Forsthelm Test 2017

Die 7 besten Schutzhelme im Vergleich.

Protos Integral Forest Protos Integral Forest
Husqvarna Technical Husqvarna Technical
3M G3000 3M G3000
Husqvarna Classic Husqvarna Classic
McCulloch Pro 016 McCulloch Pro 016
Oregon Waipoua Profi Oregon Waipoua Profi
Einhell BG-SH 1 Einhell BG-SH 1
Abbildung Vergleichssieger
Modell Protos Integral Forest Husqvarna Technical 3M G3000 Husqvarna Classic McCulloch Pro 016 Oregon Waipoua Profi Einhell BG-SH 1
Vergleichsergebnis Hinweise zum Test- und Vergleichsverfahren
Vergleich.org
Bewertung 1,4 sehr gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 1,8 gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,0 gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,2 gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,3 gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,4 gut
07/2017
Vergleich.org
Bewertung 2,6 befriedigend
07/2017
Kundenwertung
bei Amazon
15 Bewertungen
9 Bewertungen
7 Bewertungen
1 Bewertungen
36 Bewertungen
34 Bewertungen
212 Bewertungen
Material Je nach Material des Helms weist dieser verschiedene Eigenschaften auf:

Ein Helm aus Acrylnitril-Butadienstyrol (ABS) ist besonders steif und elektrisch isolierend.

Die isolierenden Helme leiten also den Strom nicht besonders gut weiter und der Helmträger erleidet somit keinen so hohen Stromschlag, wie er es beispielsweise mit einem Plastikhelm würde.

Ein Helm aus Kunststoff ist weicher, angenehmer zu tragen, aber durch die UV-Strahlung auch nicht so langlebig, da das Plastik nach gewisser Zeit spröde wird.
Acrylni­tril-Buta­di­ens­tyrol (ABS)
elek­trisch iso­lie­rend
Kunst­stoff
leicht
Acrylni­tril-Buta­di­ens­tyrol
elek­trisch iso­lie­rend
Kunst­stoff
leicht
Kunst­stoff
leicht
Kunst­stoff
leicht
Acrylni­tril-Buta­di­ens­tyrol
elek­trisch iso­lie­rend
Visier Das Visier schützt die Augen vor fliegenden Spänen und Funken. die Netzte können sehr fein oder recht grob ausfallen. Auch gibt es einen Unterschied, wie weit sie gebogen sind. auf­klappbar
grob, 16 Öff­nungen pro cm²
auf­klappbar
grob, 16 Öff­nungen pro cm²
auf­klappbar
fein, 39 Öff­nungen pro cm²
auf­klappbar
grob, 16 Öff­nungen pro cm²
auf­klappbar
grob, 16 Öff­nungen pro cm²
auf­klappbar
fein, 39 Öff­nungen pro cm²
auf­klappbar
grob, 16 Öff­nungen pro cm²
Dämmwert Der Dämmwert sagt aus, um wie viel Dezibel die Umgebungslautstärke abgesenkt wird. Je höher also diese Zahl, desto besser sind Ihre Ohren geschützt. 26 dB 26 dB 28 dB 26 dB 24 dB 24 dB 24 dB
Ohrenschützer umklappbar Sind die Ohrenschützer zur Seite wegklappar, können Sie den Helm auf ihren Kopf lassen und trotzdem Ihre Mitmenschen hören.
So bleibt in dieser Zeit ihr Kopf weiterhin geschützt und Sie müssen den Helm nicht absetzen, um etwas zu hören.
CE-Zeichen Das CE-Kennzeichen sagt aus, dass ein Produkt in jedem Mitgliedstaat innerhalb der EU in Verkehr gebracht werden darf.
KWF-Kennzeichen Dieses Prüfzeichen wird vom KWF (Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik) vergeben und besagt, dass das Produkt eine Gebrauchswertprüfung bestanden hat.
Die Prüfung umfasst technische Messungen, forstliche Einsatzprüfungen und Praxisumfragen.
größenverstellbar
Signalfarbe rot / gelb orange orange orange gelb orange rot
Gewicht 800 g 690 g 1.000 g 700 g 735 g 1.000 g 720 g
Vorteile
  • alle Teile inn­er­halb der Helm­schale – kein Hän­gen­b­leiben im Gestrüpp
  • für Bril­len­träger gut geeignet
  • gute Lüf­tung
  • Nacken­schutz inkl.
  • voll mon­tiert – Sie können sofort damit arbeiten
  • gute Lüf­tung
  • Nacken­schutz inkl.
  • Aus­spa­rung für Stirn­lampe inkl.
  • Lich­t­re­f­lek­toren
  • hoher Tra­ge­kom­fort
  • beson­ders sta­bile Visier­ge­lenke
  • gute Lüf­tung
  • aus­wech­sel­bare Ohren­kissen
  • gut für Ein­s­teiger geeignet
  • ein­fa­cher Zusam­menbau
  • gute Lüf­tung
  • Nacken­schutz inkl.
  • Bau­teile der Pre­mium-Marke Hus­qvarna ver­baut
  • Klapp­me­cha­nismus der Ohren­schützer beson­ders gut
  • gute Lüf­tung
  • für den Hobby-Gärtner gut geeignet
  • gute Lüf­tung
  • für den Hobby-Gärtner gut geeignet
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Erhältlich bei*
Sie wünschen sich noch mehr Auswahl?
Jetzt Forsthelm Test bei eBay entdecken!
Weiter »

