Das Wichtigste in Kürze
  • Koffergrills sind für den mobilen Einsatz gedacht und sollten daher nicht zu schwer sein, jedoch trotzdem einen stabilen Stand haben. In unserem Koffergrill-Vergleich finden Sie Modelle mit hohen oder niedrigen Füßen, im Idealfall ist der Grill auch höhenverstellbar. Die besten Koffergrills sind sehr leicht und schnell aufzubauen.

1. Welche Arten von Koffergrills gibt es?

Zu den Klassikern gehören die Holzkohle-Koffergrills, die für eine besonders authentische Grill-Atmosphäre sorgen. Das Grillen mit Holzkohle verleiht Bratwürsten, Gemüse oder anderem Grillgut einen unvergleichlichen Geschmack. Im Idealfall hat der Koffergrill eine Abdeckung, damit Sie Ihr Grillgut nach Wunsch auch schonend garen können. Belüftungen im Deckel sorgen für eine verbesserte Temperaturregulierung.

Es gibt auch Gas-Koffergrills, die sich besonders schnell aufheizen lassen. Außerdem haben sie den Vorteil, dass sie beim Grillen deutlich weniger Rauch entwickeln und die Temperatur genauer geregelt werden kann. Manche Gas-Koffergrills sind zum Kochen und Grillen geeignet und daher multifunktional. Die Reinigung von einem Gasgrill ist zeitsparender als bei einem Grill mit Holzkohle, weshalb Gas-Koffergrills speziell beim Camping sehr oft verwendet werden.

2. Welche Vorteile hat ein Grill im Koffer?

Wenn Sie sich entschieden haben, einen Koffergrill zu kaufen, dann werden Sie Ihre Investition bestimmt nicht so schnell bereuen. Denn der Vorteil von einem Grill im Koffer ist seine Mobilität, Sie können ihn ganz einfach und umstandslos überallhin mitnehmen. Außerdem erfolgt der Aufbau von einem Koffergrill in nur wenigen Schritten. Die Grillfläche von den meisten Koffergrills ist trotz ihrer kompakten Form groß genug, um von bis zu fünf Personen genutzt zu werden.

3. Welches Zubehör gibt es beim Koffergrill?

Koffergrill-Tests im Internet zeigen: Die meisten Koffergrills werden ohne Zubehör geliefert. Haben Sie sich also für einen Gas-Koffergrill entschieden, dann müssen Sie in den meisten Fällen den Gasschlauch und die Gasflasche extra bestellen. Auch Grill-Zubehör, wie zum Beispiel Grillbesteck oder Kohle, ist im Lieferumfang nicht inbegriffen.

koffergrill test