterschiede gibt es vor allem im Bereich Austattung und Bedienkomfort. Die gute Nachricht: Auch einige günstige Laser-Entfernungsmesser bieten viel für ihr Geld.

laser-entfernungsmesser test diagrammIn unserem Laser-Entfernungsmesser-Test 2018 haben wir uns für Geräte entschieden, deren Ausstattung optimal für Heimwerker ist. Profi-Geräte mit eingebauter Kamera und Reichweiten von 200 Metern haben wir daher bewusst außen vor gelassen.

Es zeigte sich, dass ein Laser-Entfernungsmesser-Testsieger einen guten Funktionsumfang, intuitive Bedienbarkeit, sehr gute Ablesbarkeit und kompakte Abmessungen mitbringen muss.

1. Flächen- & Volumenmessung sind heute Standard

Namensvielfalt: von Laserabstandmesser bis Laser-Distanzmesser

Laser-Entfernungsmesser werden im Handel unter verschiedenen Bezeichnungen angeboten. Zu den häufigsten Begriffen zählen Laser-Distanzmesser, Laser-Abstandmesser oder auch Laser-Entfernungsmessgerät.

Lassen Sie sich durch diese Vielfalt nicht verwirren: In jedem Fall handelt es sich um die praktischen Messgeräte mit Laser.

Neben der reinen Längenmessung verfügen Laser-Entfernungsmesser über eine Reihe von weiteren praktischen Funktionen, die Ihnen das Messen erleichtern werden. Flächen- und Volumenmessung gehören zu den am häufigsten anzutreffenden Modi.

makita-laser-entfernungsmesser

Zweimal messen und schon zeigt Ihnen das Lasermessgerät die Raumgröße in Quadratmetern an.

Wie der Name schon verrät, errechnet das Lasermessgerät Ihnen auf Knopfdruck die Fläche und das Volumen eines Raumes. Dafür müssen Sie zuvor lediglich Länge, Breite und (bei der Volumenberechnung) die Höhe des Raumes ausmessen. Dies ist etwa bei Wohnungsbesichtigungen hilfreich, um schnell und unkompliziert zu überprüfen, ob die Angaben des Angebots der Realität entsprechen.

Möchten Sie nicht die Höhe des Raumes sondern des ganzen Hauses bestimmen, reicht eine simple Abstandmessung in vielen Fällen nicht aus. Denn wenn der Dachfirst nicht hervorsteht, existiert kein Endpunkt, an dem der Laserstrahl zurückgeworfen werden könnte.

In einer solchen Situation hilft Ihnen ein Lasermessgerät mit Pythagoras-Funktion. Mit dieser können Sie die Gebäudehöhe indirekt bestimmen. Dafür messen Sie von Ihrem Standpunkt den Abstand zum Gebäude parallel zum Boden sowie die Strecke bis zum Dachfirst. Im Anschluss gibt Ihnen das Lasermessgerät die Höhe des Gebäudes aus. Eine Übersicht weiterer hilfreicher Mess-Funktionen finden Sie in unserer Übersichtstabelle im 7. Kapitel „Kleine Funktionskunde“.

Auf was Sie noch beim Kauf eines Laser-Entfernungsmessers achten sollten, erfahren Sie in der folgenden Kaufberatung.

laser-entfernungsmesser-endstueck

Praktisches für die Praxis: Manche Laser-Entfernungsmesser haben ein klappbares Endstück. Damit kann man die Geräte exakt an Kanten anlegen. Auf 180 Grad ausgeklappt, messen Sie damit auch problemlos aus schmalen Ecken heraus. Hier im Bild die Laser-Entfernungsmesser von Kaleas, Leica und Trotec (v. l. n. r.).

Wer nur nur schnell die Länge seines Zimmers ausmessen möchte, für den reichen einfache Geräte, die lediglich die Distanzmessung beherrschen (wie z. B. Bosch Zamo, Stanley TLM50).

Wer schnell und unkompliziert die Raumgröße einer Mietswohnung berechnen oder die Heizkosten anhand von Raumvolumina abschätzen möchte, greift besser zu Laser-Distanzmessern mit erweitertem Funktionsumfang (wie z. B. Tacklife HD-40, Einhell TC-LD 25).