Hat Ihnen dieser Vergleich gefallen?

4,6 /5 aus 11 Bewertungen

Forsthelme-Kaufberatung: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in Kürze
  • Forsthelme sind Schutzhelme, die dem Waldarbeiter oder Hobby-Gärtner genügend Sicherheit beim Bearbeiten von Holz geben sollen. Zum einen sind die Helme mit einem Visier ausgestattet, welches Späne daran hindert, in die Augen zu gelangen. Des Weiteren befindet sich an jedem Helm ein Gehörschutz, um die Lärmbelastung zu senken.
  • In Europa müssen Forsthelme viele Sicherheitsstandards erfüllen, bevor sie verkauft werden dürfen. Zum Beispiel müssen sie in Signalfarben leuchten, damit sie schon von weitem zwischen dem grünen Dickicht im Wald gut zu sehen sind. Das CE-Zeichen und das FPA-Zeichen lassen weiterhin auf die Qualität des Helms schließen.
  • Um den passenden Forsthelm zu finden, achten Sie auf die Form des Visiers und wie viel Lärm die Ohrenschützer abhalten können.

Forsthelm Test

Arbeiten im Wald mit Kettensäge und Axt kann gefährlich sein. Späne im Auge sind genauso unangenehm wie der schrille Lärm in den Ohren. Daher ist ein gewisses Maß an Schutz hier angebracht.

Eine der wichtigsten Bestandteile der Arbeitskleidung ist der Forstschutzhelm. Er soll nicht nur den Kopf an sich schützen, sondern – mithilfe von Visier und Ohrenschützer – auch Augen und Ohren. Egal ob Schnee, Regen oder Sonne: Ein Forsthelm schützt in Kombination mit der Forstbekleidung den Forstarbeiter bei jeder Witterung.

In unserem Forsthelm-Vergleich ist jeder Helm auffällig gestaltet: Die Signalfarbe trägt dazu bei, den Forstarbeiter schnell im grün-braunen Wald ausfindig zu machen. Da der Helm, neben der Schnittschutzhose und den Schnittschutzstiefeln, ein sehr wichtiger Bestandteil bei der Berufskleidung ist, sollte dieser mit Bedacht gewählt werden.

Doch welcher ist der beste Forsthelm, um sich bei Waldarbeiten zu schützen? Mit unserem Forsthelm-Vergleich 2017 möchten wir Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern und mit Hilfe unserer Kategorien und Kaufberatung erklären, worauf Sie achten sollten, wenn Sie sich einen Forsthelm kaufen möchten.

1. Was ist ein Forsthelm?

Der Forsthelm ist ein Schutzhelm für Forstwirte. Die extra für solche Arbeiter konstruierten Helme sollen besonders bei Arbeiten mit Holz schützen und das Verletzungsrisiko senken.

Jeder Helm ist ausgestattet mit einem Visier, das die Augen vor Spänen und größeren Dreck schützen soll. Die Ohrenschützer schirmen einen Teil des Lärms ab und dienen dazu, das Gehör der Waldarbeiter zu schonen. Im Innenraum des Helms befinden sich Textilbänder, die zwischen vier oder sechs Punkten gespannt sind. So liegt der Helm bequem auf dem Kopf auf.

Im Gegensatz zu anderen Schutzhelmen, die zum Beispiel auf dem Bau getragen werden, sind bei Forsthelmen das Visier und der Gehörschutz fest am Helm angebracht.

In Europa gelten für Forsthelme bestimmte gesetzliche Regelungen und Qualitätsstandards, die eingehalten werden müssen, um zu garantieren, dass die Menschen möglichst ausreichend geschützt sind.

  • behindert teilweise die Sicht
  • unangenehm zum Tragen im Sommer, da man leicht schwitzt

Achtung: Tragen Sie zusätzlich immer noch eine Schutzbrille, da Späne von der Seite nicht immer durch das Visier abgefangen werden.

2. Welche Forsthelm-Typen gibt es?

Gehörschutz mit Radio

In diesem Gehörschutz ist ein Radio eingebaut, damit der Forstwirt während der Arbeit Musik hören kann.

Spezielle Typen lassen sich bei Forsthelmen nicht unterscheiden, da sie alle ausgestattet sind mit Ohrenschützer und einem Visier für die Augen. Vor allem der Gehörschutz ist im Forstbetrieb ein Muss bei dem häufigen Gebrauch von Motorsägen. Die Visiere sind ebenfalls nicht wegzudenken, da jederzeit Holzsplitter bei den Arbeiten durch die Luft fliegen können. Die Visiere können je nach Tätigkeit unterschiedlich eingestellt werden: hoch oder herunter geklappt.

Wem das Holz sägen an sich zu langweilig ist, der kann sich ein Radio für seinen Forsthelm kaufen. Beispielsweise gibt es einen Husqvarna Forsthelm mit Radio. Aber auch andere Marken bieten diese Funktion an.

Zur besseren Kommunikation zwischen den Forstwirten untereinander, gibt es auch Forsthelme mit Funk. Dabei sind die Lautsprecher oder das ganze Funkgerät mit Antenne in die Gehörkapseln eingearbeitet. So können sich alle leicht verständigen, ohne ihren Helm und die Schutzbrille beispielsweise während der Arbeit mit dem Holzspalter absetzen zu müssen.

3. Kaufkriterien für einen Forsthelm: Darauf müssen Sie achten

3.1. Ohrenschützer, Visier und Signalfarbe des Helms

Schutzkleidung für das Arbeiten mit einer Benzinkettensäge

Forsthelme schützen besonders beim Arbeiten mit Benzinkettensägen.

In Europa muss ein Forstschutzhelm, der verkauft werden will, drei Sicherheitsstandards erfüllen: Die Helme müssen einen Gehörschutz sowie einen Gesichtsschutz haben und die Farbe des Produkts muss hervorstechen.

Daher sollten Sie grundsätzlich darauf achten, dass Sie einen Forsthelm kaufen, der diese drei Standards erfüllt. In unserem Forsthelm-Vergleich haben wir deshalb auch nur Helme nach diesen Kriterien ausgewählt. Achten auch Sie beim Kauf eines Schutzhelms darauf, ob Sie diese Merkmale an ihrem Produkt wiederfinden.

3.2. Prüfsiegel: CE-Kennzeichnung und FPA-Prüfzeichen

Auf einen Blick lässt sich schnell feststellen, ob z.B. der ABS Forsthelm Qualität hat. Denn in den Modellen der meisten Forsthelm-Tests sind die Prüfsiegel abgedruckt. Halten Sie Ausschau nach folgenden zwei Prüfsiegeln:

Die CE-Kennzeichnung am Helm ist ein Nachweis für die Einhaltung der europäischen Sicherheitsstandards und den gesetzlichen Vorschriften.
Das FPA-Prüfzeichen ist als Eichel dargestellt und wird vom KWF (Kuratorium für Waldarbeit und Forstwirtschaft) verliehen. Dieses weist nach, dass beispielsweise der Forsthelm von Peltor eine Gebrauchswertprüfung erfolgreich bestanden hat.

Tipp: Das CE-Kennzeichen und FPA-Zeichen sind im Normalfall direkt auf dem Helm zu finden.