Für ambitionierte Heimwerker die vielleicht einen Hausbau planen, sind Profi-Geräte der 150-Euro-Kategorie (wie z. B. Bosch GLM 50, Leicca Disto D2) empfehlenswert. Sie bieten nicht nur einen großen Funktionsumfang, sondern auch eine sehr hohe Messgenauigkeit.

2. Top-Laser-Entfernungsmesser haben Bluetooth

Smartphones sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Durch Apps lassen sie sich für die unterschiedlichsten Anwendungen nutzen. So verwundert es nicht, dass manche Stabila-, Leica- oder Bosch-Laser-Entfernungsmesser mit Bluetooth ausgerüstet sind.

Parallel dazu bieten diese Hersteller auch passende Apps zu ihren Geräten an. Damit lassen sich die Messdaten vom Gerät importieren und direkt in ein Skizze eintragen. So können Sie beispielsweise eine Arbeitsplatte fotografieren und deren Maße in das Bild eintragen. Auch können Sie einen vorhandenen Grundriss abfotografieren und nachträglich mit denen von Ihnen gemessenen Werten ergänzen.

laser entfernungsmesser bluetooth

Mit der passenden App zu Ihrem Laser-Entfernungsmesser können Sie ein Foto aufnehmen, in dieses die gemessenen Strecken einzeichnen und die dazugehörigen Messwerte per Bluetooth vom Lasermessgerät importieren. Hier im Bild: Leica Laser-Entfernungsmesser Disto D2

3. Achten Sie auf einfache Bedienung & gute Ablesbarkeit

dewalt laser-entfernungsmessgerät

Der Dewalt Laser-Distanzmesser und das Modell von Stanley, beides Ein-Knopf-Modelle, konnten uns in Sachen Bedienkomfort nicht überzeugen: Langes und noch längeres Drücken, um zwischen Einstellungen zu schalten, ist in der Praxis wenig komfortabel. Der Bosch Zamo schnitt besser ab, aber auch nur, weil er noch weniger Funktionen hat und man daher die Taste weniger häufig benutzen muss.

leica-bosch-laser-entfernungsmesser

Top-Modelle zeichnen sich durch eine gute Menüführung, klar erkennbare Symbole und gut ablesbare Displays aus. Hier im Bild: Bosch Blau Laserentfernungsmesser GLM 50 C und Leica Disto D2.

kaleas-ldm-500-60-hand

Eine aufgeräumtes Tastenfeld mit klar erkennbaren Symbolen, wie hier beim Kaleas Lasermessgerät, erleichtern die Bedienung deutlich.

Wohl niemand muss lange überlegen, wie ein Zollstock benutzt wird. Ein Lasermessgerät ist hingegen deutlich komplexer. Um mit ihm ähnlich schnell wie mit einem Zollstock zu arbeiten, ist ein optimales Produktdesign entscheidend.

Die Bedienung sollte intuitiv möglich sein. Dass heißt, dass man das Gerät nutzen können sollte, ohne zuvor stundenlang die Bedienungsanleitung studiert zu haben. Dafür sorgen klar erkennbare Symbole auf den Tasten und dem Display. Dadurch ist ein Gerät nicht nur schon ab der ersten Benutzung einfach in der Handhabung sondern bleibt es auch nach längeren Pausen (in denen Sie eventuell komplizierte Wege durchs Menü vergessen haben).

Davon profitieren besonders Heimwerker, die ihr Lasermessgerät nur gelegentlich nutzen. Besonders intuitiv zu bedienen, war in unserem Laser-Entfernungsmessgerät-Test das Bosch Professional Laser-Distanzmessgerät GLM 50 C. Es bietet ein Farbdisplay mit einer übersichtlichen Menüführung mit vielen selbsterklärenden Symbolen.

Bei gut gestalteten Geräten sind den wichtigsten Funktionen eindeutige Tasten zugeordnet. Negativ fielen in unserem Test hingegen Geräte auf, deren Tasten mit diversen zusätzlichen „versteckten“ Funktionen belegt waren. Denn hat man sie eine Zeit nicht mehr verwendet, muss man erneut in der Anleitung nachschlagen.