3.3. Passform

Wenn Sie sich beispielsweise einen Forsthelm von Protos zulegen, achten Sie darauf, dass Ihnen der Helm wirklich gut passt und stellen Sie ihn richtig ein. Sind Sie mit keiner Einstellung zufrieden, tauschen Sie den Forsthelm ruhigen Gewissens wieder um. Sicherheit geht vor und Sie würden bei langen Arbeiten schnell den Spaß daran verlieren.

4. Zusammenbau des Forsthelms

Viele Hersteller verschicken ihre Forsthelme in Einzelteilen, da das Paket sonst groß und sperrig werden würde. Doch jemand, der zum ersten Mal einen solchen Schutzhelm zusammenbauen muss, kann leicht überfordert sein. Dieses Video soll exemplarisch zeigen, wie sich der Helm mit Gehörschutz montieren lässt.

5. Auch Forsthelme haben ein Verfallsdatum

Schnittschutzhandschuhe

Gerade im Wald ist Schnittschutz wichtig: Schnittschutzhandschuhe sind extra dafür konzipiert, Messerschnitte abzuhalten.

Alle Schutzhelme haben eine Art Verfallsdatum. Denn das Kopfschutz-Material wird mit der Zeit durch die einfallende UV-Strahlung porös und verliert an Festigkeit.
Dadurch ist der Kopf nicht mehr so gut geschützt, wie am Anfang. Daher sollte man den Forsthelm nach etwa 3.500 Arbeitsstunden austauschen.

6. DIN-Normen für Forsthelme

Wie bereits erwähnt, muss der Kopfschutz europaweit mehreren Vorschriften nachkommen, damit sie verkauft werden dürfen.

Gleiches gilt allgemein bei Arbeitsschutzbekleidung. Unabhängig vom Herstellungsland müssen bei Forsthelmen folgende Normen erfüllt sein:

Normung Inhalt
DIN EN 397 Industrieschutzhelme
DIN EN 352 Lärmschutz
DIN EN 1731 persönlicher Augenschutz

7. Auch  Forsthelme haben ein Verfallsdatum

Egal ob Alu Forsthelm oder Kunststoff -Helm: Da das Material des Helmes durch die UV-Strahlung der Sonne immer poröser wird und sowieso einfach irgendwann an Altersschwäche leidet, ist es notwendig den Helm unbedingt nach angegebenem Verfallsdatum auszuwechseln.

Kaufen Sie Ihren Vergleichssieger gebraucht, können Sie einen eigenen Forsthelm-Test machen, um zu prüfen, wie gut das Material noch in Schuss ist: Drücken Sie die Ränder des Helmes ein wenig zusammen und hören Sie gut hin. Ist ein Knack-Geräusch zu hören, ist das Material schon schadhaft und der Helm sollte nicht mehr verwendet werden. Hören Sie kein Knacken, ist der Helm noch elastisch und schützt Sie vor möglichen Gefahren.

8. Fragen und Antworten rund um das Thema Forsthelm

8.1. Muss ein ABS Forsthelm teuer sein?

Wald in Deutschland

Laut Statista.de sind ca. 11 Millionen Hektar von Deutschlands 35 Millionen Hektar Land mit Wald bedeckt.

Welcher ihr persönlicher Forsthelm Vergleichssieger wird, entschiedet sich nach dem Anwendungsgebiet: Ein Schutzhelm für die hauptberufliche Arbeit im Wald sollte guten Komfort bieten und hochwertig verarbeitet sein. Teure Helme schützen im Regelfall tatsächlich besser. Ein günstiger Forsthelm ist meistens eher für den Hobby-Bereich gedacht und konzipiert. Hier sind die Ohrenschützer der Helme nicht ganz dicht und das Material reißt schneller. Doch kann auch ein günstiger Helm zum Arbeiten im Garten oder im Haus völlig ausreichen, falls Sie keine gefährlichen Arbeiten erledigen.

 8.2. Welche Hersteller verkaufen Forsthelme?

Viele No-Name Hersteller verkaufen Forsthelme beispielsweise bei Discountern. Deshalb haben wir für Sie hier Marken aufgelistet, die sich auf den Kopfschutz spezialisiert haben.