Überraschenderweise waren davon auch auf den ersten Blick einfach gestaltete Modelle mit nur einem Knopf betroffen, etwa von Dewalt oder Stanley. Dieser dient als Ein- und Ausschaltknopf, Auslöser für die Distanzmessung sowie als Umschalter für die Maßeinheiten. Die einzelnen Funktionen erreicht man, indem man den Taster unterschiedlich lange drückt. In der Praxis erwies sich das als frustrierendes Unterfangen, da man oft im falschen Modus landete. Da viele Nutzer häufig langes mit festem Drücken verwechseln, besteht bei solchen Geräten zudem die Gefahr, dass der Schalter - und damit das gesamte Gerät - nach kurzer Zeit wegen Verschleiß ausfällt.

Neben den Tasten ist die Ablesbarkeit des Displays ein weiteres wichtiges Kriterium. Da man in der Praxis häufig schräg auf das Display schaut, sollte es auch unter diesen Bedingungen gut ablesbar sein. In dieser Kategorie überzeugte uns etwa der Leica Entfernunsmesser Disto D2. Der Bosch Laser-Entfernungsmesser Zamo, Nachfolger des Bosch PLR 15, war hingegen schräg fast nicht mehr abzulesen.

Ein Laser-Entfernungsmesser ist in erster Linie keine technische Spielerei, sondern ein Werkzeug, dass sich schnell und einfach bedienen lassen sollte. Den Geräten bekannter etablierter Markenherstellern merkte man in unserem Test an, dass bei der Entwicklung viel Wert auf guten Bedienkomfort gelegt wurde.

Bedenken Sie, bevor Sie einen Laser-Entfernungsmesser kaufen, für was Sie das Gerät verwenden möchten. Manchmal ist weniger mehr. Wenn Sie nur Distanzen messen müssen, sollten Sie zu einfachen Geräten (wie z. B. Bosch Zamo, Stanley TLM50, Dewalt DW030) greifen. So sparen Sie es sich, Funktionen von Tasten zu lernen, die Sie gar nicht benötigen.

4. Der beste Laser-Entfernungsmesser ist der, den Sie immer griffbereit haben

Einige der Laserentfernungsmesser in unserem Test haben ein Gürtel-Etui im Lieferumfang. Für Profis, die ihr Gerät etliche Male am Tag nutzen, ist dies sicherlich eine praktische Lösung. Für Heimwerker, die ihr Lasermessgerät etwa zu einer Wohnungsbesichtigung oder einen Besuch im Baumarkt mitnehmen möchten, empfehlen wir hingegen kompakte Modelle, die leicht in die Hosentasche passen.

In diese Kategorie fallen etwa der Bosch Laser-Entfernungsmesser Zamo oder der Einhell Laser-Distanzmesser. Das mit großem Abstand kompakteste Modell in unserem Test ist aber der Dewalt Laser-Distanzsmesser. Er ist kaum größer als eine Streichholzschachtel. Die kompakten Abmessungen gehen aber einher mit dem geringsten Leistungsumfang sowie der geringsten Reichweite im Testfeld.

dewalt-laser-distanzmesser bosch zamo

Der Bosch Zamo Laser-Entfernungsmesser im Vergleich zum Einhell Laser-Distanzmesser TC-LD 25. Beide Modelle zählten mit zu den kompaktesten Geräten in unserem Test.

Vor- und Nachteile herkömmlicher Laser-Entfernungsmessern gegenüber Profi-Modellen mit Kamera:

  • passt in die Hosentasche
  • Funktionsumfang für Heimwerker völlig ausreichend
  • für Außenmessungen auf große Distanzen ungeeignet

5. 50 Meter Reichweite sind keine Seltenheit

leica laser-entfernungsmesser disto d2

Mit Laser-Messgeräten messen Sie auch auf kurze Distanzen. Manche Geräte, wie das hier abgebildete Leica Disto D2, messen per Knopfdruck auch von ihrer Vorderkante.

Die maximale Messreichweite liegt bei einfachen Laser-Entfernungsmessern zwischen 10 und 20 Metern. Das reicht für die meisten Wohnungsbesichtigungen sicherlich aus.

Um nicht zu schnell an die Leistungsfähigkeit des Gerätes zu stoßen und um für eine größere Bandbreite von Anwendungen gerüstet zu sein, empfehlen wir jedoch Geräte mit einer maximalen Reichweite von 50 Metern. Damit können Sie etwa problemlos Häuser von Außen oder einen Innenhof vermessen. Zwar sind Modelle mit hoher Reichweite im Schnitt etwas teurer, verfügen dafür meist aber auch gleichzeitig über einen höheren Funktionsumfang, als die schwächeren Modelle.

Wenn Sie Strecken von 30 Metern oder mehr messen, ist ein weiterer Faktor entscheidend: die Sichtbarkeit des Laserpunkts. Denn wenn Sie den Laserpunkt schon auf 30 Meter nicht mehr sehen können, nützt Ihnen auch eine Reichweite von 50 oder mehr Metern nichts.

Die Laserpunkte der meisten Geräte in unserem Test waren in Innenräumen auf eine Distanz von etwa 30 Metern gut bis sehr gut erkennbar. Auf Distanzen von knapp 10 Metern ließen sich einige Modelle auch noch problemlos im Freien bei Sonnenschein nutzen. Bei starkem Sonnenschein und einer Entfernung von knapp 30 Metern war hingegen bei keinem Gerät etwas erkennbar.

laser entfernungsmessgerät test

Die Modelle von Leica, Stabila und Bosch vom Typ Profi-Gerät haben eine Maximale Reichweite von 50 (Stabila, Bosch) und 100 Metern.

stabila-ld-520 laser-messgerät

Wenn Sie häufig im Freien große Distanzen messen möchten, benötigen Sie einen Laser-Entfernungsmesser mit eingebauter Kamera, wie das hier gezeigte Stabila LD 520. Es gehört jedoch in die Profiklasse.

In Innenräumen sind die Laserpunkte aller Modelle gut bis sehr gut zu erkennen. Besonders hochwertige Modelle, wie etwa von Leica oder Bosch, sind auf kurze Distanzen von etwa 10 Metern auch noch bei Sonnenschein im Freien zu erkennen.

Wer regelmäßig im Freien und über lange Distanzen von 50 Metern aufwärts messen muss, empfehlen wir hingegen Profigeräte mit eingebauter Kamera. Denn unter diesen Bedingungen ist der Laserpunkt von gewöhnlichen Laser-Entfernungsmessern nicht mehr erkennbar.

6. Für Heimwerker reichte die Messgenauigkeit aller Test-Kandidaten

laser-entfernungsmesser iso 16331-1

Manche Hersteller, wie hier Stabila. lassen die Messgenauigkeit ihrer Geräte nach der ISO 16331-1 bestimmen.

Leica war der erste Hersteller, der sich die Messgenauigkeit seiner Laser-Entfernungsmesser mit der ISO 16331-1 zertifizieren ließ. Die Norm legt die Bedingungen fest, unter denen Laser-Entfernungsmesser getestet werden. Dazu zählen Temperatur, Umgebungslicht sowie Farbe und Struktur der Messfläche. Die nach dieser Norm zertifizierten Laser-Entfernungsmesser lassen sich untereinander vergleichen. Die Genauigkeit liegt bei ISO-zertifizierten Geräten in der Regel zwischen 1,5 und 2,5 mm. Bei einfacheren, nicht zertifizierten Geräten kann der Messfehler ca. das Doppelte betragen.

Für Heimwerker ist die Messgenauigkeit der von uns getesteten Laser-Entfernungsmesser völlig ausreichend. (Daher haben wir diesen Aspekt auch nicht mit in die Wertung genommen.)

Wer besonders hohe Ansprüche an die Messgenauigkeit hat, dem empfehlen wir nach der ISO 16331-1 zertifizierte Geräte, wie sie etwa von Leica, Stabila oder Bosch Professional angeboten werden.

7. Kleine Funktionskunde

Die folgende Tabelle bietet Ihnen eine Übersicht der häufigsten Funktionen von Laser-Messgeräten inkl. der zugehörigen Symbole, so wie sie in den Geräten verwendet werden.