  • Stihl
  • Peltor
  • Protos
  • Husqvarna
  • 3M
  • Oregon
  • Northwood
  • Safety Wear Stapelmann

8.3. Welche Signalfarbe ist im Wald am besten zu sehen?

Um die KWF-Gebrauchswertprüfung zu bestehen und das FPA-Siegel zu bekommen, müssen Helme in der Signalfarbe Gelb, Orange oder Rot gehalten sein. Alle diese drei Farben fallen einem im grün braunen Wald sofort ins Auge. Welche von den Farben am besten zu sehen ist, hängt sowohl von der Jahreszeit als auch von den eigenen Augen ab. Hat Jemand eine Rot-Grün-Sehschwäche wird er einen roten Helm schlechter sehen, als einen gelben Helm.

Grundsätzlich kann man aber sagen, dass der Träger eines Helms mit Signalfarben und seiner farbenfrohen Forstbekleidung recht leicht im Wald zu erkennen ist.

8.4. Wie kann man sich am besten gegen Mücken schützen?

Waldarbeiter und Hobby-Gärtner sind trotz eines Schutzhelms vor Mücken nicht sicher. In ihrem Artikel (06/2014) untersuchte die Stiftung Warentest 21 verschiedene Mückenmittel. Am besten sollen Mittel mit dem Stoff Diethyltoluamid wirken. Aber Achtung: der Wirkstoff ist schleimhautreizend. Gut abgeschnitten haben beim Vergleich folgende drei Produkte:

  • Autan - Insektenschutz Protection Plus
  • Anti Brumm - Forte
  • Nobite - Hautspray DEET 50%

Kommentare (1)
  1. Georg :

    Liebes Vergleich.org-Team,

    Danke für das Video vom Zusammenbau des Helms!
    Habe jetzt meinen auch endlich zusammen gesteckt bekommen.

    Grüße,
    Georg

    Antworten
    1. Vergleich.org :

      Lieber Georg,

      es freut uns, dass wir Ihnen mit unserem Vergleich und dem Video helfen konnten.
      Wir wünschen viel Spaß beim Arbeiten mit Ihrem Forsthelm!

      Ihr Vergleich.org-Team

      Antworten
Neuen Kommentar verfassen

Antworten abbrechen

Ähnliche Vergleiche in der Kategorie Arbeitsschutz

Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Arbeitsschutz Atemschutzmaske

Wenn Sie die Atemschutzmaske nicht täglich und regelmäßig verwenden, empfehlen wir Ihnen den Kauf von mehreren Einwegmasken. Wenn Sie die Maske …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Arbeitsschutz Gehörschutz

Ein Gehörschutz hat den Zweck, gesundheitsschädliche Schallpegel in unbedenkliche Schallpegel zu wandeln. Die Kopfhörer aus unserem Überblick über …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Arbeitsschutz Rundschlinge

Rundschlingen sind besonders robuste Hebemittel, mit denen Sie Lasten von mehreren Tonnen Gewicht sicher anheben können…

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Arbeitsschutz Schnittschutzhose

Als Teil der Berufsbekleidung von Forstarbeitern, Tischlern und Bauarbeitern ist eine Schnittschutzhose kaum wegzudenken. Sie wird häufig mit einer …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Arbeitsschutz Schnittschutzstiefel

Um die verheerenden Schäden abzuwenden, welche durch eine Kettensäge entstehen können (ausreichend Beispiele liefern diverse Horrorfilme, insb. Texas …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Arbeitsschutz Schutzbrille

Eine Schutzbrille ist überwiegend eine Arbeitsschutzbrille, kann jedoch auch im sportlichen Bereich für eine Schonung der Augen genutzt werden. Der …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Arbeitsschutz Schweißhelm

Ein Schweißhelm gehört zur persönlichen Schutzausrüstung beim Schweißen und schützt Ihr Gesicht vor Funkenschlag und Ihre Augen vor den grellen …

zum Vergleich
Jetzt vergleichen
comparison.image.title

Arbeitsschutz Sicherheitsschuhe

Bei ca. 17 Prozent aller Arbeitsunfälle handelt es sich um Fußverletzungen. Daher ist die Wahl des richtigen Sicherheitsschuhs besonders wichtig. Mehr…

zum Vergleich
vg