Mess-FunktionBeschreibung
Längenmessunglaser-entfernungsmesser-laengenmessung
  • Einfache Längenbestimmung bis zum Messziel.
 Dauermessunglaser-entfernungsmesser-dauermessung
  • Kontinuierliches Messen, ideal um sich langsam dem gewünschtem Abstand anzunähern
Min-/Max-Messunglaser-entfernungsmesser-min-max
  • Dauermessung mit Anzeige der kürzesten und längsten Strecke; ideal um Diagonal zu vermessen.
 Flächenmessunglaser-entfernungsmesser-flaechenmessung
  • Sie messen Länge und Breite eines Raumes, das Gerät errechnet die Quadratmeter.
Wandflächenmessunglaser-entfernungsmesser-wandflaechenmessung
  • Addiert automatisch mehrere Einzelflächen mit gemeinsamer Höhe. Sie messen einmal die Räumhöhe und danach die Länge jeder einzelnen Wand. Das Gerät zeigt Ihnen automatisch die gesamte Wandfläche an.
Volumenmessunglaser-entfernungsmessung-volumenmessung
  • Sie messen Länge, Breite und Höhe eines Raumes, das Gerät berechnet die Kubikmeter.
Pythagoras-Funktion
(2 oder 3 Punkte)laser-entfernungsmesser-pythagoras-3-punkte
  • Sie messen zwei Seiten eines Dreiecks, das Gerät bestimmt die Länge der dritten Seite. Praktisch für indirektes Messen z. B. an Häusern. Bei der 3-Punkte-Messung müssen Sie das Gerät für die Messung nicht auf den Boden legen.
Absteckfunktionlaser-entfernungsmesser-absteckfunktion
  • Dauermessung mit einstellbarem Abstand. Sie bewegen das Gerät und es piepst, wenn der Abstand erreicht ist. Praktisch um Gegenstände im gleichen Abstand zu positionieren.
 Werte addieren/subtrahierenlaser-entfernungsmesser-plus-minus
  • Addieren oder subtrahieren Sie zuvor gemessene Werte von Ihrem aktuellen Messergebnis. Praktisch, um beim Streichen Wandflächen ohne Türen zu messen. (Daher auch Malerfunktion genannt.)
Speicherwertanzeigelaser-entfernungsmesser-speicherwertanzeige
  • Anzeige der letzten Messwerte. Üblich sind Speicher, die zwischen 10 und 30 Werten speichern.
 elektronische Wasserwaagelaser-entfernungsmesser-elektronische-wasserwaage
  • Zeigt die horizontale und vertikale Neigung des Laser-Entfernungsmessers an. Praktisch, um bei der Pythagoras-Funktion im rechten Winkel zu messen.

8. Hersteller und Marken im Laser-Entfernungsmesser-Test

Von folgenden Herstellern erhielten wir kostenlose Testmuster:

Leica: DISTO D2
Stabila: LD 250 BT, LD 520

Qualitätskontrolle im Praxis-Test

Wie unterschiedlich die Qualitätskontrollen der Hersteller ausfallen, konnten wir unfreiwillig ebenfalls testen.

Während Hersteller wie etwa Leica oder Stabila die Funktion jedes einzelnen Geräts vor Auslieferung rigide testen, verweigerte unser erstes Test-Exemplar von Trotec immer wieder seinen Dienst. Erst ein neu bestelltes Gerät funktionierte zuverlässig.

Erfinder von Laser-Entfernungsmessern ist die in den 1920er-Jahren gegründete Schweizer Firma Leica Geosystems. Der erste Leica Laser-Entfernungsmesser kam 1993 auf den Markt. Durch die Einführung der ISO 16331-1 sorgte Leica zudem dafür, das die Messgenauigkeit von Laser-Entfernungsmessern unter vergleichbaren Bedingungen überprüft wird.

Entsprechend hat das Unternehmen diverse hochwertige Lasermessgeräte im Angebot, von vergleichsweise einfachen Hand-Laser-Distanzmessern bis hin zu Profi-Geräten mit Kamera und integriertem Stativ.

Das rheinland-pfälzische Unternehmen Stabila stellt bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts Messgeräte her und ließ sich in dieser Zeit als erstes Unternehmen den bei Zollstöcken verwendeten Klappmechanismus patentieren.

Seit Mitte der 1990er-Jahre gibt es auch Laser-Entfernungsmesser von Stabila. Die Geräte richten sich hauptsächlich an Profis, gerade die etwas weniger komplexen Geräten eignen sich sehr gut für Heimwerker.

Ein weiterer wichtiger Hersteller von Laser-Entfernungsmessern ist Bosch. Das in Baden-Württemberg beheimatete Unternehmen richtet sich mit der Linie Bosch Blau an Professionelle Anwender, mit Bosch Grün an Heimwerker. Entsprechend reicht die Produktpalette von simplen Geräten, die nur die Längenmessung beherrschen bis hin zu komplexen Profi-Geräten mit vielen Messfunktionen und Bluetooth-Anbindung.

Weitere Hersteller, die Laser-Distanzmesser im Programm haben, sind Aoafun, dewalt, Einhell, Kaleas, Makita, Stabila, Tacklife und Trotec.

laser-entfernungsmesser-stabila

Der große Laser-Entfernungsmesser LD 520 von Stabila eignet sich durch die eingebaute Kamera besonders für Vermessungs-Profis, die viel im Freien Arbeiten. Da es für den Heimwerker schon fast zu viele Funktionen bietet, haben wir stattdessen das LD 250 BT getestet. Es genügt auch professionellen Ansprüchen, ist von seinen Abmessungen und seinem Funktionsumfang aber etwas schlanker.

Die Stiftung Warentest veröffentlichte bisher lediglich in der Ausgabe 10/2012 eine kurze Notiz zu Laser-Entfernungsmessern, in der lediglich steht, dass Laser-Entfernungsmesser auch Flächen berechnen können und genauer messen, als Ultraschall-Entfernungsmesse. Einen ausführlichen Laser-Entfernungsmesser-Test sucht man dort leider vergebens.

9. Antworten zu häufigen Fragen rund um Laser-Entfernungsmesser

9.1. Wie funktioniert ein Laser-Entfernungsmesser?

laser entfernungsmesser batterie

Die meisten Laser-Entfernungsmessgeräte im Test werden mit zwei AAA-Batterien betrieben.

Trifft der von einem Laser-Entfernungsmesser ausgesendete Laserstrahl auf ein Objekt, misst das Gerät die Zeit, die das Licht benötigt, um vom Objekt wieder in Richtung des Entfernungsmessers reflektiert zu werden.

Da sich Licht mit einer konstanten Geschwindigkeit von 299.792.458 Metern pro Sekunde ausbreitet, kann ein Lasermessgerät anhand der geringen Zeitdifferenz die zurückgelegte Strecke ausrechnen - und zwar in Sekundenbruchteilen.

Das gebündelte Licht eines Laser-Entfernungsmessers kann schwere Augenschäden verursachen. Blicken Sie daher niemals direkt in den Laser-Strahl und achten Sie darauf, dass Sie beim Messen keine anderen Personen anleuchten!

9.2. Welche Stromversorgung haben Laser-Entfernungsmesser?

Die meisten Laser-Entfernungmesser in unserem Test werden mit AAA-Zellen betrieben. Das garantiert einen einfachen, schnellen und kostengünstigen Austausch der Batterien. Ebenfalls können die Geräte so einfach nachträglich mit Akkus ausgerüstet werden.

Gerade bei Dauermessungen sind die Geräte auf eine stabile Stromversorgung angewiesen. Aus diesem Grund empfehlen Hersteller wie Leica, hochwertige Markenbatterien oder Akkus zu verwenden.

Testsieger
Bosch Professional GLM 50 C
1,2 (sehr gut) Bosch Professional GLM 50 C
413 Bewertungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Kaleas LDM 500-60
1,9 (gut) Kaleas LDM 500-60
193 Bewertungen
Zum Angebot »
Hinterlassen Sie einen Kommentar
Noch keine Kommentare vorhanden

Helfen Sie anderen Lesern von vergleich.org und hinterlassen Sie den ersten Kommentar zum Thema Laser-Entfernungsmesser Test.

Abbrechen

Ähnliche Tests und Vergleiche - Messtechnik

Jetzt vergleichen
Energiemessgerät Test

Messtechnik Energiemessgerät

Mit Energiemessgeräten lässt sich der Stromverbrauch elektrischer Geräte nachmessen. Bei einigen Energiemessern lassen sich Tarife einstellen, sodass …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Feuchtigkeitsmessgerät Test

Messtechnik Feuchtigkeitsmessgerät

Mit Feuchtigkeitsmessgeräten können Wände aus Mauersteinen oder Putz und Holz auf Feuchtigkeit überprüft werden…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Geigerzähler Test

Messtechnik Geigerzähler

Entgegen des Namens handelt es sich beim Geigerzähler nicht um ein Gerät der korrekten zahlenmäßigen Bestimmung von Violinisten in einem Orchester, …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Hygrometer Test

Messtechnik Hygrometer

Hygrometer sind Feuchtigkeitsmesser. Ist die Feuchtigkeit im Zimmer zu hoch, kann Schimmel entstehen. Unbehagen oder körperliche Beschwerden können …

zum Test
Jetzt vergleichen
Infrarot-Thermometer Test

Messtechnik Infrarot-Thermometer

Infrarot-Thermometer werden auch Pyrometer genannt. Sie sind Temperaturmessgeräte, mit denen sich die Oberflächentemperatur von Baugegenständen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Kreuzlinienlaser Test

Messtechnik Kreuzlinienlaser

Kreuzlinienlaser hefen Ihnen beim Verlegen der Elektrik, beim Einziehen von Stürzen in Mauerbrüche, beim Bau einer Trockenbau-Unterkonstruktion oder …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Laser-Wasserwaage Test

Messtechnik Laser-Wasserwaage

Eine Laser-Wasserwaage kommt vor allem bei Renovierungsarbeiten im Haushalt zum Einsatz, wenn es darum geht, eine Bordüre auf eine gerade Linie zu …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Leitungssucher Test

Messtechnik Leitungssucher

Ein Leitungssucher ist ein Werkzeug, mit dem Sie Stromkabel, Wasserleitungen, Metall oder sogar Holz in einer Wand aufspüren können. Das Gerät zeigt …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Messschieber Test

Messtechnik Messschieber

Mit einem Messschieber lassen sich kleine und runde Gegenstände, wie eine Gardinenstange oder ein Schraubenkopf, bequem ausmessen. Die sinnvollsten …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Multimeter Test

Messtechnik Multimeter

Multimeter werden bei der Elektroinstallation regelmäßig eingesetzt. Sie können in der Regel die Spannung, Stromstärke und den Widerstand von …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Reißnadel Test

Messtechnik Reißnadel

Eine Reißnadel wird zum Anreißen auf Metall verwendet. Dabei handelt es sich um die Markierung von Linien, an denen das Metall geschnitten werden soll…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Rotationslaser Test

Messtechnik Rotationslaser

Rotationslaser, auch Baulaser genannt, helfen Bauteile in exakten Winkeln auszurichten. Der Laser zeigt eine Linie an Wänden, an denen beispielsweise …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Spannungsprüfer Test

Messtechnik Spannungsprüfer

Spannungsprüfer sollen anzeigen, ob eine Spannung an einem Stromkreis vorhanden ist. Sie dienen somit zur Überprüfung der Funktion von technischen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Thermometer Test

Messtechnik Thermometer

Ein Thermometer ist ein Temperaturmessgerät, mit dem Sie die Innentemperatur von Räumen und die Außentemperatur bestimmen können. Hierfür können Sie …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wärmebildkamera Test

Messtechnik Wärmebildkamera

Eine Wärmebildkamera ist keine Kamera im engeren Sinne: Statt die sichtbaren Frequenzbereiche des Lichts aufzuzeichnen und abzubilden, erfasst sie den…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Wetterstation Test

Messtechnik Wetterstation

Wetterstationen gibt es in unterschiedlichen Preisklassen - günstige Modelle liefern Daten zum aktuellen Wetter, der Temperatur und der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Windmesser Test

Messtechnik Windmesser

Handwindmesser oder Anemometer können nicht nur die Windstärke oder Windgeschwindigkeit messen, sondern oft auch neben dem Wind die aktuelle …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
Winkelmesser Test

Messtechnik Winkelmesser

Winkelmesser sind Werkzeuge zum Messen sowie zum Eintragen eines Winkels. Klassische Winkelmessgeräte verfügen dabei über ein Lineal mit einer …

zum Vergleich